das Leben ohne Harald

Diskutiere das Leben ohne Harald im Wellensittichfotos Forum im Bereich Wellensittiche; Ich musste Harald am Freitag leider gehen lassen. Er war ein ganz besonderer Vogel - mit ihm fing alles an... Er wird immer einen besonderen...

  1. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich musste Harald am Freitag leider gehen lassen.
    Er war ein ganz besonderer Vogel - mit ihm fing alles an...
    Er wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.209
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Mensch, ich hab's eben erst gelesen. :( Lass dich :trost:
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Und trotzdem, das Leben geht weiter.
    Nachdem Detlef und Horst die letzten Tage fast die ganze Zeit vor Haralds Krankenkäfig gewacht haben, scheint die Bande mir jetzt fast erleichtert.

    Horst hatte Spaß beim Baden heute, und musste sich danach erstmal ausruhen:
     

    Anhänge:

  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ernesta hat nach wie vor nur Blödsinn im Kopf:
     

    Anhänge:

  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wir haben ein neues Spiel: Kuckuck mit der Kokosnuss :D
     

    Anhänge:

  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Und dann haben die Mädels das erste Mal in ihrem Leben Wildgräser serviert bekommen. Fanden sie super - vor allem, weil man so schön damit spielen kann:
     

    Anhänge:

  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Und zum Schluss noch ein Gruppenfoto und ein neues Irma-Einbein-Foto - ich finde, das sieht so niedlich aus, wenn sie ein Beinchen anzieht (sie hat ja leichte Spreizbeine). :D
     

    Anhänge:

  9. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Mein Beileid...

    ...das tut mir ja so leid:trost: Harald hatte aber ein schoenes Leben bei Dir:)
    ...und das Leben im Schwarm geht weiter:o
    Schoene Bilder:zustimm:

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  10. #9 Krösa Maja, 22. April 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hallo Anja,

    bei Dir haben sich ja lauter Schäfchenwölkchen einquatiert. :)

    Das mit Harald tut mir wirklich sehr leid. Wenn er der Erste in Deiner Wellibande war, ist das sicher besonders schwer. :trost:
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo anja,
    Ja es ist besonders schwer wenn der *erster* gehen muss :trost:
    Aber wie du schon sagtest.... das Leben geht weiter ;) und es sind noch andere da die dich brauchen :zustimm:

    klasse fotos von deine süßen :zwinker:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Es tut mir sehr leid, daß der kleine Harald nicht mehr leben konnte, Anja! - Es ist bitter, wenn solch ein kleiner Schatz nicht mehr kann! - Diese verfluchten Krankheiten!
    Es zieht einen immer runter, wenn man darüber liest! Und ganz besonders betrüben mich die Berichte über die Lebererkrankungen! - Harry hat ja nun schon seit einigen Jahren Probleme mit der Leber: bis zum letzten Sommer äußerten sie sich in den dunklen Kralleneinschlüssen. Seit dem Sommer wachsen nun seine Flaumfederchen nach außen...

    Noch ist Harry aktiv und munter, allerdings bereiten ihm Höhenunterschiede beim Fliegen Probleme. - Ich hoffe und wünsche sehr, daß dennoch noch lange Zeit bei uns bleiben kann!
     
  14. Rosi11

    Rosi11 Lässt fünfe grade sein!

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spanien
    Hallo Anja,
    auch ich hab das mit Harald eben erst gelesen! Tut mir sehr Leid! :traurig: Ich weiß wie Du Dich fühlst! :trost:
     
Thema:

das Leben ohne Harald

Die Seite wird geladen...

das Leben ohne Harald - Ähnliche Themen

  1. Ein Kampf furs Leben

    Ein Kampf furs Leben: ein Elch kampft gegen einen Wolf in Ontario. Der erste hat bestimmt ein paar schmerzliche erinnerungen mitbekommen. [MEDIA] LG Celine
  2. Die Progstelze ... oder drei Tage im Leben einer Bachstelzenfamilie

    Die Progstelze ... oder drei Tage im Leben einer Bachstelzenfamilie: Die neue Dachkonstruktion der Freilichtbühne Loreley hat Untermieter, eine Bachstelzenfamilie zieht dort ihre Jungen auf. Vergangenes Wochenende...
  3. Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben)

    Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben): Hallo! Ich habe heute zwei tode babyvögel in meinem Garten gefunden. Hab mich gewundert und das Nest gesucht und auch gefunden. Es ist in meinem...
  4. Gleich: Das kurze Leben der Rennpferde

    Gleich: Das kurze Leben der Rennpferde: NDR 15.05.2017 / 22.00 Uhr 45 Minuten Das kurze Leben der Rennpferde...Vom kurzen Leben eines Galoppers Wenn verpasst, evtl hier in der Mediathek
  5. 17.03. Vortrag: "Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen"

    17.03. Vortrag: "Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen": Am 17.03. findet an der VHS in Moers der Vortrag " Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen" statt. Der Eintritt ist...