Darf man Stieglitze züchten?

Diskutiere Darf man Stieglitze züchten? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; :gott:Kann mir jemand behelflich sein. Ich habe mir von Paar Jahre 3 Stieglitze gekauft und will jetzt mit der Zucht anfangen. Leider hat mir...

Schlagworte:
  1. #1 Majorsaid, 12. April 2011
    Majorsaid

    Majorsaid Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    :gott:Kann mir jemand behelflich sein. Ich habe mir von Paar Jahre 3 Stieglitze gekauft und will jetzt mit der Zucht anfangen. Leider hat mir jemand gesagt, dass ich eine Genehmigung dafür brauche, wenn ich die Vögel züchten will, obwohl ich die Tiere bei einem Züchter beringt gekauft habe.
    Ich bin euch sehr dankbar für jede Infornation.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bussard40, 12. April 2011
    bussard40

    bussard40 Mitglied

    Dabei seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    cottbus-brandenburg
    der kumpel welcher dir sagte, dass du für die zucht eine genehmigung benötigst hat wirklich keine ahnung,
    so ein freund sollte lieber die klappe halten wenn er davon nichts versteht.natürlich darfst du züchten.deine vögel sind beringt ok.dann melde sie doch bei deiner zuständigen untere naturschutzbehörde an.
    solltest du glück haben und die zucht klappt, kaufe dir ein paar geschl.ringe .näheres findest du im internet.
    wenn deine nachzucht flügge ist,meldest du diese tiere mit der nummer des ringes ebenfalls wieder der naturschutzbehörde.so darfst du dann diese tiere wieder zum kauf anbieten.-
    viel erfolg
     
  4. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    vollkommen richtig. nur es sollten nicht "ein paar ringe" sein, sondern es müssen schon artenschutzringe drauf. zu beziehen über http://www.bna-ev.de/index.html oder http://www.zzf.de/ringstelle/.
     
  5. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Muss man als Züchter die angemeldeten Stieglitze wieder abmelden wenn man sie verkauft und der Behörde mitteilen wohin die Vögel verkauft wurden? Oder wenn einer der Vögel stirbt?
     
  6. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Wenn ein Tier meldepflichtig ist, egal welche Art es ist, betrifft diese Meldepflicht sowohl Züchter als auch Halter. Ein Besitzerwechsel ist da genauso zu melden wie ein Verlust des Tieres auf anderem Wege. Als neuer Besitzer braucht man ja auch eine Grundlage, um die Tiere wieder anzumelden und der Weg des Tieres sollte lückenlos nachvollziehbar sein, also immer den alten bzw. neuen Halter namentlich und mit Adresse angeben, sonst wird es für die Behörden kompliziert und am Ende auch für den Besitzer, wenn sein Recht, den Vogel zu beherbergen, in Frage gestellt würde. Die meisten Behörden haben dazu Formulare im Download und es ist ganz easy.
     
  7. #6 Majorsaid, 13. April 2011
    Majorsaid

    Majorsaid Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Erklärung. Das gleiche habe ich damals vom Züchter gehört aber ich wollte sicher sein, da ein anderer mir gesagt hat, das es strafbar ist.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 DeichShaf, 14. April 2011
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Übrigens: Die Zuchtgenehmigung ist in Deutschland nur für die Zucht mit Psittaciformes (vulgo: Papageienvögel, kurz alles mit einem Krummschnabel) Pflicht.
     
  10. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Strafbar ist es, Distelfinken und andere heimische Wildvögel der Natur zu entnehmen. Die dürfte man dann weder in Gefangenschaft halten noch - folglich - zur Zucht verwenden.
     
Thema:

Darf man Stieglitze züchten?

Die Seite wird geladen...

Darf man Stieglitze züchten? - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG