Darf ich vorstellen? Unser neues Vögelchen.

Diskutiere Darf ich vorstellen? Unser neues Vögelchen. im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ja, ich wünsche mir auch dass es noch ein Weilchen so "harmonisch" bleibt. Die vornehm abgespreizte Kralle ist die Ex-Verletzte. Tut...

  1. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Hallo!
    Ja, ich wünsche mir auch dass es noch ein Weilchen so "harmonisch" bleibt.
    Die vornehm abgespreizte Kralle ist die Ex-Verletzte. Tut scheinbar nicht weh, hab schon hingefasst. Außerdem klettert er ohne Rücksicht auf irgendwelche Körperteile zu nehmen.
    Lupine, die zerzauste Mama, hat vor ca. sechs Jahren angefangen ihren Bauch zu gestalten. Sie beißt die grünen Federchen ab, bis Bauch und Brust grau sind. Phönix' Kopf wird ebenso bearbeitet.
    Damals dachten wir, mit einem Nistkasten wird das wieder, aber sie hat diese Macke behalten. Kurz nach der Mauser sieht sie richtig schön aus aber spätestens zur Balzzeit geht das Geknabber wieder los. Manchmal beißt sie sich auch Flügelfedern ab, aber immer nur so weit dass sie noch fliegen kann.

    Schade, aber ... ist halt so.

    Bis bald,
    Grüße von
    Ute : )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Niederträchtig und gemein

    Hallo!
    Ja, niederträchtig und gemein ... so hat sich der kleine Vogel in mein Herz geschlichen.
    Es war klar, dass der Kleine, wie seine Geschwister im letzten Jahr, verkauft werden muss. Mehr als zwei Vögel kann man in einem gemieteten Haus ja nicht halten. Wäre bescheuert! Vor allem, da wir vor vielen Jahren nur zusammen gezogen sind, wenn jeder sein eigenes Zimmer hat. Nach zwei oder drei Jahren sind dann als Kindheitstraum meines jetzigen Mannes Phönix und Lupine in sein Zimmer gezogen. Meines ist zum "Computerzimmer" geworden, das jetzt eh keiner mehr benutzt, seit ein Laptop im warmen Wohnzimmer steht. Tja, und dann kam der kleine Vogel. Knabbert und leckt jedes Mal wenn ich im Vogelzimmer bin an meinen Fingern herum. Ganz zart und interessiert. Und dann, am Sonntag vor einer Woche, ist er auf ein Zweiglein gestiegen das ich gehalten habe und hat sich herumtragen lassen. Wow! Was mich total wundert ist, dass seine Eltern damit überhaupt kein Problem haben. Letztes Jahr haben die Kleinen oft "eins drauf" bekommen, wenn der Kontakt zum Menschen zu eng war. Dieses Jahr ist alles OK. Und nun zieht dieses Goldstückchen also in mein "Computerzimmer". Rational erklären lässt sich sowas ja nicht. Aber es gab für mich keine andere Lösung. Und mein Mann ist auch einverstanden. Er hilft sogar beim Volierenbau.
    Und nun macht Euch lustig über meine Entscheidung. Oder lobt mich dafür. Es gab ja keine Alternative ... ; )).

    Viele Grüße von
    Ute : )
     
  4. #43 Angelika K., 28. Oktober 2008
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Ute.

    Ein großes Lob von mir. :zustimm:
    So ein kleiner Schwarm hat schon was. :D

    Wie lange bleibt er noch bei seinen Eltern ?

    Ach...noch was.
    Jetzt musst Du dein Profil ändern. Du suchst ja nicht mehr. :zwinker: :D
     
  5. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    : ))
    Danke für den Tipp. Dann kann ich ja bald mal im Profil einfügen, dass ich ein Mädel für ihn suche. Hat aber noch Zeit. Erst mal muss geräumt und gebaut werden.

    Sobald die drei nicht mehr miteinander klar kommen muss der Kleine raus. Zur Not auch vorübergehend in einen Normalo-Käfig. Falls die Voliere dann noch nicht fertig ist.
    Seine Geschwister im vorigen Jahr wurden am 23.12. abgegeben. Da war es aber schon höchste Zeit, da sie nur Stress mit den "Alten" hatten.

    Viele Grüße von
    Ute : )
     
  6. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    also ... ich kann das schon verstehn ... :D:zwinker:

    und wenn ihr sogar noch nen zimmer übrig habt ... das ist doch super ...
     
  7. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Danke Gabri,
    "Zimmer frei" ist so 'ne Sache. Mir graust schon jetzt vor dem Ausräumen und Umschichten. Fast alles ist mein "Schnickschnack". Wo soll der denn jetzt hin??? Und der fast neue Ikea-Lehnsessel mit Fußbank. Seufz! (Mag ihn jemand kaufen???)
    Aber der Piep ist es sicher wert. Heute haben wir zum dritten Mal "trainiert". Er steigt jetzt fast sofort auf's Stöckchen und lässt sich im Vogelzimmer transportieren. Sonnenblumenkerne findet er toll, meine Finger aber noch toller. Ich kann ihn auch schon am Oberschnabel rütteln wenn's mir zu wild wird. Und nach dem "Training" krieg ich mein Grinsen fast nicht mehr aus dem Gesicht : )))))!

    Viele Grüße
    Ute : )
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    kannst du denn nicht ne kleine ecke vom zimmer für dich abteilen ??

    dann kann nen bischen schnick schnack stehen bleiben :zwinker:

    und von deinem sessel beobachtest du dann die süßen kleinen grünen ungeheuer :zwinker:
     
  10. onossi

    onossi Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtbergen
    Was alles geschah ... .

    Hallo!
    Was für ein Wochenende!
    Hier mal in Kürze alles bis gestern (Samstag) Nachmittag:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=178402
    Beitrag # 3 und # 6.
    Dann ging es aber weiter. Phönix durfte um 16 Uhr zurück zu seiner Familie und das Drama ging weiter wie vorher. Mein Mann stellte dann fest, dass Phönix vor allem dann "abgeht", wenn Romeo (Kind) mit Lupine (Mama) schnäbelt und schmust. Um den Kleinen und seine Mama auf Dauer zu schützen bin ich sofort los zu Dehner und hab das Vogelheim "Haiti" gekauft. War ein Ausstellungsstück und eigentlich nicht zu verkaufen. Als ich aber das Drama unserer Pieper geschildert hatte, durfte ich es doch erwerben.
    Wir haben dann gleich alles im "neuen Vogelzimmer" aufgebaut und eingerichtet. Inzwischen war aber Ruhe in der Voliere. Alle drei haben nebeneinander gepennt. Also ... noch ein kleiner Aufschub.
    Heute Morgen ging es dann gegen 8 Uhr wieder los. Phönix jagte Lupine wie üblich. Mir hat es fast das Herz gebrochen, aber Romeo wurde herausgefangen und in sein "Haitiheim" gesetzt. Da hat er sich jetzt, nach fast drei Stunden, ganz gut eingelebt. Er frisst und klettert und piept ab und zu.
    Phönix und Lupine sind wie füher. Sie putzen sich, fressen und pennen bei Körperkontakt. : )
    Jetzt aber keine Panik wegen Romeo in seinem Vogelknast. Wir fangen gleich diese Woche an, eine Voliere, etwa 2 m mal 1,35 m ins Zimmer einzupassen. Bis dahin bekommt er täglich Freiflug im Schlafzimmer. Und wenn er eingezogen ist, suche ich ihm ein sympathisches Mädel.
    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich normalerweise am Wochenende bis 12 Uhr schlafe. 8 Uhr ist eeeecht hart!!!! (Ich kann aber nicht mehr schlafen : (( ) Dafür kontrolliere ich alle 15 Minuten ob es Romeo (meinem Herzle) gut geht.

    Viele Grüße von
    Ute : )
     
Thema:

Darf ich vorstellen? Unser neues Vögelchen.

Die Seite wird geladen...

Darf ich vorstellen? Unser neues Vögelchen. - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...