Das Schredder-Team

Diskutiere Das Schredder-Team im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Roxy hat ja das Quartett verstärkt. Hier mal ein aktuelles Foto der "glorreichen 5" :p :D

  1. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Roxy hat ja das Quartett verstärkt.

    Hier mal ein aktuelles Foto der "glorreichen 5" :p :D
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ja uuuuuuuuuuunnd, was treibt ihr den lieben langen Tag so :?
     
  4. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Heidi :0-

    Also hier ist momentan so einiges los:

    Alle zusammen müssen wir die Unmengen von Wildem Wein wegschreddern, die uns 2 - 3 mal pro Woche angeboten werden.

    Findus, das "Oberhaupt" muss auf das "junge Gemüse" aufpassen. :p :D

    Monty muss mal Roxy und mal Lisa kraulen.

    Pettersson nimmt immer noch "Kraul-Unterricht" bei Findus.

    Pettersson balzt wie wild, aber immer nur in der Gegend herum.
    Er traut sich noch nicht mehr zu !? :~

    Alle zusammen machen ab und an eine "Riesen-Sauerei" auf dem Eßzimmertisch - z.B. wenn es Keimfutter gibt.

    Die Stuhllehnen werden der Reihe nach ringsrum ausprobiert.

    Der neue Einkaufskorb auf Tauglichkeit untersucht. So nach dem Motto: ist der auch wirklich strapazierfähig und haltbar. 8o

    Lisa wird immer "frecher". ;)
    Sie klettert auf einem herum ob man will oder nicht.
    Und wenn man nicht "artig" ist, wird man gezwickt.

    Monty kommt auch näher. Schaut sich das Schauspiel aber erst noch aus einer kurzen Entfernung (Couch-Rückenlehne) an, ohne direkt einzugreifen.

    Roxy fliegt jetzt alle Schränke an und landet auch dort.
    Nur der Anflug auf "Menschen", der klappt leider noch nicht.

    Pettersson mischt jetzt auch mit den anderen tatkräftig mit, wie Plüschkatze beissen und auf dem Sessel turnen.
    Bis jetzt hat er sich das nicht getraut.
     
  5. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo Petra,

    hört sich doch prima an. Bin ja mal gespannt, ob ihr demnächst in ruhe frühstücken könnt, oder ob dann ale Nymphen was abhaben wollen :D
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Uiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii ihr seit ja beschäftigt :D :S .
    Langeweile ist bestimmt ein Fremdwort für Euch :p
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Petra,

    die sind ja süß !


    Grüße, Frank:0-
     
  8. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja Heidi,

    manchmal habe ich den Eindruck, dass die Schnäbel nie stillstehen. :D
    Ich habe ja jetzt mal eine Grünlilie angeboten. Die wurde innerhalb von 2 Minuten "gekapert".
    Nächste Woche hole ich noch 3 - 4 Stück, damit sich die armen Pflanzen zwischendurch mal erholen können.
    Mal sehen, wie lange das gut geht. 8o :~

    @ Frank
    Ich bin jeden Tag aufs neue begeistert von meinen "süßen" Haubentrollen.
    Und wenn sie einen dann so, mit beiseite geneigtem Kopf anschauen ..... (dahinschmelz).
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Petra,

    toll was du mit deinen Rackern für ein Glück hast. Meine sind nicht so neugierig.:( :?


    Grüße, Frank:0-
     
  10. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Findus war auch eher zurückhaltend.
    Aber die anderen, die stacheln sich quasi gegenseitig zu Höchstleistungen an. :D
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Das kenn ich auch, mit dem Zurückhaltend sein.

    Aber dann, einer machts vor, die anderen mit,

    denn das geht ja nu nicht, das der eine etwas anderes und

    besseres kann und hat als Nymph selbst.
     
  12. Frank M

    Frank M Guest

    re

    Ich sag´ ja ihr habt Glück. Meine sitzen den ganzen Tag in der Voliere und flöten vor sich hin. Nur Trixie hält sich viel draußen auf.;) Und natürlich auch " Krümel " kein kleiner Welli. Ich wüßte gerne mal warum die anderern ihre Freiheit " nicht genießen (wollen).




    Grüße, Frank:0-:(
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Frank

    Wie lange hast du denn deine Nmphen schon?
    Und haben sie denn außerhalb der Voliere anreize, zu landen und turnen?

    Ich frage, weil das doch sehr ungewöhnlich ist, daß sie so gar nicht raus kommen.

    Sorry Petra, daß ich das jetzt hier in deinen Thread mit reinschreibe.
     
  14. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ist doch ok Doris.
    Ich habe da kein Problem mit.
    Das ergibt sich manchmal eben so.
    Selbst ich könnte und wollte mich nicht davon freisprechen. ;)
     
  15. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Doris,

    ich habe zur Zeit vier Nymphen. Da ist Lucky, ein wildfarbenes Männchen das seit Wochen die Voliere nicht verlassen hat.:( Ob das an seiner damals völlig unartgerechten Haltung liegt?(zwei Jahre kein Freiflug, ein ganz kleiner Käfig, und keine Partnerin) Er ist seit Mai bei mir. Dann ist noch Lissi und Trixie zwei Nymphinnen. Trixie ist ein Lutino und Lissi ist gescheckt. Die zwei sind von einem Züchter. Dann komkt zum Schluß Purzel . Er kommt von einer Züchterin aus Erftstadt und ist geperlt. Bei den vier hoffe ich das sich Pärchen bilden.
    Außerdem habe ich noch ein Wellipärchen.
    Aber zurück zu den Nymphen. Lissi ist ebensowenig wie Lucky aus der Voliere zu kriegen.:( Alle anderen verlassen sie zum fliegen.
    Landen können sie auf den Schränken, auf der Lampenhalterung, auf der Gardienstange und auf einer kleinen Leiter. Und kletter können sie auf und an der Voliere.
    Kann es sein, daß sie deshalb nicht ´rauskommen w e i l sie in einer Voliere sind?
    Hat vielleicht einer Tips mit denen ich die Stubenhocker zum Fliegen bewegen kann? ußerdem bin ich für weitere Verbesserungsvorschläge dankbar:~


    liebe Grüße, Frank:0-
     
  16. Lindi

    Lindi Guest

    HI Frank :0-

    Mein Nils hat sich auch fast 2 Jahre ausschließlich in der Voliere aufgehalten, obwohl alle anderen draußen waren. Er wußte wohl, wo es rausgeht, aber irgendwie wollte er nicht. Allerdings hat er immer geschrien, wenn er alleine drin war.

    Irgendwann ging mir das auf den Keks, und ich habe versucht, ihn sanft rauszuschubsen, wobei er anfangs alles ängstlich-neugierig beäugt hat.
    Nach einer Woche hatte sich das Thema dann erledigt.

    Ich vermute, er hatte einfach nur Schiß vor der großen weiten Welt da draußen :?

    Aber seitdem er die Außenwelt kennt, geht er regelmäßig mit raus und schreit nicht mehr.

    Vielleicht solltest Du versuchen, ihn vorsichtig an das Außenleben zu gewöhnen, immer wieder, mit Geduld :?
     
  17. Frank M

    Frank M Guest

    Na gut.

    Und wie?


    Grüße, Frank:0-
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Lindi

    Lindi Guest

    rausschubsen - ganz vorsichtig :p
     
  20. Frank M

    Frank M Guest

    re ´rausschubsen

    Das mit dem ´rausschubsen würde ich ja machen. Aber wie soll das gehen wenn sie dauernd wegfliegen?
    Wie geht es eigentlich deinen Geiern?


    Grüße, Frank:0-
     
Thema:

Das Schredder-Team