Depressiver Vogel

Diskutiere Depressiver Vogel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Juhu :beifall: Hallo Zusammen, es gibt gute Nachrichten! Birdy scheint wieder vollkommen gesund zu sein. Es ging ja seit wir beim TA...

  1. sonne69

    sonne69 Guest

    Juhu

    :beifall:

    Hallo Zusammen,

    es gibt gute Nachrichten! Birdy scheint wieder vollkommen gesund zu sein.
    Es ging ja seit wir beim TA waren ständig bergauf Samstag war er dann so gut drauf, daß wir probieren wollten ob er wieder zu Elvira in den Käfig mag. Sie ist ständig wenn Sie auf Freiflug war, beim ihm rein aber er nicht raus, er wirkte noch ein wenig unsicher .

    :idee: Wir haben die Käfige dann so nebeneinandergestellt, daß beiden von einem in den anderen Käfig können auch wenn grad kein Freiflug ist. Tat sich aber auch nichts von Birdys Seite aus , da er sich über Elvi's Besuche aber zu freuen schien, haben wir es so gelassen, jetzt haben sie eine Zweiraum-Wohnung :D

    Sonntagmorgen saß Birdy dann wieder in dem großen Käfig und als Elvi raus ist, ist er direkt hinter und sie haben gemeinsam die "ganze" Wohnung unsicher gemacht so schnell konnten wir kaum alles wegräumen. Ich glaub so toll ist Birdy noch nie geflogen! Elvi scheint ihn jetzt echt zu inspirieren.

    DANKE nochmal an Euch alle.

    Falls jetzt noch jemand eine Idee war, was es gewesen sein könnte, würden wir uns freuen! Er hatte einen getrennten Käfig, Rotlicht (bis Freitag) Aufbaupulver fürs Futter und Vitamintropfen fürs Wasser. Bene/Bac hatten wir ihm nicht gegeben, da der Arzt es uns zwar mitgegeben, aber kein Symptome dafür gefunden hatte, von daher wollten wir ihm nicht zuviel zumuten.

    Die Besserung ging seit Mittwoch Abend stetig voran und seit gestern ist er wieder top-fit. Wir wollen natürlich nicht, daß er wieder krank wird, von daher ist es natürlich schade, daß wir nicht genau wissen woran es lag :? . Als Futter bekommen Sie von Vitakraft eine Kanarienmischung mit Vitamien etc. Hirekolben, Knabberstangen mit Eiweis etc. 1 bis 2 die Woche Gurke und/oder Apfel und Feldsalat.

    Da wir immer so spät zu Hause sind, würden wir gern tagsüber die Türchen auflassen 8) , aber Birdy ist im Gegensatz zu Elvira nicht so geschickt und brauch ne ganz bestimmt Käfigstellung damit er wieder reinkommt sonst ist er zu schusselig. Meint Ihr, wir sollen es trotzdem versuchen? Hab ein wenig angst, daß er nicht mehr in den Käfig kommt. Oder sollen wir vorsichtshalber drausen essen und trinken bereitstellen? Flugsicher ist das Zimmer soweit. Vasen sind abgedeckt und giftige Pflanzen gibt es auch nicht!

    Liebe Grüße
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Depressiver Vogel