Darmprobleme

Diskutiere Darmprobleme im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; [IMG] Hallo zusammen, heute erhielten wir die Untersuchungsergebnisse von unserem Papagei. Der Abstrich aus der Kloake ergab "nichts"...

  1. #1 Zoe188, 29. Oktober 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2004
    Zoe188

    Zoe188 Guest

    [​IMG] Hallo zusammen,

    heute erhielten wir die Untersuchungsergebnisse von unserem Papagei. Der Abstrich aus der Kloake ergab "nichts" schlimmes.
    Aber unser Grauer hat ein Paar Bakterien zu viel im Darm.
    Die Ärztin meinte es sei nichts schlimmes. Seine Darmflora wäre nur nicht sooo ganz in Ordnung.
    Sie hat uns etwas mitgegeben das unser Kleiner durch sein Trinkwasser aufnehmen soll. Außerdem sollte er jetzt etwas "Diät" halten, und wir sollten das Hauptfutter wechseln.
    Sie meinte auch das die (diesjährige) extreme Mauser (sein Federrupfen) damit zusammenhängt. Unser Grauer macht das mit dem Rupfen keinesfalls extrem, nur etwas mehr wie sonst.

    Was meint Ihr dazu???

    Könnt ihr mir ein paar Tipps gebebn, wie ich dem Grauen seine Darmflora "aufpeppen" kann???
    Damit es ihm schneller wieder besser geht!

    Und weil Ihr alle so gerne Bilder mögt. Zeig ich euch mal unserem Grauen das Foto ist von letzter Woche da hatte er noch seinen kleinen Käfig. Wenn ich das Foto endlich anfügen kann.........

    Gruß

    Zoe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Versuche es mal hiermit:
    Bird Bene Bac, unterdrückt das Wachstum schädlicher Bakterien und deren giftige Ausscheidung im Darm.

    Hätte die Tierärztin die aber auch gleich anbieten können.
     
Thema:

Darmprobleme