Das wars mit geplantem 1.Freiflug! Ausgebuxt!

Diskutiere Das wars mit geplantem 1.Freiflug! Ausgebuxt! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Meine kleines Gelbseitenmädel dass gerade mal seit Sonntag da ist, hat sich heute durch die Gitterstäbe gequescht und ist wild umhergeflattert....

  1. mon-minu

    mon-minu Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Meine kleines Gelbseitenmädel dass gerade mal seit Sonntag da ist, hat sich heute durch die Gitterstäbe gequescht und ist wild umhergeflattert. Zum Glück war mein Freund da und konnte dass alles beobachten. Irgentwann ging Sie von selber rein. Gott sei Dank8oAufregung pur! Dank diesem Forum, wußte ich dass ich ruhig bleiben soll und Sie ist wie erwartens von selber reingehuscht. Der Hunger war dann wohl doch größer.
    Dieser blöde Käfig hat so unterschiedliche Gitterabstände. Mein Freund klebt gerade alle Problemstellen mit Paketband zu und Sie frißt seelenruhig ihre Hirse;)
    Außerdem haben wir gesehen dass Sie gebadet hat, weil alles naß war. Zu unserer Bewunderung, weil von der Blumenspritze war Sie davor nicht begeistert. Tja mann muss den Tieren ihren eigenen Weg gehen lassen.
    Eines was mir Sorgen macht ist das sie eine große rote Schwanzfeder dabei verloren hat. War die wichtig? Fliegen kann Sie noch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    ...und danach wir sie das Paketband "verzehren"..und sich dabei den Schnabel die Zunge und die Nasenlöcher verkleben!

    Macht diesen Mist bitte gleich wieder ab!


    ...und besorgt Euch einen Käfig mit ensprechendem Gitterabstand, der für die Größe des Sittiches angemessen ist!
     
  4. mon-minu

    mon-minu Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ey, Sorry, kannst du mir mal bitte sagen wo man um die Zeit nen Käfig herkriegt? Du Schlaumaier!
    Außerdem hab ich gerade kein Geld mir eben mal nen neue Voliere zu kaufen! Das kriege ich mit Volierendraht hin oder nicht?
     
  5. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Na, nun aber bitte nicht beleidigend werden. Es wird versucht, dir zu helfen und klar zu machen, dass das Paketband eine denkbar schlechte Lösung ist. Hättest du von selbst drauf kommen können ;)
    Ausserdem hättest du dich vorher wirklich genug informieren müssen. Dazu gehört auch, den richtigen Gitterabstand zu wählen. Denn nicht nur, das der Vogel jetzt aus seinem Käfig flüchten kann (und das wird er immer und immer wieder, da er es gerade gelernt hat), sondern sich auch schwer bis tödlich verletzen kann, wenn es ganz blöd läuft.

    Versuche so schnell wie möglich eine geeignete Voliere oder auch zur Not Käfig (vorrübergehend) zu besorgen.
     
  6. #5 charly18blue, 15. September 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Sag mal Du hast ja gleich einen Ton drauf. Andreas hat Dich doch nur warnen wollen, das Deinem Vogel nichts passiert. Und im übrigen beschäftigt man sich vorher damit wie groß bei so einem realtiv kleinem Sittich wie Gelbseiten der Gitterabstand sein muß. Ruck zuck hängt sie auch mal fest oder ist mal durch ein gekipptes Fenster verschwunden, weil sie durch irgendeinen Gitterabstand durchgepaßt hat.

    Was um Himmels Willen ist denn das für eine merkwürdiger Käfig, normalerweise ist der Gitterabstand überall gleich. Kannst Du Dir nicht einen Käfig leihen bis Du das Geld für eine passende Voliere hast? Vielleicht hat sogar hier aus dem Forum jemand in deiner Nähe etwas Passendes vorübergehend.
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Wenn sie den Weg nach draußen einmal kennen, werden sie diesen bei nächster Gelegenheit immer wieder nehmen.

    Eigentlich kannst Du, um eine Verletzung des Vogels beim Durchzwängen durch die Gitterstäbe zu vermeiden, die Käfigtüre besser gleich offen lassen und im Zimmer alle Gefahrenquellen beseitigen. Bis ihr hoffentlich bald einen geeigneten Käfig habt.
     
  8. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich hab noch einen Sittichkäfig da...von Stuttgart ca. 120km..kannst es Dir überlegen.
    Melde Dich einfach bei mir.
     
  9. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ist das so ein Käfig, bei dem über der Sandschale oder unter der Tür EIN Gitterabstand größer ist?
    (Wie hier unter der Tür? [Vergrößerung anklicken?))

    Dann sollte es erprobte Möglichkeiten geben, die Lücke zu schließen.
    Viele Wellensittichhalter hatten solche Käfige, die eine Spalte über der Bodenschale freiließen.

    Eine Möglichkeit wäre ein Brett oder eine Plastikseite, die über der Lücke angebracht wird, es gab aber noch andere.

    Bei den Wellensittichkäfigen waren die Lücken von diesen Käfigen so groß, dass einige Wellensittiche dazwischen entkommen konnten (nicht nur Montana, auch Nachbauten).
     
  10. mon-minu

    mon-minu Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung für den Ton, aber ich brauche Lösungen und keine Panik mache! Ich bin am besorgtesten,glaubts mir! Mir ist klar, dass das gefährlich ist und keine dauerhafte Lösung!

    Es sind nur einzelne Stangen, die so nen großen Gitterabstand haben, meistens nachdem die dicken Querstäbe kommen. Sind alles Querstangen, habe überlegt vielleicht die runden Scheiben vom Baumarkt(eigentlich zum Befestigen) mit Muttern an den Stangen so in Abständen zu befestigen dass Fibi nicht mehr durchpasst.
    Oder doch Volierendraht?
     
  11. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn man vor möglichen Gefahren warnt,ist das keine Panikmache ! Und wenn Du beleidigt reagierst, weil jemand Dir sagt, daß Deine Lösung keine Lösung ist - auch nicht vorübergehend - ist das auch nicht gut.
    Der Käfig muß so gesichert werden, daß Verletzungen ausgeschlossen werden und Paketband ist nicht geeignet!
    Du hast ja das Angebot, daß Dir Bettina einen Käfig überläßt - von "keine Lösung" kann also nicht die Rede sein.
     
  12. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hallo mon minu,
    guck mal bei Ebay kleinanzeigen da findest du mit etwas Glück nen passenden Käfig / Voliere für schmales Geld, bei mir hats so funktioniert.
    Viel Glück.
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Du brauchst in erster Linie einen gesunden, glücklichen Vogel, denn Vogelhaltung soll Spaß machen und nicht zur Belastung werden!

    Und die hier ausgesprochenen Warnungen haben nichts mit Panikmache zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand und Erfahrung. Wir haben alle mal angefangen und Fehler gemacht, aber warum Fehler wiederholen, wenn man sie durch Erfahrungsaustausch vermeiden kann ;)

    Es wäre sehr hilfreich, wenn Du mal Fotos von dem Käfig zeigen könntest. Wie man Fotos einstellt, wird im Werkstatt-Forum erklärt.
     
  14. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Mach doch mal ein Bild von dem Käfig, damit wir uns ein Bild machen können :zwinker: .
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. fabia78

    fabia78 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    christian, da hast du recht. sie erkundigt sich aber wenigstens. also nicht gleich mit erhobenen zeigefinger antworten.
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich habe versucht, deutlich zu machen, dass es keinen Grund gibt beleidigt zu sein. Leider muß man aber auch sagen, dass das Problem vermeidbar gewesen wäre, wenn sie vor der Anschaffung gefragt hätte.

    Naja, auf jeden Fall wären Fotos wünschenswert ... dann kann man am besten Tips geben, wie man das Käfig-Problem am besten löst.
     
Thema:

Das wars mit geplantem 1.Freiflug! Ausgebuxt!