Das erste Mal....Brutbericht von Hugo & Maja

Diskutiere Das erste Mal....Brutbericht von Hugo & Maja im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Da geht mir das Herz auf, wenn ich sehe, wie gut sie sich entwickeln und wie toll Maja und Hugo das machen.

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Da geht mir das Herz auf, wenn ich sehe, wie gut sie sich entwickeln und wie toll Maja und Hugo das machen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Alles in bester Ordnung:

    [​IMG]

    Wir warten auf die roten Federn:

    [​IMG]
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Wolf, schließe gut ab - nicht, dass nachts mal klauwillige User vor der Tür stehen!
    Bei diesen Fotos komme ich in Versuchung .... :p
     
  5. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Haha:jaaa:

    Kannst du mal versuchen! Da musst du dir aber eine Ritterrüstung mitbringen. An Hugo kommst du nur mit Schmerzen vorbei:+schimpf
     
  6. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Alarm, Unfall!!!!!!

    Ich sitze gerade in der Tierklinik. Bei der Nistkastenkontrolle habe ich heute festgestellt, dass der Ring von Fräulein Kassandra über das Ellenbogengelenk gerutscht ist. Notfall: Nun wird gerade der Ring unter Narkose entfernt. Hoffentlich übersteht das Baby die Narkose. Ihr könnt euch vorstellen, wie es mir geht

    Ich warte im Vorraum.
     
  7. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Oh mein Gott 8o
    Das ist bei mir vor Jahren auch passiert, ich drücke Dir die Daumen dass alles gut ausgeht.:trost:
     
  8. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Ich drücke dir die Daumen bis sie blau werden und hoffe, Kassandra wird die Narkose verkraften. So ein Sch..., immer wieder passiert was mit den dämlichen Ringen. Von gebrochenen Beinchen bis abgerissenen Füßchen oder eben dies verschobenen Dinger.
    Toi, roi toi. Alles soll gut werden.....
    Ganz lieben Gruß
    von
    Marion L.
     
  9. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hoffentlich ist der Ring noch nicht zu extrem eng am Bein oder hat das Bein schon abgeschnürt gehabt?
    Ich bin hier gerade auch sehr nervös.
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Alles,alles Gute für das Mäuschen - ich drücke ganz fest die Daumen!
     
  11. #90 Moni Erithacus, 23. September 2013
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das gleiche habe ich auch gerade gedacht:traurig:

    das hatten wir bei unseren Fritz(Nymphi)er hat 2 Krallen verloren...
    und letztes Jahr mußte der Ring von Felix(Graue)entfernt werden,er war 2 Nr zu klein:nene:
    Drücke Dir die Daumen das alles gut geht
     
  12. #91 WHasse, 23. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2013
    WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Alles ist Gut!

    Ich bin mit Fräulein Kassandra wieder zu Hause. Das Baby sitzt wieder bei der Mama und wird sich jetzt erst mal "ausheulen". Auf der Heimfahrt fing Kassandra schon wieder an, zu betteln.

    Es war nur eine ganz leichte Gas-Narkose, damit das Kleine nicht rumzappelt und sich verletzt. Der Ring wurde mit einem Dremel aufgesägt. Dabei und durch den Ring gab es keinerlei Verletzungen. Es muss erst von gestern zu heute passiert sein. Gestern saß der Ring noch richtig:? Zuerst habe ich versucht, den Ring mit Melkfett wieder über das Gelenk zurück zu streifen, aber das ging nicht mehr. Also sofort in der Tierklinik angerufen und den diensthabenden Arzt am Feierabend gehindert. Ich bin froh, solch eine Klinik mit kompetenten Vogelspezialisten in der Nähe zu haben.

    Den aufgesägten Ring habe ich nun mit einer Bescheinigung für die Papiere hier. Jetzt hoffe ich, dass die kleine Familie den Zwischenfall gut verkraftet und weiter so gut wie bisher füttert. Ich habe den Kleinen nun "Gute Nacht" gewünscht und kann nur hoffen. Morgen werden wir sehen.....
     
  13. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Zum Glück ist alles gut gegangen, mir fällt ein Stein vom Herzen:beifall:
    Mein Jungvogel hat es damals nicht überlebt.

    Du kannst ja Kassandra auch nachberingen oder chippen.
    Ich denke sie werden sie bestimmt wieder füttern sie hat ja keinen Verband am Fuß denke ich?
     
  14. #93 Moni Erithacus, 23. September 2013
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das ist schön zu lesen.So wurde es bei unseren Felix auch gemacht.
    Alles wird gut:)
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Wolf;

    das war sicher ein Tag mit sorgenvollen Momenten für dich :trost:.
    Ich habe gerade beim Lesen erst mal geschluckt, bin nun aber auch mega erleichtert, dass es doch gut ausgegangen ist.
    Dann mal weiterhin alles Gute.
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Bin auch froh...wollte es dir nicht schreiben um dich nicht zu beunruhigen aber narkose bei sehr jungen grauen, speziel den kleinen fetten, ist nicht immer eine leichte sache...also bin supererleichtert.:))
     
  17. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Guten Morgen Wolf

    Gut habe ich gestern Abend nicht mehr reingeschaut - ich hätte so was von gelitten mit Dir.
    Jetzt bin ich überglücklich, dass Fräulein Kassandra alles gut überstanden hat. Ich hoffe, dass die kleine Familie bald wieder zur Ruhe kommt und den gewohnten Alltag wieder findet.
    Es ist sehr interessant zu sehen wie die Federn spriessen und wie schnell sie wachsen.
    Ich freue mich auf weitere Fotos.
     
  18. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Wolf
    Gott sei Dank ist es ohne Verletzung abgegangen. Füttern die fleißigen Eltern weiter? Hoffentlich machen die beiden jetzt kein Trara mit dem Baby und gehen zur Tagesordnung über?
    MfG
    Marion L.
     
  19. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Wir bedanken uns für die "gedrückten Daumen", ihr könnt "lockerlassen"! Die junge Familie ist wieder im Lot. Wir haben 378g und 317g. Auf dem Foto sieht man eindeutig, das Fräulein Kassandra ein richtiger Graupapagei wird:zwinker: und man sieht auch die "Kampfspuren" vom gestrigen Tierarzteinsatz dort wo der Ring falsch geklemmt hatte:

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Meine Daumen bedanken sich für die Entwarnung.
    Ich freue mich riesig, dass alles gut gegangen ist und alle die Trennung gut verkraftet haben.
     
  22. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Was ein süßer Popo und die Schwanzfederchen sprießen auch schon :freude:.

    Das liest man gern :).
     
Thema:

Das erste Mal....Brutbericht von Hugo & Maja