Der Herbst ist da----Beeren.

Diskutiere Der Herbst ist da----Beeren. im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöle! Das der herbst solangsam den Sommer ablöst ist nun überall deutlich zu sehen... und zumit die Zeit in der jede menge beeren zu ernten...

  1. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle!

    Das der herbst solangsam den Sommer ablöst ist nun überall deutlich zu sehen... und zumit die Zeit in der jede menge beeren zu ernten sind. Ich habe mir gerade das Buch Vogelfutterpflanzen aus dem arndtverlag zugelegt und festgestellt, dass ich meinen geiern soziemlich alles anbietn kann, was dieses Werk vorschlägt. Ich daraufhin supermotiviert ab in die natur-Sammeln!!! Zurück zuhause habe ich stolz angeboten was ich mitgebracht hab. Und??? Nix! Kein Interesse :traurig:. Ist das bei euren geiern genauso??? Nicht mal Vogerlbeern wecken das ge4ringste Interesse. Blätter und kleinere Äste werden geschreddert aber am schluss bleibt immer der Ast mitden Beeren übrig.:(
    Meine stammen ja aus dem tierheim und kennen das wohl alles noch nicht aber ich hätte mich sehr gefreut ihnen eine Freude zu machen...naja vielleicht bin ich einfach zu ungeduldig.Ich werde weiterhiin alles mögliche anbieten vielleicht kommen sie ja noch auf den geschmack. Mit was habt ihr denn so gute erfahrungen gemacht????:~

    Ach ja einen gute neuerung gibt es aber noch bei uns: Zeus hat das Baden für sich entdeckt! Eine Badewanne hatten sie ja schon immer in der Voli stehen aber die wurde jetzt ein Jahr komplett ignoriert. Nun ist in der nachbarvoli ein kanarienpaar eingezogen: und gesehn -nachgemacht. Erst aht Zeus immer neugierrig zugeguckt was die denn da so treiben und dann hat er anscheinend das erste mal seine eigene badewanne entdeckt. Mittlerweiel wartet er morgens betreits ungeduldig bis ich ihm ein wohltemperiertes bad bringe und dann geht los-bis die Schale leer ist und der Vogel triefend nass ist. Nur hera hält davon noch gar nix, das kommt ja vielleicht auch noch. Ich jedenfalls freu mich über den neuen Schritt vom zitternden Federball zum fröhlichen Vogel suuuuper doll!!!!!!!!!:D

    LGaAn Paula
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sunrise

    sunrise Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Paula,

    bei meinen Zweien bleiben die Beeren nicht lange an den Ästen dran, die fallen als erstes auf den Boden.
    Danach müssen sie aber wieder hochgeholt und genüsslich verspeist werden.

    Kennst du das hier schon? Müsste auch bei Beeren funktionieren.

    Ach, wenn meine beiden das auch lernen würden... Die kleinen Stinkerchen.
    Ich freu mich für dich!
     
  4. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp. werd ich mal ausprobieren. :zustimm:

    Wollen deine kleinen nicht baden oder sind das auch 2 so zitterbälle?? Was hast du denn genau für welche und wieviele??? LG Paula
     
  5. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Badefotos

    Hier noch ein paar Bilder nachdem Badespass....:p
     

    Anhänge:

  6. sunrise

    sunrise Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Nein, wie süß!

    Meine zwei Rosellas haben früher auch noch einigermaßen gern gebadet. "Zitterbälle" - ich denke, damit meinst du sehr scheue? - sind die zwei nicht.
    Sie fliehen aber vor der Dosenspritze und trinken nur aus der Badeschüssel...

    Grünzeug hilft nun auch nicht mehr. Früher haben sie noch gebadet.

    Möglicherweise baden sie aber, wenn ich weg bin.
    Ein nasses Zimmer haben sie mir aber schon lange nicht mehr hinterlassen.

    Kommt vielleicht wieder mit der warmen Jahreszeit.
     
  7. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ja sie waren/sind sehr scheu. als ich sie bekam da haben sie gezittert wie espenlaub, wenn ein mensch nur das Zimmer betrat. Der hahn lässt sich heute (ein Jahr später) Leckerchen aus der hand füttern und geht baden. die Henne ist da noch viel schreckhafter. Sie kommt nur sehr selten und baden neeee. Aber es wird ja beser und ich dräng sie auch nicht, sie können selber entscheiden ob sie kommen wollen oder nciht.....

    Ich hoffe bei deinen Süßen kommt die Badelust auch wieder zurück, es ist ja zu süß wenn sie hinterher so richtig nass sind!!!! Wie gesagt meinen musste der Kanari aus der nachbarvoli erst einmal einen "vorbaden" das war anscheinend sehr animierend. Warum gerade jetzt weiß ich auch nicht, denn die kanaris baden eigentlich jeden Tag. Wurde anscheinend jetzt das erstemal richtig wahrgenommen......
    was haben denn deine so für "Macken" bzw für süße Marotten? Meine sind absolute Möhrenjunkies.
    LG Paula
     
  8. sunrise

    sunrise Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ah, Tapetenfresser sind meine Beiden. Ganz gleich, wie viele frische Äste sie nun bekommen, bei Tapeten freu ich mich schließlich noch zusätzlich, wenn sie die abnagen, und das wissen sie auch. :D

    Karotten, oder noch lieber das Kraut an den Karotten, wollen die Süßen nicht verschmähen. Ich habe gestern was neues probiert - Melonenkerne. Leider kein großer Erfolg.

    Meine Charma nach dem Baden... Ach, das waren Zeiten.
    [​IMG](Bei Klick größer)
     
  9. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Wie niedlich. Und dabei hat sie noch eunen ganz kecken Blick drauf!
    Haben deine eigentlich in einer Schale auf dem Boden gebadet oder in einer Wanne zum reinhängen. Meine Hera hat nämlich nur in einer hängelden Badewanne gebadet als ich noch die alte Voli hatte, nun passt die von den Massen der Öffnung leider nicht mehr und ich hab ne große trerrakottaschüssel aufgestellt. Darin baden aber nur zeus.

    Tapetenfressen *lacht* nein wie praktisch, dann melde ich mich mal wenn ich renoviere....:freude:
    meine zwei dürfen ja leider nicht draussen fliegen, sie haben eine 2x2x2 metervoli, mehr ist vom Tieraztnicht gestattet weil beide herzkrank sind und davon noch Leberprobleme haben. :( die müssen vorher schon ein ziemlch schlechtes Leben gehabt haben.
    Wachsen bei dienne die Krallen eigentlich auch sooo schnell??? Bei meinen Bourkes ist das nicht so aber bei den beiden Rosellas muss ich späteste4ns alle 5 Monate Krallen schneiden., obwohl ich richtig dicke Äste drin habe.

    GLG Paula
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. sunrise

    sunrise Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Paula,

    die Badehäuser zum Reinhängen sind aus Plastik und sehr klein, weswegen ich keine habe.
    Meine Beiden haben einen großen Blumentopfuntersetzer, ebenfalls aus Terracotta. Trotzdem baden sie nicht drin.

    Das ist aber traurig, Rosellas sind sehr gewandte Flieger. Gute Besserung!

    Nein, die Krallen nutzen sich ab. Hast du auch dünne Äste drin? Nur dicke sind auch nicht gut.
     
  12. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Sorry war im Urlaub daher sooo lange keine Antwort...
    Ja ich hab alle möglichen Größen an Ästen drin, aber leider scheint das noch nict zu reichen obwohl es schon besser geworden ist gegenüber dem Anfang.

    Aber ich kann was neues berichten, etwas positives: :zustimm:Sie stehen mittlerweile total auf Liguster. Zuerst war der ja sehr gefährlich und man konnte nicht mal auf dem gleichen Ast sitzten aber nun werden nicht nur die Blättchen abgerupft-nein- sie kloppen sich sozusagen um die besten Plätze um die Beeren zu fressen. Die lieben sie mittlerweile. Mal sehen ob das mit den anderen Beerebarten auch noch so wird. :beifall:
     
Thema:

Der Herbst ist da----Beeren.

Die Seite wird geladen...

Der Herbst ist da----Beeren. - Ähnliche Themen

  1. Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn

    Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn: Wie versprochen. Ich habe gestern die frischen Kirschäste angebracht und meine Geierlein stürzten sich gleich darauf. Nach 2 Std. gab es dann...
  2. Beeren und futtergewohnheiten

    Beeren und futtergewohnheiten: hallo Habe viele beerenstraucher jeder art vor paar jahren angepflanzt...und jetzt kommt wortlich die bescherung... rote, weisse, schwarze...
  3. kann ich meine 4 kanarienvögel von frühjahr bis herbst auf der terrasse halten?

    kann ich meine 4 kanarienvögel von frühjahr bis herbst auf der terrasse halten?: Hallo, ich habe 4 Kanarienvögel aus Außenhaltung übernommen und möchte sie gern auf meiner Terrasse unterbringen. Die Terrasse ist komplett...
  4. Katharinasittich - Naturzweige / Beeren

    Katharinasittich - Naturzweige / Beeren: Hallo allemale Bei uns in der Gegend wachsen Hagebutte ähnliche kleine Beeren und ich weiß das die für Menschen nicht schädlich sind weil ich...
  5. quiko herbst 2014

    quiko herbst 2014: Hallo zusammen ! Kann mir irgendjemand sagen ob und wann es die nächste quiko Börse gibt ? Danke