Das glaub ich nicht....

Diskutiere Das glaub ich nicht.... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; wenn du weiter nichts findest: begrabe sie

  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    wenn du weiter nichts findest: begrabe sie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 scherzkeks, 24. Mai 2007
    scherzkeks

    scherzkeks Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26133 Oldenburg
    Hallo Deborah,

    das tut mir unheimlich leid, dass deine Kleine gestorben ist. Ich kann Dir nur empfehlen, Dr. Sander einmal anzurufen und erst einmal zu schildern, was passiert ist. Sie kann Dir bestimmt weiter helfen und zumindest sagen, was Du am besten jetzt machen solltest. Ich bin schon oft mit meinen Vögeln bei ihr gewesen und sie konnte mir immer helfen.
     
  4. DFaß

    DFaß Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Wilhelmshaven
    Hab grad bei der Ärztin in Varel angerufen die hier auch auf der Seite steht. Sie hat gesagt so sicher wären sie sich mit Wellis auch nicht um sagen zu können was es war:( . Sie sagte ich soll in Oldenburg anrufen...
     
  5. DFaß

    DFaß Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Wilhelmshaven
    Hab Fr Dr Sander erreicht. Sie sagte ich solle alle Vögel einmal checken lassen dann wüsste ich bescheid. Heut Nachmittag kann ich hin.
     
  6. #25 scherzkeks, 24. Mai 2007
    scherzkeks

    scherzkeks Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26133 Oldenburg
    Ja, das würde ich auch so machen. Dann bist Du wenigstens beruhigt, dass es den Anderen gut geht.
    Ich hoffe, dass es sich "nur" um einen Unfall gehandelt hat.
    Berichte doch mal, wenn Du wieder da bist.
     
  7. #26 Andrea 62, 24. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ehe ich den anderen den Stress antun würde, würde ich dann aber eher erst den Verunglückten auf Genickbruch untersuchen lassen, das dürfte ja nicht schwierig sein...
     
  8. #27 purzelflatterer, 24. Mai 2007
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Nimm doch den verunglückten einfach auch mit. Dann kann die Ärztin einmal gucken, ob etwas auffälliges zu sehen ist.

    Ich drücke die Daumen, dass es nur ein Unfall war und alle anderen noch ein langes Leben haben.

    :trost:

    Wann fahrt ihr denn wieder zu Sabrina ;)
     
  9. DFaß

    DFaß Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Wilhelmshaven
    Sicher nicht. Ich wollte aber so und so einmal gern alle untersuht haben. Das ist jetzt denke ich der richtige Zeitpunkt...

    Ohne das ich dies gesagt habe hat Fr Dr Sander mir empfohlen dies zu tun. Ich denke ihr kann man vertraun. Sabrina hatte sie mir auch empfohlen.
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Dicke Kotballen nur bei und nach der Eiablage.
    Ursache: Durch die Ablage Kloake erweitert, beim Brüten wird nur der Nistkasten zum Koten verlassen und ie Kotklumpen sind dicker. Nach ein bis 2 Wochen wieder normal, da sich die erweiterte Kloake zurückgebildet hat.
    Der dicke Kotballen ist ein letzter Reflex beim Tod.
    Soviel dann zu vernünftigen Unterbringungen ohne Freiflug.
    Es braucht nur eine dicke Taube oder Krähe dicht am Fenster vorbeifliegen und ein Panikreaktion ist die Folge!
     
  11. DFaß

    DFaß Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Wilhelmshaven
    Darf ich Dich kurz fragen wie Du das meinst? Bist Du nicht für Freiflug? Mit den Kotballen vor oder bei Eiablage weiß ich. Nur weißt Du, ich hatte noch keine Henne dabei die Eier abgelegt hat bzw dies versuchte. Daher weiß ich nicht wie es genau aussieht. Ich dachte es könnte sein das wenn sie auf dem Boden liegen und einen Schock haben sich evtl wirklich nochmal entleeren.
    Ich hatte auch noch nie die Situation das mir ein Vogel gegen ein Fenster geflogen ist. Daher meine Unsicherheit. Man ist Anfangs etwas Fahrig und dann sieht das geschreibsel sicher etwas daneben aus. Evtl sollte man dann auch nicht sofort schreiben. Aber ich dachte Erfahrene Meinungen (wie Deine ja sicher auch) helfen etwas.
     
  12. Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo DFaß,

    ich verfolge deine Postings nun schon einige Zeit. Als ich jetzt gelesen habe, dass deine kleine Gerda nun nicht mehr da ist, war ich ganz erschrocken! 8o

    Ich denke, jeder kann nachvollziehen, was in einem vorgeht, wenn etwas unerwartetes passiert. Man ist völlig von der Rolle, ob man nun schon mal so etwas mitgemacht hat oder nicht.

    Laß dich :trost:
     
  13. hubi

    hubi Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Deborah.

    habe grad erst gelesen was mit deiner Gerda passiert ist:nene: , schrecklich. Die Situation mit dem Fenster, davor hab ich auch immer Angst.
    Es tut mir sehr leid für dich und auch für Gerda's Partner.
    Fühl dich verstanden.
     
  14. #33 Andrea 62, 24. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich fasse es so auch auf, was Siggi geschrieben hat:
    Ansonsten eben nur bei Eiablage, weil hier auch mit Krankheiten spekuliert wurde.
     
  15. DFaß

    DFaß Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Wilhelmshaven
    Ja, das kann möglich sein:) Sigg hat je ne Menge Erfahrung.
    Das Ding ist das ich die Bande noch nicht von einer VkTa habe anschauen lassen. Eigentlich Scheiße. Meine Ta ist nicht Vogelkundig aber da bin ich erst hinter gekommen als ich hir angefangen habe mitzulesen. Ich dachte ich gehe ja mit ihnen zum Ta. Ich dachte jetzt wäre es an der Zeit alle einmal richtig durchchecken zu lassen. Die Fahrt zum Ta ist ca eine halbe Stunde. So lange sind wir auch gefahren um die 2 neuen abzuholen. Denke das dürfte Ok sein.
    Das mit dem Fenster besser absichern war Scheiße und mein verschulden. Das werde ich ändern. Unten haben sie ja dann ihre eigene Voliere.
     
  16. #35 jaqueline84, 24. Mai 2007
    jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Auch von mir herzliches Beileid :( . Damit dir das nicht nochmal passiert, würde ich dir empfehlen, was an deine Fenster zu machen. Entweder Gardinen oder was anderes. Vögel können scheiben nicht so sehen wie wir. Auch wenn sie wissen, dass dort eine ist, kann es passieren, dass sie dagegen fliegen. Und bei Aufregung sowieso. Ich habe Window Colour Bilder an meine Fenster gemacht wegen den Vögeln, weil ich auch keine kompletten Gardinen habe.
     
  17. DFaß

    DFaß Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Wilhelmshaven
    Ich hatte auch immer was an den SCheiben. An der Großen ist immernochwas (so wiederverwendbare Klebebilder) aber halt an der Terrassentür nicht.
     
  18. #37 VZ-Kaiser, 24. Mai 2007
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    tut mir echt leid :(
     
  19. sigg

    sigg Guest

    Post 30
    Sicher bin ich gegen Freiflug, denn dein Vogel ist nun das tote Beispiel, was da so an Unfällen passieren kann.
    In einer vernünftigen Voliere ohne Freiflug wäre das nicht geschehen!
    Und von den vielen entflogenen Vögeln möchte ich erst garnicht reden.
    Aber es gibt noch eine Unzahl an Gründen, die für eine sinnvolle Unterbringung sprechen und wenn man am falschen Ende spart, bezw. eine Asolution dafür braucht, warum nur so einen kleinen Käfig hat, ist dies der falsche Weg der Vogelhaltung, aber leider oft praktiziert.
    Dieses alles sollte man vor der Anschaffung bedenken und dementsprechend auch überprüfen, welche Vogelart denn nun in Frage kommt.
    Es kann ja auch ein Kanarienvogel oder ein Paar Japanische Mövchen sein, wenn der Platz nicht ausreichend zur Verfügung steht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 VZ-Kaiser, 24. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Mai 2007
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    @ sigg, selbst in einer "vernünftigen" Voliere kann sich ein Vogel erschrecken und gegen das Gitter knallen und Genickbruch erleiden. Du kannst auch einfach vom Stuhl kippen und dir was brechen. Vor sowas ist man nie sicher!
     
  22. #40 jaqueline84, 24. Mai 2007
    jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Also ich finde, Freiflug muss schon sein und wenn man das Zimmer vogelsicher macht, geht das auch. Und wenn, dann muss die Voliere schon so groß sein wie ein Zimmer, sonst ist es zu klein (finde ich), zumindest für einen 24 Std. Aufenthalt. Ich hab einen Käfig, aber meine dürfen 10 - 12 Stunden am Tag fliegen (Zimmer 10 qm). Der Käfig ist nur zum fressen und für über Nacht. Vogelzimmer ist natürlich am besten, was aber nur bei sehr wenigen möglich ist, verständlicherweise.
     
Thema:

Das glaub ich nicht....