Der armen Maus bleibt wohl nichts erspart

Diskutiere Der armen Maus bleibt wohl nichts erspart im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Sonja, wir drücken weiterhin alle Daumen und Krallen für euch, werde morgen wieder den ganzen Tag auf gute Nachrichten hoffen und ständig...

  1. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Sonja,

    wir drücken weiterhin alle Daumen und Krallen für euch, werde morgen wieder den ganzen Tag auf gute Nachrichten hoffen und ständig kontrollieren, ob es was neues gibt...

    Viel Glück euch beiden!!!

    LG Sarah
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo ihr Lieben

    Muß Euch doch noch mal meine Gedanken mitteilen , die mir die Ganze Nacht durch den Kopf gingen .
    Hab gestern Abend ja lange mit Cosima telefoniert .
    Und sie hat mich auf eine Idee gebracht , an die ich noch nicht gedacht habe !
    Hatte das Ei ja schon vergessen , das sie als letztes gelegt hatte , und plötzlich weg war .
    Das einer der beiden das gefressen hat , wuste ich , wuste nur nicht wer . Den es war am nächsten morgen spurlos verschwunden .
    Könnte es sein , das das Gebilde im Kropf war , und das das sie die ganze Zeit beim fressen behindert hat ?
    Das würde dann zu mindestens erklären warum sie nicht richtig fraß .
    War ja kurz abgelenkt , durch einen Husky den zwei Polizisten brachten , der jemand weggelaufen war.Hab also nicht gesehn , wie es raus kam (Kloake osr Schnabel )
    Werde den Doc. heute morgen darauf ansprechen .
    :idee:
    Vielleicht ist es ja so wie bei uns , wenn wir zum Zahnarzt müssen , Wartezimmer Zahnweh weg . Und sie hat vielleicht gedacht , mal schnell raus mit dem Ding , dann holt sie mich wieder mit , und lässt mich nicht hier. :zwinker:

    Drückt mir die Daumen das er mir heute morgen sagen kann , was mit ihr los ist .

    @ Sarah - ich muß ganz viel an euch denken
    Ich hoffe das du bald wieder einen gesunden Vogel hast , und du wieder glücklich bist
    Hier werden für Euch auch alle Pfoten -Daumen und Krallen gedrückt
     
  4. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Gissy

    Hoffentlich wird es eine gute Mitteilung,dass sie auf dem Weg der Besserung ist. Drücke dir die Daumen :trost:

    lieben Gruß Hilli
     
  5. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja,

    ich hatte mir auch so meine Gedanken gemacht und war irgendwie auch auf diese Theorie gekommen :idee:.

    Marco wurde doch geröntgt und es war doch nichts zu sehen im Bauchraum?

    Warten wir mal ab, was Doc sagt.

    Ich hoffe, daß gute Nachrichten kommen werden und drücke weiter fest die Daumen.

    :trost:
     
  6. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo,
    wie ich schon bei deinem thema unter Vogelkrankheiten schrieb:

    Hallo Gissy,
    ich lag nicht falsch, als ich dir schrieb, vielleicht hat sie noch ein Ei im Bauch, auch wenn es ein nicht ausgereiftes Ei war. Ich habe schon viele Papageien im Wartezimmer gesehen, die ihr erstes oder zweites Ei nicht los wurden und es sah genau so aus, wie du es beschrieben hast.
    Wenn das Ei nicht rauskommt, droht eine Vergiftung. Hier erklärt sich das Scharren in der Luft und Zittern...sie wollte ihr Ei bzw. das nicht ausgereifte Ei loswerden.
    War doch gut, dass du nun doch rechtzeitig zum TA gefahren bist.
    Wenn unser Molukke ein Ei legt, bekommt sie Tage vorher Rotlichtbestrahlung auf ihr Bäuchlein, ca. 20 Min. Sie hatte ja vor Jahren Legenot. Es ist für uns immer noch Aufregung und wir sind froh, wenn sie das Ei problemlos gelegt hat.

    Ich wünsche und drücke weiterhin dei Daumen das alles "GUT" geht.
    Gruß Robby
     
  7. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    --------------------------------------------------------------------------------

    Hallo zusammen


    Wollt euch schnell berichten
    Muß gleich zur Arbeit , darum eine Schnellfassung !
    Dieses Gebilde gestern kam aus der Kloake nicht aus dem Schnabel .
    Er hat die Gebärmutter gespült , da war jede Menge an eierresten u.s.w. .
    Kontraströntgen hat gezeigt , das die Gebärmutter nur noch halb so groß ist wie letzte Woche , die Luftsäcke sind wieder frei und alles war wieder wunderbar zu erkennen .
    Aber sie ist dort geblieben , weil er sie das Wochenende etwas hoch päppeln will .
    Hab sie noch nie so gesehn wie heute (hab den ganzen Rückweg wieder geheult ) er hat mir auch wieder zu verstehn gegeben , das sie sogar das Wochenende nicht überstehen könnte , aber vielleicht mit der Künstlichen Ernährung , sie hat nur noch 325 g .
    Aber da ist noch was anders , was mich fertig gemacht hat .
    Denn es gibt nur noch zwei Möglichkeiten .
    Entweder Schwermetalvergiftung oder dieses böse Wort mit Pa........
    , das ich nicht einmal aussprechen will .
    Wobei das erste das kleinere Übel wäre .
    Es wurden heute noch zwei Proben weggeschickt .
    Das erste dauert 5 Tage bis das Ergebnis da ist .
    Das zweite 8-10 , und das wäre tötlich .
    Meine Welt ist grade wieder zusammen gebrochen , ich weiß nicht wie ich diese Mittagschicht überstehe.
    Hoffendlich frag keiner ,was ich habe !
     
  8. 1amina1

    1amina1 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Hallo,

    ich lese schon eine Weile still mit und muss jetzt doch mal kurz schreiben. Wir hier drücken Dir alle Daumen und Krallen mit ganzer Kraft. Es tut mir so leid für Deinen armen Vogel. Und auch für Dich. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und gute Besserung für Deinen Schützling!

    LG
    Amina
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Och Gissy, lass Dich nochmal ganz doll knuddeln :trost::trost::trost:.

    Ich wünsch Dir ja so sehr, dass sich vor allem der bösere Part nicht bestätigt.

    Vielleicht hatte Marcolinchen auch noch zusätzlich mit der Entzündgung zu kämpfen und hat auch daher schlecht gefressen und ist abgemagert, da Du ja schreibst, dass sie noch Eiterreste ausgespült haben. :+keinplan

    Ach mensch Gissy, dass alles tut mir so unendlich leid und ich wünsch wirklich das irgendwie doch noch alles gut wird. Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben :trost:.

    Das Du jetzt traurig bist, weil Marcolinchen da bleiben musste, kann ich gut nachfühlen, aber anderseits ist Marolinchen übers Wochenende in wirklich erfahrener Hand und ich denke beim Doc wird man alle tut, um Deine Süße wieder aufzupäppeln :trost:.
     
  10. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hi Gissy!
    :trost: Ich drück Dich auch einfach mal... Und leide mit Dir... Vielleicht ging es ihr wirklich so schlecht, weil da noch diese Reste in der Gebärmutter waren. Und dass sich die Gebärmutter wieder zurückgebildet hat, ist doch ein gutes Zeichen. Ich drücke ganz doll die Daumen, dass sie sie wieder etwas aufpäppeln können und sie wieder Gewicht zulegt.
     
  11. Cosima

    Cosima Guest

    Mensch Sonja, ich weiss garnicht was ich sagen soll.
    Ich hoffe du hast deine Schicht einigermaßen gut überstanden.

    Sie wiegt nur noch 325 Gramm? Kann es kaum glauben.
    Aber wenn sie eine Chance hat, dann bei Dr. Manderscheid, ich bin sicher er tut alles was möglich ist, für die Kleine.

    In Gedanken bin ich bei dir und zittere mit dir.
     
  12. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Bin die ganze Zeit Leserin, wir drücken Dir und der Maus auch die Daumen, das es noch ein positives Ende gibt :trost: Gruß Gifty
     
  13. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo Sonja,:trost: weiss nicht so recht was ich schreiben soll.....Die Hoffnung stirbt zuletzt,hab heut wieder den ganzen Tag an euch dedacht und Daumen gedrückt,und lese jetzt sowas:traurig: Ich hoffe so sehr das Dr.Manderscheid der kleinen noch helfen kann..Traurige Grüsse melanie
     
  14. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Dies sind wohl die schwersten Zeilen die ich hier geschrieben habe

    Mein geliebtes Marcolinchen ist Tot !

    Um 2 Uhr heut Nacht hat Dr. Manderscheid angerufen ,und gefragt ob er sie erlösen darf .

    Ich bin am Boden zerstört
     
  15. Cosima

    Cosima Guest

    Oh nein.
    Wie schrecklich.
    Es tut mir enendlich leid. Alles hoffen und beten war umsonst. Ich kann es kaum glauben.

    Liebe Sonja, ich weiss, dass dich jetzt nichts und niemand trösten kann. Und ich weiss auch garnicht was ich sagen oder schreiben soll.
    Es ist einfach furchtbar. Du hattest die Kleine so lieb und sie lebte so lange bei dir, da tut Abschiednehmen unsagbar weh.

    Wenn du reden willst, dann rufe an, wenn nicht, dann bin ich dir nicht böse.

    Traurige Grüße Cosima
     
  16. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo Gissy,
    lasse dich ganz feste drücken. habe ich doch so die daumen gedrückt und dir glück gewünscht.......ich weiß wie du dich jetzt fühlst.
    als ich jetzt deine nachricht gelesen habe, ist mir ein stich durch herz gegangen. schade um die kleine maus.....
    aber sie muss jetzt nicht mehr leiden, sie ist jetzt im Regenbogenland, dort wo auch unsere grauen sind...sie sind frei von schmerzen und leid....
    in gedanken bin ich bei euch.......
    liebe grüße, robby
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh nein 8o :heul::heul::heul::heul:....

    Ich hatte wirklich so gehofft...lass Dich mal ganz doll knuddeln, arme Gissy :traurig: :trost::trost:.

    In Eurem Herzen wird Marcolinchen immer bei Euch sein !!!
     
  18. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Oh Nein :heul::heul::heul:!

    Mir fehlen im Moment echt die Worte :heul:.

    Sonja, ich wünsche dir ganz viel Kraft. Lass dich fest liebdrücken.
     
  19. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Liebe Sonja,

    lass Dich mal ganz lieb in :trost:

    Ich hab echt dran geglaubt das unsere beiden Mädels das durchstehen, ich bin so geschockt und erschüttert... :nene:

    Vor solch einem Anruf haben wir auch die größte Angst...

    Ich würde Dir sooo gern helfen, aber ich weiß dass das nicht geht...

    Liebe Grüße Sarah
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Liebe Gissy!
    Habe immer still mitgelesen:heul:.
    Mir fehlen die richtigen Worte zum trösten.


    Ein Stern verließ die Erdenbahn,
    der uns im Leben viel gegeben,
    doch sein Leuchten, das hält an
    und wird Trost uns geben.


    Verfasser Unbekannt

    Gruß
     
  22. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hallo liebe gissy


    ich finde es klasse das der doc so lange bei marcolinchen war ... er hat alles für sie versucht ... und dann zu sagen es geht nicht mehr ist einfach nur zum besten von deinem marcolinchen gewesen

    du brauchst dir so auch nicht vorzuwerfen nicht alles für sie versucht zu haben ... nun hat sie keine schmerzen mehr und muss nicht leiden

    drücke dich mal :trost: :trost:
     
Thema:

Der armen Maus bleibt wohl nichts erspart

Die Seite wird geladen...

Der armen Maus bleibt wohl nichts erspart - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  3. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  4. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  5. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...