Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht

Diskutiere Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht im Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause Forum im Bereich gegenseitige Hilfe; Das Graupapageien hochgestuft worden sind weiß ich. Ich habe die aber schon viele Jahre und damals wahren die Bestimungen zur Anmeldungen anders...

  1. #21 frankjoedicke, 6. November 2017
    frankjoedicke

    frankjoedicke papageno

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    frag mich
    Das Graupapageien hochgestuft worden sind weiß ich. Ich habe die aber schon viele Jahre und damals wahren die Bestimungen
    zur Anmeldungen anders als heute wie du vielleicht weist.
    Ich hatte geschrieben das diese von heute auf morgen weg sollen. Da habe ich mich verschrieben und richtig ist das es nicht sofort
    sein muß.
     
    Sowi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hoschi_73

    Hoschi_73 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Frank,
    ich heiße Mario und habe mich gerade hier im Forum angemeldet. Gestern Nacht ist unsere Graupapagei-Henne im Alter von nur 15 Jahren verstorben (Geschwür am Hals). Nun suche ich schnellstmöglich für unseren Graupapagei-Hahn ( 16 Jahre, Handaufzucht) einen (oder auch zwei) neue(n) Partner/Spielgefährten damit er nicht all zu lange allein ist. Es können auch gerne zwei Graupapageien sein, es ist genug Platz. Wir haben eine große Außenvoliere (2m x 2m x 2,5m) mit einem angrenzenden Schutzraum (8 m²), mit Blick in mein Büro. Ich komme aus den Raum Zwickau. Vielleicht sagt dir das und deinen zwei Grauen zu? Gerne kann ich dir Bilder zusenden.
     
  4. #23 frankjoedicke, 7. November 2017
    frankjoedicke

    frankjoedicke papageno

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    frag mich
    Meine Papageien sind Wohnungshaltung gewöhnt und Sie kommen außer im Winter rauß in eine Volliere auf die Terasse bei entsprechenden Temperaturen.
    Vielleicht währe es besser telefonisch zu besprechen?
     
  5. #24 Moni Erithacus, 7. November 2017
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Frank,

    sein bitte vorsichtig bei der Abgabe.Wenn Du die Möglichkeit hast Abgabe nur nach Vorkontrolle,Bilder können geklaut oder bearbeitet werden... Es ist schon sehr interessant ,das sich auf solche Anzeigen oft ganz neue Mitgleider melden......
    Viel Glück bei der Vermittlung.
     
  6. #25 frankjoedicke, 7. November 2017
    frankjoedicke

    frankjoedicke papageno

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    frag mich
    Danke für deine Tips.
    Ich werde bestimmt vorher genug Informationen sammeln bevor ich die Weggebe.
     
    Sowi gefällt das.
  7. #26 Moni Erithacus, 7. November 2017
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Ist die Henne Polyoma positiv?
     
  8. Hoschi_73

    Hoschi_73 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Moni, du hast mich ertappt. Ich suche hier meinen Weihnachtsbraten !
    Warum habe ich wohl meinen Wohnort erwähnt? Ich bin kein Züchter, kein Händler und Papageien verspeise ich auch nicht. Wenn das mündliche Beschnuppern passt, natürlich kann und sollte das zukünftige zu Hause besichtigt werden. Deshalb habe ich ja die räumliche Nähe angegeben. Ich möchte nur das Beste für die Geier und Frank bestimmt auch.
    Eine Frage an die Experten: Gibt es eigentlich Bedenken bei der Vergesellschaftung von einem Pärchen mit einem einzelnen Hahn? Es sollen ja alle drei was voneinander haben. Nicht das einer von den Grauen ausgegrenzt wird. Soll ich lieber nach einer einzelnen Dame suchen? Über Ratschläge wäre ich dankbar.
     
    Sowi und Moni Erithacus gefällt das.
  9. #28 charly18blue, 7. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.303
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich möchte als erstes auf die von meiner Kollegin Bettina erwähnte EU Vermarktngsbescheinigung eingehen. Fakt ist, dass man diese heute benötigt, wenn man Graupapageien weitergibt bzw. verkauft. Da interessiert kein Amt wie es mal vor Jahren war.

    Der nächste Punkt ist, ein Paar zu einem Grauen zu setzen, der gerade seine Partnerin verloren hat, finde ich recht sinnlos. Wenn dann muß man für den „Witwer“ auf jeden Fall auch eine neue Partnerin holen.

    Ansonsten siehe Alfreds Bedenken, gib die Grauen nicht umsonst ab und schau Dir persönlich vor Ort das zukünftige neue Zuhause an.
     
    mäusemädchen gefällt das.
  10. #29 Alfred Klein, 7. November 2017
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.353
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Hoschi,
    Ein Dreiergespann geht niemals gut. Vor allem nicht wenn ein Pärchen zu einem Einzelvogel kommt. Dabei wird dann der Letztere mit absoluter Sicherheit untergebuttert, der hat nichts mehr zu lachen. Von daher kann ich Dir nur dringend empfehlen halt eben intensiv nach einer Henne für Deinen Vogel zu suchen. Eventuell, aber nur eventuell, kann man auch zwei Hähne miteinander vergesellschaften. Das kann gut gehen, jedoch genau so gut in die Hose gehen. Ist sehr riskant. Meine beiden Amazonenhähne, aufgenommene, gehen sich weiträumig aus dem Weg und ich muß schon mal aufpassen daß sie sich nicht in die Wolle kriegen. Ist also nicht gut gegangen. Von daher wäre also in Deinem Fall eine Henne die optimale Lösung.
     
    mäusemädchen gefällt das.
  11. #30 frankjoedicke, 7. November 2017
    frankjoedicke

    frankjoedicke papageno

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    frag mich
    Ich habe die Henne zuerst allein gehabt und spähter den Hahn dazugeholt und es hat geklappt weil der Hahn vorher auch mit einer Henne zusammen wahr und Kontakt gesucht hat.Das ganze hat auch viele Wochen gedauert und man braucht sehr viel Gedult.
     
  12. #31 Alfred Klein, 7. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2017
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.353
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    66... Saarland
    Zum nicht umsonst abgeben stehe ich auf einer anderen Position. Ich würde dazu raten daß Du, Frank usw., die Vögel nur mit einem Pflegevertrag abgibst. In diesem sollte ein striktes Abgabe- und Veräußerungsverbot drin stehen sowie die Erlaubnis die Haltung auch mal kontrollieren zu dürfen. Natürlich nicht wöchentlich oder jeden Monat aber halt mal nachschauen zu dürfen wie es den Geiern geht. Ebenso die Option die Vögel bei schlechter Haltung zurück zu verlangen. Um Unsicherheiten bei dem Aufnehmenden zu vermeiden sollte der Pflegevertrag lebenslang sein damit der Aufnehmende auch sicher sein kann daß Du nicht irgendwann auf die Idee kommst aus heiterem Himmel das Ganze rückgängig zu machen. Selbstverständlich sollte der Pfegevertrag mit beiderseitigem Einverständnis auch aufgehoben werden können. Allerdings ist dabei die gesetzliche Regelung zu beachten. Denn wenn Du Geld verlangst, gleich in welcher Form, dann gilt das als Verkauf und Du hast keinerlei Rechte mehr. Auch in anderer Hinsicht würde das einen Vorteil bringen. Denn da Du in einem solchen Fall weiterhin offiziell der Besitzer bleibst könnte man wahrscheinlich die EU-Regelung umgehen.
    Das setze ich für mein Teil sowieso als unabdingbar voraus. Dabei lernt man ja auch den Aufnehmenden persönlich und dessen Umfeld kennen und kann sich ein besseres Bild der Person(en) machen.
     
    Sowi, mäusemädchen und Hoschi_73 gefällt das.
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    schwierige sache ein paar mit einem einzelnen hahn...eine henne mehr wurde da gebraucht...
    und ob das dann in einer voli von 2x 2m klappt, kann man nur wunschen und hoffen...vielleicht
    LG
    Celine
    wovon ist denn die henne gestorben...geschwur? war es krebst oder nur ein geschwur das ubersehen worden ist?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Hoschi_73

    Hoschi_73 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Danke für eure Beiträge. Das deckt sich mit dem was ich recherchiert habe. Ist halt bei den Grauen nich viel anders als bei uns Menschen. Ich werde mich nun weiter auf die Suche nach einer Henne für unseren Leo machen. Hähne oder Paare werden zu Genüge angeboten. Hennen( alleinstehend) scheinen Mangelware zu sein. Ich teile die Meinung von Alfred. Wer seine geliebten Tiere in fremde Hände gibt sollte sich natürlich vorher ein Bild von den neuen zu Hause machen dürfen. Deshalb suche ich auch in meiner näheren Umgebung. Am Wochenende ist bei uns eine Ziergeflügel und Exotenausstellung. Vielleicht ergibt sich da etwas.
     
    Sowi gefällt das.
  16. Sambesi

    Sambesi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich bin zwar neu hier, aber dieser Beitrag hat mich doch etwas aufgemacht. Es war auch mein Traum Graue zu haben und es sollten 2 sein und auch schon älter . Natürlich habe ich mich belesen und informiert. Irgendwie hat es aber nicht geklappt.
    Jetzt habe ich 2Mohrenkopfpapageien.Ich bin total glücklich mit ihnen, aber trotz vorheriger Information habe ich viel Lehrgeld bezahlt. Ich musste ihre Körpersprache erlernen, ihr Verhalten verstehen lernen uvm.
    Ausserdem möchten sie beschäftigt und gefordert werden und zwar jeden Tag.
    Die Grauen sind sehr vorsichtige, sensible Vögel und es reicht nicht sich zu informieren. Man sollte sich mit
    Haltern austauschen und vielleicht diese Vögel live erleben bevor man sich zu diesem Schritt entschließt. Es wird nicht nur ein Haustier angeschafft, sondern es läuft auf eine lebenslange Partnerschaft hinaus.
    Ich bitte das zu bedenken, denn es gibt zu viele arme Seelen die Wanderpokal wurden, weil sich die anfängliche
    Begeisterung schnell legte und die Erwartungen von dem Papagei nicht erfüllt wurden
    LG Sambesi
     
    Sowi gefällt das.
Thema:

Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht

Die Seite wird geladen...

Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht - Ähnliche Themen

  1. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  4. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  5. Vogelhandel in Tschechien und Ungarn - Kontakte gesucht

    Vogelhandel in Tschechien und Ungarn - Kontakte gesucht: Hallo. Ich bin auf der Suche nach meinem Blaustirnamazonenhahn. Ich habe ihn 2011 in Niederösterreich auf einer Vogelausstellung an einen Züchter...