Das erste Mal....Brutbericht von Hugo & Maja

Diskutiere Das erste Mal....Brutbericht von Hugo & Maja im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Wolf Dass Dir mulmig wird beim Gedanken, die Beiden abzugeben, kann ich sehr gut nachvollziehen. Du hast eine Gute Bindung zu den Küken...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Wolf

    Dass Dir mulmig wird beim Gedanken, die Beiden abzugeben, kann ich sehr gut nachvollziehen. Du hast eine Gute Bindung zu den Küken aufgebaut - irgendwie sind es ja auch DEINE Küken und Diese in fremde Hände abzugeben ist ganz klar nicht leicht.
    Jedoch hast Du nun die Gewissheit, dass Maja und Hugo sehr gute Eltern sind und einen tollen Job machen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hier noch einmal ein aktuelles Foto von heute:

    [​IMG]

    Ein erfahrener Züchter, der die Fotos begutachtet hat, ist der Meinung das es mindestens noch 10-14 Tage dauern wird, bis die Kleinen ausfliegen. Er macht das am derzeitigen Stadium des Federwachstums fest.
    Trotzdem sind die aus dem "Gröbsten" raus. Ich denke, jetzt passiert nicht mehr viel. Ich freue mich über die schönen Knopfaugen....

    Heute habe ich mit einer netten Dame vom Amt unterhalten. Sie hat mir bestätigt, dass ich "Fräulein Kassandra" mit einem Transponder nachkennzeichnen lassen kann (Ihr erinnert euch an die unangenehme Geschichte mit dem verschobenen Ring).

    Für die Bildersüchtigen unter euch gibt es hier eine neue Geschichte von meiner kleinen "Vogelfarm":

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?245584-2-H%E4hne-ziehen-die-Jungen-auf&p=2603193#post2603193
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Wolf, die Küken haben sich ja prächtig gemacht :zustimm:.
     
  5. #144 Moni Erithacus, 23. Oktober 2013
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Wow,die sind soooo schön groß geworden:zustimm:
    Danke für die Bilder und Dein Zuchtbericht,einmalig.
     
  6. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Das die Grauen kurz vor dem Ausflug das höchste Gewicht haben, weiß ich. Aber bei meinen wird mir "himmelangst". Heute bei der Kontrolle habe ich gedacht die Waage ist defekt:

    "Willi", 55 Tage (8 Wochen), 600g 8o
    "Fräulein Kassandra", 61 Tage (9 Wochen), 560g

    Ich habe kein Graupi in der Literatur oder sonst wo gefunden, der 600g wiegt. Vor allem ist "Willi" 6 Tage jünger als "Fräulein Kassandra"!?
    Sicherlich ist es besser, wenn die zu viel Gewicht haben, aber so viel? Machen kann ich nichts, für die Fütterung sind die Alten zuständig.

    Es stehen in der AV zwei Näpfe mit der üblichen Körnermischung zur Verfügung. Am Nachmittag blase ich die Näpfe aus und fülle noch mal 2-3 Löffel nach.
    Der dritten Napf, über den ich zusätzliches Koch- und Quellfutter gegeben habe, ist bereits seit einigen Tagen wieder auf Obst und Gemüse umgestellt.
    Die Näpfe sind am Morgen dann immer völlig leer. Das Trinkwasser habe ich mit "Kalzium" angereichert. Die Alten sehen auch nicht gerade unterernährt aus.
    Aufgrund der schönen Witterung können die von Früh bis Abends in der gesamten AV rumklettern, nutzen sie auch. Ich lasse einfach die Natur machen und hoffe,
    das sich das Gewicht wieder einregelt, wenn die Kücken demnächst den Kasten verlassen. Trotzdem bin ich über das Gewicht erstaunt....

    Seit gestern schaut eines der Kücken ab und zu aus dem Kasten, verschwindet aber sofort bei "Gefahr" (Wenn ich komme....) Beim Reinigen und Wiegen ist
    großes Geschrei von den Kücken und der Henne. Die Nachbarn schauen dann immer interessiert aus den Fenstern: "ganz große Show". Hugo, den Hahn muss ich
    vorher wegsperren, sonst "Finger ab":+schimpf. Der greift richtig an.
     
  7. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Wolf

    Wann gibst Du sie ab?
     
  8. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Erst wenn ich sicher bin, dass die beiden 100% futterfest sind. Mit dem zukünftigen Halter von "Fräulein Kassandra" bin ich mir schon einig. Er kommt uns nächstes WE mal besuchen. Für "Willi" wird sich auch noch ein gutes Plätzchen finden. Da habe ich keine Eile. Bewerber können sich schon mal melden......:zwinker:
     
  9. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Heute haben wir das Baby "Fräulein Kassandra" unserem "Menschenbaby" vorgesellt:

    [​IMG]
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    na, dann haben die zukünftigen Halter aber echt viel Arbeit vor sich. Zwei Babys zu versorgen, kann recht anstrengend werden. Aber die zwei scheinen sich ja zumindest mal bestens zu verstehen.

    Fräulein Kassandra ist übrigens ein schöner Name. Hoffentlich behält sie den Namen.
     
  11. #150 E. v. Schlupfan, 29. Oktober 2013
    E. v. Schlupfan

    E. v. Schlupfan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24782 Büdelsdorf
    Hallo Wolf,
    leider hat auch bei uns der gestrige Sturm für ordentlich Arbeit gesorgt. Es ist leider noch nicht sicher, ob wir es schaffen euch besuchen zu kommen....
    Sorry!
     
  12. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hallo Markus, du hast eine PN!

    "Fräulein Kassandra", 66 Tage (9,5 Wochen), 545g
    "Willi", 60 Tage (8,5 Wochen), 595g :+popcorn:
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo WHasse,
    ich mach eine kleine wette fur deinen jungen Jumbowilli...

    10% dieselverlust um zu starten...:))
     
  14. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hallo papugi,
    Auf dies Wette gehe ich ein. "Fräulein Kassandra" ist schon etwas aktiver. Sie schaut schon mal zum Kasten raus und "propellert" kräftig, um die Flügel zu trainieren. Dadurch ist ihr Gewicht schon wieder gefallen. "Jumbowilli" wird es in einigen Tagen ähnlich ergehen. Ich bin gespannt, wann die Kleinen die ersten Ausflüge machen und wie sie sich dann anstellen.
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...klar das die fliegen werden wenn alle, aber auch alle federn ausgewachsen sind, das gewicht ok ist und die muskeln ein wenig verstarkt mit exercice.

    generel, je schwerer der vogel, desto langer wird er zogern befor er started.
    Man muss solide nerven haben wenn die zum ersten mal in einem zimmer starten....Decke uberm kopf, verstehen die nicht...fliegen immer zu hoch.

    die gefahr fur schwere verletzungen ist eigentlich nicht sehr gross da sie noch keine geschwindigkeit haben...nur dieses krashlanding ist nervend..=beangstend.

    Das ist ein u.a. pretext warum viele zuchter oder neue besitzer,..(fruher...?... ) die flugfedern schnitten.

    Die jungen lernen sehr schnell...2-3 tage.
    Ich hatte mal so einen dicken der hat viel langer gebraucht (ich wurde schon nervos...:))) als die leichteren madels.

    Bin schon gespannt auf deine beobachtungen..
     
  16. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Wir sind aus dem Kurzurlaub zurück. Der erste Weg ging zu den Kleinen. Es war erwartungsgemäß alles in bester Ordnung. Mein Hilfspfleger hatte alles im Griff. Die Kleinen sitzen immer noch im Kasten, sehen aber "fast fertig" aus. Foto wird nachgereicht.

    "Fräulein Kassandra", 71 Tage (10.Woche), 554g
    "Jumbowilli", 66 Tage (9.Woche), 601g :+popcorn:
     
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...freue mich das du nur fertige vogel verkaufst ...grins
     
  18. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hier nun die versprochenen Fotos:

    [​IMG]

    "Fräulein Kassandra" (oben), "Jumbowilli" (unten)

    [​IMG]

    "Fräulein Kassandra" schaut neugierig aus dem Kasten, vorne "Mama Maja"
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...hallo,
    habe gerade erfahren das meine freundin auch ein junges hat das 600 gr wiegt..
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Whow, sie nehmen immer noch zu.
    Wenn sie erstmal nach draußen kommen, werden sie schon noch etwas abspecken. Das der jüngere viel schwerer ist? Sie sehen prächtig aus. Bald geht das draußen-herumgekrabbel los. Paßt schön auf. Die kleinen schweren Sturzbomber kommen. Mama lockt schon raus, oder? Sie ist bald die Erste, die die Nase von den Zwergen voll hat und die Genervte macht. Mal sehen, ob es bei dir auch so ist. Die Väter haben immer noch viel Geduld und Ruhe. Die Mütter dann eher nicht mehr.
    Alles Gute für die Zwerge.
    LG
    Marion L.
     
  22. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Die beiden Wonneproppen schauen so fürchterlich in die Kamera - da könnte man fast Angst bekommen :D
     
Thema:

Das erste Mal....Brutbericht von Hugo & Maja

Die Seite wird geladen...

Das erste Mal....Brutbericht von Hugo & Maja - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  4. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...