Darf mein Grauer das, oder muss ich es verbieten?

Diskutiere Darf mein Grauer das, oder muss ich es verbieten? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Liebe Gemeinde, sorry, habe aber mal wieder eine Frage, aber so lernt man ja nie aus. Bevor ich etwas falsch mache frage ich lieber die...

  1. #1 Sittichfarm, 9. September 2009
    Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Liebe Gemeinde, sorry, habe aber mal wieder eine Frage, aber so lernt man ja nie aus. Bevor ich etwas falsch mache frage ich lieber die Experten.

    Mein Jacko der möchte immer unbedingt an und in meinem Mund. Wenn ich meinen Mund zumache, also die lippen fest zusammen drücke dann versucht er trotzdem irgendwie meine Unterlippe wegzuziehen dass er rankommt.
    Er geht dann mit dem Schnabel rein und will glaube ich meine Spucke haben, zumindest saugt er dann zwischen Lippe und Zähne, also am Zahnfleisch entlang rum und wenn mein Mund auf ist dann will er alles sauber machen im Mund.
    Aber ich habe mal in einem Beitrag hier gelesen dass ein Graupi gerne aus dem Mund das Futter (Apfelstückchen usw) frisst, und da wurde geantwortet dass es schädlich ist für den Grauen wegen Bakterien die wir im Mund haben.
    Wie ist es wenn ich vorher die Zähne putze oder Mundspülung benutze, sind dann die gefährlichen Bakterien weg? Er ist wirklich sehr aufdringlich deswegen und will unbedingt mit hängen und würgen in mein Mund.
    Wenn ich mich wegdrehe dann knabbert er ganz sanft meine Hautschüppchen (glaube ich) ab und "reinigt meine Poren" oder sowas oder zieht meine Haare durch seinen Mund durch wie er es mit seinen Federn macht.

    Muss ich ihm das verbieten? Wenn ja wie? Wenn ich nein sage etwas strenger dann guckt er nur kurz und macht weiter oder macht Geräusche.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen, schaff ihm einen artgleichen, gegengeschlechtlichen Partner an.

    Im Moment bist du sein Geschlechtspartner/Lebensgefährte, und der wird bei Graupapageiens nun mal gefüttert.

    Du kannst ihm schlecht sein arteigenes Sozialverhalten verbieten, wenn du ihn schon dazu zwingst, mit dir als Geschlechtspartner vorlieb nehmen zu müssen :D
     
  4. #3 Sittichfarm, 9. September 2009
    Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Ich zwinge ihn ja nicht dass er mein Partner sein soll.
    Ich habe ihn erst seit 9 Tagen und er wurde als Einzelvogel abgegeben und wie ich in meiner Signatur geschrieben habe bin ich auf der Suche nach einer Partnerin für ihn, was aber auf Anhieb nicht ganz einfach ist. Und die erstbeste die gerade verkauft wird nehme ich mit Sicherheit nicht, denn ein Partnervogelkauf sollte keine Hau Ruck Aktion sein.

    Mir geht es jetzt speziell um die Bakterien ob die gefährlich sind für ihn und er krank deswegen werden kann. Dass er eine Partnerin braucht ist mir klar. Füttern tut er mich nicht.
     
  5. #4 Sittichfarm, 9. September 2009
    Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    PS: Du kannst es glauben oder nicht, ich war schon bei 2 Züchtern und habe wieder kehrt gemacht. Denn Händler und Schwarzzüchter ohne Ring und Papiere (was natürlich nicht in den Inseraten steht) sollte man nicht unterstützen indem man ein süßes Graupapageibaby abkauft nur weil es billig ist. Ich möchte eine gesunde Partnerin für ihn haben und dafür muss ich mir eben etwas mehr Zeit nehmen als gleich in der ersten Woche den erst besten Vogel zu kaufen. Ist leider nicht so einfach.
     
  6. romana2

    romana2 Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kroatien am Meer
    halloechen,

    also meine machen das auch obwohl sie einen partner haben. das einzige was ich nicht zulasse dass sie mir in den mund gehen aber auch nur weil das mich kitzelt. aber haare durch den schnabel ziehen und an mir rumknabbern finden die super toll.
    lg ana
     
  7. #6 Sittichfarm, 9. September 2009
    Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    grins, ja das finde ich auch angenehm, und ich finde das zeigt auch Vertrauen von ihm zu mir.

    Im Mund kitzeln tuts mir nicht, nur am Hals, da bekomm ich Schnatterpelle. :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ja da sind schaedliche Bakterien und du solltest das auf keinen Fall machen lassen. Kannst ihn ja mit einem Spielzeug ablenken oder kurz wegsetzen wenn er an deinen Mund will.

    LG
    Regina
     
  10. #8 Zwitscherhahni, 10. September 2009
    Zwitscherhahni

    Zwitscherhahni Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sittichfarm,
    das mit dem in den Mund schauen wollen würde ich ihm unbedingt abtrainieren. Wollte unserer Anfangs auch. Aber bedenke, wenn sich der Vogel erschreckt und dich in die Lippe beißt? Jacky hat meinem Mann mal das Ohr "gepierct", frag nicht - halleluja hat das geblutet. Papageienbisse tun so schon höllisch weh, aber erst am Mund? Dreh den Kopf weg, wenn er an den Mund will, oder setz ihn runter von Deiner Schulter. Das mit den Haaren kenn ich auch. Oder Jacky sitzt beim Bettenmachen auf meiner Schulter und "kitzelt" mich. Wir lachen dann beide um die Wette.

    Liebe Grüße Petra
     
Thema:

Darf mein Grauer das, oder muss ich es verbieten?

Die Seite wird geladen...

Darf mein Grauer das, oder muss ich es verbieten? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...