Darf ich einen großen Heutunnel in die Wellensittichvoliere hängen?

Diskutiere Darf ich einen großen Heutunnel in die Wellensittichvoliere hängen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey Leute :0- also das ist jetzt eine dumme Frage, aber ich möchte eine gute Einrichtung für meine neue Vogelvoliere und da habe ich auf einem...

  1. Pamela228

    Pamela228 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute :0-
    also das ist jetzt eine dumme Frage, aber ich möchte eine gute Einrichtung für meine neue Vogelvoliere und da habe ich auf einem Bild hier gesehen, dass in einer Voliere ein Heutunnel hängt, der eigentlich für Kaninchen und Meerschweinchen geeignet ist. Also darf ich sowas in meine Wellensittichvoliere hängen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 20. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wofür soll das gut sein? Sollen sich die WS da eingraben?
    Vorschläge für gute Voliereneinrichtungen (wenn es denn eine ist) gibt es in entsprechenden Fachbüchern und die Anleitungen sind auf die Bedürfnisse der Vögel abgestimmt. Also muß man den Büchermarkt inspizieren.
    Ivan
     
  4. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Pamela, Du kannst den Piepern durchaus einen Heutunnel anbieten. Sie knabbern da gerne mal dran herum und das ist ja keine schlechte Beschäftigung. ABER: alles, was im entferntesten an eine Höhle erinnert, regt die Weibchen gern zur Brut an. Deshalb sollte man solche Dinge nur anbieten, wenn man auch rechtzeitig zu erkennen vermag, wann es "genug" ist und ggf. mal vorübergehend entfernt werden sollte. So lange sie sich nur ab und zu damit beschäftigen, ist alles ok. Wenn so ein Tunnel aber auffällig lange/häufig von einem Weibchen von innen belagert wird, sollte der besser wieder entfernt werden. Kann sein, dass das schnell passiert; kann sein, dass garnicht. Kommt natürlich auch auf den Durchmesser etc. an (und auch auf die Fütterung und vieles andere).
    Viele Grüße,
    Saja
     
  5. traver

    traver Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Wir hängen sie Tunnel auch bei unseren Papageien rein.Da dann allerdings die größte Variante die es gibt.
    Sie finden die Dinger super und haben ein paar Tage Spaß damit.Erst wird alles rausgeräumt,dann geschaukelt,drauf oder drinnen sitzend und dann wird geschreddert.
    Schau dir aber mal das Heu an....das ist oft nicht mehr richtig frisch!!!:nene:
    Es riecht nicht mehr gut und staubt.Wir nehmen es IMMER raus und füllen die Tunnel mit frischem Heu.
    Wir hängen auch gerne mal leere Pappschachteln oder mit Papier gefüllte rein.Finden sie auch gut.
    Wozu das gut ist????
    Sie haben jede menge Spaß damit!:freude:
     
  6. #5 Sittichfreund, 20. August 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Die "Experten" haben gesprochen. Die Meinung des Fachmanns zählt nicht mehr.
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 20. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ja, so ist das in den "Fachforen".
    Ivan
     
  8. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Sittichfreund, wo steht das? Wenn du anderer Meinung bist, bitte poste sie doch.
    Mal ehrlich: nicht immer gleich meckern, gib doch dein Statement. Denn genau dazu sind wir hier ;)
    Ivan, sorry für dich gilt das auch. Na komm schon, vielleicht mag ich demnächst nen Trupp Wellis haben, also hilf mir doch :)
     
  9. #8 IvanTheTerrible, 20. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich mache mir immer nur Sorgen um die Vögel, nicht um die Halter, Buteo.
    Tatsächlich ist es so, das diejenigen, die noch nie ein Buch über die besprochenen Tiere gelesen haben, doch zu zu den ausgewählten Experten gehören. Da bleibt für Leute wie mich mit einem unterdurchschnittlichen Wissen über Vögel nur wenig Spielraum.
    Auch ist Don Quichote schon lange "tot" und sollte nicht wiederbelebt werden.
    Übrigens...ich schätze dich sehr!
    Ivan
     
  10. Pamela228

    Pamela228 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten!

    Hey, also erstmal vielen Dank für die Antworten. Also das sie da drinne brüten würden, glaube ich nicht.. aber da bin ich mir nicht so sicher. Ich habe im Internet auch gelesen, dass man ihnen Korkhöhlen und so reintun könnte weil die das sehr gerne annehmen. Na ja, ich bleibe vielleicht doch bei den Naturästen ;)
     
  11. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Ivan, vielleicht liegt es einfach oftmals an der Art und Weise, wie Du besonders mit den Neulingen umgehst, dass die eher abgeschreckt werden, als Dein Wissen für sich zu entdecken. Immerhin gehören die Halter zu den Vögeln, daher sind sie schon einzubeziehen, damit sie es eben BESSER machen, wenn sie sich vorher nicht genügend informiert haben.

    Musst sie ja nicht in Watte packen, aber sie sind es, die Du erreichen solltest. Die Vögel lesen hier in der Regel nämlich nicht mit.

    Gruss
    Selymi
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Auch wenn ich deiner Meinung bin, klärt das bitte dennoch via PN und nicht hier.
    Weiteren Diskussionsbedarf in diese Richtung werde ich löschen.
    Danke für eure Aufmerksamkeit.
     
  13. Pamela228

    Pamela228 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich sehr gut informiert, bevor ich mir Wellensittiche angeschafft habe, ich finde das jetzt ziemlich unhöflich und nicht nett, dass es hier so behauptet wird. In den Wellensittichbüchern steht halt nichts darüber, deswegen frage ich hier. Ich habe es hier auf einem Bild gesehen und es hat meine Neugier geweckt.
     
  14. Pamela228

    Pamela228 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 1 Buch über Wellensittichhaltung, aber da steht nix über Heutunnel drinne.
     
  15. #14 IvanTheTerrible, 20. August 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 10
    Die Neulinge sollten sich vorher informieren und nicht nachher. Und auch viele von denen, die hier schreiben haben noch nie ein Buch über die Vögel, die behandelt werden, gelesen. Sind aber die Ersten, die eine "Beurteilung" zur Sachlage abgeben!
    Wobei ich mich nicht über die Qualität im Einzelnen auslassen möchte.
    Das sollte reichen!
    Die Halter sind mit egal, die Vögel nicht.
    Ivan
    Kein Wunder, das nichts über einen Heutunnel drin stand.
    In meinen Büchern für Zierfische steht auch nichts über einen Heutunnel drin. Habe deshalb auch nie einen ins Aquarium getan. Die müssen es doch schließlich wissen, oder?
     
  16. traver

    traver Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch auch ok so.Deßwegen schaut man ja hier ins Forum rein.Wenn wir Alle,alles wüßten,könnten wir uns das ja sparen.
    Da du deine Sittiche ja scheinbar nur bespaßen möchtest und nicht irgendwelche tiefgründigen Absichten dahinter stehen,habe ich dir als einfacher Vogelhalter unsere Erfahrungen damit beschrieben.
    Wo auch immer da nun wieder der Stein des Anstoßens war.
    Leider ist es immer wieder das Gleiche und es kommen solch überflüssige Diskussionen dabei herraus.
     
  17. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Dann kommt doch einfach wieder zurück zum Thema, ok?

    @ Pamela228:
    An so einem Heutunnel ist sicherlich nichts giftiges für die Vögel, aber anbieten würde ich ihn trotzdem nicht. Wie weiter oben schon erwähnt wurde, kann er Hennen brutig machen. Viel einfacher und günstiger ist es, wenn du regelmäßig ein paar frische Zweige zum Knabbern anbringst.
     
  18. #17 Sittichfreund, 20. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Die Abläufe sind doch immer wieder dieselben.

    Es kommt jemand hier rein, der eine Frage hat und es werden Antworten gegeben. Diejenigen Antworten, die nicht ins eigene Konzept oder zu dem aus dem Internet angelesenen "Wissen" passen, werden ignoriert, auch wenn sie auf den langjährigen Erfahrungen von Vogelhaltern und Vogelzüchtern basieren. Leider wird dadurch nicht nur viel Unsinn verbreitet, sondern es werden sogar gefährliche Ratschläge gegeben und in Ermangelung eines gesunden Menschenverstandes auch angenommen. Dabei spielt es natürlich eine große Rolle, daß mehrere denselben - im Internet gelesenen - Schmarrn hier als "ihre eigene Erfahrung" wieder geben.

    Ich sehe z.B. keinen Sinn darin, Wellensittichen einen Heutunnel rein zu hängen, nur damit sie sich nicht langweilen. Gebt ihnen frische Äste, deren Rinde und Blätter - evtl auch Knospen - sie abknabbern können. Da werden sie sich auch nicht langweilen, aber sie werden dabei Mineralien und Vitamine zu sich nehmen, die ihnen mehr bringen als verstaubtes oder staubendes Heu.

    @Buteo: wenn Du Dir Wellensittiche anschaffen willst, dann lege Dir als erstes ein paar Bücher zu, studiere sie gewissenhaft, vergleiche die Aussagen, besuche möglichst viele Halter und Züchter und bilde Dir eine eigene Meinung. Vertraue nicht auf eine einzige Aussage, denn sie könnte die falsche - z.B. hier in den Vogelforen gelesene - Meinung wiedergeben.

    Wenn Du so vorbereitet bist, dann wirst Du wissen worauf es ankommt und die richtigen Entscheidungen treffen.

    Kurz und knapp:
    Du wirst wissen,
    - daß Deine neuen Vögel einen angemessen großen Käfig - am besten eine richtige Voliere - benötigen. Freiflug in der Wohnung wäre sicherlich schön, aber ich denke, daß die meisten Freiflüge von denen hier und anderswo berichtet wird, nur in der Phantasie der jeweiligen Halter stattfinden.
    - welches Futter Deine Vögel brauchen und wirst nicht jeden Schmarrn glauben den andere verzapfen.
    - daß Deine Wellensittiche frische Wasser brauchen, aber nicht unbedingt baden müssen.

    Und wenn Du etwas nicht weißt, dann wirst Du wissen, wen Du fragen mußt, um die - im Sinne der Vögel - beste Auskunft zu bekommen.

    Ich weiß, daß ich mit diesen Zeilen hier wieder keine Freunde finden konnte, aber darauf bin ich gar nicht aus, mir geht es um das Wohl der Vögel. Freunde habe ich im realen Leben eine ganze Menge, mit denen ich auch mal kontrovers diskutieren und sogar streiten kann. Ich bin hier also auch nicht auf Streit aus.
     
  19. #18 IvanTheTerrible, 20. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wir schreiben ja auch nur etwas über sinnvolle Einrichtungen. Natürlich kann jeder auch Stoffpuppen reinhängen, damit sie was zum Spielen haben.
    Des weiteren verweisen wir auch deshalb gern auf Fachbücherr, weil dort auch nur vernünftige Einrichtungen vorgeschlagen werden.
    Aber dort findet man so etwas (Tunnel) aus besagten Gründen nicht, weil es eigentlich nichts mit Vogelhaltung zu tun hat und die Fachliteratur beschränkt sich deshalb aus guten Grund nur auf die Haltung der Vögel und deren Beürfnisse, nicht aber auf die "Vorlieben" der Halter und deren "Vorstellungen" von Vogelhaltung.
    Deshalb sind die Bücher ja so wertvoll, um sich zu informieren.
    Ivan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    im Prinzip spricht nichts dagegen, Welensittiche in der Voliere zu "bespaßen". Mit den Großpapageien tut man das auch mit gutem Erfolg. Schließlich sind die Vögel in Gefangenschaft in jedem Falle unterfordert, da ihnen Futter und Wasser täglich serviert wird und die Futtersuche nimmt in der Natur den größten Teil der Zeit in Anspruch. Aber man muss dabei wissen, was man tut.

    Mit frischen Zweigen zum Benagen kann man nichts falsch machen.

    Ein Bündel frische Gräser von der Wiese ist ein Heidenspaß und gesund ist es sicher auch.
    Ein großes, nasses Salatblatt ist besser als jede Badewanne. Eine Möhre ist toll und liegt in kürzester Zeit als Müsli an der Erde. Geht auch mit Apfel. Wirklich gefressen wird davon nur sehr wenig.
    Rein ernährungsmäßig brauchen sie kein oder nur selten Grünzeug, und der unerwünschte Nebeneffekt von zuviel Frischkost ist, dass es sie in Brutlust bringen kann.

    Eine Korkröhre eignet sich wunderbar zum Benagen - aber bitte die Röhre in Längsrichtung in 2 Hälften teilen, damit sie den Tunnel nicht als möglichen Brutplatz missverstehen. Und selbst dann... die Möglichkeit, Löcher in irgendwas nagen zu können, kann die Weibchen ganz schnell in Brutlust bringen! Ich habe es gehabt, dass sich die Weibchen gar fürchterlich um ein in so eine halbe Korkröhre genagtes Loch gestritten haben - obwohl darunter nichts war außer eineinhalb Meter tiefer der Fußboden!

    Was man bei voll flugfähigen Vögeln bestimmt sehr gut machen kann wäre, die tägliche Futtermenge an verschiedenen Stellen in der Voliere zu verteilen. Dann müssen sie ein wenig suchen und sich mehr bewegen, um ans Futter zu kommen. Natürlich muss man dies langsam anfangen und gut beobachten, dass alle dabei zu ihrem Recht kommen.
     
  22. Joerg

    Joerg Guest

    Da wäre ich mir nicht so sicher!
    Gruß
    Jörg
     
Thema: Darf ich einen großen Heutunnel in die Wellensittichvoliere hängen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. sollen äste im wellensittichvoliere frei hängen

    ,
  3. was ist für vögel besser heu oder grass

Die Seite wird geladen...

Darf ich einen großen Heutunnel in die Wellensittichvoliere hängen? - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  5. Das große Vogelsterben

    Das große Vogelsterben: Jetzt....... Echt | MDR FERNSEHEN | 26.09.2017 | 21:15 Uhr Erfroren, verhungert, erschlagen - Das große Vogelsterben in Deutschland