Der kleine Spuk....

Diskutiere Der kleine Spuk.... im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, als ich heute Abend meine Federbälle gut versorgt hatte, die Wohnung in einen akzeptablen Zustand versetzt (Sydney hatte den...

  1. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,
    als ich heute Abend meine Federbälle gut versorgt hatte, die Wohnung in einen
    akzeptablen Zustand versetzt (Sydney hatte den ganzen Tag hier ihr Unwesen
    getrieben), wollte ich zum gemütlichen Teil des Abends
    übergehen. Mit meinem leckeren Abendbrot machte ich es mir vor dem Fernseher
    gemütlich...
    Plötzlich ein lauter Knall!
    Was war passiert? Ich eilte zum Käfig um nachzusehen, ob mit Sydney alles okay war.
    Da sah mir der "kleine Spuk" direkt in die Augen!
    Seht selbst....

    Leider hatte ich vorher beim Füttern den Napf nur nachlässig eingeschoben.
    Das wollte ich nach dem Abendbrot nachholen.
    Leider war der "kleine Spuk" schneller.:zwinker:

    Viele Grüsse
    Anja
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 10. Oktober 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Und dann noch so unschuldig schauen :D herrlich
     
  4. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Absolut der Schalk!!!
    Hattest du wohl schon geahnt,oder hast du wie ich deinen Fotoapperat immer gleich griffbereit?
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...Hihihi, ja, so sind sie, die süßen grünen Kongos :D Immer Knepe

    im Kopf und Du musst als Halter mit allem rechnen...Ich kann mich

    jedesmal über die Intelligenz wundern, die man in ihren Augen richtig sehen

    kann, wenn sie etwas angestellt haben...
     
  6. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Bettina, Ira und Nina,
    genau dieser Unschuldsblick aus den Teddybärenknopfaugen. Da kann ihnen
    doch keiner wirklich böse sein...

    Und dass die Grünlinge den Schalk im Nacken haben, macht sie aber auch soo liebenswert.

    Leider hab ich nicht immer den Fotoapperat zur Stelle, wenn etwas lustiges passiert,
    aber manchmal entstehen halt solche Schnappschüsse.

    Viele Grüsse
    Anja:zwinker:
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hehe, die Sorry und das Gesicht dazu sind einfach klasse Anja :zustimm:.

    So ein Kobold aber auch :D.
     
  8. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Sydney..du bist wunderbar!

    ...dieser Blick...Anja...ich kann mir ja vorstellen...wie erschrocken du warst...aber ich habe laut`los prusten`müssen...bei diesem Anblick!

    ...so ein süsser...hübscher Frechdachs!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  9. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Zum Piepen! Meine Vogelkaefige gleichen Hochsicherheitstrakts, nicht weil ich Gefaengnisse will, sondern weil ich Unfaelle vermeiden will. Vogelunfreundliche open-plan kitchen, ja manchmal ist eben eine Herdplatte heiss! Ich habe meinen Grauen jetzt dabei beobachtet, dass er versucht hat, die Auffangschale zu verschieben, man kann ja auch unten aus dem Kaefig klettern ...
     
  10. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Kjii,
    also dass glaube ich Dir gerne, dass sich die Grauen noch viel mehr einfallen lassen, wenn es darum geht,
    Fluchtmöglichkeiten zu finden....:D
     
  11. #10 Anja, 14. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2010
    Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Manuela, hallo Susanne,
    heute Nachmittag hab ich mal versucht zu zählen, wie oft mich der "kleine Kobold" zum
    Lachen, oder Schmunzeln gebracht hat...
    Es war sehr oft! ;)
    Und ich könnte wetten, dass es bei Euch genau so ist! :zwinker:
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Da liegts du absolut richtig, Anja :zwinker:.

    Ohne meine vier Krummschnäbel wäre das Leben doch um einiges ärmer :D.
     
  13. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ja dem kann ich mich nur zustimmen :zustimm: :zustimm: und sie halten einen auch fit.:dance: Wie oft renn ich durchs Haus nur um weiteres Chaos einzudämmen...:D
     
  14. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    :freude::freude::freude:!

    ...stimme euch voll und ganz zu!:beifall:

    ...so viel mehr Freude...Entspannheit ...und Dreck!:baetsch:

    Liebe Grüsse!Susanne!

    ...ein Leben ohne Ida, Michel und meine Nymhies ist für mich nicht vorstellbar...auf keinen Fall!
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Anja,

    deine Sydney hat es ja faustdick hinter den Ohren und dann dieser Unschuldsblick. Aber so sind die grünen Kobolde nun einmal und wir Halter müssen zusehen, dass wir mit ihnen "fertigwerden".

    So eine Türstory habe ich auch zu berichten. Vor einigen Monaten mussten meine ja noch in den Volieren ausharren, wenn keiner daheim war. So war ich morgens in Eile, habe alle vier in den Volieren verstaut und bin gegangen. Abends kam ich heim und Bibo turnte auf seiner Voliere rum. Ich fragte mich die ganze Zeit, wie das geschehen konnte und durchforstete die Voliere. Und siehe da, die eine Napftüre hat offengestanden und er war der einzigste, die diese Freiheit genossen hat und anscheinend nicht mehr zurückgefunden hat. War auch mein Fehler, hatte die Türe nicht richtig geschlossen gehabt.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Moni,
    der arme Bibo. Musste er etwa die ganze Zeit Kohldampf schieben, bis Du wieder zuhause warst,
    oder konnte er draussen Nahrung finden?
    Jaja die offen stehenden Futternäpfe - die Federlosen werden einfach nicht schlauer..:zwinker:

    Viele Grüsse
     
  18. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Also fasse ich mal zusammen:
    - ohne die Geier wäre die Wohnung immer sauber!
    - ohne die Geier wäre die Wohnung immer ordentlich!
    - ohne die Geier müsste man keine Obstreste von den Wänden und vom Fussboden abkratzen!
    - ohne die Geier wären die Tapeten nicht angeknabbert!:+schimpf
    - ...von den Türen und Möbeln ganz zu schweigen..!

    Trotzdem sind sie einfach süsse und liebenswerte Wesen, die uns oft zum Lachen bringen!
    Und sie bereichern unser Leben!!!

    Viele Grüsse
    Anja :zwinker:
     
Thema:

Der kleine Spuk....