Das beißen abgewöhnen!

Diskutiere Das beißen abgewöhnen! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich bin ja noch nicht lange ne Geiermama und ich liebe meine beiden über alles. Sind beide recht zahm und Winni lässt sich auch ab und zu von mir...

  1. Birmi

    Birmi Guest

    Ich bin ja noch nicht lange ne Geiermama und ich liebe meine beiden über alles. Sind beide recht zahm und Winni lässt sich auch ab und zu von mir streicheln. Trotz allen Versuchen beißen sie einfach zu und das tut höllisch weh :heul: , bei mir ist das nicht so das Problem, kenne langsam ihre Verhalten und merke recht schnell wenn sie beißen wollen. Aber mein Freund hat 2 Kinder und da sieht die ganze Sache schon recht problematisch aus. Wie kann nun ich den Beiden das Beißen abgewöhnen??? :( Bitte helft mir doch, bin für jeden Rat offen!!!
     
  2. #2 tweety1212, 06.08.2004
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Hallo
    Probiere es mal mit Clicker training, hat schon bei einigen Wudner bewirkt :0-
     
  3. #3 Muck86w, 06.08.2004
    Muck86w

    Muck86w Guest

    mein sasu ist genauso, jeder wird gehackt, ohne vorwarnung einfach so .. aber kleiner trick is bei sasu, aufpassen wenn die pupillen spielen (gross und klein werden) dann weis ich genau das ich aufpassen muss... hmm bei kindern is das ja doof. wie über mir schon geschrieben mal clickern versuchen, ich persönlich warne immer jeden vor :D meine mama is das belibteste beis opfer. aber ab und zu darfs auch mal meine nase sein ... ich stupse immer ihren schnabel an wenn sie beisst, dann weis sie hopla das darf ich nicht und lässt es (zuumindest für ein paar minuten :D )
     
  4. #4 Benny-Lucca, 08.08.2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    wir haben es folgendermaßen geschafft ihnen das Beißen abzugewöhnen.
    Bei sogenannten plötzlichen Bissen ohne jeden Grund:

    Jeder Biß muß völlig ignoriert werden. Das fällt sehr schwer ist aber unumgänglich.
    Nur wenn sie merken daß sie keine Reaktion darauf erhalten, lassen sie es.

    Bei Bissen wo es um Verteidigung des Revieres geht (beobachtet mal Eure Vögel) versuchen sich die Vögel immer in Füße zu beißen, weil es da am meisten trifft.
    Demzufolge habe ich bei einer solchen Aktion unseren Hahn direkt nach dem Biß von ihm in den Fuß "zurückgebissen". Keine Angst, hat nicht geblutet und verletzt war er auch nicht. Aber jetzt bin ich der Schwarmführer und wurde seitdem nicht mehr gebissen.

    Das hält jetzt schon seit 3 Jahren an.
     
  5. #5 sdlkatrin, 09.08.2004
    sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Benny -Lucca das ist ja eine super Idee. Mein Hahn beisst manchmal auch. Nicht ernsthaft aber manchmal spinnt er etwas. Aber er hat auch oft KAKA an den Füssen sonst würde ich das auch mal machen. :k
     
  6. #6 zwockel, 09.08.2004
    zwockel

    zwockel Guest

    @ benny-Luca

    meinst Du denn richtiges beißen mit dem Mund? Ich glaub eher Du meinst mit den Fingern in den Fuß zwacken oder? :+keinplan
     
  7. #7 Benny-Lucca, 09.08.2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    also ich habe ihn damals richtig gebissen.
    Beim mit den Fingern zwicken assoziiert er doch nur wieder Hand und Schmerz und beißt vielleicht beim nächsten Mal wieder in die Hand oder den Finger.
     
  8. Birmi

    Birmi Guest

    Also völlig ignorieren das kann ich nicht, obwohl ich mir gut vorstellen kann das das hilft. Ich denke ich werde das dann mal mit dem Clicker-Training probieren! Oder hat noch jemand ne andere Idee?
     
Thema:

Das beißen abgewöhnen!

Die Seite wird geladen...

Das beißen abgewöhnen! - Ähnliche Themen

  1. Wie Welli das Beißen bis aufs Blut abgewöhnen?

    Wie Welli das Beißen bis aufs Blut abgewöhnen?: Hallo, wie mein Threadtitel ja schon aussagt, habe ich ein Problem mit einem meiner 4 Wellis (2,2). Es geht um den vor etwa einem Jahr...
  2. Was ist das für einer?

    Was ist das für einer?: Hallo zusammen, dieses leider etwas unscharfe Foto hat mir ein Bekannter geschickt. Sicherlich kann mir einer von Euch sagen worum es sich...
  3. Welche Drossel ist das?

    Welche Drossel ist das?: Hallo, ich habe gestern im Geraer Stadtwald einen Vogel fotografiert, ich nehme an, eine Drossel. Ist anhand des Fotos erkennbar, welche das ist?...
  4. Japanische Mövchen Vererbung - wie kann das sein?

    Japanische Mövchen Vererbung - wie kann das sein?: Hallo, ich habe einen dunkelbraunen Hahn, vermutlich dominanter Schecke, da er einen weißen Fleck unterm Schnabel hat. Und einen Henne im...
  5. Könnte das ein Rohrschwirrl sein?

    Könnte das ein Rohrschwirrl sein?: Guten Morgen! Wurde von einem Bekannten als Rohrschwirrl identifiziert. Kann jemand dem zustimmen und falls nicht, was könnte das für ein Vogel...