der 1. Tierarztbesuch

Diskutiere der 1. Tierarztbesuch im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Nachdem ich es nun ewig vor mir hergeschoben hatte, hab ich es endlich doch in Angriff genommen: Den gefürchteten 1. Tierarztbesuch! Weil hier ja...

  1. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nachdem ich es nun ewig vor mir hergeschoben hatte, hab ich es endlich doch in Angriff genommen: Den gefürchteten 1. Tierarztbesuch! Weil hier ja immer wieder gesagt wird, dass die Maxis extrem zur Aspergillose neigen und sogar schon einige daran gestorben sind :nene: , konnte ich einfach nicht mehr die Augen davor verschließen.

    Ich kann euch sagen, es war die Hölle!!! Schon allein das Verfrachten in 2 getrennte Katzen-Transportkörbe war furchtbar. Obwohl ich sie blitzschnell und ohne Zögern gefangen und in die Körbe gesteckt habe, haben sie wie am Spieß geschrieen. Ich kam mir vor, als wollte ich sie abstechen. Auf der Fahrt hat Diego ständig erbrochen und Elvis hat gekeucht wie eine Dampflok. Ich dachte, er bekommt jedem Moment einen Herzinfarkt 8o ! Endlich beim Doc angekommen (vogelkundig), mussten wir 1,5 Stunden warten, was die Stimmung natürlich nicht verbessert hat. Die beiden hatten eine unglaubliche Angst und ließen sich einfach nicht beruhigen. Mir war selber schon ganz schlecht und mir standen ständig die Tränen in den Augen. Endlich kamen wir dran und der Eindruck, den der Arzt auf mich gemacht hat, war wirklich sehr gut. Er hat sich Zeit genommen und uns viel über Ernährung und Haltung im Allgemeinen erzählt. An unseren Haltungsbedingungen hatte er absolut nichts auszusetzen. Zu dem hektischen Keuchen von Elvis hat er gemeint, das wäre alles Show, dazu neigen die Rotsteißpapas bei Stress.

    Zum Röntgen hat er uns dann rausgeschickt, angeblich wegen den Röntgenstrahlen, aber ich habe den Verdacht, er hat mir angesehen, dass ich bald in Tränen ausbreche... Na ja, auf jeden Fall haben wir unsere Babys bis ins Wartezimmer brüllen hören 8o , ich wär fast vom Stuhl gekippt. Ich glaub, ich hab mich vollkommen lächerlich gemacht vor den anderen Frauchen und Herrchen :o , aber das war mir in dem Moment echt egal.

    Okay, um es ein bisschen abzukürzen: die Röntgenbilder waren in Ordnung!!!! Es waren keine Schatten zu sehen, die Organe sehen alle gut aus, der Ernährungszustand und die Muskulatur sind optimal! Diesmal waren die Tränen, die mir in die Augen getreten sind, Freudentränen :dance: . Der Doc hat uns noch was mitgegeben um das Körnerfutter zu desinfizieren (Monoprop oder so ähnlich) und hat uns empfohlen, zur Vorsorge einen Pariboy zu kaufen und regelmäßig zu inhalieren. Außerdem sollen wir Papyruspflanzen besorgen, die sorgen für eine optimale Luftfeuchtigkeit. So könnte man das Risiko einer Aspergillose verringern.

    Ein Blick in die Transportkörbe zeigte ein Bild des Elends. Unsere Süßen lagen völlig geplättet in der hintersten Ecke und haben gejapst. Als wir nach insgesamt 3 Stunden dann endlich zu Hause waren, sind sie in ihre Voliere geklettert, haben sich auf ihren Schlafast gesetzt und haben sich nicht mehr gerührt. Heute morgen haben sie wenigstens schon etwas gefressen und auch ein bisschen geschmust. Ich hoffe, sie werden mir diese Tortour irgendwann verzeihen....

    So, das musste jetzt raus. Sorry, wenn ich so wehleidig rüberkomme und euch die Ohren volljammere, aber das ist mir alles ganz schön an die Nieren gegangen. Aber gottlob ist ja alles gut ausgegangen. Danke fürs geduldige Lesen :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    hi, also ich muss sagen,....das hört sich ja furchtbar an, .......versteh dich schon ganz gut...höre mini auch immer rumbrüllen und total an den Federn zerzauselt krieg ich sie dann tvöllig groggi wieder.
    Aber hauptsache es ist alles in Ordnung!!!!!!!

    Ps: beim Röntgen mus ich auch immer raus!

    ganz liebe Grüße an euch,

    jenny
     
  4. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Jen,

    das ist ja schön, von dir zu hören! Ich hoffe, es geht der süßen Mini den Umständen entsprechend gut! Ich muss ganz oft an euch denken, und wenn es meinen Piepern noch lange gut geht, dann ist das unter anderem deiner Warnung zu verdanken. Lass dich mal drücken :trost:

    Ist schon verrückt, wie sehr man immer mit seinen Piepern mitleidet, was?
     
  5. jen

    jen Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, lieber vorbeugend was unternehmen und sicher ist sicher!
     
  6. #5 Geierhirte, 1. Oktober 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo Andrea.

    Na, da hast du aber was mitgemacht...muss ja die reinste Qual für dich gewesen sein. Du hast bestimmt mehr gelitten, als deine beiden Süßen.
    Aber sei froh, dass du das gemacht hast, so hast du jetzt ein ruhiges Gewissen und weißt, dass alles in Ordnung ist.

    @Jenny:Was macht die kleine Maus ??? Ist soweit alles in Ordnung mit ihr ??? Sie vermißt den Maxi bestimmt dolle. Wollt ihr in nächster Zeit denn wieder einen Partner für Mini holen ???
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    DAS glaub ich allerdings auch :D . Den beiden geht es mittlerweile schon wieder blendend. Sie vertrauen uns wieder vollständig, klettern auf uns rum und führen das Regiment hier. Mir blutet zwar immer noch das Herz, wenn ich daran denke, was sie für Angst hatten. Aber ich bin auch heilfroh, jetzt zu wissen, dass alles okay ist.
     
  9. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo Andrea,

    ich fühle total mit dir. Auch wir waren heute beim TA zum halbjährlichen Check up und auch ich war wieder total aufgeregt. Schon seit Tagen drückt wieder mein Magen und ich möchte nicht wissen, was ich für einen Blutdruck hatte.
    Jetzt sitzen die beiden auch total fertig auf ihrer Voli und schlafen. Chica hat schon etwas gefressen, aber Paco, mein Sorgenkind, hat sich gleich verzogen. Meine Aufregung ist noch nicht ganz vorbei. Paco hat ja leider PMV und Streß kann wieder einen Schub auslösen. Also bin ich immer noch unter Hochspannung und hoffe, daß sich in den nächsten Tagen alles normalisiert.

    Also mach dir keinen Kopf, anderen Vogeleltern geht es wie dir.
    Aber Vorsorge ist besser, als später das Elend. Und je eher die Aspergillose festgestellt wird, desto besser kann man sie in Griff bekommen. Wir müssen jetzt beide therapieren. Chica war bisher verschont. Obwohl ich sehr auf die Luftfeuchtigkeit achte.

    Alles Gute und liebe Grüße,
    Carmen
     
Thema:

der 1. Tierarztbesuch

Die Seite wird geladen...

der 1. Tierarztbesuch - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...