darf ich vorstellen...

Diskutiere darf ich vorstellen... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wie Ihr ja schon wisst, bin ich jetzt auch stolze Besitzerin von Nymphies. Hier einige Fotos:freude:

  1. #1 Tina Einbrodt, 13. November 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hallo, wie Ihr ja schon wisst, bin ich jetzt auch stolze Besitzerin von Nymphies. Hier einige Fotos:freude:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tina Einbrodt, 13. November 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    So, das sind links unserer Baby Yugi. Er/sie ist natürlich noch bei Mama. 4,5 Wochen alt.
    Rechs sind Buddy meine Henne, die seit gestern habe und Chin Chin(gelbes Gesicht) seit einer Woche. Er ist noch sehr sehr ängstlich, hat sich aber gleich gebessert, als Buddy gestern dazukam. Sie ist sehr neugierig und hat sofort alles untersucht. Eine kleine Zankerei gestern abend und seit dem ist gut wie man sieht. :trost:
    Ich denke morgen werde ich es das erste Mal mit Freiflug versuchen. Etwas mulmig ist mir aber es wird schon gehen. Mal sehen ob sich Chin Chin überhaupt von SEINEM Stamm wegbewegt. Alle anderen Stamme mag er nämlich gar nicht.
    Wenn Yugi dann dazukommt muß ich dann mal sehen, was es wird, und dann kommt noch das passende Gegenstück dazu. Die ganz große Voliere ist in Planung.:bier:
    Aber süß sind sie doch nicht wahr?????
    Liebe Grüße
    Tina
     
  4. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Hi Tina,
    hmmm, wenn ichs nicht besser wüsste würde ich sagen das das Kücken gerupft wird!
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tina :0-


    Das ging ja jetzt schnell mit dem 2. Nymphie :prima:

    Leider sehe ich das auch so, dass das Küken gerupft wird.
     
  6. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Tina !!!
    Schön , ass Du uns Deine Pieper vorstellst , sind echt drei Hübsche !!!:zustimm:
    Hoffe auf ganz viele Bilder !!!!:+klugsche Bin echt mal gespannt was ihr da für ne Villa bauen werdet !!! :zwinker:
     
  7. #6 Tina Einbrodt, 13. November 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Meint ihr wirklich, das der Kleine gerupft wird? Meine Freundin ist wirklich viel zu Hause, das hätte sie doch bemerkt. Die Mutter ist sehr viel draußen, kommt nur zum füttern rein und selbst da läst sie die Babys recht lang schreien. Sie sollen wohl jetzt allmählich selbst fressen.
    Zu Delphie:
    Wir wollen so eine Voliere bauen die so aussieht wie ein breiter Schrank mit zwei Flügeltüren in den Maßen 2x2x1m. Unten rum sollen Allupaneele damit es so aussieht, wie ein kleiner Gartenzaun in weiß. Sie wird in unserem Wohnzimmer stehen, da solls nicht so Stallmäßig aussehen. Vielleicht kommt unten auch Plexiglas dran. Mal sehen. Zuerst muß nächstes Wochenende ne neue Decke rein mit Sternenhimmel und so. Das muß zuerst rein, weils Dreck gibt. In der Zeit müssen unsere Süßen kurz woanders stehen. Aber dann gehts los.
    Habt ihr noch einen Tipp zum ersten Freiflug????
    Liebe Grüße
    Tina mit Chin Chin und Buddy
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Freiflug

    Ich glaube da kann man nicht viele Tips geben , das Zimmer sollte Vogelsicher sein , kannst es mal in die Suchfunktion eingeben , da wirst Du sehr fündig !!!
    Ich habe meine immer rausgelassen , kamen immer von alleine raus und dann hab ich sie in Ruhe gelassen irgendwann sind sie dann immer alleine reingegangen !!! Würde es ruhig halten im Zimmer damit sie sich nicht erschrecken und irgendwo gegenfliegen ! Einfach still irgendwo hinsetzen und nur beobachten !!!
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Leider ja. Das rupfen durch die Mutter kann ganz schnell gehen. Meist rupft sie nach dem Füttern, beim Kraulen/putzen des Küken.



    Lies mal hier und hier nach.
     
Thema:

darf ich vorstellen...