das erste Targettraining- richtig gemacht?

Diskutiere das erste Targettraining- richtig gemacht? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo Ann, danke für die ausführliche Antwort!:) Aber ich glaube, dass es so nicht gehen wird. Lucy kommt nur in zwei Situationen auf die...

  1. #21 Marie Sue, 1. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    hallo Ann,

    danke für die ausführliche Antwort!:) Aber ich glaube, dass es so nicht gehen wird.
    Lucy kommt nur in zwei Situationen auf die Hand: 1. Sie ist im Käfig und will raus - das hab ich von Anfang an so mit ihr geübt:~ 2. Sie ist draußen und hat Hunger- und ich hab was zu Futtern auf der Hand. Dann lässt sie sich auch in den Käfig tragen.
    Sie kommt also nicht freifliegend auf die Hand. Da landet sie dann auf Schulter oder Kopf. Meistens wenn ich es grad nciht erwarte- also grad was lese oder so.

    Sammy im Käfig zu trainieren während Lucy draußen ist, stelle ich mir unmöglich vor. Er ist dann ganz rappelig und will natürlich zu ihr. Da kann ich glaub ich nicht mit großer Konzentration rechnen.

    Im Übrigen clickere ich nur abends wenn sie im Käfig sind. Halte das bei den beiden auch für die einzige Möglichkeit. Sie sind ja noch jung und sehr quirlig. Was interessiert da ein Stick, wenn man auch schön herumfliegen oder schaukeln kann:p

    Na, dann bin ich mal gespannt, ob ich das Jonglieren mit dem Stick, Leckerlie und Clicker hinbekomme.
    Liebe Grüße,
    Marie.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Lieblingszankerin.
    Ich kann Dir genau sagen wann mein erster Aga freiwillig zu mir gekommen ist. Ich hatte die Volieren offen, und die Agas machten Freiflug. Ich las morgens die Zeitung und plötzlich war der " Chef " da , einfach so. Knabberte an der Zeitung rum. Guckte mich an und war wieder wech. Ich möchte bitte nicht dat Du meine Einstellung ins Lächerliche ziehst. Ich akzeptiere Dein Training ja auch. Weil ich weiss dat Du für Deine Geier, wie ich, nur dat Beste willst.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. #23 Marie Sue, 1. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo Guido *micheinfachmaleinmisch*

    natürlich ist es toll, wenn ein Vogel einfach so- ohne vorherige Zähmung- zu einem geflogen kommt. Ich habe das bei meinem Micky erleben können. Ich habe ihn damals überhaupt nicht gezähmt, weil er sofort zu meiner verwitweten Welliedame kam.
    Doch er ist ein paar Mal einfach so zu mir auf die Hand gekommen.
    Das ist wirklich was Tolles.
    Bei Lucy war es so, dass sie von Anfang an sehr mutig und zutraulich war. Es dauerte gar nicht lange, bis sie auf die Hand kam.
    Aber ist es nicht auch schön, wenn man Vögeln, die nicht so mutig sind, mittels Clickertraining ein bisschen helfen kann, Vertrauen zu den Federlosen zu bekommen?
    Schließlich müssen sie nun einmal mit uns auskommen. Es ist einfach förderlich, wenn die Vögel nicht vor lauter Schreck in der Voliere umherflattern, bloß weil man saubermacht.
    Es muss außerdem auch leider irgendwann sein, dass man einen Vogel mal greifen muss.
    Da Clickertraining ja kein Zwang ist, kann man so auf sanfte WEise erzielen, dass der Vogel weniger Angst vor einem hat. Meinst Du nicht, dass das auch positive Seiten für die Tiere hat?
    Liebe Grüße,
    Marie.:0-
     
  5. #24 Ann Castro, 2. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Guido!

    Sorry wenn ich mich im Ton vergriffen habe. Ehrlich gesagt finde ich es aber auch etwas albern von Dir immer wieder die gleichen Einwände zu posten. Reicht es nicht, das einmal durchzudiskutieren?

    Abgesehen davon hattest Du irgendwo anders geschrieben, dass Du sie mit Leckerlies belohnst, woraufhin ich Dir geantwortet hatte, dass das was Du machst gar nicht so weit vom Clickern entfernt ist.

    Ansonsten wäre es mir lieb, wenn wir diese Angelegenheit jetzt einfach mal auf sich beruhen lassen könnten. Du hast Deinen Standpunkt - mehrfach - klargemacht. Ich, und auch User hier, finden es störend, wenn Du es immer wieder in verschiedene Threads postest.

    Du bist hier immer willkommen als interessierter, selbst nicht-clickernder Gast; aber nicht als Störenfried. Du bist hier nun einmal im Clickerforum. Ich gehe ja auch nicht ins Agaforum und sage allen Leuten, sie müssten ihre Tiere Clickern. Alles klar?;)



    @ Marie Sue

    Gut, wenn sie noch nicht so zahm ist, dass sie ausserhalb normal zu Dir kommt, musst Du im Grunde draussen noch einmal das gleiche Repertoire durchziehen wie im Käfig. Glaub mir, unabhängig von Alter, Quirligkeit oder sonstwas werden sie angerast kommen, wenn sie das Clickern erstmal kapiert haben.

    Also, wie gehabt Leckerlischälchen aufstellen und dort noch einmal anfangen. Übungen an einem anderen Ort, in diesem Fall ausserhalb des Käfigs, sind wie ganz neue Übungen.

    Ausserdem könntest Du, wenn sie beim Zeitungslesen z.B. zu Dir kommt, am besten, wenn Du Zeitung liest, immer Clicker und Leckerli parat haben.

    Also nicht verzagen....

    Probiers noch mal.

    LG,

    Ann.
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Ann.
    Ich habe verstanden.
    Trotzdem, liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. #26 Ann Castro, 2. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Dank Dir! :)

    Liebe Grüße zurück,

    Ann.
     
  8. #27 Marie Sue, 2. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Leckerlischälchen

    Hallo Ann,

    Du meinst wirklich, ich soll ihnen außerhalb des Käfigs nochmal ein Leckerlischälchen aufstellen?
    Aber ich weiß doch, dass sie auf Kolbenhirse abfahren.
    Was Du meintest mit dem Clickerparathaben, das mach ich schon so;) Ich hab ihn immer umhängen. Da Lucy ja recht häufig bei mir landet, versuch ich immer, sie zu clicken und belohnen. Nur manchmal will sie gar keine Kolbenhirse. Ich hab das Gefühl, dass sie einfach so aus Spaß bei mir landet.
    Sammy hat auch schon ein paar mal versucht, bei mir zu landen. Doch da war ich schon zu "besetzt":D

    Okay, also soll ich jetzt nochmal den Clicker draußen "neu" konditionieren und auch neu mit dem Targetstick beginnen.

    Leider sitzen sie meistens ganz oben auf der Gardinenstange oder dem Vogelbaum. Da werd ich ja ganz schön lange Arme kriegen.... bin nur 1,65 groß:~

    Aber trotzdem abends im Käfig wie gewohnt weitertrainieren?!;)
    Liebe Grüße, Marie:0-
     
  9. #28 Ann Castro, 3. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo Marie!

    Willkommen im Club - ich bin 1.60. Da können selbst Türen schon mühsam sein....;)

    Mit Leckerlischälchen meinte ich ein Belohnungs- und nciht ein Testschälchen. Natürlcih kannst Du auch draussen Kolbenhirse verwenden, wenn dass das Leckerli der Wahl ist.

    Wenn sie Dir draussen das Leckerli aus der Hand nehmen, benötigst Du natürlich kein Schälchen, aber den Eindruck hatte ich nicht.

    Es geht bei dem Leckerli Schälchen draussen weniger darum, den Clicker noch einmal zu konditionieren, als darum, dass Du eine Möglichkeit hast, ihnen Ihren Leckerbissen zu geben. Stell das Schälchen also irgendwo hin wo Du gut ran kommst.

    Wenn sie dan halbwegs entspannt beim Schälchen sitzenbleiben, kansst Du dort mti dem TS anfangen. Nicht auf der Gardinenstange.

    1. Würdest Du einen Krampf in den Nacken bekommen

    2. Wäre das schon ein ziemliches "sich aufdrängen", was Du eigentlich vermeiden möchtest.

    Also schön ein Schritt nach dem anderen.

    Ja natürlich landet sie "aus Spass" bei Dir. Aber wenn es sich für sie lohnt, wird sie es ncoh viel öfter aus Spass machen. Ich würde ihr auf jeden Fall einen Leckerbsisen anbeiten, vielleicht mal etwas anderes als Hirse - haben sie Freiflug vor oder nach dem Training? Loben kannst Du natürlich zusätzlich.

    Wenn Du schon "besetzt" bist, kannst Du Sammy eine Landemöglcihkeit in Deiner Nähe aufstellen, so dass er trotzdem die Nähe suchen kann,w enn er sie gerade möchte?

    LG,

    Ann.
     
  10. #29 Marie Sue, 3. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo Ann,

    *ja, klein aber oho - grins*
    ja, das klingt echt gut! Ich werde ein Schälchen mit Kolbenhirse- oder Salat, den lieben sie auch- auf den Schreibtisch stellen. Da verbring ich viel Zeit. Und da die Nymphies sicher dort naschen werden, wird das noch ein zusätzlicher Anreitz für die Wellies sein. Nur darf es nicht zu viel sein, sonst krieg ich sie abends vielleicht nicht in den Käfig.

    Und wie mach ich das dann? Also, sie landen auf dem Schälchen und ich halte den Stick hin und clicke?

    Vielen Dank für Deine Elefantengeduld beim Erklären:~ ;)

    Hhm... für den Landeplatz für Sammy fällt mir so nichts ein. Da ist noch die Schreibtischlampe, auf der landen die Nymphies ganz gern.:? Aber drei Vögel auf den Schultern--- damit ist meine Kapazität auch erfüllt. Solche Kleiderschrankschulten hab ich nämlich nicht;)

    Achso- ja, Kolbenhirse würden sie mir auch außerhalb des Käfigs aus der Hand fressen. DAnn aber wohl auch nur mit der Gardinenstangenreckmethode. Dann ist das Schälchen wohl doch besser.
    Muss zu meiner Schande gestehen, dass ich immer noch nicht mit dem Clicken bei meinen "alten" Vögeln angefangen habe. *schnüff*. Aber im August sind ja Semesterferien... oder vielleicht gucken sie sich ja auch was von den Jungen ab?!
    LG, Marie.
    :0-
     
  11. #30 Ann Castro, 4. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wenn DU nicht mehr konditionierst, ist das Schälchen erstmal leer. Je nach Übung, machen sie was, Du clickst und es wird ein Leckerli in das Schälchen gegeben.

    Wenn Du also TS übenmöchtest: TS hinhalten, zwick und c/t. Dafür brauchen sie nciht auf dem Schälchen sitzen. Willst Du sie darafu trainiern zum Schälchen zu kommen, dann sieht die Übung folgendermassen aus: Flieg aufs Schälchen, c/t (zur Erinnerung c/t ist click und Treat. Also erst Click, dann das Leckerli ins Schälchen geben)

    Es hört sich so an,a ls ob Du am WE mal in den baumarkt eilen solltest. Dort kaufst Du eine Plastikaufbewahrungsbox, zwei Rundhölzer (Äste wären noch besser)

    Die Äste schraubst Du t-förmig zusammen (vorsicht - erst bohren, wenn Du sofort die Schraube durchjagst können sei sich spalten) und schraubst den Fuss des Ts unten in die Box. Schon hast Du einen Sitz den Du neben Dir aufs Sofa, den Schreibtisch oder sonstwo hinstellen kannst.

    Es gibt auch aufschraubbare Futternäpfe, die könntest Du sogar dran festmachen und schon hättest Du ein Leckerlischälchen am Sitz.

    Ps. wir helfen gerne - denn wie sonst könnten wir ständig neue, tolle Fortschrittsberichte lesen ;)

    Und mach Dir keinen Stress,w enn Du mal keine Zeit ahst, Du kannst die nächsten X Jahre mit ihnen clickern. Es soll Spass machen und Euch nciht unterDruck setzen. Das gilt auch für den Trainer.

    LG,

    Ann.
     
  12. #31 Marie Sue, 4. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    begeistert von Lucies Fortschritten

    Hallo Ann,

    so einen Landeplatz hatte ich mal- jedenfalls einen ähnlichen. Leider sind meine jpg-Dateien futsch, sonst würd ich einfach das Bild zeigen:( . Der wurde aber kaum angeflogen und hat auf meinem Schreibtisch zu viel Platz weggenommen.

    Heute bin ich total happy:) : Lucy ist gaanz oft zu mir gekommen und auch mal länger geblieben! Es hat super geklappt; c/t.;)
    Und wie sie so ganz beiläufig die Nymphis weggeschubst hat:D das war schon süß.
    Tja, die Welt ist schon ungerecht. Sie ärgert die Nymphen und wird dafür auch noch belohnt:~
    Sammy wollte auch kommen, hat sich aber nicht so recht getraut. Ich bin mir aber sicher, dass das nur nohc eine Frage der Zeit ist. Zumal er anfangs immer gekommen ist.
    Ich habe Lucy vier Wochen länger als ihn und in der Zeit war sie schon sehr zahm- kam eigentlich von Anfang an auf die Hand. Sammy hat das dann gleich nachgemacht. Nur jetzt hat sich das ein bisschen verloren. Doch zum Rausfliegen und Futtern kommt auch er nach wie vor:)
    Da sieht man mal, wie unterschiedlich die Charaktere doch sind. Lucy ist halt sone ganz Mutige Neugierige und Sammy ist eher schüchtern.

    Ich wollte heute das Schälchen aufstellen und habe es dann- gefüllt mit frischem Salat- in der Küche vergessen:~
    War so in Gedanken...
    Na ja, wie Du schon sagst, man soll sich keinen Stress machen:)

    So zum Schluss will Norman auch noch was schreiben:
    + *na, da hat er sich heute aber kurzgefasst :~ *
    Bis dann!
    Marie:0-
     
  13. #32 Ann Castro, 5. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Vielleicht hatten sie Angst vor dem Stand und keinen Grund hinzufliegen? Wenn dort ein Leckerbissen auf sie wartet, werden sie das recht schnell mitbekommen.

    Toll was Lucy für Fortschritte macht!

    Super, Du trainierst jetzt also einen auf Nymphen abgestellten Kampfhahn....LOL

    Bei meinem Trupp konnte ich beobachten, dass sie sich in Phasen verhalten, aml benötigt der eine einige zeitlang mehr Ansprache udn aufmerksamkeit, mal ein anderer. Sammy wird schon wieder kommen, da bin ich fest von überzeugt.

    LG,

    Ann.
     
  14. #33 Marie Sue, 5. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Jackpott!!

    Hallo!

    Heute ist Lucy soo oft und so lange zu mir gekommen, dass es sich auch Sammy getraut hat! Juchuuu!
    Erst nur ganz kurz, dann war aber der BAnn gebrochen und sie saßen beide auf meinem Bauch und haben eine große Portion Kolbenhirse gespachtelt. = Der Jackpott, den man bei Trainingsdurchbrüchen geben soll. (Jahaa, habe die Anleitungen gut durchgelesen *grins*)

    Vorbildlicherweise hatte ich den Clicker umhängen und habe sofort bei der Landung geclickt!:o :)
    Ich bin total happy über den tollen Erfolg.
    ,,,,, <- das war wieder Norman;)

    Habe Sammy auch geclickt, wenn er ganz in der Nähe gelandet ist. Schließlich ist das ja auch schon ein Fortschritt.

    Lilly ist beleidigt, dass nun außer ihr noch drei andere Vögel bei mir landen und hat mir gerade aus lauter Protest auf den Fernseher ge:k :p
    Eine liebenswürdige Art von ihr ist es nämlich, dass sie, immer wenn sie beleidigt ist, auf dem Fernseher oder Drucker landet;) . Da bin ich mir sicher- habe das lange genug beobachtet.

    Ich denke, unter den Umständen kann ich so weiter machen wie bisher, oder? Also keine Schale aufstellen...?

    Begeisterte Grüße,
    Marie:0-
     
  15. #34 Ann Castro, 5. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    BOA!!! Dich kann man ja nur noch und in jeder Hinsicht loben!!! Wirklich vorbildlich! Hast Dir einen dicken Riesen-Jackpot verdient!!!

    Aufs Schälchen kannste verzichten, wenn Du in der Lage bist ihnen immer nach dem Click einen Leckerbissen zuzustecken ohne dass sie Panik bekommen und wegfliegen.

    Versuch doch das kleine Scheisserle zu clicken, wenn sie sich an einer Dir genehmen Stelle erleichtert. Dein Fernseher und Drucker werden es Dir danken ;) :D.

    LG,

    Ann.
     
  16. #35 Marie Sue, 5. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Beweisfotos...

    ... folgen in den nächsten Tagen. Da bekomme ich ein neues Bildbearbeitungsprogramm. Hoffe, ich kann dann auch gleich damit umgehen:~

    Ich hab nämlich vorhin per Selbstauslöser Fotos gemacht von allen vier Vögeln, wie sie an mir rumturnen:)

    Na, wer weiß? Nächsten Monat ist hier endlich die große Umbauaktion angesagt. Dann kommen Micky und Anna auch in dieses Zimmer. Vielleicht krieg ich die auch noch zutraulich?!

    ALSO: ICH BIN GANZ HIN UND WEG VON DIESEM CLICKERTRAINING UND KANN ES NUR JEDEM EMPFEHLEN !!!

    Vielleicht kann man ja später diesen Thread als Beispiel einer Entwicklung neu in´s Forum stellen? Vom Beginn des ersten Stickbeißens bis zu den Fotos, die dann bald folgen - denn mit dem Ursprungsthema "hab ich alles richtig gemacht?" haben die letzten Nachrichten ja nichts mehr zu tun. Nur son Vorschlag:o ganz schön dreist, mich hier selbst als gutes Beispiel vorzuschlagen:o ;) :p

    Liebe Grüße,
    Marie:0-
     
  17. #36 Ann Castro, 5. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wenn Du was geleistet hast,d afst Du auch ruhig stolz darauf sein. Ich finde es eine sehr gute Idee!

    Man könnte das etwas straffen (das machst Du doch sicherlich gerne ;)) und als Bildergeschichte in die FAQs zum Veranschaulichen stellen.

    LG,

    Ann.
     
  18. #37 Marie Sue, 5. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    ja, das würde ich gerne machen!

    Wie gesagt, muss nur erst dieses Programm haben - im Moment kann ich nämlich gar keine Fotos in´s Netz stellen, da auf einmal all meine jpg- Dateien weg waren:( 8( Ich hatte so viele schöne Bilder von meinen Geiern gespeichert:(

    Hhm, nur vom "Targetting" selbst hab ich ja keine Fotos. Weiß auch nicht, wie das praktisch machbar sein würde: Clicker, Stick, Belohnung und Fotoapparat...:D müsste ich mir ncoh ein paar Hände wachsen lassen;)

    Aber ist ja auch gar nicht nötig. Sgibt ja andere Fotos.:)

    Bis bald,
    Marie:0-
     
  19. #38 Ann Castro, 6. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Da wirst Du wohl einen Freund rekrutieren müssen - habe ich auch gemacht.......

    Wir waaaahaaarten.........:D

    wg. Software: es gibt ein sehr gutes Shareware Program namens Irfan View (über Googel zu finden). Das kann man umsonst vom Netz runterladen. Habe ich auch. Sehr userfreundlich.

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Guido

    Guido Guest

    Hi Marie.
    Du brauch doch nur die Anfangsseite vom VF ganz runterscrollen. Da findest Du die " Werkstatt " von DagmarH. Da findest Du unter " Bilder verkleiner und ins Forum " ein Photoprogramm " Irfanview " Einfach draufklicken und runterladen. Ganz einfach zu handhaben, habe sogar ich geschafft.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  22. Eilika

    Eilika Guest

    Hi MArie!
    Ich hab's dir mal hier verlinkt!
    Ist wirklich einfach!
     
Thema:

das erste Targettraining- richtig gemacht?

Die Seite wird geladen...

das erste Targettraining- richtig gemacht? - Ähnliche Themen

  1. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  2. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...