Der kleine Nymphi, der nicht mehr willkommen war...

Diskutiere Der kleine Nymphi, der nicht mehr willkommen war... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ... wurde heute um 15:00 Uhr fliegen gelassen. Leider hat er nur noch 3 Runden über die Dächer gedreht, bevor er von Krähen angegriffen wurde :( !...

  1. Die Geier

    Die Geier Guest

    ... wurde heute um 15:00 Uhr fliegen gelassen. Leider hat er nur noch 3 Runden über die Dächer gedreht, bevor er von Krähen angegriffen wurde :( ! Wir waren schon auf dem Weg nach unten, als wir den Angriff gesehen haben.
    Es sah alles so gut aus, denn sie haben alles eingehalten und berücksichtigt, was wir vorgeschlagen haben. Nun war er aus irgendwelchen Gründen, wie auch immer unerwünscht und er wurde einfach fliegen gelassen.
    Mein Mann und ich haben ihnen immer wieder gesagt, dass wenn die Süße weg muss, dass sie hier klingeln können und wir sie dann nehmen. Warum haben sie es nicht getan??? Darauf werde ich wohl nie eine Antwort bekommen.

    Traurige Grüße.

    Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Das ist ja traurig :( der arme kleine Mann!!

    Ich kann solche Leute nicht verstehen. Man kann doch nicht einfach so einen niedlichen Fratz fliegen lassen. Und schon gar nicht, wenn ich von Nachbarn angeboten bekomme, dass sie ihn nehmen würden.

    Konntet Ihr denn den Kleinen nicht mehr retten vor den Krähen? Oh man... das tut mir so leid für den Nymphi :(
     
  4. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Sandra,

    nein leider konnten wir ihn nicht mehr retten. Mein Mann hat ihn tod neben dem Gestrüpp gefunden. Wir haben noch gehofft, dass er es geschfft haben könnte. Aber leider nicht. Somit hat er ihn an einer schönen Stelle unter einem Rosenbusch beerdigt. :(
    Ich kann das alles auch nicht verstehen, denn sie hätten nur 5 Schritte machen müssen und es bei uns klingeln lassen... :(
    Hier der kleine arme Schlumpf. Damals habe ich hier schon nach Rat gefragt, deswegen kennt ihn noch der ein oder andere...
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Julia

    ich bin entsetzt, sitz mit nassen Augen hier am PC :traurig:

    gehe mal davon aus, dass der kleine Nymph ein liebloses Dasein hatte, und dann so ein tragisches Ende. Warum haben sie den Nymphi nicht in liebevolle Hände abgegeben? Wie können Menschen nur so grausam sein? Sie haben den Tod des Nymphen bewusst in Kauf genommen 8(
    So ein Dreckspack sollte gar keine Tiere halten dürfen!!!

    Dem Nymph hilft es zwar nicht mehr, aber ich würde Strafanzeige erstatten, weil es nämlich verboten/illegal ist, Haustiere auszusetzen. Sollen sie doch einen Denkzettel bekommen, ist ja alles ne Kleinigkeit im Vergleich dazu, was der Nymph durchmachen musste.

    traurige Grüsse :traurig:
     
  6. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo

    bin eben zufällig über dieses Thema gestolpert und bin echt sprachlos. Wie kann man nur so grausam sein. So ein süsser Nymphi. Ich kann dieses Verhalten nicht verstehen.

    Kann man diese Person nicht wegen Tierquälerei anzeigen? dachte immer, es ist nicht erlaubt, seine Vögel einfach fliegen zu lassen, da feststeht, dass sie es nicht überleben. Und das bei diesen Temperaturen kurz vorm Winter.... 8(

    Ich könnte echt heulen vor Wut.....

    Hoffentlich schafft die sich nieee wieder ein Tier an.
     
  7. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Ihr beiden,

    wer von denen den Süßen letztendlich fliegen lassen hat - keine Ahnung! Ich weiß nur, dass der Vogel dem kleinen Jungen gehört hat und dieser nicht wirklich ein schönes Leben hatte. Vielleicht musste er auch wegen eines anderen Tieres weg - ich weiß es nicht...
    Die Aussage von meinen Nachbarn, kann ich mir jetzt schon denken "Der ist abgehauen". Ich habe sie nur durchs Wohnzimmerfenster gesehen und sie sahen alles andere als traurig aus. Aber wenigstens haben wir ihm die letzte Ehre erwiesen und ihn nicht einfach dort liegen lassen...
    Ich bin einfach nur wütend, traurig und enttäuscht, denn wir haben uns angeboten. Der kleine Schlumpf hätte weiter leben können.
     
  8. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo, das ist ja wohl die Oberschweinerei schlechthin :nene: :nene: :nene: Da stehen mir die Haare zu Berge, wenn ich so was lese!!! Zumal das Angebot stand, den Nymphi aufzunehmen. Dreckspack ist da wohl eher noch ein harmloser Ausdruck. Der arme kleine Kerl :traurig: . Anzeige klingt gut. Allerdings schätze ich auch, daß die einfach behaupten, daß der Vogel ihnen entwischt ist. Und dann steht Aussage gegen Aussage. Habe selber auch Nymphis und so was würde mir im Traum nicht einfallen. Mir ist auch mal eine Wellensittich weggeflogen, den ich zur Pflege hatte (auch noch 8o ). Irgendwie ist er hinter die Gardinen gekrochen und das Fenster war gekippt und weg war er. Ich bin fast ausgeflippt und hab den Welli den ganzen Tag lang gesucht. Ich hab mir solche Vorwürfe gemacht und hatte danach regelrecht Alpträume. Das ist jetzt schon ca. 10 Jahre her und wenn ich jetzt noch dran denke, dann stehn mir heute noch die Haare zu Berge. Deswegen kann ich das Verhalten deiner Nachbarn weder verstehen noch akzeptieren.
     
  9. spaycy

    spaycy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo und Moin, wenn der Täter bekannt ist, bitte ich doch darum das diese Kreaturen sofort angezeigt werden und zwar wegen Tierquälerei
    grüße von der Nordsee
    spaycy
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Das ist mir auch als erstes durch den Kopf gefahren, aber wie schon gesagt wurde..........sie würden sagen ......."Mist meine Frau hat gelüftet und nicht gesehen das der Kleine draussen war.............":nene:
     
  11. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Julia, das ist ja echt schrecklich was der kleinen Maus jetzt wiederfahren ist, echt schade denn Du hattest ja alles versucht :traurig:
    Eins tröstet trotzdem, sie ist jetzt kein Spielzeug mehr und muss nicht mehr leiden !
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    könnten sie sagen, das stimmt. Allerdings könnten auch die voraus gegangenen Postings, dass der Nymph unerwünscht war, als Beweismittel dienen? Weiss ich nicht, wäre aber evtl. ne Möglichkeit :~
     
  13. Liora

    Liora Guest

    dann würde ich eine verleumdungsklage einreichen
     
  14. #13 Andromeda4756, 25. November 2006
    Andromeda4756

    Andromeda4756 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen!
    Mein Gott, was gibt es für abartige Menschen!!!!
    Ich kann so etwas nicht begreifen, da kommt einem richtig die Wut hoch.
    Der arme kleine Kerl. Konnten sie dem kleinen Kerl nicht ein kleines bißchen
    Glück in einem anderen Zuhause gönnren.
    wie kann man nur so grausam sein.
    Ich bin geschockt!!

    Liebe Grüße
    Ilona
     
  15. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Auch wenn der Nymph nicht so lebte wie Nymphen leben sollten...und auch wenn offenbar einige Aussagen seiner Besitzer vermuten lassen, daß er nicht mehr gut gelitten war und sein Ende tragisch war.....die unbewiesene Aussage , daß er vorsätzlich fliegen gelassen wurde finde ich unglaublich!
    Zudem haben seine Besitzer keine Möglichkeit, die Sache aus ihren Augen zu schildern sondern werden hier von usern die auch nichts oder nur ganz wenig über den Vorfall wissen (nämlich nur das , was in den postings DIE GEIER steht) verurteilt.
    ich bin sprachlos
     
  16. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Und sind wir mal ehrlich, von wievielen entflogenen Vögeln haben wir hier schon aufgrund verantwortlungslosen Verhaltens gelesen, und damit meine ich nicht besonders unglückliche Umstände oder "Unfälle" (obwohl es diese bei mir auch noch nicht gab)!
     
  17. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Ich sitze hier und bin sprachlos, was mir jetzt durch den Kopf geht, könnt ihr Euch ja denken.
    Aber eins weiß ich ganz genau, eines Tages muss sich jeder für seine Taten verantworten und bekommt seine Strafe.
     
  18. birgitt

    birgitt Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42551 Velbert
    Hallo,

    ich sitze hier und weine um den kleinen Kerl, warum tun Menschen so etwas,
    "WARUM"
    das Frage ich mich.

    Bitte wenn irgend jemand so etwas vor hat, bringt Sie mir oder mailt mich an
    ich hole Sie oder wir organisieren einen Transport.

    Bitte, Bitte nicht fliegen lassen.

    Einen sehr traurigen Gruss :heul: :heul:
    Birgitt
    mit Lollek, Paulchen, Einbein, Tweety, Pünktchen und Aponis
     
  19. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich habe heute die Besitzer getroffen und gefragt, wie es denn dem kleinen Nymphi geht und die sagten mir, dass er weg ist. Auf meiner Frage, wie es denn passiert sei kam dann "Der ist durch das sperrangelweite Fenster abgehauen!". Als ich ihnen dann gesagt habe, dass wir die Süße tod gefunden haben, kam nur ein Achselzucken und weg waren sie. Der Junge sagte noch "Besser von den Krähen als von der Katze".... Mir ist richtig kalt geworden, denn so was habe ich noch nie erlebt. Meine Nachbarn haben gesehen, dass sie den Vogel in den Händen raus "geworfen" haben :( .
    Tja, was ist nun das Richtige? Anzeigen und Streit riskieren unter den Nachbarn oder aufpassen wie ein Adler, dass sie sich nicht noch einen neuen Vogel anschaffen, denn der Junge wünscht sich seit langem einen großen Papageien??? Was würdet Ihr machen?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Gegenfrage:

    Was könntest du tun? Die Leute scheinen ja nicht beeindruckbar zu sein.
     
  22. elzahid

    elzahid Räuberhöhle

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo Julia,

    ich bin wirklich sprachlos. Die arme kleine Maus, nun hat sie so lange gelitten und dann "entsorgt" man sie einfach aus dem Fenster, anstatt sie zu Leuten zu bringen, die bereits ihre Hilfe angeboten haben. Wenn diesen Menschen auch nur ein ganz kleines bißchen an ihrem Vogel gelegen hätte, wären sie über ihren Schatten gesprungen und hätten ihn dir gegeben... aber so kann ich wirklich nur davon ausgehen, dass diese Leute herzlos und gefühlskalt sind. Ich kann es nicht fassen und bin unendlich traurig.
     
Thema:

Der kleine Nymphi, der nicht mehr willkommen war...

Die Seite wird geladen...

Der kleine Nymphi, der nicht mehr willkommen war... - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  5. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...