darf ich oder darf ich nicht

Diskutiere darf ich oder darf ich nicht im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; huhu ... ich habe mir eine vogelvoliere gebaut und nun wurd mir gesagt ich darf keine vogelvoliere in meinem garten stellen ...??? stimmt das???...

  1. lalamaus

    lalamaus Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    im wunderschönen westfalen =)
    huhu ...
    ich habe mir eine vogelvoliere gebaut und nun wurd mir gesagt ich darf keine vogelvoliere in meinem garten stellen ...???
    stimmt das???
    muss ich eine genehmigung haben????
    oder ist das quatsch und ich darf ne vogelvoliere in meinem garten stellen???
    muss ich meinem vermieter vorher fragen????

    ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet und mir sagen könnt wie es bei euch war.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Mit jeder Garanti musst du deinen Vermieter fragen.
    Wäre ja was wenn jeder Mieter seinen Garten ohne zu fragen selber gestalten könnte... ne ne das geht so nicht...

    Am besten schriftlich bestädigen lassen...
     
  4. #3 die Mösch, 19. Januar 2009
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    also: Wenn Du den Garten mit gemietet hast, muss Du auf jeden Fall die Erlaubnis/Genehmigung des Vermieters einholen. Würde ich sowieso machen, damit nicht eine Reaktion so wie jetzt bei Dir erfolgt. Wenn Du zum Bau der Voliere sogar noch ein Betonfundament ausgegossen hast...

    Im Grunde kann der Vermieter nichts sagen, wenn es um eine fahrbare Voliere handelt, die man normalerweise im Hause aufstellt und nur bei schönem Wetter in den Garten schiebt.

    Und dann ist da noch die Frage: Welche und wieviel Vögel? Das könnte noch ein zusätzliches Problem wegen des Lautstärkepegels geben.
     
  5. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    so pauschal kann man das nicht sagen.

    es kommt immer darauf an, was im mietvertrag steht, insbesondere wie der garten benutzt werden darf.
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und braucht man nicht ab einer bestimmten Größe auch eine Baugenehmigung?
     
  7. #6 Bernd und Geier, 19. Januar 2009
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    dann kommt es noch auf die Größe der Voliere (< oder > 40m³ umbauter Raum) und auf den Besatz an. Sollen dort z.B. Papageien einziehen, ist es möglich, dass eine Gehegegenehmigung der Unteren Naturschutzbehörde erforderlich wird.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    so ganz pauschal kann man nicht sagen, ob es bei Dir erlaubt ist.
    Guck mal in den Mietvertrag, was ueber Tierhaltung drin steht "prinzipiell sind keine Tiere zu halten" ist bspw. zu vage, JEDER Mieter darf Kleintiere halten, auch wenn der Vermiter sich noch sop straeubt.
    Sprich mal mit Deinen Nachbarn ob fuer sie Haltung von Wellis (oder was Du haben willst) ok ist wg. der Geraeusche. Wenn Du die schon mal auf Deiner Seit hast, waere das gut.

    Nutzt Du den Garten allein? Steht er Dir laut Vertrag zur Verfuegung?

    Das Baurecht ist bundeslandabhaengig, frag am besten bei Deiner Gemeinde nach, was Du darfst. Es kann sein, dass Du keine Genehmigung brauchst, aber vielleicht eine sog. Bauanzeige machen musst (also der Gemeinde bescheid gibst, dass da etwas gebaut wird). Dafuer gibt es Formulare und ei Baubehoerde kann Dir helfen.
     
  9. Sven67

    Sven67 Guest

    Dann kann man nur hoffen, dass die Fachkompetenz beim Halten der Vögel höhe ist, als blauäugig eine Voli ohne Genehmigung des Vermieters in den Garten zu stellen 8o
     
  10. lalamaus

    lalamaus Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    im wunderschönen westfalen =)
    ich habe ja mit meinem vermieter gesprochen er ist damit einverstanden zum glück sonst hätte ich die voliere denke ich nach inner verlegt....
    mir wurd nur gesagt das ich ne genehmigung vom amt brauche da man nur tiere in einer voliere tuen darf wenn man sie züchtet...das hat mich nachdenklich gemacht....da ich erst seid vier/fünf monaten meine wellis habe ....und ab und zu noch so ein oder ander frage stelle....
    mich haben schon immer aras interressiert aber die darf ich ja nicht also habe ich wellis genommen weil sie ja nicht so groß sind und süß aussehen....
    aber der gedanke an einem ara bleibt :-)
     
  11. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    EINEN Ara????
    Wohl doch eher 2 ...aber da sollte man wirklich einsam wohnen, Arageschrei ist ein Geräusch, gegen das schon vielfach sehr erfolgreich geklagt wurde ...sicher nicht ganz zu Unrecht.
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Auch wenn du nicht Züchten willst darfst du die kleinen in eine Voliere halten.
    Die genehmigung brauchst du nur wenn du Züchten willst ;)
     
  13. lalamaus

    lalamaus Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    im wunderschönen westfalen =)
    ach hier bei uns ist jeden tag irgendein geschrei von vögel...
    da wird es bestimmt kein unterschied geben ;)
    aber mein mann ist damit sowieso nicht einverstanden ...
    die voliere ist nicht all zu groß weil ich sie erst vorrübergehend bau...
    da soll ja ne angefertigte voliere hin mir richtigem winterschutz usw....das was ich hbae ist jetzt nur für sommer
     
  14. #13 Bernd und Geier, 20. Januar 2009
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo um etwas Ordnung zu schaffen, hier werden der Zeit mehrere Genehmigungen in einen Topf geworfen.

    1. Die Baugenehmigung
    Diese ist, gemäß Landesbaurecht, ab einer gewissen Größe erforderlich. In Niedersachsen sind dies 40m³ umbauter Raum, also Grundfläche mal Höhe. Hierbei wird sowohl die Schutzhütte, wie auch der eigentliche, lediglich verdrahtete Bereich der Voliere gerechnet. Ausserdem ist noch zu beachten ob die Anlage freistehend ist, oder an ein vorhandenes Gebäude angebaut wird, in diesem Fall zählt das vorhandene Gebäude und der geplante Anbau als eine Einheit, wodurch die 40m³ sehr schnell überschritten sind.

    2. Die Zuchtgenehmigung
    Diese ist erforderlich, wenn Sittiche oder Papageien gezüchtet werden.

    3. Die Gehegegenehmigung
    Diese ist ab einer bestimmten Anlagengröße erforderlich, bzw. wenn man Artgeschützte Vögel in der Voliere Halten möchte.

    Dies sind die mir bekannten amtlichen Genehmigungen.
    Ein Einverständnis des Grundeigentümers ist in jedem Fall erforderlich.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  15. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gott,Leute gibts:nene:
     
  16. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Was ist denn an dieser Antwort so falsch dran ? Ich kann nix dergleichen erkennen.

    Erst heute las ich in meiner Tageszeitung folgendes:

    >>> Gelbbrustara, Handaufzucht, super handzahm, 5 Monate alt <<<

    So lange z.B. in Tageszeitungen suggeriert wird, dass sich jeder eine superzahme HZ quasi als Unterhalter oder Clown, und nicht als empfindsames Wesen mit artspezifischen Bedürfnissen, in die Bude setzen kann, kann NICHT genug aufgeklärt werden.
     
  17. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Owl,

    an der Antwort selber ist gar nichts falsch.
    Nur ging es hier nicht um die Haltung von Ara´s, sondern um die Frage, ob die Voliere im Garten aufgestellt werden darf.
    Und sich dann an so einem Satz wieder aufzugeilen,find ich einfach nervtötend.
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Jeanette

    naja, ob die Userin sich daran aufgegeilt hat, vermag ich nicht zu beurteilen. Obwohl, vorstellen kann ich mir das nicht.
    War nur eben wieder so geladen, weil diese Anzeige in meiner Tageszeitung für mich halt wieder der totale Aufreger war. Kennen wir doch alle die aus Verzweiflung und Einsamkeit nackigen, armen Würmchen.... manche schaffen es, andere nicht :traurig:
     
  19. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich denke schon das es da einen Unterschied gibt :), Wenn ARAs neben dir loslegen hast nen Tinitus :beifall:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lalamaus

    lalamaus Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    im wunderschönen westfalen =)
    da habt ihr wohl recht...
    ich habe mit meinem vermieter darüber geredet,er ist damit einverstanden,
    einen ara wollte ich früher immer haben....
    naja züchten möchte ich nicht ...
    meine vögel sind nicht zarm ich denke mir sie sind vögel wenn ich was zum schmusen möchte hole ich mir nen hund oder ne katze...
    klar kommen sie auf meiner hand aber auch nicht immer zum glück auch...
    meine vögel werden wie vögel behandelt und nicht wie kuscheltiere...
    ich verstehe nicht was so falsch an meiner frage war...
    ich habe noch nicht so viel erfahrung damit das heißt aber nicht das ich die vögel schlecht behandel und dieses vogelforen iist doch dafür da das man fragen stellen kann oder nicht????:?
     
  22. #20 MarcusAurelius, 22. Januar 2009
    MarcusAurelius

    MarcusAurelius Guest

    Jeder fängt mal "klein" und unbescholten an, aber genau solch Beiträge sind es die wohl gerade hier im netz beweisen sollen, was es doch für Super-Fachmänner gibt, die alles besser wissen müssen. Wenn in Deutschland nicht alles geregelt und gesetzlich beschlossen ist, ist es wohl nicht anders auszuhalten? Es würde auch anders gehen. Wegen jedem Karton den ich in den Garten stelle mir eine Baugenehmigung zu holen ist übelste Bürokratie vom feinsten, die anscheind manchem auch noch gefällt.

    @ lalamaus

    Wo ein Wille, da ein Weg! Lass dich absichern u dann viel Spaß bei diesem tollen Hobby wünsche ich dir!!
     
Thema: darf ich oder darf ich nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelvoliere im garten erlaubt

    ,
  2. papageiengeschrei nachbar

    ,
  3. darf der vermieter sagen man darf keine wellis halten

    ,
  4. darf ich eine vogelvoliere im garten haben,
  5. darf man eine Vogelvoliere im Garten stellen,
  6. darf ich ein kleine vogelvoliere in garten haben