Der Bau unserer Außenvoliere

Diskutiere Der Bau unserer Außenvoliere im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ja damit geht das sehr gut und es ist einfach anzubringen. So am Wochenende haben wir viel geschafft :) Die ersten Wände stehen und auch die...

  1. Sanjoin

    Sanjoin Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48465 Schüttorf
    Ja damit geht das sehr gut und es ist einfach anzubringen.

    So am Wochenende haben wir viel geschafft :)
    Die ersten Wände stehen und auch die Zwischenwände werden fertig.
    Außerdem haben wir mal versucht selber Türen zu bauen :) ich finde die sehen, für das erste mal, garnicht so schlecht aus.

    Den Anhang 20161103_170604.jpg betrachten

    Den Anhang 20161103_170616.jpg betrachten

    Den Anhang 20161103_170623.jpg betrachten

    Den Anhang 20161108_075358.jpg betrachten

    Das sind die Außenwände von der Schleuse und dem Schutzhaus. Im Schutzhaus habe ich keine Rote Farbe verwendet, nur an den Fenstern und Türen in der Schleuse und nachher sollen auch noch die Außenleisten rot werden.
    Damit alles stimmiger aussieht.

    Den Anhang 20161103_170631.jpg betrachten

    Den Anhang 20161103_170644.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sanjoin

    Sanjoin Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48465 Schüttorf
  4. Sanjoin

    Sanjoin Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48465 Schüttorf
    Das hier ist der Schutzraum, wir haben Schiebetüre eingebaut, so sparen wir in der Schleuse auch noch Platz.
    Den Anhang 20161114_135046.jpg betrachten

    So sieht es von der anderen Seite aus, von der Schleuse.
    Den Anhang 20161114_135052.jpg betrachten

    Den Anhang 20161114_135100.jpg betrachten

    So nun Außen noch eine vernünftige Tür (dank Kleinanzeigen sehr günstig zu bekommen, genauso wie die Fenster)
    Und dann fangen wir mit der Außenwand an.
    Den Anhang 20161117_115104.jpg betrachten

    Wir haben noch eine Trittschiene reingemacht, ich denke das ist besser für das Holz.
    Den Anhang 20161117_115122.jpg betrachten

    An den Schutzhaustüren nach Außen zum Freiflug haben wir noch Riegel dran gemacht, die Türen sollen ja auch schön dicht zu sein.
    Den Anhang 20161117_115134.jpg betrachten
     
  5. Sanjoin

    Sanjoin Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48465 Schüttorf
    Den Anhang 20161120_144220.jpg betrachten

    So sieht es bis jetzt aus. Die Außenwand ist fertig und auch ein Plexiglasfenster ist im Schutzhaus angebracht. Immerhin brauchen die Vögel ja zumindest n bisschen Licht da drin :)

    In den nächsten Tagen wollen wir mit dem Draht anfangen, auch wenn wir noch keine Ahnung haben wie man den am besten spannen kann.
    Naja und es fehlen noch kleinigkeiten, wie z.B. Fußleisten innen, eine abbaubare Trennwand, Einfluglöcher und so.
     
  6. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    wahnsinn, da kannst du echt stolz auf deinen mann sein.

    isoliert ihr noch die wände? wenn ja nehmt glas- oder steinwolle da geht das ungeziefer nicht so rein wie in styropor. und wenn ich schon beim ungeziefer bin, denkt dran im innenbereich möglichst wenig spalten, schlitze und holzstöße lassen. damit milben oder ähnliches keine chanze haben.
    ich verwende in meinen innenräumen gerne osb-platten welche ich mit wand-, latex- oder lackfarbe streiche. die plattenstöße verschiere ich auch noch mit akryl oder pu-dichtmasse. das lässt sich einfach übersteichen und ist nicht giftig.

    zum drahtspannen:
    verwendet volierendraht (den 4eckigen) dieser lässt sich vielleichter verlegen. für große fläche und lange bahnen immer die ersten meter der rolle verwenden. die letzten meter lassen sich nur schwierig glatt ziehen und eignen sich daher eher für kleine flächen wie türen oder klappen.
    am einfachsten verlegt man den draht von oben nach unten. einfach passende bahnen schneiden, oben an den balken legen und an den ecken mit einem nagel fixieren. dann glatt ziehen, aussrichten und erstmal alle halbe meter befestigen. wenn der draht gut liegt dann im abstand von 10-15cm eine befestigung setzen. für die befestigung bieten sich unterschiedliche varianten an. pappnägel würde ich nur bedingt verwenden und wenn dann nur in verbindung mit krampen. diese halten am besten. wenn ihr den draht tackern wollt sollten es wenigstens 25mm lange klammern sein. diese lockern sich aber nach einigen jahren. darum sollte bei tackerklammern immer blendbretter oder zusätzlich krampen verwendet werden. ich habe es auch schon gesehen das der draht geschraubt wurde. ist sicherlich eine alternative - dauert aber auch ewig.
    noch ein kleiner tip meiner seits, nehmt zum zuschneiden des drahtes eine geköpfte blechschere. so kann man sauber an den querdrähten entlang schneiden ohne das diese häßlichen drahtschniepel stehen bleiben.
     
  7. Sanjoin

    Sanjoin Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48465 Schüttorf
    Danke für deine Tipps.
    Die Wände Isolieren wir noch, also die im Schutzraum. Steinwolle haben wir dafür geholt.
    Im ganzen Innenraum sind OSB Platten verlegt. Die sind echt super dafür. Unten auf dem Boden kommen noch überall Leisten dran, sodass kein Ungeziefer durch kommt, naja zumindest so wenig wie möglich. Ganz lässt sich das ja nicht immer verhindern.
    Heute kommt der Draht dran, ich bin mal gespannt ob das klappt :)
    Den Draht wollen wir tackern, das ist bei der Größe am einfachsten, aber das sie sich lockern wusste ich noch nicht, dann werden wir noch Blendbretter davorsetzten.
    Oder wir benutzen doch gleich die Krampen ist sicherlich dann sinnvoller.
     
  8. nobody7188

    nobody7188 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,
    ich überlege mir auch noch eine Voliere selber zu bauen oder zu kaufen. Was würdet ihr empfehlen?
    Ich hatte hier auf der Seite www.volierenkaufen.de ganz gute gesehen. Oder würdet ihr von einer fertigen abraten?
     
  9. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    wenn du handwerklich etwas geschick besitzt solltest du eher selber bauen. da die billigen holzvarianten die angeboten werden eh nur 1 jahr halten und meist recht schlampig verarbeitet sind. wenn du dir was fertiges kaufen willst dann nim aluvolieren vom volierenbauer. die in deinem link empfohlenen kannst du selber sicherlich besser hinbekommen und das deutlich billiger.

    wenn du dich entschlossen selber zubauen mach doch ein eignes thema auf. in dem kannst du dann genau angeben was du vorhast und wir können dir sicherlich gut mit rat zur seite stehen.
     
Thema: Der Bau unserer Außenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aussenvolieren natürlich dekorieren

Die Seite wird geladen...

Der Bau unserer Außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Bau unserer Außenvoliere wird endlich spruchreif...Brauche aber noch Tipps von euch!!

    Bau unserer Außenvoliere wird endlich spruchreif...Brauche aber noch Tipps von euch!!: Huhu, Ihr Lieben, nachdem unserer Häuschen und Garten fast fertiggestellt sind, wollen wir nun endlich mit der Planung unserer Außenvoliere...
  2. Heimat unserer Wellensittiche im Australischem outback

    Heimat unserer Wellensittiche im Australischem outback: G'day liebe Wellensittiche Freunde , ich war selbst ein großer Wellensittich Züchter und auch Aussteller. Habe alles verkauft in Deutschland und...
  3. Arthrose bei unserer Gelbwangenamazone Jako

    Arthrose bei unserer Gelbwangenamazone Jako: Hallo. Bin neu hier und sage guten Abend (Hier nur einige Fragen in Kurzform. Habe einen größeren Text erstellt, der nicht gesendet wurde. Habe...
  4. Arthrose bei unserer Gelbwangenamazone Jako

    Arthrose bei unserer Gelbwangenamazone Jako: Hallo. Bin neu hier und sage guten Abend (Hier nur einige Fragen in Kurzform. Habe einen größeren Text erstellt, der nicht gesendet wurde. Habe...
  5. farbschlag unserer Wellis

    farbschlag unserer Wellis: Hallo zusammen Wir sind neu hier im Forum , und stellen uns mal schnell vor Wir sind Isi&Flo Nici&Elli Unsere Federlosen wüssten gern was...