DAUERBRUT Sperlingspapageienweibchen und gerupft, bitte dringend um Hilfe

Diskutiere DAUERBRUT Sperlingspapageienweibchen und gerupft, bitte dringend um Hilfe im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Kollbenhirse kann ich bedenkenlos weiter anbieten in der Brut ? @ charly danke für den Tipp wenn du sagst kurmäßig 14 Tage und wie lange dann...

  1. #21 Bernadette_92, 20. Oktober 2015
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kollbenhirse kann ich bedenkenlos weiter anbieten in der Brut ?

    @ charly danke für den Tipp wenn du sagst kurmäßig 14 Tage und wie lange dann warten bis zur nächsten Kur in welchen Zeitabstand ?
    Korvimin übers Trockenfutter ?

    Kannst du mich zwecks Calcivet aufklären ? gebe ich dies immer oder nur während der Brut ? und is es überhaupt notwendig wenn ich Vogelmineralien + den Natmin stein gebe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Bernadette_92, 20. Oktober 2015
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    danke auch dir @ geierlady
     
  4. #23 charly18blue, 20. Oktober 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hast Du UV Licht? Wenn ja reicht ein normales Kalziumpräparat aus. Hast Du keines gib das Calcvivet. Da es bereits mit dem notwendingen Vitamin D3 angereichert ist. Täglich wird zuviel des Guten, auch Kalzium kann man überdosieren. Ist der Vogel in einem normalen körperlichen Zustand gebe ich es zweimal die Woche, aber da Dein Vogel schon schwächelt, würde ich da den Tierarzt befragen. Und wenn Du Nekton S oder Prime gibst, laß die Mineralien mal weg. Ich habe das Gefühl das wird alles viel zuviel was Du gibst. Wenn ich kurmäßg etwas gebe mach ich mindestens genausolange Pause (also 14 Tage) bis ich es wieder gebe.

    Korvimin geb ich über die Körner.
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Da der Vogel schon geschwächt ist solltest Du zum Tierarzt gehen. Außerdem sollte der Vogel eine Zeit lang mal alleine ohne Partner und Nistkasten gehalten werden damit er sich erholen kann.

    Gruß
     
  6. #25 Joachim Freitag, 26. Oktober 2015
    Joachim Freitag

    Joachim Freitag Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    31171Nordstemmen
    hallo,hatte dasselbe problem,erstmal alles was nicht sperlingspapageifutter ist weg damit,hast du uv licht,dann auf 3- 4 std.täglich reduzieren.das gerupfte muss so sein,sie verlieren federn beim dauerbrüten,geht aber sofort zurück,wenn sie nicht mehr brütet.zimmertemperatur deutlich absenken12-15° reichen völlig aus um den bruttrieb zu unterbinden.wichtig ist NUR sperlingspapageifutter füttern und nur WASSER pur geben.aber achtung : nicht unter 10° kommen!!
     
  7. #26 Bernadette_92, 29. Oktober 2015
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön auch den anderen für eure Antworten :) Der Kleinen geht es besser sie ist allerdings noch in der Brut. Ist aber deutlich fitter nun :-). Ich hoffe das mit der Dauerbrut lässt nach da ich jetzt es mal wirklich so machen werde kein Eifutter geben und nur das normale Futter geben. Ich vermute, dass das rupfen entweder wegen dem brüten sein kann oder wegen dem ganzen Stress und Streiteren die derzeit im Käfig herrscht. Es wohnen neben ihrem Partner noch 2 weitere Bewohner in dem Käfig und leider harmoniert es nicht :( jetzt überlege ich ein weiteren Käfig aufzustellen (habe leider nicht so den Platz) oder schweren Herzens ein Paar herzugeben da die Streitereien leider nicht aufhören.
     
  8. #27 Joachim Freitag, 2. November 2015
    Joachim Freitag

    Joachim Freitag Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    31171Nordstemmen
    2 Pärchen geht gar nicht,wenn dann 3 Pärchen,da wird die Agression besser verteilt...aber nur,wenn der Käfig gross genug ist!!!
     
  9. #28 charly18blue, 2. November 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Wenn der Platz so begrenzt ist, würde ich wirklich ernsthaft daran denken 1 Paar abzugeben. Ich habe selber Sperlngspapageien auf der Arbeit gehabt und war echt erstaunt wie aggressiv diese kleinen Papageien untereinander sein können.
     
  10. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Sperlingspapageien sind echte Papageien vom Charakter her. In Kolonie brüten lassen geht gar nicht. Außerhalb der Brutzeit kann man manchmal zwei oder wie Joachim schreibt, besser drei, Paare zusammen halten in einer großen Voliere (2 x 1 x 2 m). Wenn aber ein Pärchen am Brüten ist, solltest du das andere Paar auf jeden Fall aus dem gemeinsamen Käfig herausnehmen. Das ist ein enormer Stress für die Vögel, die brüten, und das Rupfen ist sicherlich eine Reaktion auf diesen Stress. Wenn die Eier befruchtet sind und du sie ausbrüten lässt, kannst du damit rechnen, dass auch die Jungen entweder gerupft oder sogar getötet werden.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #30 Bernadette_92, 4. November 2015
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Habe ein Sperlingspapageienpärchen schweren Herzens in ein gutes neues Zuhause abgegeben, jemand der eine große Voliere hat und sich mit Sperlingen auskennt :). Die anderen beiden die ich behalten habe kommen jetzt zur Ruhe. Keine Streitereien mehr.
     
  13. #31 Bernadette_92, 4. November 2015
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Habe ein weiteres Thema erstellt, langer Schnabel von Sperlingspapageien, ich bitte um Antworten. Danke euch :)
     
Thema:

DAUERBRUT Sperlingspapageienweibchen und gerupft, bitte dringend um Hilfe

Die Seite wird geladen...

DAUERBRUT Sperlingspapageienweibchen und gerupft, bitte dringend um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...