Demnächst wieder eine Ara- Art ausgerottet

Diskutiere Demnächst wieder eine Ara- Art ausgerottet im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Folgendes habe ich gefunden: Quelle: Greenpeace Die Regierung in Belize hat dem Bau des gewaltigen "Chalillo Staudamms" zugestimmt. Der...

  1. #1 Alfred Klein, 20. November 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.496
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    66... Saarland
    Folgendes habe ich gefunden:
    Quelle: Greenpeace
    Die Regierung in Belize hat dem Bau des gewaltigen "Chalillo Staudamms" zugestimmt. Der zukünftige Stausee wird über 1.100 Hektar unberührte Regenwaldfläche überfluten und dort eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt unwiederbringlich zerstören. Die Behörden rechtfertigen ihre Entscheidung unter Hinweis auf eine Umweltverträglichkeitsstudie. Diese habe ergeben, dass die "Kosten für die Umwelt" geringer seien als der wirtschaftliche Nutzen des Projekts.
    Umweltschützer üben heftige Kritik an dem Staudammprojekt. Der Chalillo Damm werde eines der reichhaltigsten Ökosysteme in Belize zerstören. Die bedrohten Gebiete beheimaten eine Vielzahl gefährdeter Tierarten wie Jaguare, Tapire, Flußotter und Krokodile. Außerdem lägen dort die einzigen bekannten Nistplätze einer seltenen Papageienart, des "Hellroten Ara", in Belize. Massive Schäden für die Natur werden nicht nur im Gebiet des zukünftigen Stausees, sondern auch am Flußlauf hinter den Staumauern erwartet. Das ergab eine Studie des kanadischen Energiekonzerns "Agra CI" aus dem Jahre 1992. Danach werden sich in dem zukünftigen Wasserreservoir Sulfid-Gase durch verrottende Pflanzenteile bilden, die flußabwärts Fischbeständen den Sauerstoff rauben könnten. "Es hat Millionen von Jahren gedauert, bis dieses einzigartige Ökosystem seinen jetzigen Zustand erreicht hat", sagt Sharin Matola, Direktor des Zoos in Belize. "Diese Heimat für seltene Tiere und Pflanzen darf nicht für einen Staudamm zerstört werden, der vielleicht für 50 Jahre Strom liefert."
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Frage dazu

    Wie kann man dagegen protestieren?

    Gruß,
    Koli
     
  4. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Sch... :-(

    was kann man tun? wieviel Zeit ist noch? gibt es dazu hinweise von greenpeace?
    ich bin total frustriert - ist zum heulen, verdammt noch mal...
    gruß
    gunna
     
  5. Folko

    Folko Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2001
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    ausrottung

    also die art wird zum glück nicht ausgerottet sein, sondern nur diese population, was natürlich nicht minder schlimm ist.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Demnächst wieder eine Ara- Art ausgerottet

Die Seite wird geladen...

Demnächst wieder eine Ara- Art ausgerottet - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  5. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...