Das Weibchen beißt! Was tun???

Diskutiere Das Weibchen beißt! Was tun??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben, ich mach mir Sorgen. Ich habe seit 4 Wochen 2 Wellis, die sich auch mittlerweile liebkosen, aber seit gestern beobachte ich,...

  1. #1 Monika L., 25. Juni 2004
    Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Hallo Ihr Lieben,

    ich mach mir Sorgen. Ich habe seit 4 Wochen 2 Wellis, die sich auch mittlerweile liebkosen, aber seit gestern beobachte ich, dass Mickey sein rechtes Füßchen ständig schont. Er scheint Schmerzen zu haben, formt es nicht mehr zum Fäustchen und stützt sich nur vorsichtig damit ab. Nun habe ich eben gesehen, dass unsere Zicke ihn ständig in dieses Füßchen zwickt...ich sehe keine Verletzungen, aber er weiß schon genau was kommt und versucht ständig vor ihr auszureißen, aber sie ist so geschickt und schleicht sich immer an ihn ran und dann... :hintavotz

    Was bedeutet das??

    Würde mich so freuen, wenn Ihr mir was sagen könntet... Bin noch nicht so erfahren mit 2 Wellis und ich möchte doch noch so gerne auf 4 aufstocken...??

    LG,
    Moni
    mit Zicke und Mickey
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    nachträglich ein herzliches Willkommen von mir. :D
    Ja die Damenwelt der Wellis ist Zickig und mit zunehmendem Alter wird es oft schlimmer. :(
    Es kann sein das eine Aufstockung in kürze eine Abhilfe des Problemes schafft, dafür kann aber keiner garantieren.
    Bei den Wellensittichen ist es wie mit allem, jeder hat seinen Charakter, dies kann von Zeit zu Zeit zu Problemen führen.
    Außerdem ist es so in Ihnend drin, das sie kranke Mitgenossen schickanieren. Das kann bis zum töten gehen. Ich will hier nichts schwarz malen, aber so ist es nun mal. In der freien Natur schützen sie so ihre Gruppe und deren Fortbestand.
    Du mußt für Euch entscheiden. Die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Es kann hier aber auch ein Spiel sein, dass etwas ausartet. Wenn es schlimmer wird zur not kurze Zeit trennen. Oder erziehen :D

    Das ist möglich. Schau mal z.B. unter Clickertraining.

    Wenn meine frech wurden, wurden sie kurz kräftig von mir angepustet oder weggeschupst. Und danach wird ordentlich geschimpft und zurechtgewiesen.

    Haben sie was gut gemacht, werden sie kräftig gelobt.

    Die Wellis wissen ganz genau, wenn sie was falsch gemacht haben :D
     
  5. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Hallo Moni

    sie macht ihrem Namen ja alle Ehre :D

    Wellihennen können wirklich seeeeeeehr zickig sein. Biete genügend Ablenkung an, sie muß genug Knabbermöglichkeiten haben und noch zwei Wellis wären wohl gar nicht so verkehrt. Wenn 2 Wellis nicht richtig verpaart sind, kann es schon mal zu solchen Unstimmigkeiten kommen.

    Platz und Beschäftigung ist das A+O in der Tierhaltung, egal welcher Art.
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Hennen zicken gerne mal und können auch mal beißen. Bei mir ist der Hahn der Chef und die Henne, die dennoch ab und zu zickt, zieht meistens den Kürzeren. Solange es keine ernsthaften Kloppereien gibt und kein Blut fließt, ist eigentlich alles okay.
     
  7. Evelin

    Evelin Guest

    Erst mal ein herzliches Willkommen im Welli-Forum :0- .

    Also ich würde mir wegen dem Zwicken jetzt mal noch nicht sooo grosse Sorgen machen.
    Du hast die beiden Süssen ja noch nicht so lange....
    Ich denke, das Mädel versucht die "Oberhand" zu gewinnen und sich als "Chefin" zu etablieren.

    Sollte es wirklich schlimmer werden, würde ich die beiden kurzfristig (aber in Sichtweite) mal für 1 oder 2 Tage trennen.
    Aber ich glaube eigentlich eher nicht, dass das notwendig sein wird.

    Du schreibst ja auch, dass sie sich ansonsten gut verstehen und auch miteinander schmusen.

    Beobachte die beiden Hübschen gut, sodass Du notfalls eingreifen kannst, aber ansonsten würde ich mir an Deiner Stelle noch keine so grossen Sorgen machen.

    Die geplante Aufstockung auf 4 Geierchen finde ich eine super Idee :) ;) :0-
     
  8. #7 Monika L., 25. Juni 2004
    Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Sie beißt!

    @Anni @Semesh @hjb @evelin und Daniel,

    herzlichen Dank Euch allen. Das hier ist ja ein tolles Forum..Ich fühle mich jetzt schon viel sicherer. Den Tipp mit dem Zurechtpusten und Schimpfen werde ich zuerst anwenden - ich kann leider nicht immer aufpassen - aber so oft es geht. Eben habe ich mir einen gaaaanz großen Käfig geholt und dann dürfte es Gesellschaft geben! Ich hoffe, ich erwische 2 die mal die beiden ein bisschen aufmischen. :honks:
    Nochmal vielen, vielen Dank und ich freue mich besonders über die herzliche Begrüßung
    Eure Moni
    und die Wellis Zicke und Mickey der Brave
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Evelin

    Evelin Guest

    Moni, gibt`s auch Bilderchen von Deinen zwei Hübschen???
    Wenn ja, dann immer her damit. :D

    Ansonsten alles Liebe für Deine beiden Süssen und halte uns weiter auf dem Laufenden...... :) .

    Und wenn Du mal `ne 4-er-Truppe hast, dann wird`s erst richtig lustig.... Du wirst sehen :D :D :D .
     
  11. #9 Monika L., 27. Juni 2004
    Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Sie beißt

    Hallo Evelin,

    meine Bilder von meinen beiden Stars sind noch nicht "fernsehreif" ;) ...aber sicher bald. Morgen will ich losziehen, ob ich noch 2 dieser witzigen Pieper finde...das Hotel habe ich ja nun schon.... :D

    Am Samstag habe ich mir Wellis angeschaut, aber ich habe nur wellis gesehen, die irgendwas hatten....2 wuchsen die Krallen nach oben, 2 andere waren so klein, dass ich nicht raten konnte, ob es hennen oder hähne waren. Dachte mir, ich will auf jeden fall ein Männchen dabei haben, damit der arme Mickey nicht nur zickige Damen um sich herum hat... :heul:

    Schönen Sonntag Evelin und liebe Grüße an alle die auch wellis lieben,
    Moni!
     
Thema:

Das Weibchen beißt! Was tun???

Die Seite wird geladen...

Das Weibchen beißt! Was tun??? - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...