Der kleine Gierschlund

Diskutiere Der kleine Gierschlund im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Oder: Die wundersame Welt der Vogelvermehrung ohne Brut. (Achtung, Frage zur Bestimmung kommt ganz hinten, der Rest ist OT, aber ich hab fast...

  1. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Oder:

    Die wundersame Welt der Vogelvermehrung ohne Brut.
    (Achtung, Frage zur Bestimmung kommt ganz hinten, der Rest ist OT, aber ich hab fast Tränen gelacht)

    Tatort:
    Unser Garten nebst Werkstatt (Voliereninnenbereich) und Außenvoliere
    Tatzeit:
    andauernd und gestern dann besonders
    Täter:
    kleine braune Fremdfresserchen mit Flügeln

    Seit längerem schon beobachten wir kleine braune Flattermänner, welche sich in der Nähe unserer Voliere rumtreiben und die von den 6 Haubenschlümpfen rumgesudelten oder vom Wind rausgetriebene Reste des Vogelfutters dankend und wenig scheu entgegennehmen.
    Die Knirpschen lassen einen bis auf 2 Schritt rankommen, tolerieren es auch, so sie in der Werkstatt stöbern, wenn man reinkommt. Man muß schon sehr aufpassen, daß man abends keinen einsperrt.
    Gestern ging ich Geierlein zählen und füttern - und kam beim Zählen auf sieben ...
    Eindeutig viel zu klein für einen Nymph und auch in völlig falscher Farbe dafür - tobte einer der kleinen Gierschlünde in der Außenvoliere rum.
    Mein Sixpack ertrug ihn ihn gelassen, und solange ich nicht sehr dicht ranging, hockte der-die-das Fremdfresserchen auch entspannt dazwischen, war auch mal trinken und auf dem Boden - klar, da liegen die Körner im Gras.
    Beim Betreten wurde allerdings der Panikknopf gedrückt.
    Naja, schnell die Geier versorgt und mir während des Überlegens - Wie bekomm ich den da wieder raus, ohne die heimische Fauna mit Nymphensittichen aufzurüsten? - den Spaß noch ein Stündchen angesehn.
    Bis zum Abend warten? - nä - um die Zeit haben die bestimmt noch Junge, geht nicht.
    Keschern? - geht gleich gar nicht.
    Inzwischen war er-sie-es wieder ganz entspannt am fressen ...
    Behalten? - geht auch nicht.

    Irgendwann hab ich dann versucht, meine Geier nach innen zu schicken, damit ichs Fenster zumachen und die Außenvoliere öffnen kann - die haben sich wohl gefragt, was die Alte will, fröhlich ihre Komplettrunden (die kennen ihre Flugstrecken, innen und außen gekoppelt) gedreht und gemeint, bei Sonnenschein braucht man innen nicht landen und gleich gar nicht alle sechse :)
    Der kleine Fremdling fand das weniger schön - ging also auch nicht.

    Also zusätzlich zu dem normalen Gräserstrauß plus Kolbenhirse noch ein dickes Büschel Löwenzahnblüten und Schafgarbe gepflückt und an der von der Tür am weitesten entfernten Stelle positioniert in der stillen Hoffnung, sechs würden sich darauf stürzen und sieben dann durch die offene Tür entfleuchen.
    War riskant, brauch ich auch nicht zwingend ein zweites mal - hat aber geklappt.
    Als die legalen Insassen am Knuspern waren - Tür auf und schwupps - ist seine Gefräßigkeit abgedüst ...

    Und nun die Frage - nach längerem Suchen infolge Ausschlußverfahren (kein Sperling, kein Grünfink, kein Girlitz, Zaunkönig auch nicht, Sänger fällt auch aus) fand ich am ähnlichsten die Heckenbraunelle, stimmt auch mit dem Gesang überein.


    Nun sind die aber normal sommerüber Insektenfresser?
    Haben wir jetzt Mutanten oder doch nur Faulpelze im Garten? :)

    LG
    Ines
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 15. Juni 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Es sind Insektenfresser...im Winter ist es sicher für alle diese Arten etwas schwierig, darum weichen sie auf Ersatzfutter aus.
    Wenn es denn Heckenbraunellen sind? Ein Foto hätte da alles geklärt.
    Da aber die Braunellen in die Voliere einfliegen können, können dann sicher auch Ratten, Mäuse und Wiesel eindringen.
    Das ist dann alles andere als eine gute sichere Voliere!
    Ivan
     
  4. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Huhu Ivan,

    also ich hab nach sämtlichen Fotos europäischer Singvögel (Achtung, wir leben im Finistere) wirklich nur die Heckenbraunelle nicht ausschließen können.
    Foto sollte kein Problem sein - das mach ich morgen früh, wenn sie (es sind normal 2) außen wieder rumnaschen.

    Einfliegen kann da nichts, weder innen noch außen.
    Aber - wir haben eine offene Wasserablaufrinne Richtung Garten am Boden, die ist nur mit einem Stein verschlossen, da sind so 2-3 cm Platz rechts und links des Steines. Ist die einzige Möglichkeit, die ich mir vorstellen kann, wie der Kleine reingekommen ist.

    Zu klein für Ratte und Wiesel, da haben wir schon aufgepaßt - muß aber dennoch irgendwie geändert werden.

    LG
    Ines
     
Thema:

Der kleine Gierschlund

Die Seite wird geladen...

Der kleine Gierschlund - Ähnliche Themen

  1. Volierebau für die Kleinen

    Volierebau für die Kleinen: Hallo da meine beiden ja nur einen Käfig haben der ein wenig zu klein ist habe ich heute angefangen eine Voliere zu bauen. Die Maße sind L= 2M...
  2. Käfig ist viel zu klein...

    Käfig ist viel zu klein...: Hallo, ich brauche Hilfe! Wir haben eine Henne mit Käfig gekauft, dieser ist viel zu klein! Der Käfig von unserem Hahn ist mind. dreimal so groß...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  5. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...