das erste Küken ist da

Diskutiere das erste Küken ist da im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Gerade als ich von der Arbeit kam habe ich es gehört , kleine zarte Laute aus dem Kasten. Im Moment ist es ruhig. Wie oft hört man es...

  1. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Gerade als ich von der Arbeit kam habe ich es gehört , kleine zarte Laute aus dem Kasten. Im Moment ist es ruhig. Wie oft hört man es denn? Wann soll ichreingucken ? hoffentlich schaffen die beiden Nina und paulchen es das küken zu füttern . Ich habe ein wenig Angst das meine anderen beiden ja damals wohl nicht gefüttert haben. Jedenfalls war das einzige Küken damals nach einem halben Tag tot. Für die beiden ist es auch die erste Brut. Mann ich bin glaube ich aufgeregter als die Vögel.
    Bitte schreibt mir doch mal was ich nun machen soll. Wann krontrollieren usw.
    Habe ja noch keine Praxiserfahrung
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Andrea :0-


    Ich würde schon nach ~6h das erste mal gucken ob es angefüttert wurde. Ansonsten kannst Du es vorsichtig mit ein paar Tropfen Traubenzuckerlösung füttern.
     
  4. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    ih sehe die Eltern immmer fressen wie verrückt .bis jetzt habe ich noch nicht geguckt. ich habe das Küken aber die ganze zeit gehört. Ich habe Angst sie zu stören nicht das sie das Gelege verlassen. Ist ja die erste Brut.
    Warum stinkt die Vogelkake denn jetzt auf einmal so schlimm :?
    Wieist das mit dem Futter. Ich habe Aufzuchtsfutter Körnerfutter hirse und Grünzeug. ist das genug? Füttern eigentlich tagsüber beide?
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Andrea :0-


    Ja es füttern beide Elternteile :jaaa:



    Im Moment alles anbieten was Du aufgezählt hast (Eifutter und Aufzuchtfutter etwas anfeuchten) und was sie mögen (z.B. Keimfutter). So ab 2 Wochen reduzieren da sie sonst wieder brutig werden (ist bei Dir natürlich schwierig, da da das letzte Küken noch nicht mal geschlüpft ist :~ ).
     
  6. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    danke erstmal für die Hilfe. Ich habe vorhin geguckt das Küken war wohl auf. Wie oft am Tag hört man es wohl piepsen. Die Eltern fressen wie verrückt. Da dauert bis zu 10 Minuten. Beide sind im Kasten.Ich hoffe echt das alles gut geht.
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Andrea :0-

    so frisch geschlüpft wird ~alle 2h gefüttert. Und dabei hörst Du die Bettellaute.
     
  8. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    das hört sich doch alles sehr gut an! aber bitte störe die eltern jetzt so wenig wie möglich, sonst kann es sein daß sie die fütterungen einstellen.

    heidi hat keimfutter empfohlen, aber damit wäre ich sehr vorsichtig, denn das keimfutter verkeimt wahnsinnig schnell, auch wenn man es noch gar nicht sieht (sorry, heidi, daß ich dir widerspreche). erwachsenen tieren macht das normalerweise nicht sooo viel aus, wenn ihre immunabwehr o.k. ist, aber die kleinen haben da noch nix entgegenzusetzen.

    anerkannte vogelfutterexperten (frau dr. wolf von der TiHo hannover) lehnen keimfutter generell ab wegen der schimmelsporengefahr, sie läßt allenfalls quellfutter gelten. solange die körner sich im wasser befinden, verkeimen sie nicht (wenn die körner gut gespült sind) aber sobald sie an die luft kommen beginnt halt nicht nur der keimprozeß der positiven keime.

    solltest du aber trotzdem keimfutter geben, achte bitte unbedingt auf abolute hygiene!!! und das feuchte futter bitte auf keinen fall länger als wenige stunden drin lassen.

    die umgebung der futternäpfe ist derzeit unbedingt sauber zu halten, den rest der voliere solltest du derzeit nicht mehr sauber machen als unbedingt nötig!
     
  9. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    hallo
    ich gebe kein keimfutter . Volliere hatte ich erst am Sonntag komplett sauber gemacht das stört die nicht so . heute habe ich kochfutter und reis gekkocht .
    Es sind ja schon zwei küken. Bin gespannt wann das dritte kommt. Sonst ist alles ok. ich gucke jetzt immer einmal morgens eimal abends :0-
     
  10. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hey Andrea :-)

    Herzlichen Glückwunsch, dann bist Du ja jetzt Oma :) :blume:
    Drücke Dir alle Daumen, dass es alles gut läuft ;)
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hast Du schon mal Dein Körnerfutter auf Pilze untersuchen lassen :?
    Du wirst Wunder erleben :k
    Darum sehe ich das mit dem Quell- und Keimfutter wenn es richtig zubereitet ist nicht so eng.
     
  12. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Diehaben ja schon zwei küken und meine viererbande hat heute das erste. Da scheint auch alles gut zugehen . Die brüten und füttern zu viert. leider weiss ich nicht welche Henne die Eier gelegt aht oder ob beide gelegt haben.
     
  13. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Es weiß ich endlich wo die Überraschungseier herkommen.

    Von den Nymphen, die legen die. Und dann ist man überrascht was da rauskommt.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Claudia
    :D Meine Nymphen sind glaube ich alle ein bisschen plem plem aber wenn sich vier um ein Gelege kümmern kann ja auch nicht schaden.ich beobachte die und kann ja notfalls eingreifen. :0-
     
  16. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    In dem einen Gelege habe ich vier Junge. Die Eltern sind wf geperlt. Da können die küken doch auch nur wf geperlt sein oder?
    Bei dem anderen Gelege gab es einige Probleme. Die Hennen hatten sich gezofft wer füttern und brüten darf. Dort ist ein Küken gestorben und heute ist das Dritte geschlüpft. ich hatte die Zankäpfel erst getrennt aber leider haben sie dann garnicht weiter gebrütet oder sich um die kleinen gefüttert. Nach einiger Zeit habe ich alle wieder zusammengelassen und nun brüten und füttern die alle vier zusammen ohne Stress. Den drei Kleinen geht es gut.Nur wer die Eltern der küken sind wird sich erst zeigen wenn klar ist welche Farbe die küken haben. Ich bin froh das jetzt alles ok ist.
    Bei dem Gelege der wf kann man richtige Grössenunterschiede sehen ist schon mega interessant. Gestern habe ich den Hahn beim füttern beobachtet . Ihn stört das nicht wenn cih zugucke. Ich war ganz hin und weg. Die Geräusche in den kästen werden auch jeden Tag lauter. :)
     
Thema:

das erste Küken ist da