Das ist sooo gemein !!!

Diskutiere Das ist sooo gemein !!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr, Lisa redet seit neuesten. Sie sagt zum Beispiel immer wenn jemand zu ihr kommt , Kuckuck, hab ich nie zu ihr gesagt. Dann sagt sie...

  1. feni8

    feni8 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr, Lisa redet seit neuesten. Sie sagt zum Beispiel immer wenn jemand zu ihr kommt , Kuckuck, hab ich nie zu ihr gesagt. Dann sagt sie ständig , NEIN - WEHE - NICHT - KOMM HER. Ja, wenn sie mal Blödsinn macht, aber so oft sag ich das auch nicht. Meine Vermieterin sagte sogar neulich zum mir, na sie verbieten ihren Vogel aber viel. Das stimmt nicht. Ich nenne Lisa oft Schatzi oder Zuckerschnütschen unsw. oder möchtest du Weintrauben oder Käse. Das sagt sie nie. Nur WEHE oder Nein. Machen eure das auch ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 reikimal, 18. Mai 2008
    reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    UNsere hat das Fluchen vom Vorbesitzer gelernt, aber frag nicht wie. Es geht den ganzen Tag nur : "Halt die Schnauze, alles sch..... hier, ist doch zum Ko....., na ihr alten Säcke...." und so weiter........wir ignorieren das, aber sie hört nicht auf. Seid neustem quickt sie wie ein Schwein und ich frage mich woher sie das hat. Kann mich nicht entsinnen das sie hier irgendetwas in der Art gehört hat.
    Sie hat auch noch so einige andere Dinge drauf seid kurzem die hier keiner zu ihr gesagt hat..........so manches mal frage ich mich ob sie sich ihre eigenen Sätze zusammenreimt.

    Ich rede auch immer freundlich mit ihr, geflucht wird hier nicht......aber die netten Sachen nimmt sie sich eigendlich nicht so an. Fluchen ist doch viel besser. Wenn ihr Partnervogel anfängt zu pfeifen oder reden, kommt von ihr auch gleich "Halt die Schnauze"....der arme Kerl, darf nix sagen:D
     
  4. #3 sx1980ck, 18. Mai 2008
    sx1980ck

    sx1980ck Guest

    Als ich meinen ersten grauen bekommen habe .. habe ich auch wie lange vor dem Käfig gestanden und mit ihm geredet.
    Irgendwann sagte er dann "Guggug" okay das hatte ich ihm auch oft vorgesagt bzw. spielerisch mit einem Handtuch verbunden.

    Irgendwann später hab ich auch wieder mit ihm geredet und ihm seinen Namen vorgesagt und was kam ?? "Quark" .. keine Ahnung wo er das her hatte. So oft essen wir auch gar keinen Quark das er es gehört haben könnte.

    Er spricht auch nicht sonderlich viel. Er hat sich mehr auf Telefonklingel, Handyklingeln, Tuten, pfeiffen und sowas spezialliesiert. Aber original.
    Mein Bruder war mal bei mir gewesen der hatte so ein Schiebehandy. Und beim Aufmachen machte es so eine Melodie und beim Zumachen eine ähnliche.
    Immer auf .. zu..auf ..zu .. dann war mein Bruder weg aber das Handy ging immer noch auf und zu.

    Mein Alex ist da ein wirkliches Talent im Sprechen. Das schlimmste was er da mal zu dem anderen gesagt hat als sie sich gestritten haben und der andere dann gekrischen hat war: "Halt die Klappe"
    Muss aber zu meiner Schande gestehen das ich das auch paar mal zu ihm gesagt habe als sein Schnabel gar nicht stillstehen wollte :o
    Ich hoffe das ich meinen kleinen Alex bald wieder bekomme. Wie ihr vielleicht gelesen habt ist er uns ja schon vor 2 Wochen abgehauen. Zowie unserer anderer trauert sehr.
     
  5. feni8

    feni8 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr, mit deinem Alex das ist echt blöd. Ich hoffe das er wiederkommt oder jemanden gefunden hat der sich gut um ihn kümmert. Lischen wäre letzte Woche auch bald abgehaun, aber das lag bestimmt an der Situation. Wir müssen sie jedesmal früh und abends zurück ca. 20 m in die AV und wieder zurück bringen. In die Box geht sie absolut nicht, also steck ich sie in ein Handtuch und trage sie hin und abends wieder zurück. Das ist voll der Stress.Letzten Montag wollte ich sie auf der Hand abends rein tragen und habe dabei die Füße etwas festgehalten. Das war gut so, denn sie wollte gleich losfliegen. Wie bekommt ihr euern Flieger blos in diese Box ?
     
  6. #5 CocoRico, 18. Mai 2008
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    das mit dem sprechen ist halt immer so eine Sache, gerade eben dann, wenn man Abgabetiere hat und die so einiges vom Vorbesitzer mitbringen.

    Coco spricht nicht viel, aber wenn, dann finde ich es eigentlich viel spannender als bei Pauli, der ja den ganzen Tag am quatschen ist.

    Coco kann dafuer aber auf Kommando miauen, naja, manchmal bellt er oder macht einen Tiger, aber mit Verzug kommt es dann auch und sonst sagt er halt Namen oder meinen Username CocoRico.

    Pauli dagegen hat schon etliches drauf, aber wie gesagt, das meiste vom Vorbesitzer. Du Arsch, du Sau oder du bist doch eine Katastrophe sind so die schlimmsten davon.
    Witzig finde ich, dass er das Ziegengeraeusch drauf hat, da die Vorbesitzer Ziegen hatten. Und er fragt permanent, was machst du, was guckscht du, was ist denn das und wenn meine Nachbarn laut sind, dann ruft er ganz laut RUHE.

    Meine Papageien sind soweit haendelbar, dass ich sie ohne Probleme in die Volieren, in die Transportbox reinbringen kann.
    Die Haehne, Bibo und Pauli lasse ich auf einen Ast steigen und werden dann so befoerdert und die Hennen Kalle und Coco steigen auf die Hand und werden dann so dort hingebracht, wo immer ich es vorhabe.

    Coco haut da zwar manchmal ab, aber nachdem ich sie dann ein zweites Mal geholt habe, geht auch sie mit.
     
  7. #6 sx1980ck, 18. Mai 2008
    sx1980ck

    sx1980ck Guest

    Also ich habe mir so eine Katzentransportbox zugelegt.

    Zum Sauber machen kann man da Prima das Oberteil abnehmen.

    Zum Transport lege ich dann ein Handtuch als Unterlage rein damit sie halt haben und nicht in der Box rumrutschen.
    Ausserdem sind da extra so Halterungen dran wo man den Anschnallgurt einklemmen kann.

    Wie bekomme ich die da rein.
    Meine sind ja Handzahm. Ich nehme ihn dann auf die Hand. Halte die Hand so als ob ich jemandem die Hand geben wollte. Dann sitzt er ja quasi auf dem Zeigefinger.
    Halte dann mit dem Daumen den einen Fuss oder je nachdem wie er sitzt beide Füsse fest. Die andere Hand leg ich dann so leicht auf die Flügel bzw. den Rücken.

    Hab dann keine Probleme ihn in die Box zu bekommen.

    Hoffe ich konnte helfen ;)
     
  8. #7 Marwin, 18. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2008
    Marwin

    Marwin Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Nachplabbern

    Hallo, also ich habe meine Graue jetzt etwas mehr wie ein jahr. Habe ihn von jemanden abgekauft, weil er nicht das machte, was man von ihm erwartete (sprechen, pfeifen und zahm sein). Er konnte wirklich rein gar nichts. Aber das störte uns nicht. Er war sehr scheu und im Gefieder sehr zerzaust damals. Wir haben ihm auch nicht das Sprechen gelernt, nur im vorbeigehen immer etwas zu passender Gelegenheit ein passendes Wort oder Satz gesagt. Ich selbst pfeife zu hause auch gerne. Das hat er alles irgendwie aufgefasst und einmal, als keiner im Zimmer war, hörte ich durch die Tür, dass jemand Sprechen und Pfeifen übte. Heimlich. Als ich das Zimmer betrat, war sofort Ruhe. Ich verliess wieder das Zimmer, gleich ging das Üben weiter. Es klang teilweise noch unbeholfen und lustig, aber er lernte. Ein gutes Zeichen. Als er "dachte" er kann es jetzt vorführen, begann er abends beim TV schaun, das Gelernte zu präsentieren. Wir haben vielleicht gschaut und gestaunt, in welcher Perfektion er so Manches schon konnte. Er wollte gar nicht mehr aufhören. Je mehr wie wir ihn lobten, desto intensiver und lauter,äusserte er sich. So schön kann ich nicht pfeifen. Er spricht sehr gezielt und bewusst. Er sagt nur zweimal "guten Moin" und das ist, wenn meine Frau und ich früh hereinkommen, aber bevor wir etwas sagen. Er grüsst zu erst, wie es sich gehört /lach. Mittlerweile beherrscht er schon mindestens 50 Wörter und bildet gezielte Sätze. Und übt ständig neue Melodien. Ich glaube, das ist ein sehr gelehriger Grauer. Einmal was aufgeschnappt und zwei drei Tage präsentiert er das. Aber, wenn ein , für ihn fremdes Gesicht reinkommt, ignoriert er dies. Da kann der andere sich die Klappe fusselig plabbern. Er reagiert nicht drauf. Spricht er auch nicht später nach. Find ich gut so. Handzahm ist er noch nicht, aber zutraulich. Wir haben ihn zu nichts gedrängt. Alles war seine Entscheidung, was er sagt und pfeift und was nicht. Ein Grauer kann auch sehr trotzig werden, wenn er gezwungen wird. Und ich glaube, das ist ein guter Weg.

    Gruss Marwin

    Anbei mal die ersten Bildchen von unserem Liebling, der Cleopatra.
     

    Anhänge:

  9. namah08

    namah08 Guest

    Guten Morgen,

    zum Thema "Geier soll fluchen" habe ich ja schon mal vor kurzem nen Extra-Themen-thread erstellt (weiss nicht, wie man den hier klickbar einfügt), dort wurden ja auch schon etliche Beispiele zu diesem "unschönen" Thema genannt. Tja, die Geier sind halt ein "Spiegel ihrer Besitzer":nene::zwinker:.

    Ich war mit Quack letzte Woche beim Tierarzt...und bin vorher nachts mehrmals aufgewacht mit der Frage: "Wie bekomme ich den Geier morgen bloss in die Katzenbox??:traurig:" (Quack ist zwar völlig handzahm, lässt aber dennoch "nicht alles mit sich machen" und weiss inzwischen, wann es sinnvoll ist zu entwischen. Beim vorherigen TA-Besuch hat es noch der Vorbesitzer bewerkstelligt).
    Der Quackel hats nicht so mit "Köpfchen kraulen". Also andere Versuche meinerseits mit "positiver Zuwendung". Wenn er bei seinem täglichen Freiflug an einer bestimmten Stelle auf einem bestimmten Ast sitzt, berühre ich ihn leicht am Kopf und streichel dann mehrmals mit der flachen Hand über seinen Rücken/seine Flügel. Dort habe ich dann in der Vergangenheit eigentlich mehr zufällig meine Hand auch schon einige Sekunden liegengelassen und freundlich mit ihm geredet. Er läßt es geschehen, ist dabei körperlich ganz still und hört mir zu.
    Und am TA-Morgen....ICH komplett nervös:zwinker:....habe gewartet, bis er an eben dieser Stelle saß, habe ihm dann die eine Hand sanft auf den Rücken gelegt, was er ja kannte, meine zweite dazugenommen schon mit einem klaren Griff (ihn also "von oben" mit beiden Händen seine Flügel und seinen Körper umfassend), habe ihn dann sanft, aber keinen Widerspruch meinerseits duldend vom Ast "geplückt" (er hat mit seinen Krallen kaum Widerstand geleistet) und ihn dann in die Box gesetzt...das wars:)! Nicht ganz:zwinker:...obwohl das Ganze nur ca. 4 Sekunden dauerte, kam es MIR vor wie 4 Minuten: Zähne (meine!) zusammenbeißen, auf Flatterversuch gefasst sein und NICHT loslassen, auf Kopfschlenker mit Hackversuch gefasst sein aber erst, wenn er in der Box ist, sich ggf. um "Aua" kümmern usw.
    Als er dann in der Katzenbox sass (eher neugierige als erschrocken), wusste ich gar nicht, wen ich mehr loben sollte...ihn oder mich.

    Als wir vom TA wieder zu Hause waren, habe ich am selben Tag dieses "Spielchen" noch mal probiert, den Geier so noch mal von "seinem Ast zu pflücken"....aber nur ganz kurz, um ihn dann sofort wieder dort abzusetzen...es hat geklappt:freude:.

    "Tragen" Taubenfreunde ihre Vögel nicht auch auf diese Art?
    Hat das vielleicht sowas wie bei den kleinen Hunden oder Kätzchen der "Griff in den Nackenbereich"?

    Soweit erst mal,
    schönen Sonntag,
    namah08
     
  10. #9 DerGeier20, 18. Mai 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Wir haben eine Hundetransportbox (FOTO ist unten zu sehen)! Haben sie extra umgebaut (innen ist auch eine Sitzstange, sie kann man nur nicht sehen weil jack die Zeitung davor hält). Unser TA fand das äußerst sinnvoll und wollte da sogar ein Foto von für seinen Vortrag an der Hochschule Hannover.:D
    Das wichtigste ist das sie mit der Box keine schlechten Dinge verbinden. Wir nehmen unsere immer auf den Finger und halten sie mit der anderen Hand fest. Das klappt ohne Probleme.

    Zum Glück haben wir keine Nachbarn die mit uns im Haus leben. Haben nur die Eltern von meinem Freund und die finden das gequatsche von den Geiern eher lustig als alles andere.

    Unsere reden eine Menge, manchmal auch ein wenig zu viel;) Sie können auch Schimpfwörte wie zum Beispiel halt die Klappe, das sagen sie aber äußerst selten. Meistens höre ich so sachen wie fein und so. Luna schimpft sich immer selber wenn sie böse ist und sagt dann immer duuuu. Ab und zu sagen sie auch ey ihr beiden stinker. Jack sagt zur begrüßung immer Hallo! Er redet auch immer in einer ganz lieben stimme na alles klar!
     

    Anhänge:

  11. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    ich muss sagen dass ich mich über unsere zwei sehr wundere... denn die hören von meinem mann immer wieder schimpfwörter wie: "haltet den schnabel" naja und viele andere wörter ...
    doch die sagen zum glück nur die lieben wörter wie: gib mir kuss - komm mal her, guten morgen, guten abend oder gute nacht, schau mal da - schmeckt gut und viel mehr...

    echt komisch, denn bei schimpfwörten ist die betonung viel energischer und interessanter, könnte man meinen... doch meine zwei haben noch nie was böses gesagt... dafür rülpsen die wie die weltmeister in allen variationen... 8(
     
  12. #11 LittleRickySon, 18. Mai 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    sorry ( hat ja keiner mitbekommen ) :~
    aber bei den rülpsenen geier bin ich gerade vor lachen weggebrochen ( nicht erbrochen ! ) :prima:

    hast du ne ahnung bzw. kannst du dir oder uns erklären woher die das haben ?

    LG
    LRS
     
  13. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    von meinem mann natürlich... :+sad:
    doch die zwei machen das noch krasser... viel lauter und heftiger... und mein mann lobt die zwei noch und freut sich... :k
    die können auch schon lachen wie mein mann... ich muss doch zugeben dass ich da selber oft lachen muss... :o
     
  14. #13 CocoRico, 18. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2008
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    die Grauen bringen einem doch echt zum lachen. Pauli ruelpst im uebrigen auch, merkwuerdigerweise aber immer nur dann, wenn ich etwas trinke:nene: oder ich am telefonieren bin.

    Pauli telefoniert auch unheimlich gerne mit sich selbst. Er laesst dann das Telefon klingeln und meldet sich mit HALLO, dann kommt eine Weile nichts und dann kommen Woerter wie OKAY, JA, HMMMM, OKAY und irgendwann sagt er dann TSCHUESS. Und wie ihr ja alle wisst, man legt ja i.d.R. nicht sofort auf, Pauli auch nicht. Der sagt dann mehrfach TSCHUESS und wenn es dann noch nicht reicht CIAO.

    Und manchmal kann es auch sein, dass er dabei mit lachen anfaengt.
     
  15. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Och rülpsen und sogar furzen kann unsere Henne sehr gut....auch vom Vorbesitzer.
    Meist ruft sie "Tschüß Jungs" und rülpst dann ganz laut.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Katrin Timneh, 18. Mai 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    wenn einer in der Nähe der Geier ein Taschentuch benutzen will kommt sofort aus Ottos Nähe ein fürchterlich lautes,unanständiges ,,rotzendes"Geräusch,sodaß man sich wirklich peinlich berührt fragt,ob es wirklich so schlimm bei uns klingt8o.
     
  18. feni8

    feni8 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr, Ok. eure Tipps hab ich dankbar aufgenommen. Ab Mittwoch ist wieder AV-Wetter. Bis dahin heisst es üben, üben , üben. Ich werde berichten.
     
Thema:

Das ist sooo gemein !!!

Die Seite wird geladen...

Das ist sooo gemein !!! - Ähnliche Themen

  1. Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...

    Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...: Bin beruflich viel an anderen Orten und in meiner Freizeit nahezu immer schwer Bewaffnet (Kamera, keine Sorge... ich fotografiere nur. Und zwar so...
  2. Gemeine Schneebeere?

    Gemeine Schneebeere?: Hallo, wir haben hier zwar keinen Maschendrahtzaun, und Frau Zindler wohnt auch ca. zweihundert Kilometer weg, aber dennoch wachsen bei uns...
  3. Männliche Samenstände von der gemeinen Hasel

    Männliche Samenstände von der gemeinen Hasel: Hallo zusammen, habe gerade einen neuen, noch beblätterten Ast mit grünen Samenständen der gemeinen Hasel ins Vogelzimmmer gehängt. Es ist...
  4. Frische Zweige sind sooo lecker

    Frische Zweige sind sooo lecker: Letztens hab ich meiner Bande frische Mandelzweige zum fraß vorgeworfen. :D [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH] Sie hatten...
  5. Hahn wird zum Nachwuchs gemein

    Hahn wird zum Nachwuchs gemein: Hallo, am 04.05.2011 haben meine Kanaries Nachwuchs erhalten, inzwischen sind beide ausgeflogen. Seit gestern merke ich, dass der Hahn immer...