DAS ERSTE EI!!!

Diskutiere DAS ERSTE EI!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr alle!!! So, nach längerer Abwesenheit melde ich mich auch mal wieder und will Euch auf diesem Weg erst mal alles Liebe und Gute für...

  1. Strapse

    Strapse Guest

    Hallo Ihr alle!!!

    So, nach längerer Abwesenheit melde ich mich auch mal wieder und will Euch auf diesem Weg erst mal alles Liebe und Gute für Euch, Eure Familien und Euren "nicht-humanen" Mitbewohnern wünschen! ;)

    Hihi...:p...jetzt kommt was, was mich wirklich ganz happy macht:
    Nachdem nun Coco und Sammy seit Heilig Abend das Fest der Liebe wirklich sehr, sehr, seeeeeeeeeeeeehr wörtlich genommen haben 8)(wir dachten bereits, das Nymphomanensittiche (:p) ihren Namen nicht zu unrecht bekommen haben und die beiden unsere Wohnung als Freudenhaus missbrauchen) und denn ganzen Tag fast nur noch aufeinander anzutreffen waren, riskierte ich erstmals am Samstag beim Käfigputzen einen Blick in den Nistkasten. "Tja..." dachte ich mir, "nu poppen die schon über 'ner Woche rum und kein Ei..." *gg* :s
    Naja...gestern kamen wir von der Arbeit nach Hause und öffneten erst mal routiniert den Käfig unserer beiden Nymphen. Diese flogen dann erstaunlicherweise gleich beide aus. Das waren wir gar nicht mehr gewohnt, denn seit Heilig Abend waren sie eigentlich immer irgendwo in der Nähe des Nistkastens bzw. darin zu finden. Hihi...natürlich nutzte ich die Gelegenheit gleich mal aus, und als die beiden mal in der Küche waren riskierte ich einen Blick in den Nistkasten. Und da war es: Das erste Ei von Coco! Leider kann ich Euch den genauen Tag, wann sie es gelegt hat nicht nennen, aber ich geh davon aus, das sie es im Laufe des gestrigen Tages gelegt hat. (Werd jetzt mal besser drauf achten *versprech*) Die ganze Prozedur hielten wir jedoch ziemlich kurz, so das die beiden das erste Ei nicht allzulange allein ließen.
    Tja, und seit gestern können wir nun auch sehen, wie die beiden sich die Arbeit um das Ei teilen. Okay...so wie's aussieht ist Coco eine ziemlich strenge Frau *gg* :S, denn wenn Sammy aus dem Nistkasten kommen will, dann wird ihm erst mal klargemacht, das es keine Halb-Schichten gibt, sondern er seine Zeit auch auf dem Ei absitzen muß! :D Gestern hatten sich die beiden 1 mal abgewechselt. Am Nachmittag, als wir Heim kamen, da war erst Coco drauf. Nach einiger Zeit war dann Sammy dran (für den Rest des Abends) :p
    Coco nutzte die Zeit um ein Bad zu nehmen und zu fressen. Danach putzte sie sich noch eeeeeeeeewig und kam noch ein wenig zu uns auf die Couch zum Knuddeln :)
    Natürlich konnte sie es nicht ganz lassen ab und an mal nach dem Rechten zu sehen, was denn im Nistkasten los ist. Aber ansonsten schien es doch ein einigermaßen organisierter Ablauf zu sein, zumal heute morgen auch gleich wieder sie dran mit brüten war. :D

    Ich hab gestern noch was bei Coco bemerkt:
    Ihre Nasenhaut ist um die Löcher herum richtig knall-rosa! Ich meine mich daran erinnern zu können, das der Züchter, von dem wir Sammy haben, gesagt hat, das Nymphi-Damen wenn sie in Brutstimmung kommen so eine Nasenhaut haben. Hat das von Euch jemand auch bemerkt?
    Dann nochwas:
    Seit sie sich so lange im Nistkasten aufhalten ist ihre Kotabgabe etwas üppiger als sonst. Ich meine, morgens bin ich es gewohnt, das sie etwas größere Häufchen machen. Ich kann's mir auch gut vorstellen, das sich da einiges anstaut, denn der Nistkasten is innen ganz sauber! Nur ein Ei drin (naja, bis auf den Einstreu)!! Jedoch stelle ich bei Coco und Sammy einen Unterschied fest. Sammy macht so wie er immer morgens macht. Ich denke, das ist auch okay. Aber Coco, ich weis nicht. Ihrs ist immer so flüssig! Von der Menge ist's ungefähr genauso groß wie Sammy's. Hängt das mit der Eiproduktion zusammen?? Wäre Euch dankbar, wenn jemand mich hierzu aufklären könnte!

    So, das soll's mal für's erste gewesen sein. Ach ja: Ich glaube ich werde Euch mit einer Serie beglücken, falls dies erlaubt ist. Wäre dankbar, falls mir einer der Moderatoren sagen könnte ob das klar geht. Würde dann mit einer Digitalkamera verschiedene Phasen der Brut und Aufzucht in ein separates Thema packen. Wär das okay?


    Gruß,
    Strapse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hurra

    Hallo Strapse,

    super, das du auch Nachwuchs bekommst, freu....paßt ja genau zur Zuchtgenehmigung ;)

    Die Geier legen alle 2 Tage ein Ei, so zwischen 3 und 6. Mein erstes Paar hatte 4 Eier, das andere 3 und jetzt hat das Paar, daß die Jungen hatte, auch wieder 3 Eier. Wenn die Viecher einmal auf den Geschmack kommen ;)

    Meine Brutweibchen kacken auch so: ein Riesenhaufen, sieht etwas flüssig aus, der Kasten innen ist sauber. Ordentliche Tiere halt. So machen es meine Ziegen und die Nymphies.

    So eine Serie wäre klasse, hoffentlich lassen deine Eltern dich Fotos schießen. War bei uns immer schwer und ging nur, wenn Luder brütet.

    Schreibe dir am besten auf, wann die Eier gelegt werden, so kannst du nachrechnen, wann das erste schlüpft. Und in einer guten Woche kannst du es durchleuchten, ob es befruchtet ist.

    Liebe Grüße und alles erzählen!
     
  4. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    von mir aus geht das klar

    Hallo Strapse,

    also, von mir aus geht das klar mit der Fotoserie. ;)

    Ich würde Dich dann nur bitten, hierfür ein neues Thema zu eröffnen. :) :)

    Einverstanden? :?

    Liebe Grüße von Daniela
     
  5. Strapse

    Strapse Guest

    Tatjana / Daniela

    Hallo!!

    Danke Euch beiden erst mal! Das was ich mit der Nasenhaut bzw. Wachshaut gesagt hab ist Euch nicht aufgefallen???

    Daniela:
    Ist okay! Danke Dir! Hoffe bald schon was für Euch zu haben!


    Grüße,
    Strapse
     
  6. Strapse

    Strapse Guest

    weitere Beobachtungen...

    Hallo!

    Eigentlich wollte ich gestern Abend noch das angekündigte Thema eröffnen und Euch noch Photos zeigen, aber irendwie wollte ich meine beiden werdenden Eltern nicht stören, nur deswegen...aber keine Angst, ich warte schon einen passenden Augenblick ab...

    Den beiden scheint es gut zu gehn, und sie wechseln sich fleissig beim Brüten ab. Nur tut's mir immer leid, wenn der eine auf'm Ei hockt und der andere gaaaaanz allein rumsitzt...

    Wie Ihr wisst haben wir seit kurzem ja auch noch 2 Wellis. Zur Zeit sind jedoch unsere Nymphen und Wellis noch getrennt. Freiflug bekommen sie in der Regel gemeinsam, eigentlich immer wenn wir zu Hause sind. Seit die Nymphis brüten schaue ich jedoch verstärkt darauf, wie sich die vier verhalten wenn sie gemeinsam draussen sind. Seither sind ja unsere 2 Großen immer vor den Kleinen geflüchtet, sobald diese ihnen zu nahe gekommen sind. Naja, seit Coco und Sammy brüten dürfen die zwei kleinen jedoch kaum in die Nähe von ihnen, geschweige denn dem Nistkasten kommen. *gg* Sammy geht gleich auf beide ab und verscheut sie. Die Wellis, so wie sie nunmal sind, hält das aber nicht davon ab es erneut zu versuchen einen Blick in das innere des Kastens zu erhaschen...*gg*...wenn ich jedoch merke, das sie die Nymphis zu sehr nerven mache ich deren Käfig zu. Somit haben sie ihre Ruhe und nachdem die Wellis dann wieder in ihrem Käfig sind machen ich ihnen wieder auf. So scheint das ganze zu klappen. ;)

    Gestern habe ich dann noch was neues beobachtet, was ich irgendwie nicht begriffen habe:
    Coco war im Nistkasten. Sammy und die beiden Wellis Mini und Tazzy waren gemeinsam auf dem Schrank. Erst saßen sie das einige Zeit und die kleinen machten irgend einen Quatsch (wie immer halt :D). Auf einmal find Sammy an richtig zu balzen!! Keine Ahnung warum, keine Ahnung wen er angebalzt hat. Auf jeden Fall standen die 2 Wellis vor ihm und es sah so aus, als ob Sammy die beiden anbalzt! :? Hat jemand von Euch sowas schon beobachtet? Kann es sein, das es so eine Art "Einschüchterung" für die kleinen sein sollte??? Oder war er nur in Stimmung? Ich konnte es mir nicht beantworten, meinte aber am späteren Abend, das es vielleicht doch so war. Warum? Keine Ahnung...ich beobachtete nur Coco, die, während nun Sammy auf den Eiern saß und die beiden kleinen bereits in ihrem eigenen Käfig waren, sich auf den Ast setzte wo wir sie und Sammy beim "ersten Mal" beobachtet haben und der eigentlich ihr "Liebesast" *gg* ist. Sie schien sich in Paarungsstellung auf dem Ast zu befinden und auch das typische Pfeiffen oder Quietschen, das wir immer beim Paaren der beiden beobachteten, hörte man. Als ob sie Sammy aus dem Nistkasten locken wollte. Als er nicht kam ging sie zum Eingang des Nistkastens und machte da direkt weiter. *gg* Sammy kam jedoch nicht raus...
    Kann es sein, das Sammy seinen Aktion genauso etwas wie die von Coco war? Teilt mir doch bitte Eure Erfahrungen mit!

    Wie lange kann das Ei eigentlich von beiden allein gelassen werden, ohne das es abstirbt bzw. auskühlt?

    So, jetzt wart ich erst mal Eure Antworten ab! Halte Euch natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden und stress Euch auch weiter mit meinen Fragen (außer natürlich ich werd von jetzt auf nachher überschlau...*gg*)


    Gruß,
    Strapse
     
  7. Strapse

    Strapse Guest

    Hallo!

    So, jett finde ich endlich ein wenig Zeit um Euch mit meinen Glücksgefühlen wieder ein wenig auf den Wecker zu gehen *gg* ;)

    Hihi...wollt Euch nur sagen, das wir heute nachdem wir von der Arbeit gekommen sind das 2. Ei im Nistkasten lag...sonst ist alles okay. :)

    Jetzt mach ich mich mal ran ein neues Thema zu eröffnen, denn ich habe Foto's gemacht...*gg* :D

    *wegbin*
    Strapse
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

DAS ERSTE EI!!!

Die Seite wird geladen...

DAS ERSTE EI!!! - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...