Daumendrücken: Auswandern mit Graupapageien von D nach Panama

Diskutiere Daumendrücken: Auswandern mit Graupapageien von D nach Panama im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Brauche jetzt alle Daumendrücker :) Wir sind halb nach Panama eingewandert - das heißt: wir haben beide die permanente Aufenthaltserlaubnis, ich...

  1. #1 Drakulinchen, 24.02.2022
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Boqueron, Panama
    Brauche jetzt alle Daumendrücker :)

    Wir sind halb nach Panama eingewandert - das heißt: wir haben beide die permanente Aufenthaltserlaubnis, ich bin schon seit Dez. 2020 dort, meine Hunde kommen morgen. Mein Mann und die Papageien sind noch in D - und das ist das Problem....

    Wir haben uns gegen Costa Rica entschieden da es hieß: Papageien können nicht mitgenommen werden.

    Für die Papageien:
    D: Cites beantragt und bekommen.
    Panama Einreiseerlaubnis bei der Minsa beantragt und genehmigt bekommen.

    Keine der Petrelocationfirmen machte auf Papageien und Probleme aufmerksam - alles kein Problem... Bis wir Flüge buchen wollten für unsere Tiere...

    Tierrelocationfirma wo es hieß: wir brauchen nur Cites + Minsa Genehmigung + dann halt in D den Amtstierarztbesuch um Flugfähigkeit und "keine Krankheiten zu bestätigen" + Apostille hat sich nicht mehr gemeldet nachdem ich im Nov 2020 um Flugtermine bat für Mitte/Ende Jan....

    2. Petrelocationsfirma: alles kein Problem : Cites + Einfuhrerlaubnis von Minsa + Amtstierarzt + Apostille....

    ABER: auf einmal gibts doch Probleme: die Agriculturbehörde will jetzt mitmischen...

    Nein, es reicht nicht Cites + Minsa Erlaubnis da die Graupapageien ja besonders geschützte Arten sind... Da müssen jetzt zig Untersuchungen +Labortests gemacht werden und das wo ich zittere ist die letzte Info:

    The Ministry of Agriculture is doing an epidemiologic assessment to see if
    they can approve the authorization of the birds since they have reports of
    Avian influenza in Europe. If approve they will then send the list of
    requirements.

    Mein Mann hat schon geschrieben daß die Tiere ausschließlich INNEN im Haus, hinter Glas OHNE Kontakt nach draußen gehalten worden sind. Ja, in Europa gibts Vogelgrippe, ja, in D und ja in Bayern...

    Wenn die irgendwelche Zusatztests wollen - ok, bezahlen wir auch...

    Ein Haustier nach Panama zu bringen ist sehr kostspielig: Frachtkosten, ZOLL (Zoll erhebt auch für alte nicht zuchttaugliche Haustiere (Haustiere- nicht für Verkauf eingeführt) einen Preis der weit über dem Anschaffungspreis in D liegt) .

    Wer ein Haustier also bewußt nach Panama mitnimmt, ist die Kostensituation klar - es geht darum ein Familienmitglied mitzunehmen - da ist es zwar ärgerlich wenn der Tiertransport genausoviel kostet wie 90 m3 Fracht vom Hausrat ... Man will seine Familienmitglieder mitnehmen - was es kostet, kostets halt.

    Es geht mir nicht ums Geld - mir gehts darum daß meine Graupapageien mit nach Panama kommen können - ich bin seit Dez. 2020 dort und warte schon sehnsüchtig daß meine Familie nachkommen kann (Hunde werden heute Mittag geliefert da freue ich mich schon sehr) - mein Mann kann erst nachkommen, wenn die Papageien verschickt sind...

    Wenn die jetzt pro Papagei zusätzlich noch für 2000 Euro Laborkosten fabrizieren wollen ist das ärgerlich, aber dann ists halt so... Aber mir gehts darum daß wir uns aus D abgemeldet haben, mein Mann ist nochmal zurück nach D um den Tiertransport zu regeln, wir in D keine Heimat mehr haben, hier as neues aufbauen und nur noch die Papageien nachkommen können müssen was vorher "kein Problem" war - weswegen wir uns für Panama entschieden haben.

    Ich kann jetzt nur beten daß die anerkennen daß die Tiere innen gehalten worden sind und somit die böse europäische/deutsche Vogelgrippe kein Problem für Panama ist und die uns den Stempel geben - die Minsa hat ja auch kein Problem gehabt uns die Einfuhrerlaubnis auszustellen...

    Falls die sich querstellen wegen Herkunft Europa: hat jmd eine andere Idee/Lösung wie man das Problem umgehen kann ? Tiere außerhalb Europas bringen (wohin, Kontakte?) und dann nochmal Antrag stellen ?

    Die Einfuhrgenehmigung von der Minsa läuft heute ab - Antrag gilt nur 3 Monate nach Erstellung aber es gab erst keine Flüge zum verschicken und jetzt bremste die Agriculturbehörde und wir mußten den bestellten Flug canceln (hätten mit den Hunden verschickt werden sollen)...Neuer Antrag ist schon gestellt bei der Minsa - das wird kein Problem sein denn am Antrag hat sich ja nix geändert...

    Ich dreh hier so langsam am Rad... Bin seit Anfang Dez 2020 in Panama und warte daß meine Familie nachkommen kann....

    Drückt bitte die Daumen daß wir für die besonders geschützten Graupapageien endlich von der Agriculturbehörde eine Erlaubnis bekommen...
     
  2. #2 Karin G., 24.02.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.901
    Zustimmungen:
    4.060
    Ort:
    CH-Bodensee
    ohje...... dann drücken wir mal die Daumen :zustimm:
     
  3. Isrin

    Isrin Sperlis 4 ever

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.910
    Zustimmungen:
    2.507
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich mach mit und drücke beide Daumen!
     
  4. #4 Panyptila, 25.02.2022
    Panyptila

    Panyptila Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    780
    Moin moin,

    ja, da kann man förmlich fühlen, was mit den "Mühlen der Behörden" gemeint ist, die bekanntlich langsam mahlen und man selbst sich mitten zwischen den Mühlsteinen befindet.

    Es ist sehr schade, wenn man schon auf der sicheren Seite war und dann so einen Knüppel zwischen die Beine geschmissen kriegt, wenngleich man besonders bei solchen Staaten so etwas einkalkulieren muss. Da fällt es dem Beamten dann plötzlich auf, dass man ja doch wichtig ist und natürlich bei Deutschen mit vermuteten unbegrenzten Finanzmitteln auch noch mal ordentlich abkassieren kann.

    Ich würde mal den TA nach Labortests auf Aviäre Influenza fragen. Vielleicht kommt man da mit negativen Tests vom Amtsveterinär weiter. Die würden ggf auch nicht so extrem teuer.

    Die Vögel anderweitig aus Europa zu bringen und es von dort weiter zu versuchen halte ich für nicht erfolgversprechend. Wo will man da hin ? Mauretanien und dann quer über den Atlantik ? Da hätte man ggf noch schlimmere Bürokratie zu erwarten, ggf. lange Quarantäne etc. Wer soll das Ganze betreuen ?

    Wenn es nur um die Influenza geht würde ich das mit Attesten vom Amtsvet. als am ehesten erfolgversprechend ansehen.

    Daumen sind natürlich gedrückt und Alles Gute im, zumindest von der Natur, wunderschönen Panama.



    Liebe Grüße

    Thomas:0-
     
  5. #5 esth3009, 25.02.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4.965
    Zustimmungen:
    4.151
    Ort:
    Piratenland
    Der Nachweis läuft über Antikörper und damit ist nicht feststellbar ob das Tier infektiös ist..
    Impfnachweis würde eventuell helfen und eine Quarantäne, aber die ist wahrscheinlich so wie so vorgeschrieben.
     
  6. #6 Drakulinchen, 26.02.2022
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Boqueron, Panama
    Quarantäne ist hier eh 40 Tage vorgeschrieben die aber auf dem eigenen Grundstück (sog. Heimquarantäne) durchführen kann.

    Ich hoffe mal daß wir bald mal Bescheid bekommen von der Behörde - und hoffentlich pos. im Sinne von: machen Sie Test xyz dann dürfen die Papageien rein und nicht so wie in Costa Rica wo man schon im Vorfeld sah daß eine Mitnahme von Vögeln NICHT möglich ist. Bis letztes Jahr reichte anscheinend halt Untersuchung vom Amtstierarzt daß die Tiere augenscheinlich gesund sind + Kotprobe, aber seit diesem Jahr haben sich die Richtlinien geändert und die Behörde weiß anscheinend selbst noch nicht, wie die neuen Richtlinien sind bei Vögeln...
     
  7. #7 Karin G., 26.02.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.901
    Zustimmungen:
    4.060
    Ort:
    CH-Bodensee
    hat wenigstens das geklappt?
     
  8. #8 Drakulinchen, 27.02.2022
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Boqueron, Panama
    Ja, meine Hunde sind gut angekommen - aber die sind auch heute noch schlapp - müssen sich hier erst an die wärmeren Temperaturen gewöhnen.
     
  9. #9 Drakulinchen, 29.03.2022
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Boqueron, Panama
    kleine Rückmeldung: die Agriculturbehörde hat nach langem quengeln dann endlich mal gesagt, was sie haben möchten... Inzwischen ist natürlich die Einfuhrerlaubnis der Minsa abgelaufen - mußte ich neu beantragen und bezahlen. Meine Freundin die sich atm um meine Papageien kümmert (Nachbarin) hat am Freitag die Laboruntersuchungen gemacht (die Kosten für die 6 Grauen waren 1300 E) die wir am Montag gleich überwiesen haben.(vorher hatten wir noch keine Rechnung) Die Laborergebnisse bekommt sie geschickt sobald die einen Zahlungseingang feststellen. Mit den Laborergebnissen nimmt sie dann die Papageien zum Amtstierarzt der die Dokumente bestätigen muß, der die Flugtransportfähigkeit UND die Vogelgrippefreiheit im Landkreis bestätigen muß. Ich hoffe nur, daß da nix kommt, da in 2 Nachbarkreisen 1 bzw 2 Vogelgrippefälle aufgetreten sind.... Wir haben für 6.4. die Flüge reserviert für die Papageien und hoffen daß alles glatt läuft. Leider konnte der Amtstierarzt nicht vorher den Zettel der Vogelgrippefreiheit ausstellen (auf den Panama besteht) - ich kann also nur beten daß da nix inzwischen bekannt ist im Landkreis bis ich den Stempel vom Amtstierarzt bekomme.....

    Kosten für Transport /Dokumente/Untersuchungen zum Einreisen nach Panama von 6 Graupapageien:
    Labor: 1300 E.
    Dokumente: 300 E
    Amttsierarztkosten weiß ich noch nicht - denke vernachlässigbar: schätze mal so auf 200-400 E insges.
    Transportkosten Petrelocation: inkl. Homequarantine beantragung (Kosten pro Tier Homequarantineerlaubnis 140 Dollar) : 8500 Dollar (Panama verlangt Zoll?Gebühr für Einfuhr je nach Tier - bei den Hunden warens pro Tier 900 Dollar Gebühr - bei den Papageien sinds über 6ßß Dollar nur damit die ins Land dürfen) . Die Transportkosten kommen da also von der Petrelocation noch oben rauf, deswegen 8500 Dollar für den Umzug da schon die Einfuhrgebühr von Panama happig ist.

    Ich bin so dankbar daß es überhaupt möglich ist, geschützte Arten nach Panama einzuführen auch wenns schwierig, aufwendig und teuer ist. Ich habe anfangs auch Costa Rica im Blick gehabt da gleiche Landschaft/Nachbarland, günstigere Lebenshaltungskosten/Grundstückspreise - aber dort darf man keine Papageien einführen - also kam das auswandern dorthin nicht in Frage da wir unsere Familie mitnehmen - keiner wird zurückgelassen.

    Eigentlich war in Panama ein anderes Domizil geplant - haben 50.000 E Anzahlung geleistet für ein Grundstück im karibischen Teil Bocas del Toro. Ja, wir hatten einen Anwalt dazu beauftragt. da wir wußten: für Kauf brauchts einen Anwalt - und dennoch kannst betrogen werden..... Der Verkäufer ist nach Erhalt der Vorkaufssumme nach Spanien ausgewandert und hat beschlossen daß er doch nicht an uns verkaufen möchte... Die Anzahlung sehen wir nicht wieder ...Wir werden aber zumindest dem die Möglichkeit nehmen, nochmal nach Panama einzureisen da er noch ein andere Grundstück in Panama hat und das, was er zum Verkauf bot, jetzt wieder für den nächsten anbietet... Haben also auf die Schnelle was mieten müssen da Hausrat unterwegs war und der Hundeverschickungstermin anstand. Hab für 6 Monate in David was gemietet, Voliere gebaut aber habe gestern was gefunden was ich kaufen möchte - diesmal auch mit Anwalt (anderer Anwalt) und nur Bezahlung wenn der Eintrag ins Resigsto Publico erfolgt ist). Die alte Dame die das Haus /Grundstück verkauft wird dann bis zum 1. Juli Zeit bekommen, auszuziehen - dann ist auch die Umschreibung erfolgt. Dann habe ich genug Zeit um auch dort eine Voliere zu bauen damit dann endgültig umgezogen werden kann. Hab hier im gemieteten Haus jederzeit Verlängerungsoption zum mieten - Vermieter wollte erst Miete für 1 Jahr

    Ist also alles nicht so einfach auch wenn man versucht sich rechtlich abzusichern mit Anwalt...

    Ich bin nur froh, wenn meine geliebten Papageien endlich auch nach Panama verschickt werden.
     
  10. #10 Karin G., 29.03.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.901
    Zustimmungen:
    4.060
    Ort:
    CH-Bodensee
    Da fragt man sich, warum tut ihr euch die Auswanderung überhaupt an :roll:
     
    Charlette, Draußen nur Kännchen, Evy und 3 anderen gefällt das.
  11. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    1.238
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich kann Euch gut verstehen, Costa Rica und Panama würden mich auch total anziehen (sind ja die Länder meiner Grünen).
    Aber ehrlich, diese Bürokratie, dieser Ärger, Aufwand, die fremde Sprache, Mentalität...bis Ihr mal alles habt, wie Ihr es wollt und braucht - boah, die Nerven hätte ich nicht mehr. Mir reichts schon, mich in der eigenen Sprache durchkämpfen zu müssen.
    Aber ich verfolge gern Eure Auswanderung, bin voll bei Euch und drücke ganz fest die Daumen, dass alles klappt :zustimm:
    LG Evy
     
    Hanne gefällt das.
  12. #12 harpyja, 30.03.2022
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    1.724
    Ort:
    Norddeutschland
    Allerdings! Schon der Teil mit den Vögeln kostet für manch einen mehr, als man netto im Jahr verdient...
     
  13. #13 Karin G., 07.04.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.901
    Zustimmungen:
    4.060
    Ort:
    CH-Bodensee
    habe gestern an dich gedacht, hoffentlich kannst du Positives berichten
     
  14. #14 esth3009, 07.04.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    4.965
    Zustimmungen:
    4.151
    Ort:
    Piratenland
  15. #15 Drakulinchen, 11.06.2022
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Boqueron, Panama
    Es war ein Graus... Ich hab Blut und Wasser geschwitzt... 2 Papageien von 6 sind inzwischen "gesund" gestorben... Die Behörde will Tests haben deren Testentnahme als Zeitstempel hat und nicht Ergebnis. Beim 1 Versuch ist nach Testabnahme mein Lieblingspapagei verstorben. Da war großes Geschrei vom Amt wie es sein kann daß angeblich gesunder Papagei verstirbt... In D. dauert es mit Labor - die Agriculturbehörde läßt sich auch viel Zeit - so daß im 1. Fall das OK kam daß alle Tests in Ordnung sind, aber leider leider müssen nochmal alle Tests gemacht werden da die jetzt "abgelaufen sind". 2 Test - wieder 1800 Euro kosten, Streß für die Tiere durch einfangen durch fremde Person, Transport vom Ostallgäu nach Augsburg da kaum jmd diese Tests machen kann... Testung Streß.. 2 Tage nach dem 2 Test ist leider noch ein Papagei verstorben - 2 mal vom Amtstierarzt untersucht - alle Tests negativ. Die Tiere sind halt ALT - 25 Jahre teilweise, enormer Streß.. Ich als Bezugsperson bin seit 6 Monaten nicht bei ihnen - mein Mann ist seit 3 Monaten weg. Meine Nachbarin die eine Hundezucht hat, kümmert sic hrührend um die Tiere - aber das ist halt nicht das gleiche... Futter/Wasser/saubermachen reicht halt nicht... Streß der Untersuchungen... Als 2 apagei verstarb nach der 2 Testrunde war natürlich wieder Gemecker groß ... Diesmal haben sie anscheinend verstanden daß wenn sie noch weiter verzögern bald KEIN Papagei mehr verschickt werden muß... Wir haben gestern die Importcites von Panama erhalten - am 15.6. dürfen sie fliegen sofern die Fluggesellschaft nicht den Flug cancelt (falls Leichen transportiert werden müssen, dürfen keine Tiere mit im Frachtraum transportiert werden). Ich hoffe jetzt, daß der gebuchte Flug stattfindet und unsere Papageien dann hoffentlich lebend am 17.6 ankommen... Ich gebe Rückmeldung wenn die leider nur noch 4 dann hier in Panama sind. Hoffe, alle überstehen den Flug...
     
  16. #16 Karin G., 11.06.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.901
    Zustimmungen:
    4.060
    Ort:
    CH-Bodensee
    welch ein Wechselbad der Gefühle :roll:
     
  17. #17 Drakulinchen, 11.06.2022
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Boqueron, Panama
    Geplant war, daß die Papageien Mitte, spätestens Ende Jan hier in Panama sind... Wir mussten ja inzwischen die Exportcites in D nochmal neu machen da die abgelaufen ist - genauso wie die Einfuhrerlaubnis der Minsa in Panama - die Behörde die das ganze enorm verzögert hat war die Agriculturbehörde in Panama die selbst lange braucht um zu antworten und gewohnt ist , daß Testergebnisse in Panama innerhalb von 5min bis max 3 Tage da sind und nicht wie in unserem Fall alleine die Testergebnisse 14 Tage brauchen...Mit hin und herschreiben, Bearbeitungszeit Agriculturbehörde sind dann die Tests schnell ungültig und müssen komplett neu gemacht werden - und da brauchst ja auch freie Termine - genauso wie für erneuten Besuch vom Amtstierarzt.... Ich habe mir so gewünscht daß alle Panama sehen können, leider habe ich 2 Papageien verloren und konnte sie noch nichtmal selbst beerdigen... Ich bin supertraurig daß sich das so in die Länge gezogen hat, aber ich bin glücklich daß endlich das OK der Behörde da ist, daß wenigstens meine restlichen 4 Schatzerl endlich zu uns kommen können. Ich hab vorher gezittert ob alle den Flug überstehen und bange auch jetzt noch ob alle heil ankommen da die Tiere alt und sensibel sind. Auch wenn sie gesund sind - Streß ist halt nicht gut für alte Tiere....
     
  18. #18 Ronja2107, 11.06.2022
    Ronja2107

    Ronja2107 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Magdeburg
    Ganz ehrlich, ich hätte diesen Stress keinen meiner Tiere zugemutet. Wahrscheinlich wäre es besser gewesen, sie gut in Deutschland unterzubringen. Das gilt übrigens nicht nur für die Vögel, sondern auch für Hund, Katze, Maus … obwohl ohne Hundi geht die „Mama“ nirgendwo hin. Ich sehe das immer so - ich habe sie mir angeschafft und habe dann die Verantwortung. Ich möchte Dir keinesfalls unterstellen, dass Du sie nicht über alles liebst - es ist nur meine persönliche Meinung. Viel Erfolg und dass es endlich gelingt.
     
    Moni Erithacus, Evy, mäusemädchen und 7 anderen gefällt das.
  19. #19 Charlette, 11.06.2022
    Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    985
    Ort:
    Hessen
    Ich drücke auch die Daumen für die übrigen Papageien, daß ihr sie gesund rüber kriegt. Allerdings die bessere Lösung für die Tiere wäre sie hier in gute Hände zu geben. Durch den Stress könnten die verbliebenen 4 Vögel auch Schaden nehmen, der vielleicht nie wieder gut zu machen ist.
     
    Kleo@Kiwi und Ronja2107 gefällt das.
  20. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    1.238
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Um Gottes willen. Das ist der Horror :traurig:
    Nein, um diesen Preis würde ich nicht auswandern wollen. Aber wer ahnt auch sowas. Tut mir so leid und ich drücke für die verbliebenen Vögel die Daumen, dass sie endlich gesund im neuen Zuhause ankommen :trost:
     
Thema:

Daumendrücken: Auswandern mit Graupapageien von D nach Panama

Die Seite wird geladen...

Daumendrücken: Auswandern mit Graupapageien von D nach Panama - Ähnliche Themen

  1. Alle aus dem Nymphenforum daumendrücken! ! !

    Alle aus dem Nymphenforum daumendrücken! ! !: Hallo, so heute ist es nun soweit, hoffen wir das es so aus geht, wie wir es gerne hätten, mit dem Koko.:) Dann drückt mal...
  2. Freier Nymph - Daumendrücken

    Freier Nymph - Daumendrücken: Hallo :0- Mich hat davor mein Bruder angerufen das seit gestern bei ihnen im Dorf ein Nymph rumschwirrt. Er hat jetzt auf meine Anweisung...
  3. Auswandern mit Nymphensittichen

    Auswandern mit Nymphensittichen: HALLO ich habe mich heute hier angemeldet und mich beschäftigen da ein paar Fragen. vieleicht kennt sich ja jemand aus. ich möchte vieleicht...
  4. Auswandern nach Thailand mit Kanarienvögeln

    Auswandern nach Thailand mit Kanarienvögeln: Hallöle, kennt sich jemand aus beim Auswandern nach Thailand mit mehreren Kanarienvögeln?? Wie sind die Einfuhrbestimmungen genau? Ich sehe...
  5. Freund will auswandern!

    Freund will auswandern!: Hallo, ein Freund von mir will in ein Drittland auswandern. Er hat ca. 20. Kanarienvögel und würde diese gerne mitnehmen! Kann er die einfach...