Dehner - ich habs nicht getan

Diskutiere Dehner - ich habs nicht getan im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich hatte schon mal im Forum "Südamerikaner" einen Beitrag zum Thema "Vogelkauf bei Dehner". Hab´s ja hier auch schon öfter...

  1. emise

    emise Guest

    Hallo,

    ich hatte schon mal im Forum "Südamerikaner" einen Beitrag zum Thema "Vogelkauf bei Dehner".

    Hab´s ja hier auch schon öfter gelesen, diese Geschäfte nicht auch noch mit Mitleidskäufen zu unterstützen. Ist wohl wahr.

    War heute wieder mal bei Dehner und habe die Verkäuferin auf die 3 Kathis angesprochen. Schon auf die Frage, was die Vögel kosten, reagierte sie leicht gereizt. Vielleicht war ich ja nicht die Erste die so dumm nachfragt. Einer kostet 58 Euro. Stolzer Preis, oder??
    Dann ist sie zum Chef nachfragen, ich hatte 30 Euro pro Stück geboten, bekommen hätte ich 3% Skonto, lächerliche 5,22 Euro Nachlaß.
    Die Vögel sind von 2001 und schon mindestens seit März im Laden. Und sehen auch dementsprechend aus. Hätte wenigstens gedacht, die gehen auf 40 Euro runter. Bei den Wellis waren auch ein paar so mickricke Examplare dabei.

    Die Käfige sind zwar sauber und es gibt auch Obst und Zweige, will jetzt nicht nur negativ über Dehner reden, aber manche Tiere sehen eben nicht mehr so taufrisch aus.
    Kann man denn da von öffentlicher Seite aus nichts machen, AMtstierarzt oder so. Kennt sich da jemand von Euch aus? Ich komme aus dem Hofer Raum.

    Viele Grüße

    ELke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Vielleicht hilft dir das weiter.....

    Hallo Elke,

    folgenden Hinweis findest du unter http://www.bna-ev.de/bna_inhalt/gesetze/gutachten/papageien_d.htm und zwar Punkt II., B. Besondere Haltungsbedingungen

    Zitat:
    "2. Zoofachhandel
    In Zoofachgeschäften können Käfige oder Volieren vorübergehend mit der doppelten Anzahl Pa*pageien besetzt werden. Dies ist nur in Zoofachgeschäften zu tolerieren, in denen eindeutig nach*ge*wiesen wer*den kann, daß die Papageien nicht bereits in anderen Zoofachgeschäften bzw. Filia*len einge*schränkt gehalten wurden und dadurch die Verweildauer, einschließlich Quaran*täne, von 3 Mona*ten überschritten wird. An den Käfigen muß durch Hinweise deutlich erkennbar sein, daß die höhere Besetzung der Käfige oder Volieren nur für die vorübergehende Haltung im Zoofachhandel toleriert wird."

    Ansonsten kann ich dir die Suchfunktion hier empfehlen. :0-
     
  4. #3 Werner Kiene, 17. Juli 2004
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    Besatz...und Verweildauer?

    Hallo,
    wie schon sooft geschrieben - alles nur Empfehlungen - ohne Gesetzeskraft.
    Hier hilft nur das Verständnis des Verkaufspersonals.
    Mfg Werner Kiene
     
  5. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    ... und das des ATA, denn wo die einen bereits auf Verbesserungen drängen tun die anderen noch lange nichts. Sauberkeit, Helligkeit, Äste und Obst sind doch ganz toll für eine Zoohandlung, da sehen viele überhaupt keinen Bedarf zum Handeln. :~

    Aber wenn Dich das so interessiert, was ich sehr gut finde :jaaa: könntest Du ja vielleicht auch mal unverbindlich im Amt anfragen, ob das so in Ordnung ist oder man was machen kann? Obwohl ich da ehrlich gesagt wenig Chancen sehe, aber einen Versuch ists vielleicht wert und vielleicht setzt sich der ATA ja auch ein. :)

    LG
    Meike
     
  6. #5 yvonne_eic, 19. Juli 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo Elke,

    hab grad mal Dein Profil angeguckt, kommst aus Helmbrechts. Ist ja gleich hier um die Ecke, ich komm direkt aus Hof (auch wenn ich zugezogen bin).

    Du meinst bestimmt den Dehner bei Hof, wo auch Kaufland und so ist.
    Stimmt schon, dass die Käfige, wo die kleinen Sittiche und Papageien sind, recht klein sind, und dafür verhältnismäßig viele Geierchen sich diese kleinen Käfige teilen müssen.

    Ich war ja auch schon öfter dort, sauber sind die Käfige, und frisches Futter ist auch immer drin. Da hab ich schon schlimmere Zoohandlungen gesehen als diese. Und die größeren Sittiche und Papas haben auch recht große Volieren, in denen sie sogar fliegen können und Naturäste sind da auch drinnen. Da wird kein Amtstierarzt etwas gegen diese Haltungsbedingungen unternehmen bzw. keine Notwendigkeit darin sehen, etwas ändern zu müssen.

    Das einzige, was mir aufgefallen ist, dass, glaube ich, einige dieser Tiere sehrt lange zum Verkauf angeboten werden, meines Erachtens zu lange. Das wäre das einzige, wogegen man rechtlich vorgehen kann. Du solltest ab und zu mal da hin fahren und verschiedene Verkäufer fragen, wie lange bestimmte Vögel da schon drin sitzen, bspw. die großen Sitticharten. Wenn sich herausstellt, dass bestimmte Tiere länger als 3 Monate zum Verkauf angeboten werden, dann kann man das melden, und mal sehen was dann passiert. Allerdings ist dann die Gefahr sehr hoch, dass diese Tiere in eine andere Dehner-Filiale gesteckt werden, und dort wieder zum Verkauf angeboten werden. Niemand kann das genau nachprüfen, wie lange diese Tiere dann tatsächlich insgesamt zum Verkauf in verschiedenen Filialen angeboten werden.

    Aber mal ehrlich, ich hab wirklich schon schlimmere Haltungsbedingungen in anderen Zoohandlungen gesehen, wo die Käfige total verdreckt waren, die Vogelkacke schon richtig Haufen gebildet hatten, das Futter nicht gerade frisch aussah, und große Papageien und Sittiche in Käfige gesteckt wurden, die gerade mal doppelt so hoch und breit wie die Vögel selbst waren. Das ist viel schlimmer.

    Und bei diesem Dehner können diese großen Arten wenigstens fliegen. Sogar Nistkästen hängen zeitweise da drinnen, weil sich auch deutlich Päärchen dort gebildet haben, die alles zusammen machen. Bei den Rosenköpchen sowie bei den Rosellas hab ich erst letztes Wochenende diese Päärchen beobachten können.

    Stimmt schon, dass die Preise mächtig hoch sind, aber in anderen Zoofachgeschäften sind die Preise vergleichsweise im Durchschnitt genauso hoch, Die wollen ja noch alle Gewinn mit der "Ware lebende Tiere" machen 0l .
    Und dass bei Züchtern ganz andere Preise vorherrschen, denn bei denen steht kein Lieferant, kein Zwischenhändler etc. dazwischen. In Geschäften müssen all diese Kosten ja auch gedeckt werden, deshalb sind sie da auch immer teurer als bei Züchtern. Ist nun mal leider so.

    Schade finde ich nur, wie Du schon geschrieben hast, dass die Händler absolut nicht mit sich handeln lassen. Und meist nicht gerade freundlich sind. Hab ich selbst schon am eigenen Leib erfahren müssen. Dabei wollte ich damals nur ein dickes Sisalseil kaufen, bzw. nachfragen wo die sind (hatte die nicht gleich gefunden). Ich wurde zu drei verschiedenen Verkäufern geschickt, von Verkäufer zu Verkäufer wurde die Tonart mir gegenüber immer unfreundlicher. Als ich dann endlich mal beim richtigen angekommen bin, konnte der mir nur sagen, dass es nur so dünne Seile bei denen gibt. Ich wollte doch aber ein mind. 1,5 -2 cm dickes Seil. Da hat der mir nur als patzige Antwort gegeben, ich könne das dünne Sein Seil doch zum dickeren Verpflechten 0l . Und auf die Frage, ob die denn dicke Seile bestellen könnten, kam dann "muss ich mal den Chef fragen" der sagte natürlich nein. Und als der merkte, dass er mir so ein dünnes Seil nicht verkaufen konnte, ist er einfach abgehauen 0l und hat mich ratlos stehen lassen.
    Der Service im Dehner ist nicht gerade kundenfreundlich.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. emise

    emise Guest

    Hallo Yvonne,

    der Dehner ist in Oberkotzau, gleich nächster Ort hinter Hof (Richtung KAufland). Mir kam es so vor, als ob das schon öfter vorkam mit dem Nachfragen oder die Verkäufer nur gut auf Umsatz getrimmt sind. Bei dieser Verkäuferin hatte ich schon mal was gekauft, war eigentlich recht nett und auch schon beobachtet, das sie sich um die KUnden und Tiere kümmert. Aber wie ich schon ganz dumm nach dem Preis gefragt habe, wurde sie schon leicht pampig. Auf die Bemerkung nach dem Alter der Kathis (sind von 2001 roter Ring) hieß es nur, dass die ja nicht nur 2 Jahre leben und älter werden. Auf die Verweildauer im Geschäft ging sie überhaupt nicht ein.
    Denke, Tiere freikaufen kann man da vergessen. Es sein denn, man bezahlt den kompletten Preis mit tollen 3% Skonto. Und dann sind die Tierarztkosten wahrscheinlich doppelt so hoch!
    Irgendwie tut es mir schon leid, die Vögel nicht gekauft zu haben. Dann hätte ich auch die beiden mickrigen Wellis nehmen müssen .....usw.
    Die Entscheidungsfreiheit der Verkäufer hängt natürlich auch von deren Chef ab, scheint ja recht autoritär zu sein, wenn die Leute nicht mal selbstständig Seile bestellen dürfen.

    Viele Grüße
    Elke
     
  9. #7 yvonne_eic, 20. Juli 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo Elke,

    ja, den Dehner meinte ich ja auch.

    Was für eine dämliche Antwort von der Verkäuferin, werden ja älter als 2 Jahre, 0l . So ne patzige Antwort hab ich auch noch nie bekommen. Das heißt für mich, dass die Kathis mind. schon 1 Jahr von Filiale zu Filiale geschoben werden, um sie irgendwo an Mann zu bringen. 0l


    Freikaufen??? Nein, das würde ich an Deiner Stelle auf keinen Fall tun. Denn wenn auch nur einer verkauft wird, ist sofort Platz für einen zweiten Vogel, und der "Nachschub" lässt nicht lange auf sich warten. 0l

    Aber ob Du nun tatsächlich Kathis und/oder Wellis dort kaufen möchtest, liegt in Deiner Entscheidung. Da kommen dann aber bestimmt auch Probleme auf Dich zu, schon weil die Tiere schon so alt sind. Dann würde ich an Deiner Stelle lieber bei Züchtern in der Umgebung nachfragen, da sind die Tiere erstens günstiger und zweitens weißt Du dann genau, dass es Jungtiere sind (wenn Du denn Jungtiere möchtest).
    Aber wie gesagt, das liegt in Deiner Entscheidung.
     
Thema: Dehner - ich habs nicht getan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dehner was tun wir

    ,
  2. dehner nymphensittich preis

    ,
  3. Skonto bei dehner