Das "perfekte" Spielzeug

Diskutiere Das "perfekte" Spielzeug im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Da meine Wellis sagen wir etwas anspruchsvoller mit ihrem Spielzeug sind und sie nicht wirklich ausdauernd an irgend was interessiert sind...

  1. malik1999

    malik1999 Graupapagei

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    Hallo,
    Da meine Wellis sagen wir etwas anspruchsvoller mit ihrem Spielzeug sind und sie nicht wirklich ausdauernd an irgend was interessiert sind außer an meiner Tapete :+schimpf:+schimpf:+schimpf
    Würde es mich interessieren mit was eure Wellis sich so beschäftigen und mit was sie so spielen :)

    LG Malik :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nelli :)

    Nelli :) Mitglied

    Dabei seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein/ Nord Friesland-Friedrichstadt
    Hallo,
    ich habe mir vor langer Zeit diesen tollen Holzspielplatz gekauft.
    Die Wellis lieben ihn und ich kann ihn nur empfehlen.
    Das Bild hast du glaube ich schon gesehen.
    Vllt findest du ja ein ähnliches Modell.

    Liebe Grüße, Nelli
     
  4. #3 fireball20000, 1. Februar 2014
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Bei www.bird-toys.de gibt es einige Spielzeuge extra für kleine Vögel. Z.B. Balsaholz, Kork und Kabob sind super geeignet, weil sie sehr leicht zu schreddern sind, ebenso Spielsachen aus Palmblättern oder Papier. Vielleicht lassen sie sich ja so von der Tapete ablenken ;).
     
  5. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Malik, der einfachste und Spielplatz ist immernoch:
    2 Haken in die Decke und daran einen grossen Ast (einen Ast, keinen Zweig!) hängen.
    Baumelt wunderbar! Am liebsten einen Korkenzieher.
    Zusätzlich spannst Du zwischen den Haken ein straffes Seil (das läuft dann also direkt unter der Decke) und dort kannst Du dann weiteres dran hängen, also z.B. Schaukeln, Glöckchen.....
    Fertig. :)
    Dazu/dazwischen kann man immer mal ohne grossen Aufwand frische Zweige/kleinere Äste installieren, die sie beknabbern können (reinschieben, ggf. anknoten -> aber keine Schlingen bauen).
    Je nach Platz kann man das Ganze mit einem 3. Haken auch recht weit ausbauen.
    Darunter am besten entweder einen billigen Teppich, den man immermal austauscht. Oder, wenn ein Schrank drunter steht, gibt es so transparente Folie/Tischdecke, die kann man ganz einfach sauber halten.

    Alternativ, wenn man nicht in die Decke bohren kann/will (Schaukelspielplätze sind aber das beste für die Beine; wg. weicher Landung) - besorge Dir einen guten/schweren Weihnachtsbaumständer (z.B. bei Ebay), und dort einen Ast oder sogar kleinen Baum hinein (und natürlich auch ein bisschen dekorieren).

    Viele Grüße,
    Saja
     
  6. malik1999

    malik1999 Graupapagei

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    Aus Papier wäre ja echt super cool :D ich glaube Holz usw ist nicht so ihr Ding ich hab schon bestimmt 10/15 Spielzeuge aus Holz,Plastik,Sisal und und und aus probiert aber sie spielen immer nur sehr kurz damit und lassen es dann links liegen:(
    Aber Papier ist vielleicht einfacher zu zerstören. Die kleinen Racker reißen manchmal richtig an den Tapeten Fetzen 0.o

    LG Malik :0-
     
  7. Nelli :)

    Nelli :) Mitglied

    Dabei seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein/ Nord Friesland-Friedrichstadt
    Ja das Tapetenproblem habe ich mit meinen auch :D
     
  8. malik1999

    malik1999 Graupapagei

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    Schlimm nh ? :roll: ich weiß gar nicht was nh Tapete so interessant für Wellis macht.Mit meinen ziegensittichen hab ich das Problem nie :idee:

    LG Malik :0-
     
  9. Nelli :)

    Nelli :) Mitglied

    Dabei seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein/ Nord Friesland-Friedrichstadt
    Ich habe auch keine Ahnung... Wahrscheinlich bringt es ihnen einfach Spaß.
    Ich habe heute Morgen die Brötchentüte genommen ( Ohne Brötchen natürlich ) und sie mit ein bisschen Futter gefüllt und dann noch mit Klopapaier ausgestopft. An dieser " Wundertüte " hatten sie sehr viel Spaß ^^
     
  10. #9 fireball20000, 1. Februar 2014
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Holz ist nicht gleich Holz. In normalen Papageienspielzeug ist meistens Holz verarbeitet, das viel zu hart für kleine Vögel wie Wellis ist. Auch Plastik hat überhaupt keinen Sinn. Probier wirklich mal die Balsa- und Kabobholzspielzeuge von bird-toys aus. Kobok kann man z.B. sogar mit dem Finger eindrücken. Sogar meine kleinen Grauköpfchen (30 g) schaffen es, die Balsaholzwürfel zu schreddern und lieben Kork über alles. Probiere es einfach mal aus ;).
    Hier ein paar Beispiele, die vielleicht was für deine Vögel wären:
    http://www.bird-toys.de/handmade-with-love-toys/sittichspielzeuge/big-chew-fun.html
    http://www.bird-toys.de/handmade-with-love-toys/fertigespielzeuge/zigzagring.html
    http://www.bird-toys.de/handmade-with-love-toys/kabobspielzeuge/korkkabob.html
    http://www.bird-toys.de/handmade-with-love-toys/treatspielzeuge/kork-treat-fun.html
    http://www.bird-toys.de/handmade-with-love-toys/sittichspielzeuge/fly-away.html
     
  11. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Hab ne Frage dazu. ;-)

    Korkenzieherhasel oder geht auch Korkenzieherweide? Von letzterem hab ich nämlich genug, trau mich nur nicht, das meinem Pennanten anzubieten, weil ich nicht weiss, ob es schädlich für ihn ist.


    LG und schnell auf Antwort hoff.

    Jesse
     
  12. #11 fireball20000, 1. Februar 2014
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Korkenzieherweide ist klasse! Absoluter Lieblingsbaum aller meiner Vögel!
     
  13. Ahan

    Ahan Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    im scheene Schwobaländle
    Ich habe Korkenzieherhasel das ist aber glaub zu hart ,weil der garnicht angegnabbert ist (oder vielleicht nagen meine halt nicht so viel) aber Weiden zerschreddern die mit Tempo
     
  14. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Okay, dann probier ichs mal, mein Jacky schreddert normalerweise alles. Ne zeitlang hat er geliebt Holunderäste kleinzuschreddern, ist jetzt auch wieder langweilig. Mal sehen was er zur Weide sagt. Wichtig war nur, dass es ihm nicht schadet. Danke für die Antwort.

    LG Jess
     
  15. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day aber bitte nicht zuviel an Weide verfüttern , die Rinde enthällt ( Salicysäure ) wo es gelegentlich zu Darmblutungen kommen kann , bei WS und anderen Vögeln .Deshalb nicht den Vögel soviel an Weidenästen verfüttern. ( Gerd)
     
  16. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Also doch? Das war ja meine Befürchtung? Ich habe eben nochmal nachgelesen: die Säure ist in großer Menge vorwiegend im Frühjahr in den Zweigen.

    LG Jesse
     
  17. #16 saja, 2. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2014
    saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Man kann Weide ruhig geben - aber halt nicht in Unmengen. Bzw. man kennt ja auch seine Vögel, ob die sich dann stundenlang drauf stürzen und sofort alles klein machen oder nur ein bisschen knabbern und gut.
    Ich kenne eigentlich auch keinen Fall, wo es wirklich zu Problemen kam und viele Leute bieten Weide an; lasse mich da aber gern eines besseren belehren.
    (Manche Züchter bieten ihren Vögeln sogar extra Weidenrindentee an, weil es auch positive Eigenschaften hat!).
    Viele Grüsse,
    Saja
     
  18. #17 Stephanie, 2. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2014
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich hatte vor Jahren mal Weide aus dem Garten gegeben.
    Calsey hat die innerhalb von einem Nachmittag geschreddert - es war ein großer Ast aus dem Käfigboden, der abends nur noch Sägemehl war - und entsprechenden Durchfall bekommen.

    Später habe ich aus einem Onlineshop "frische Weide"-Spielzeuge gekauft - große, ineinanderhängende Ringe - die nicht so schnell geschreddert wurden und keinen Durchfall verursachten.

    Von diesen hatte ein die kleine Version im Käfig und eine große als Freisitz. Die kleine Version wurde innerhalb von ca. einem halben Jahr komplett zerlegt, ohne Folgen für die Vögel, an der großen knabbern die Vögel jetzt, über anderthalb Jahr später, immer noch.

    Diese und auch die Weidensachen für kleine Nagetiere (halbe Tunnel etc.) aus der Zoohandlung kann ich für nahefreudige Wellensittiche unbedingt empfehlen: Sie gehen mit Ausdauer da dran und die Sachen halten so lange, dass der Preis gerechtfertigt ist (Preis liegt bei 7 bis 30 € pro Teil).

    Bilder:
    1. Große Weidenringe, Lieblingssitz- und -knabberplatz

    2. Reste einer Weidenkugel mit Glocke dran (Vogel kam da problemlos wieder raus ;))

    3. Halber Weidentunnel aus der Nagerabteilung, hielt ca. ein halbes Jahr und war am Schluss auch völlig zerlegt.

    4. Papiertüte mit Papierstreifen und kleinen Weidenringen im Hintergrund.

    5. Das Ende der Papiertüte :D und wie man sieht, die Weidenringe im Hintergrund waren auch schon gut angegriffen.

    Meine Erfahrung war, das Papier/streifen und Weidenspielzeuge alle Vögle dazu brachten, sich damit zu beschäftigen, auch die Männchen, de früher bei mir gar nicht genagt haben.

    Fazit:
    Bis auf folgende "Spielzeuge" haben meine Wellensittiche (fast) kein gekauftes Spielzeug wirklich genutzt:
    - Papiertüten und Papierstreifen,

    - große Weidenbälle mit Papierstreifen drin, die rausgedurft werden können,

    - Korkrinde und (unbehandelte) Korken

    - Pappröhren (um einen Ast "gefädelt"),

    - Weidenringe und (mittelgroße) Weidenkugeln

    - Sachen zum Runterwerfen (Weidenbällchehn, Glocken).
     

    Anhänge:

  19. #18 Sittichfreund, 3. Februar 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Schädlich ist es nicht, wenn Du Deinem Pennanten aber etwas gutes tun willst, dann besorgst Du ihm eine Partnerin.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Vielen Dank für den netten Ratschlag. Ich dachte, hier geht es um Knabberzeugs, das man bedenkenlos geben kann? :huh:

    Bye the way: wir suchen seit seinem dreiviertel Jahr nach einer geigneten Partnerin für ihn und haben bereits einen gescheiterten Paarungsversuch hinter uns. Weiteres ist in Arbeit.

    LG Jesse
     
  22. malik1999

    malik1999 Graupapagei

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach
    Naja eigentlich auch darum nicht :D eigentlich mehr darum das meine Wellis so gut wie keine Spielzeuge mögen/benutzen und dafür aber meine Tapeten anknabbern :+schimpf :+schimpf:+schimpf und da hatte ich die Frage was es für alternative bzw. beliebte Spielzeuge gibt:zwinker:

    LG Malik :0-
     
Thema: Das "perfekte" Spielzeug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich papier geschreddert