Das glaubte ich ja kaum

Diskutiere Das glaubte ich ja kaum im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi, vorgstern sind wir zu den Schwiegereltern runter zum Osteressen. Als wir hoch in die Wohnung gingen staunten wir nicht schlecht . Die...

  1. #1 Vogelschwarm, 13. April 2004
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Hi,

    vorgstern sind wir zu den Schwiegereltern runter zum Osteressen.
    Als wir hoch in die Wohnung gingen staunten wir nicht schlecht .
    Die beiden Rosenköpfchen ,saßen beim verlassen der Wohnung noch im Käfig (Bekommen oft freiflug)Am Käfigausgang war das Badehaus befestigt .
    Als wir zurückgekommen sind,war der fußboden naß.meine frau hatte schon die hunde in verdachtdahingepinkelt zu haben.plötzlich rief sie "tür zu",denn sie sah das badehäuschen am boden.die beiden frechen saßen in ihrem Kristalllüster .Der vielen kleinen Einzelteilen hat.
    und den nahmen sie auseinander,einzelteile landete auf den tisch.
    etwas später flogen sie in der küche rum,also musste sehr schnell der deckel auf den wildgulasch
    martina ist sonntag um 3 uhr ins bett und da hingen die 2 immer noch in der lampe.
    am nächsten tag sind sie dann um 9 uhr wieder in den käfig rein und jetzt bekommen sie das badehäuschen nur unter aufsicht
    Zum glück war kein fenster auf .

    Was habt ihr schon so erlebt

    liebe grüße
    oli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blu

    blu Guest

    So sind unsere auch ausgebrochen.Dabei war das Fenster offen!0l Und das Weibchen ist ausgeflogen.Kamm aber nächsten Tag wieder zurück und wir konnten sie einfangen.
    Würde an deiner Stelle auch die Futternäpfe abkleben den da werden sie als nächstes versuchen rauszukommen.:D
     
  4. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Ja, in solchen Situationen meint man das Herz rutscht eine Etage tiefer ;).

    Als wir erst kurz unsere ersten zwei Loris hatten ist uns folgendes passiert:

    Das Fenster im Vogelzimmer habe ich, um frische Luft hinein zu lassen, auf Kipp gestellt. "Gesichert" war die Fensteröffnung mit einem Fliegengitter. Ich blieb trotzdem in der Nähe. Und doch war plötzlich ein Lori verschwunden und der andere krakelte. Mein Mann und ich suchten und ................ der Lori hing am Fliegengitter. Er kam auch schnell wieder hinter dem Fenster hervor. Draußen vor dem Fenster ist nun ein Rahmen mit Volierendraht angebracht. Der Vogel hätte sich nur etwas ungestümer verhalten brauchen, das Netz hätte sich wohl gelöst. Diese Netze reichen keineswegs aus um ein Fenster zu sichern!
     
  5. #4 Vogelschwarm, 13. April 2004
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Hi,

    futternäpf sind von außen ohne ausbruchsmöglichkeit befestigt (Futterspender ) .
    Gute nacht Oliver
     
  6. Pea

    Pea Guest

    Hi hi, wie meine Peachy, Badehaus gibt es auch nur noch unter Aufsicht, sämtliche Futternäpfe sind gesichert und die Türchen per Vorhängeschloß zu, seit dem zupft sie an den Vorhängeschlössern rum wenn sie nich sofort raus darf :D Das is auch so ne Ausbruchskönigin. Was nun mal etwas gefährlich ist wenn der Hund mit ihr alleine ist, deshalb hat sie jetzt nen Hochsicherheitstrakt *g* und darf nur raus wenn ich da bin....

    LG Pea:0-
     
  7. NoOp 15

    NoOp 15 Guest

    bei meinen auch schon passiert, erst war's badehäusschen dran, dann ne woche später haben se es geschafft die türchen die geschlossen war auf zu machen.... eine hehne war weg, fenster war offen, käfig rausgestellt und dann ist sie wieder zu ihrem hahn zurück geflogen !!
     
  8. #7 claudia k., 14. April 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    einmal kam ich nach hause, und berta saß auf der volie, anstatt drin bei ernie. 8o
    ich hatte morgens die plexiglasscheibe vergessen vor die näpfe zu schieben, und madamchen hat das natürlich sofort spitz gekrigt, weil sie sich auch gerne unter den knapp über dem boden hängenden näpfen aufhällt. wie gesagt, berta nimmt wirklich alles was auch nur im entferntesten an eine höhle erinnern könnte. :~
    ernie muß ziemlich blöd aus der wäsche geguckt haben. :D

    gruß,
    claudia

    p.s. diesen badehäuschen habe ich noch nie getraut.
     
  9. #8 Vogelschwarm, 14. April 2004
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Hi,

    was nimmt man anstatt badehaus ?

    Grüße Oliver
     
  10. #9 claudia k., 14. April 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi oliver,

    nachdem meine agas damals anfingen im wassernapf zu baden, habe ich ihnen einen riesenwassernapf (futternapf für großpapageien geholt). ;)
    darin baden sie bis heute am liebsten.

    andere agas baden aber auch in flachen schüsseln, oder in großen teracotta-untersetzern, die auf der erde stehen.

    gruß,
    claudia
     
  11. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Oliver, mein schwer verletztes Knöpfchen ist letzten Samstag aus ihrem Krankenkäfig abgehauen:D Das Gitter war auseinandergebogen! dabei war das Dach sogar mit einer leichten Decke zu ihrer Beruhigung abgedeckt. Sie ist zu den anderen Agas die auf Freiflug waren und vor allem zu ihrem Hahn geflogen. Blutig und mit Schmerzen sass sie neben ihrem Hahn -halt unzertrennlich-8o Tja und sonst ist unsere Volie ein Hochsicherheitstrakt:D Die knacken alle Schlösser hintereinander, wenn Du nicht aufpasst. Unsere haben uns das mal von links nach rechts 4 x vorgeführt0l Gruss Andra
     
  12. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    da gibt es einen, der meine geschichte noch nicht kennt!!!

    mein agaschwarm hat das mit einer großen badewanne gemacht, in der aussenvoliere!!!
    ausflug des agaschwarms
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. claudel

    claudel Guest

    Wenn man die Beiträge liest und selbst zwei Kobolde hat, dann ist man doch immer wieder erstaunt, wie clever die Agas sind. Unsere bauen für ihr Leben gerne Sachen auseinander. Der Hit im moment sind die Legoraumschiffe meines Freundes, die wie auf dem Schrank stehen haben. Mittlerweile schaffen sie es innerhalb kürzester Zeit die Dinger auseinander zu bauen. Es macht echt Spass, ihn dabei zu zu schauen. Sie hebeln die einzelnen Steine und Platten ab und werfen sie dann runter. Überhaupt werfen sie alles hinunter. Ob CDs, Kuscheltiere, Dekosachen, alles muss man in Sicherheit bringen *lach*. Bei uns sieht es immer aus, als habe ne Bombe eingeschlagen. Aber es macht Spass sie zu beobachten und wenn dann mal wieder ein Raumschiff zerlegt worden ist, sitzen sie auf dem Schrank daneben und sehen zu, wie man es geduldig wieder zusammenfriemelt. Was man nicht alles für seine Lieblinge und deren Unterhaltung tut. ;-)

    liebe Grüße

    claudel :~
     
  15. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :) Hallo Claudel, ja sie sind lustig und ich finde es herrlich, wie sie den Sachen, die sie runterschmeissen, hinterhergucken:D Das mit der Erdanziehungskraft das hat ihnen noch keiner erklärt... Letztens beim Freiflug hatte ich ihnen eine grosse Stahlschüssel zum Baden auf die Volie gestellt. Tja und dann konnte ich gerade noch sehen, wie sie an dem Teil den letzten Schubs vor dem Absturz verpassten:D :D Und dann wurde gebrüllt, weil das schöne Wasser weg war, ja, fast 1 Liter, schöne Überschwemmung. Aber dieser Gesichter, und wie sie sich anguckten....Das sind schon Clowns der Superlative. Und meine kleinen Kraftmeier hebeln von unten ihre Edelstahlnäpfe aus der Halterung, peng0l alle Körner am Boden, und dann wird gebrüllt wie jeck, weil es so geknallt hat und der ganze Verein erschrocken ist -Agasklaven bitte zum Einsatz, 1. trösten, 2. neues Futter, 3. bitte zügig, wir mögen keine Veränderungen und hopsende Näpfe- wollten doch nur ein wenig Hebeübungen machen, und dann so was:? Gruss Andra
     
Thema:

Das glaubte ich ja kaum

Die Seite wird geladen...

Das glaubte ich ja kaum - Ähnliche Themen

  1. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...
  2. Seeschwalbe? Wenn ja welche?

    Seeschwalbe? Wenn ja welche?: Ort: Ebrodelta. Foto vom 24.05.2017.
  3. Ich weiß nicht was ich tun soll auf mich hört ja keiner!

    Ich weiß nicht was ich tun soll auf mich hört ja keiner!: Hallo ich müss mich hier mal ausweinen... Und zwar mein Schwiegervater hat zwei Kanarienvögel. So der eine scheint schwer krank zu sein er hat ein...
  4. Ist das eine Ente? Wenn ja, welche?

    Ist das eine Ente? Wenn ja, welche?: Hallo! Ich bräuchte wieder mal eure Hilfe bei der Bestimmung eines Vogels. Ich denke es handelt sich um eine Ente, liege ich da richtig? Vielen...
  5. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....