Daumen drücken

Diskutiere Daumen drücken im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Das tut mir leid, dass sie es doch nicht geschafft hat.:trost::trost: Ist bestimmt besonders hart, weil ihr doch so viel Hoffnung hattet!!

  1. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Das tut mir leid, dass sie es doch nicht geschafft hat.:trost::trost:

    Ist bestimmt besonders hart, weil ihr doch so viel Hoffnung hattet!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Hallo das tut mir wirklich leid um die kleine. :trost: Ich bin sicher du findest bald eine neue Henne für den armen Snorre.

    Leider habe ich sowas befürchtet, gerade bei so kleinen Organismen kann man oft nicht mehr viel machen. Du hast getan was möglich war für die kleine. :trost:
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Tut mir wahnsinnig leid, Elke!
     
  5. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    tut mir auch sehr leid....aber sie hatte bestimmt ein schönes Leben bei euch...

    :trost::trost:
     
  6. #25 Papagei1978, 7. Dezember 2009
    Papagei1978

    Papagei1978 Körnersklavin d. Grünen

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23701 OH
    :trost::trost::trost:
     
  7. #26 ginacaecilia, 8. Dezember 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    sei gedrückt, ich hab es erst eben gelesen. :trost:
     
  8. WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Huhu,

    mal ne Frage, wie alt wurden denn Eure Sperlies so, die schon über die Regenbogenbrücke gegangen sind? Ich finde 10 Jahre noch etwas jung, habe aber von Züchtern, mit denen ich die Tage gesprochen habe wegen dem neuen Weibchen fast immer Reaktionen wie "oh stolzes Alter" gehört. Wobei man mit Sicherheit bedenken muss dass blau damals als ich Helga geholt habe noch eine seltene Mutation war.
     
  9. WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Huhu,

    mal ne Frage, wie alt wurden denn Eure Sperlies so, die schon über die Regenbogenbrücke gegangen sind? Ich finde 10 Jahre noch etwas jung, habe aber von Züchtern, mit denen ich die Tage gesprochen habe wegen dem neuen Weibchen fast immer Reaktionen wie "oh stolzes Alter" gehört. Wobei man mit Sicherheit bedenken muss dass blau damals als ich Helga geholt habe noch eine seltene Mutation war, und die ja oft nicht so gesund und langlebig sind wie ein kräftiger wildfarbener.
     
  10. WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Wir geben bekannt: Die Verlobung von Snorre und KIKI

    Huhu,

    heute gibt es gute Nachrichten, Snorre ist wieder liiert! :prima:

    Ich war mit meinem Pflegepferd und Freundinnen auf Reitwochenende, aber Sven ist losgezogen, eine Henne für Snorre auszusuchen. Es ist eine schöne Grünschecke, ich glaube, wir nennen sie Kiki, aber 100 % weiß ich es noch nicht. Anfangs schnäbelten sie sehr schnell, dann war er wohl doch wieder eher reserviert, nachts scheuchte er sie vom Schlafplatz, so dass Sven sie erst mal trennte. Heute kuscheln sie schon. Sie fressen auch schon aus der selben Schüssel.

    Sie frisst im Moment von der Kiwi das grüne. Das kann sie gerne beibehalten, nachdem die anderen vor allem die Kerne rausfuttern.

    Wie lange haltet ihr neue Paare eigentlich in Quarantäne, bevor ihr sie in den Schwarm werft?

    Hoffentlich geht das mit dem Schwarm gut!

    LG
    WuschElke
     
  11. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    schön, daß es mit dem neuen Partner zu klappen scheint.

    Wie alt sie werden, kann ich Dir leider nicht sagen - wir sind noch Sperlieneulinge. 10 Jahre finde ich aber schonmal sehr schön......bei unseren Wellis lag der Rekord bei 3,5........:traurig:
     
  12. #31 ginacaecilia, 13. Dezember 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    mein ältester "giftzwerg" wird jetzt 12 und ist immer noch so. durch krankheiten gestorbene zählen ja sicher nicht.
     
  13. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    12 und immer noch fit ? :beifall:

    warum soll das nicht zählen ? Kam das denn häufig vor ? Wie alt wurden Deine denn meist ?
     
  14. WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Moin,

    also erstens, Kiki und Snorre vertragen sich super, sie verhalten sich inzwischen wie ein echtes Pärchen :-) Ich hoffe, Snorre weiß, was er als Hahn zu tun hat, damits auch mal klappt mit dem Nachwuchs. Er wirkte schon bei der ersten Verpaarung eher ratlos, was er mit dem Weibchen anfangen soll.

    Unser Rekordhalter hier ist Hägar, der mit stolzen fast 15 Jahren an Altersschwäche an einem heißen Augusttag verendete. Vorher starb seine Partnerin Wombel mit 11, die war allerdings ein Fundvogel und kam anscheinend aus schlechter Haltung (Schnabel so schief und lang dass sie mit Mühe Kolbenhirse fressen konnte.)

    Dann Sveni und Honi, die Kellersperlinge, wurde auch nur 10-11 Jahre alt, Honi hatte wohl einen Schlaganfall oder einen Tumor, sie hielt am Schluss den Kopf schief, auch da konnte kein TA mehr helfen.

    Und nun starb Helga mit 10 an Lungenentzündung.

    LG
    WuschElke
     
  15. #34 ginacaecilia, 15. Dezember 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ich hatte nur eine verstorbene, die wurde gebissen und hat sich hinterher selbst zerstümmelt.
    mein theo ist der ältest mit 12., fit , wie ein turnschuh, frech, wie oskar
     
  16. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    schön, wenn sie so alt werden. :zustimm:Bei Wellis kann man ja mittlerweile froh sein, wenn sie älter als 5 werden....:traurig:
     
  17. zimtschecke

    zimtschecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Zum Glück sind die Sperlis noch nicht so überzüchtet wie die Wellis....
    Ich hoffe auch, das unsere Sperlis steinalt werden! Mein letzter Welli ist nur
    4 geworden, die Beiden davor nicht mal 2.....
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Pssssssssssst, Andrea.....nicht so laut. Wenn das einige der Experten aus dem "Wellilager" lesen, wirste in der Luft zerrissen.....ich spreche da aus Erfahrung.....:zwinker::D
     
  20. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal

    boaaahhhhhh, mein ältester Welli ist 17 Jahre alt geworden, meine jetzigen sind 7 und 6 Jahre, und fit wie die gern zitierten Turnschuhe....:zustimm:
     
Thema: Daumen drücken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel allein in klinikgelassen