Der erste Nachwuchs (Mönchssittiche)

Diskutiere Der erste Nachwuchs (Mönchssittiche) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr alle, bei mir sind in den letzten Tagen die ersten Mönchssittiche geschlüpft. Im Moment sieht es folgender Maßen aus: Paar 1: 2...

  1. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Ihr alle,

    bei mir sind in den letzten Tagen die ersten Mönchssittiche geschlüpft. Im Moment sieht es folgender Maßen aus:
    Paar 1: 2 Junge + 2 befruchtete Eier
    Paar 2: 2 Junge + 3 befruchtete Eier
    Paar 3: 1 Junges + 2 befruchtete Eier

    Es sind bisher 2 grüne und drei blaue. Kann man ja bereits nach dem Schlupf schön am Flaum sehen. Die grünen sind gelb und die blauen weiß.
    Warten wir mal ab wie es weiter geht. 2 Paare machen auch dieses Jahr nicht wirklich anstalten zu brüten.
    Auch bei den Katharinasittichen klappt es nicht so richtig. Sie legen zwar Eier, aber kugeln sie dann durch den Nistkasten. Tja, wenn Sie nicht wollen dann eben nicht. :D Man kann niemanden zwingen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo Dirk,

    da hast du ja bei deinen Mönchsittichen etwas mehr Glück als ich.

    Paar 1 3 Eier gelegt danach Henne abgestürzt

    Paar 2 4 Eier gelegt, hat aber noch nie die Jungen gefüttert ( vielleicht dieses Jahr? )

    Paar 3 bisher nur Nest gebaut mehr ist nicht passiert.

    Und jetzt eine zuchtreife Henne zufinden ist auch etwas Glückssache. Hoffentlich hast du dieses Jahr nicht nur Hähne.
     
  4. #3 Lordnecro, 23. Mai 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Bei meinen Kathies waren heuer auch gleich mal die ersten 6 Gelege fürn Ar...

    3x Unbefruchtet 1x auch Nistkastenbilliard gespielt,und garnicht angefangen zu brüten,und 2x (die gleiche Henne )befruchtete bebrütet im Hochstamm,und jedes Ei kaputt getreten.

    Wenigstens hab ich von den Grauflügeln mittlerweile Nachwuchs!

    Was ich nicht versteh is das ich immer nur max 2-4 Eier im Nest hab,und davon is meist noch eins nicht befruchtet.Obwohl ich fleißig Keimfutter füttere.
     
  5. #4 Christian, 24. Mai 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ließe sich vielleicht Koloniebrut realisieren, damit sie's von einer Artgenossin lernen/abgucken kann?

    Der Hahn braucht wohl eher Zielwasser ;) :D
     
  6. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich habe meine Mönchsittiche alle zusammen in einer großen AV und sie haben auch alle ihre Nester in ein großes zusammen gebaut, so wie es in einer Kolonie eigentlich üblich ist. Nun kann ich nur noch hoffen das sie dieses mal die Jungen füttern
     
  7. #6 Christian, 24. Mai 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    In einer Kolonie müßte sie's ja eigentlich lernen.
     
  8. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Ich halte ja auch 3 Paare zusammen. Von den dreien brütet aber immer nur ein Paar. Die anderen beiden hatten letztes Jahr keine Jungen und auch dieses Jahr machen Sie sich keine Mühe. Seltsam finde ich nur das keins meiner 5 Paare ein wirkliches Nest baut. Sie schleppen zwar reichlich Zweige in die Nistkästen, aber wirklich bauen tun sie nicht. Ein Paar baut immer vor den Eingang des Nistkastens eine Art Röhre. Aber mir solls recht sein. Ist für mich wesentlich einfacher zu kontrollieren und nachher zu ringen.
    Eine meiner Hennen die bereits ein Junges hat ist übrigens wieder komplett nackt. Nur Kopf und Flügel sind befiedert. Jedes Jahr vor der Brut beginnt Sie zu rupfen und im Herbst ist dann wieder gut. Dann wachsen die Federn wieder.
     
  9. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Schaun wir mal. Letztes Jahr hatte ich ja 7 Junge und nur eine Henne dabei.
     
  10. #9 Lordnecro, 24. Mai 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich hab da jetzt auch so nen Fall,ich war völlig geschockt als ich meine Aymara Henne nach drei Wochen wieder mal auserhalb des Nistkastens gesehen hab,die hat sich die komplette Brust Kahlgerupft8o

    Aber das sollen ja angeblich die besten Hennen sein,die den Nistkasten noch zusätzlich mit ihren Federn auspolstern,naja mal sehn ,ob sie was von den 6 Eiern aufbringt,die müßten eigentlich diese Woche schlüpfen.
     
  11. #10 Christian, 24. Mai 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vielleicht hilft es ja, wenn man ihnen Alternativen bietet.

    Mal eine kleine Geschichte:

    Wir hatten im Spätherbst so Naturfasermatten (Cocos?) gekauft, um damit die Erde von Balkonkübelpflanzen abzudecken. Da eine dieser Matten den Winter super überstanden hatte, haben wir sie auf der Fensterbank ausgelegt, um kleine Pflanzenkübel draufzustellen.

    Und was muß ich in letzter Zeit täglich beobachten? Haufenweise Meisen, die aus der Matte Büschel rausreißen, um's für den Nestbau zu verwenden 8o
     
  12. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Update

    Mittlerweile sind es drei Grüne und vier blaue. Bin mal gespannt wie sie sich entwickeln. Vor allen Dingen hat mein Blaues Paar das erste mal Junge. Schauen wir mal wie sie die Jungen versorgen. Bis her verhalten sie sich vorbildlich. Der Kropf ist immer schön gefüllt.
     
  13. #12 Christian, 26. Mai 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das nenne ich mal ein gelungenes Debut.
     
  14. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    So viele Eier haben meine nicht mal gelegt wie du schon Junge hast. Warscheinlich ist bei dir das Wetter besser als bei uns, aber dafür habe ich mit meinen Grünzügelpapageien erst mal etwas mehr Glück die hatten dieses mal 4 Eier und es sind auch 4 Junge geschlüpft aber das letzte Junge hat es nicht geschafft. Die anderen 3 sitzen natürlich noch lange nicht auf der Stange.
     
  15. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hey Roland,

    wenn ich alle Eier zähle die diese Saison von den Mönchen gelegt wurden komme ich denke ich auf über 20. Leider sind einige auf seltsame Weise aus dem Kasten befördert worden.
    Du hast doch zwei Paare Grünzügel oder? Meld dich doch bitte mal per PN bei mir wenn die Jungen flügge sind. Ich will mir zum Herbst auch Grünzügel zulegen. Hätte dann auf jeden Fall interesse an deinen Jungen. Die Überlegung hatte ich ja letztes Jahr schon. Aber dieses Jahr solls was werden.
     
  16. #15 Lordnecro, 26. Mai 2010
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    In ihrem Nistkasten war ja schon dick Einstreu drinnen,war ihr aber anscheinend zu wenig!:D
     
  17. #16 Christian, 26. Mai 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nee, nicht zu wenig, sondern nicht flauschig genug ;)
     
  18. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo Dirk,

    ich werde mich bei dir melden, aber im Moment sind sie ja noch winzig. Das zweite Paar geht schon ein halbes Jahr lang immer wieder in den Nistkasten aber bis jetzt ist noch nix passiert.

    Bei meinen Mönchen das blaue Paar hat überhaupt noch kein Ei gelegt und ich denke da wird auch nichts mehr dieses Jahr.
     
  19. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    So. Mal ein kurzes Update. Mittlerweile waren es dann ja vier blaue und vier grüne Junge. Die ersten zwei sind seit ein Paar Tagen ausgeflogen. Sie halten sich aber nur kurz außerhalb des Kastens auf. Die meiste Zeit verschwinden Sie wieder im Nistkasten.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 AratingaMitrata, 1. Juli 2010
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Bei uns sind die Katharinasittiche auch ein wenig bekloppt. Bei uns gab es dieses Jahr keinen einzigen Katharinasittich. Wenn die Katharinasittiche bei euch die Eier durch die Gegend kicken ist das doch normal. Is im Moment Fussball-WM. :)
     
  22. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Dann sind meine Katis WELTMEISTER!!!:beifall::dance::beifall:
     
Thema:

Der erste Nachwuchs (Mönchssittiche)

Die Seite wird geladen...

Der erste Nachwuchs (Mönchssittiche) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...