Den süßen Knopf muß ich Euch auch mal vorstellen

Diskutiere Den süßen Knopf muß ich Euch auch mal vorstellen im Aras Forum im Bereich Papageien; Eigentlich hätte ich nie gedacht das ich mich mal für die Zwerge der Kathegorie Aras sooo begeistern könnte. Aber Pablo ist ein ganz süßer...

  1. #1 Pico, 30. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2008
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Eigentlich hätte ich nie gedacht das ich mich mal für die Zwerge der Kathegorie Aras sooo begeistern könnte.

    Aber Pablo ist ein ganz süßer Knopf, der in seinem Leben schon ne Menge durchgemacht hat.

    Das Schlimmste was ihm passiert ist, das seine heißgeliebte Partnerin vor 3 Jahren weggeflogen ist und trotz einer groß angelegten Suchaktion (unterstützt durch viele liebe Menschen) bis Heute nicht wiedergefunden wurde. :traurig:

    Aus diesem Grunde hat Pablo sich zwangsläufig zu einem Rupfer entwickelt. :(

    Ihm wurde nach dem Verlust der heißgeliebten Partnerin eine neue Dame geholt, aber die Trauer muß für Pablo meiner Meinung nach unermeßlich gewesen sein. Er akzeptierte die neue Partnerin zwar, aber die große Liebe wurde es nicht....

    Als die Dame dann verstarb, hat das Pablo nicht weiter großartig interessiert. Zusätzlich entwischte er durch Unachtsamkeit aus der Voliere und lebte eine gewisse Zeit in der freien Natur (das zum 3. Mal).

    Er wurde eingefangen und in ein Tierheim gebracht.

    Schließlich landete er bei mir.

    Eigentlich müßte man annehmen (die Meinung habe ich jedenfalls bisher vertreten), das so ein kleiner Zwerg mitten der großen "Brüder" ziemlich untergehen müßte und mit denen eigentlich nicht besonders gut klarkommen kann.

    Ja, weit gefehlt......Ich hatte aufgrund der Tatsache das Pablo keinerlei Interesse mehr an seiner Art zeigte, den Rat bekommen ihn mit Pino dem Molukken-Kakadu (Geschichte ist ja den meisten bekannt ;) ) zu vergesellschaften. Pino alleine, Pablo alleine.....Pablo war trotzdem nicht richtig glücklich und zeigte dies auch offensichtlich.
    Ich war auch unglücklich darüber.

    Er tat mir so unendlich leid und deshalb setzte ich ihn zu den großen Aras....denke die Bilder sprechen Bände. Pablo ist fast wieder zugewachsen und ich bin davon überzeugt, wenn ich für ihn eine passende Dame gefunden habe, das er dann wieder ganz glücklich ist.

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Das Zusammensetzen von Zwerg-Aras mit den großen Arten muß nicht immer so gut verlaufen und sollte stets unter Vorbehalt durchgeführt werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gruenergrisu, 30. August 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ist das Pablo von Petra?
    Ich habe auch so ein inniges Paar. Ich wüßte nicht, was passiert, wenn einer der Partner nicht mehr da wäre. Hoffentlich findet Pablo ein neues Glück. Manchmal muß man auch unkonventionelle Wege gehen wie hier mit den großen Kumpels.
    Grüße
     
  4. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Heike,
    auch bei uns lebt ein Pärchen der Zwerge.... Goldnackenaras ... zur befristeten Pflege (Eigentümerin ist eine Userin des VF - vlt. erinnern sich manche noch....)
    Auch ich konnte mir nicht vorstellen, dass das Zusammenleben mit den "Großen" klappt.
    Also bekamen die beiden hier erst mal eine eigene Außenvoli - 2x6m mit angrenzendem Innenraum.
    Nachdem sie sich "eingewöhnt" hatten (und ihre Behandlung gegen Aspergillus hinter sich hatten)
    haben wir sie "integriert" -
    in eine Gruppe aus 1,1 dunkelroten Aras (Oscar und Lady) und 1,1 Gelbbrustaras (Sam und Sina)
    klappt super --- nur die Sitzmöglichkeiten und Schaukeln haben "unterschiedliche" Durchmesser :D
    und jetzt haben sie halt 6x6m außen zur Verfügung - die vier "Großen" stören sie nicht .....
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Susanne,

    bei manchen Dingen (so wie auch in diesem Fall) fällt mir immer ein Spruch in meinem Poesiealbum ein, welchen mir mein damaliger Englischlehrer eingetragen hat.

    "Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als unsere Schulweisheit sich träumen läßt"

    Und da ist was dran.

    Ich denke, das es in diesem Falle Pablo gut getan hat, an einem anderen Ort den Rest seines Lebens verbringen zu dürfen. Hier bei mir erinnert ihn nichts an seine heißgeliebte Partnerin (einige davon sind überzeugt -mich eingeschlossen- das sie irgendwo noch lebt, und aus (Un)Wissenheit nicht zurückgegeben wurde.....), obwohl seine vorherige Haltung nicht schlecht war. Das möchte ich hiermit ausdrücklich betonen.

    Das er viel durchgemacht hat, bezieht sich einzig und allein auf sein Seelenleben, wo der Mensch wenig Einfluß nehmen kann.

    Und ja, es ist Pablo von Petra.
     
  6. #5 Gruenergrisu, 31. August 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    dann wollen wir mal die Augen und Ohren offen halten. Weibliche Severas sind vermutlich schwer zu bekommen, erst recht geschlechtsreif. Vielleicht könnte es auch ein Marakana sein?
    Das war damals eine ganz schlimme Geschichte, überhaupt eine Tragödie, wenn ein Vogel (oder mehrere) entfliegt.
    Grüße
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Oh, das wäre großartig.:prima:
    Denn es ist wirklich schwer. *seufz*

    Aber ich liebe Herausforderungen....:p:D
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Heike,

    wenn ich so diese Geschichte von Pablo lese und vor allem wie er nun wieder zugewachsen ist und das in Gesellschaft von den ganz großen Aras, dann würde ich sogar sagen, dass es evtl. auch sein könnte, dass man ihn unter Umständen auch mit einem großen Ara vergesellschaften könnte, wenn er sich da mit denen so wohl fühlt.

    Ich selbst finde es i.d.R. auch weitaus besser, wenn gleiche Arten miteinander vergesellschaftet werden, aber du weisst ja mit Sicherheit, dass ich selbst zweierlei Arten hier halte (2 Kongo-Graupapageien, 2 grüne Kongos, die zudem ja Langflügelpapageien sind) und dennoch verstehen sie sich untereinander bestens.

    Pablo ist ein richtig schöner Ara und ich drücke ihm alle Daumen, dass man ganz schnell für ihn die perfekte Partnerin findet.
     
  9. Uhu

    Uhu Guest

  10. #9 Gruenergrisu, 23. September 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Heike,
    ich habe Dir einen Link per Email geschickt. Ich weiß nicht, ob Du noch suchst, die Zwerge werden ja nicht so häufig angeboten mit dem passenden Geschlecht.
    Grüße
     
  11. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hi,

    ich habe Dir schon an anderer Stelle geschrieben, das die mail leider nicht angekommen ist *grübel und nicht versteh*
     
  12. Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ich habe es total verschwitzt....

    .....zu erzählen, das Pablo seit Mitte April nicht mehr alleine ist. :gott::gott::gott:

    Im April ist Lara, eine 6-jährige Rotbug-Henne, eingezogen.
    Lara ist eine Handaufzucht, die aus Wohnungshaltung stammt......trotzdem hat sie keine Probleme gehabt zukünftig in einer Voliere zu leben.
    Ich muß dazu sagen....sie ist zwar eine Handaufzucht, aber nicht zahm bzw. ist der Mensch nicht wichtig für sie.

    Die AV liebt sie besonders.
    Sobald diese geöffnet ist, ist sie eine der Ersten, die nach draußen fliegt und die Letzte, die freiwillig wieder rein fliegt. :D


    Pablo und sie haben sich auf Anhieb verstanden und Pablo, der im Winter wieder ein wenig mit dem Rupfen begonnen hat :traurig: , hat dies seit Laras Einzug wieder eingestellt.

    Es hat lange gedauert, aber das Warten hat sich gelohnt. :freude:
     
  14. #13 Pico, 20. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2011
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    leider stürzt mein Browser Jedes mal ab, wenn ich ein Bild hochladen will.0l
     
  15. #14 charly18blue, 20. Juni 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Heike,

    wenn Du willst schick mir Bilder per Mail, ich stell sie Dir rein. Emailadresse kommt per PN. ;)
     
  16. #15 charly18blue, 20. Juni 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    So hier kommt ein Bild von den zwei Süßen.

    [​IMG]
     
  17. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Das freut mich sooo für Pablo, nach allem was er erlebt hat..., vielleicht wird er ja mit Lara wieder glücklich
     
  18. Ellichen

    Ellichen Guest

    Hallo,
    also als ich das las,tat einen ja das Herz weh,aber ein sehr gutes ende,es ist schön zu wissen das doch noch was geht,und der Spruch aus deinen Poesie Buch, ist was wares dran.
    Viel,viel glück den beiden und euch auch..
    LG Ellichen
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ich Danke Dir für die Wünsche. :zwinker:
    Pablo kann sie wirklich gebrauchen.
     
  21. Ellichen

    Ellichen Guest

    nicht da für, das Kerlchen hat es verdient, ich wünsche es wirklich von Herzen...
    Lg Ellichen
     
Thema:

Den süßen Knopf muß ich Euch auch mal vorstellen

Die Seite wird geladen...

Den süßen Knopf muß ich Euch auch mal vorstellen - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Vorstellung von Snuggles und Jiggles

    Vorstellung von Snuggles und Jiggles: Hallo Ihr lieben, mit Freude habe ich festgestellt, daß es das Vogelforum noch gibt ;-) Ich war vor Jahren ein sehr aktiver Nutzer bei den...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...