das erste Targettraining- richtig gemacht?

Diskutiere das erste Targettraining- richtig gemacht? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; nein ehrlich? Da bin ich schon so lange User hier und hab das nie gesehen!:~ (übrigens schon länger als es unter meinem Benutzerfoto steht, war...

  1. #41 Marie Sue, 6. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    nein ehrlich?

    Da bin ich schon so lange User hier und hab das nie gesehen!:~
    (übrigens schon länger als es unter meinem Benutzerfoto steht, war nämlich früher unter "Marie" angemeldet, was mir auch lieber war. Doch dann war ich mal ein paar Monate nicht im Forum und schwupp- existierte ich nicht mehr:( )

    Wahrscheinlich wird mir aber die Bildbearbeitung hier nichts nützen, da ich ja momentan keine Bilder im jpg- Format speichern kann. Bmp ist immer viel zu groß (von der Dateigröße her) und die anderen Formate hatten auch irgendwelche Tücken.

    Trotzdem werde da mal reingucken, vielleicht heute Abend noch.
    Danke!

    Sammy und Lucy waren heute fast durchgehend bei mir! So oft konnte ich gar nicht clicken, aber ich denke, dass muss man ja auch nicht.

    Lilly wird das alles zu bunt. Sie zieht sich immer öfter zurück. Das tut mir so leid. Ich hoffe, sie gewöhnt sich noch daran:(
    :0- Marie.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Ann Castro, 6. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nö, man muss es nicht ständig clicken. Denke nur daran, dass nicht als gewöhnlich anzusehen. Ab und zu ein Click und eine Belohnung tun jedem gut.

    Gibt Lilly einfach etwas zeit. Sie kommt dann schon noch.

    LG,

    Ann.
     
  4. #43 Marie Sue, 7. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo!

    Nein, bei Lilly verhält sich das etwas anders: Sie ist zahm, war es aber bisher gewöhnt, dass sie der einzige zahme Vogel ist. Deshalb ist sie nun etwas eifersüchtig:(

    Habe jetzt mein Bildbearbeitungsprogramm! Muss es nur noch installieren:)
     
  5. #44 Ann Castro, 8. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ...bin ja soooo gespannt!.......

    Schönen Tag noch.

    LG,

    Ann.
     
  6. #45 Marie Sue, 8. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    bitte noch etwas Geduld...

    ... mit mir haben- mir fehlt da noch was für das Programm:~

    Aber was Anderes: Wie soll ich denn jetzt eigentlich am besten mit den WEllies weitermachen?
    Also, sie kommen zu mir geflogen und bekommen dafür meistens ein c/t. Das einzige Ziel, welches ich noch habe, wäre sie auf die Hand zu bekommen OHNE Leckerli und das für länger als ein paar Sekunden.
    So dass ich sie irgendwo weg- und in den Käfig reinsetzen könnte. Spricht zwar nichts dagegen, es weiterhin mit Leckerli zu machen- aber wenn´s funktionieren würde, warum nicht?

    Mein Moppelchen ist jetzt auf Keimfutterdiät :k Aber zum Glück frisst er es. Und seine Frau auch- ihr bleibt ja nichts anderes übrig:D
    Er hat mir einmal Kolbenhirse -jaaaaaa, weiß ich, macht dick- soll aber nur zu Trainingszwecken sein- aus der Hand gefressen und ich hab ihn geclickt. Leider nur einmal.
    Denn die Türen in der Voliere sind ungünstig angebracht:( Sonst hätte ich es vielleicht noch ein paar Mal geschafft. Aber die sind ganz unten und man muss den Arm dann so WC-Enten-mäßig biegen um zum Vogel zu gelangen:(
    Den oberen Teil könnte man auch öffnen- allerdins nur, wenn man vorher alle Sitzstangen entfernen würde:( Ich hatte daran einfach nicht gedacht, als ich die Voliere vor einem Jahr anschaffte.:~
    Also: In der Voliere ist es nicht möglich, Vögel zu zähmen. Darum sind meine beiden "neuen" Wellies auch für den Anfang in einem Käfig untergebracht.
    Obwohl es mir manchmal das Herz bricht, wenn die Wellies aus dem einem Zimmer sich mit denen aus dem anderen Zimmer unterhalten und sie ganz offensichtlich zusammen sein wollen. Doch ich denke mir, sie sind ja jeweils zu zweit. Schlimm wäre es, wenn einer allein wäre!

    Aber im August ist es dann endlich soweit!
    Ich hatte ja schon öfter von Umräumaktionen erzählt: Es soll so sein, dass die große Voliere, in der jetzt die "alten" Wellies untergebracht sind, in das andere Zimmer kommt. Dann sollen alle sechs Vögel (=4 WEllies und 2 Nymphies) zusammen in die große Voliere. Obwohl ich schon überlege, den Nymphies erstmal ihre kleine Voliere zu lassen, damit sie sich das noch überlegen können, ob die Wellies ihnen nicht zu stressig sind:D
    Das neue Vogelzimmer soll vorher noch gestrichen werden und ein Schrank muss raus, damit überhaupt Platz für die Voliere ist.

    Und da das alles etwas Zeit in Anspruch nimmt, haben wir das so geplant, dass ich Semesterferien habe und mein Freund sich frei nimmt.

    Sorry, das hier ist ja ein Clickerforum. Dachte nur, dass sich vielleicht der eine oder andere wundert, warum ich sechs Vöglis in drei Volieren halte.

    Also- bitte noch etwas Geduld mit den Fotos haben.
    In der Zwischenzeit freu ich mich über weitere Clickertipps!:)
    Und erinnert mich mal daran,dass ich auch meine Nymphies mal konsequent auf den Clicker konditioniere es wäre nämlich ganz hilfreich, ihnen bestimmte Sachen beizubringen - Papier-nicht-anknabbern zum Beispiel!! oder Hier-nicht-erleichtern.... etc.

    Liebe Grüße,
    Marie:0-
     
  7. #46 Ann Castro, 8. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo!

    Wo fange ich nur an.

    Also zunächst mal, wenn Du die Wellis meinst nur im Käfig, aber nicht in der Voliere zähmen zu können, garantiere ich Dir, dass Du Dich den Tieren aufdrängst.

    Dies entspricht nicht der Philosophie des Clickertrainings.

    Wenn Du Deine Arme verrenken musst, um an sie ran zu kommen, ist das garantiert auch verkehrt. Richtig ist, wenn sie zu Dir kommen. Keine Verrenkung notwendig.

    Beim Clickertraining bestärkst Du sie,wenn sie etwas richtig machen. Dabei unterstützt Du sie indem Du ihnen so viele Chancen zum Richtig machen wie möglich gibst. Aber Du zwingst sie niemals zu etwas, oder drängst Dich auf. Durch solche Handlungen erschwerst Du die Zähmung und gefährdest Eure Beziehung.

    Du hast es doch bei den Nymphen so toll hinbekommen.

    Am besten fängst Du mit den Wellis nochmal von vorne mit der Leckerlischale an, die Du so an die Voliere hängst, dass Du gut von aussen Leckerli hineingeben kannst. Dann konditionierst Du den Clicker.

    Wenn dies sitzt, fängst Du mit dem TS an. Dass sie irgendetwas ohne Leckerli machen, kommt erst sehr viel später. Eigentlich so viel später, dass Du diesen Gedanken erst mal vergessen kannst ;). Versuch Dich bitte noch etwas in Geduld zu üben.

    Du kannst natürlich weiterhin, wenn sie freiwillig auf den Arm kommen, clickern. Dass sie länger sitzen bleiben, erreichst Du dadurch, dass Du den Click minimal verzögerst. Aber wirklich nur minimal. Ist sie frustriert und fliegt wieder weg, ohne dass Du sie belohnen konntest ist das für Dein Ziel hinderlich.

    Noch eines: Das Leckerli ist die Belohnung nicht die Übung. Du musst es also so anstellen, dass sie ihr Leckerli wirklich bekommen. Wenn Du schreibst, dass er nur einmal das Leckerli aus der Hand genommen hat und dann nicht wieder, dann hast Du das Leckerli als Lockmittel, aber nicht als Belohnung eingesetzt.

    Hoffe dies hilft Dir erstmal weiter. Vielleicht liest Du Dir auch die FAQs noch einmal durch, um die Details zu verdeutlichen.

    LG,

    Ann.
     
  8. #47 Marie Sue, 8. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo Ann,

    gewiss will ich mich meinen Wellies nicht aufdrängen:( Ich glaube, das Beste wird sein, die "alten" -also Anna und Micky - erst zu clicken, wenn sie mal wieder rauskommen. Und meine ganze Hoffnung ist ja, dass sie das tun, wenn sie mit den anderen zusammen sind.

    Und die clicke ich schon lange nicht mehr nur im Käfig:(
    ich gebe zu, ich bin beim Schreiben zu euphorisch, da ist es vielleicht für Außenstehende schwer, mir noch zu folgen:~

    Ich finde es toll, dass Sammy und Lucy so zahm geworden sind. Natürlich möchte ich die anderen beiden nicht zwingen, es jetzt auch zu werden! Aber die Vorteile kennen wir ja alle.
    Freiflug ist wichtig und ich hoffe, dass die beiden daran wieder neu Gefallen finden werden. Mal sehen, vielleicht kommen sie ja von selbst, wenn sie sehen, dass L. und S. sich trauen?
    Bin jedenfalls guter Hoffnung, da Wellies ja Schwarmtiere sind:)

    Okay, ich mache also einfach so weiter, wie bisher:o :D

    Alles Liebe-
    Marie 8)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #48 Ann Castro, 9. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Das Du sie zahm bekommen willst, ist ja in Ordnung. Wie Du ja sagst, die Vorteile kennen wir alle. Es geht nur um das wie.

    Wenn das Clickern bei den anderen so gut geklappt hat, wieso willst DU die beiden scheuen jetzt ohne clickern zähmen? Das verstehe ich nicht.

    Kannst Du bitte noch mal versuchen, die Siutatione twas genauer zu erklären?

    LG,

    Ann.
     
  11. #49 Marie Sue, 9. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    ... ich hatte das so aufgefasst, dass Du meintest, ich würde mich den Birdies aufdrängen, wenn ich in der Voliere den Clicker konditioniere.
    Da dachte ich, vielleicht warte ich besser, bis sie wieder herauskommen -und ich denke ja, dass das passieren wird, wenn sie mit Lucy und Sammy zusammen kommen.

    Dass ich sie nicht clicken will, hab ich nicht gesagt. Nur, dass ich wohl noch die zwei Wochen damit warten werde.

    (ich bin Sonntag im Vogelpark Walsrode- wer kommt mit?8) )

    :0- Marie:0-
     
Thema:

das erste Targettraining- richtig gemacht?

Die Seite wird geladen...

das erste Targettraining- richtig gemacht? - Ähnliche Themen

  1. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  2. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...