Das wars mit meinen...

Diskutiere Das wars mit meinen... im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Gestern, bei volierenarbeit entdeckt. Habe 4 versteckmöglichkeiten gebastelt mit dichten tannenästen.. Und das ende vom lied... 4 haben den...

  1. #1 MrTwister, 01.12.2019
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Gestern, bei volierenarbeit entdeckt.
    Habe 4 versteckmöglichkeiten gebastelt mit dichten tannenästen..
    Und das ende vom lied... 4 haben den strauß gemacht, steckten mit kopf vorraus in 4 rattenlöchern... Echter hass,
    Leider keine Ahnung wann das passiert ist. Bin die Woche auf montage und Freundin und ihre schwester kümmern sich um meine Vögel. Wasser und futter.

    Leider (voliere ist bei meiner Freundin) ists auf dem Land und somit kommen die feldratten halt im winter näher ans haus weils auf den feldern nix gibt.
    Wahrscheinlich haben sie sich auch einen ziegensittich geholt, ich hab ihn nicht mehr gefunden (voliere ist etwas größer als standart zucht, mit ecken vielen Äste. Etc..)

    Wat für eine scheiße!!
    Gift lege ich gefühlt kiloweise aus. Die päckchen direkt in die Rattenlöcher. Und die werden auch weggeschleppt.. Aber wahrscheinlich verkaufen die Ratten diese zurück an den Baumarkt und zocken mich somit doppelt ab...

    Ich hab echt die schnauze voll..

    Bei Erdbodenvoliere kommen sie halt von unten.

    Und nur betonsohle taugt nix, da fressen sie sich durch... Isz bei uns im hühnerstall so..
    Werde wohl richtig umgraben müssen und volierendraht im boden verlegen. Vielleicht auch einmal längs und darüber quer..
     
  2. #2 sittichmac, 01.12.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich kann dich verstehen auch bei mir wäre jetzt die stimmung aber ganz unten.
     
  3. #3 Gast 20000, 01.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    310
    Ist natürlich heftig..
    Habe aber selbst 12cm Betonböden bei 3 Volieren...noch nie ne Ratte durchgekommen.
    Und eine mit Waschbetonplatten 5cm in Kies gebettet...auch nichts mit Ratten.
    Ratten gibt es natürlich, aber hatte nur ne Mäuseplage, weil die ersten 3 Volieren ne 19mm Lochung in der Verdrahtung hatten. Das hat aber auch 2 Monate gedauert, sie zu alle eliminieren. Hatten sich nämlich in der Zwischendecke des Garagenbodens eingenistet
    Insgesamt etwa 50 Mäuse. Beim Bau vor 30 Jahren habe ich mich für Beton entschieden, da so der Boden auch leicht zu desinfizieren ist, wollte nicht in die Bredouille kommen, im Notfall spatentief den Boden für 20m² abzutragen.
    Gruß
     
  4. #4 MrTwister, 02.12.2019
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    12cm betonfundament noch gießen... Wäre schön, leider weit außerhalb des finanziellen... Bei ca. 15x5m würde das schon seeeehr teuer werden
    Da kannst nix mehr mit sackware machen
     
  5. #5 MrTwister, 02.12.2019
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    An gehwegplatten han ich auch schon gedacht.
    50x50 ca 1€ mal schaun... Jetzt im winter wirds sowieso nix..
     
  6. #6 Sammyspapa, 02.12.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    1.295
    Ort:
    Idstein
    Waschbetonplatten gibt's auch oft für ganz wenig Geld oder sogar zu verschenken bei ebay Kleinanzeigen.
     
  7. #7 sittichmac, 02.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    12cm betonboden da könnst du aber dicke vögel halten. im normalfall reicht in der voliere eine 5cm dicke schicht mit armierung völlig aus. wären aber bei 75m² immer noch fast 10t beton. selbst mit selber mischen ist das schon gut arbeit.
    da wären die gehwegplatten schon einfacher bei ratten und der großen voliere auch nicht das ultimo. wenn die ratte die platten genug untergräbst kommen sie auch leicht in die voliere. ich habe bei meinen ersten innenanlagen den boden so gebaut und nach wenigen jahren alles nach und nach betoniert. zu der zeit hatte ich über sommer viel mit wühlmäusen zu kämpfen und im herbst kamen die ratten von den feldern. die ersten male habe ich garnicht realisiert das die die losen platten wegklappen können. sind halt auch nicht doof.
    aber für eine so große aussenvoliere finde ich beton als boden auch nicht von vorteil. sieht auch nicht so prickeltn aus. ich würde da eher in den sauren apfel beißen und volierendraht im boden verlegen.
     
  8. #8 MrTwister, 02.12.2019
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Mach ich wohl auch... Hab noch ne große rolle von dem guten esafort zeug. Und wenn man dann für nen 100ter noch ne rolle kaufen muß, isses halt so..

    Und den können die definitiv nicht durchbeißen?
     
  9. #9 MrTwister, 02.12.2019
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Aber beschissen zu reinigen bei den ganzen steinchen an der oberfläche.... Bewundere die zooos und parks, da sehen die volieren jedentag wie gelecktvaus... Keine scheiße im sand, alles top gehaakt
     
Thema:

Das wars mit meinen...

Die Seite wird geladen...

Das wars mit meinen... - Ähnliche Themen

  1. Ich würde gerne Nilflughund kaufen wenn einer mir helfen könnte wär nett

    Ich würde gerne Nilflughund kaufen wenn einer mir helfen könnte wär nett: Kauforte, Läden
  2. Was wäre in der Haltung am einfachsten? Ein Ara oder ein Kakadu?

    Was wäre in der Haltung am einfachsten? Ein Ara oder ein Kakadu?: Hallo, Da ich schon (mehrere) Beiträge zum Thema Ara und Kakadu verfasst habe Frage ich mich was in der Haltung am einfachsten ist, da ich mich...
  3. Spielzeuge selber bauen-welche Hölzer wären geeignet?

    Spielzeuge selber bauen-welche Hölzer wären geeignet?: Guten Tag, ich habe vor mir Nymphen anzuschaffen. Unsere Rosellas werden wir in liebevolle Hände geben, da sie für eine große Außenvolierenhaltung...
  4. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  5. Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?

    Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?: Hallo liebes Forum, ich suche eine Hühnerrasse die meinen Kriterien möglichst gut entspricht, nur leider kenne ich mich nicht so gut mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden