Der liebenswerte alte Sack :-)

Diskutiere Der liebenswerte alte Sack :-) im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wollte einfach nur mal erzählen, daß ich nen Nymphen hab, den ich mit etwa 4 Monaten bekommen habe und das als ich 8 war... mittlerweile bin ich...

  1. #1 merlingerin77, 5. Dezember 2006
    merlingerin77

    merlingerin77 Guest

    Wollte einfach nur mal erzählen, daß ich nen Nymphen hab, den ich mit etwa 4 Monaten bekommen habe und das als ich 8 war... mittlerweile bin ich 29 und mein Kumpel Bubi sitzt gerade neben mir auf seinem Käfig und putzt sich. Für seine 21 Jahre ist er echt noch fit, obwohl er seit etwa 16 Jahren alleine gehalten wird. ...Jetzt werden alle schreien: Ist bestimmt ein rupfer, oder?.... Da sag ich nur NEIN er hat volles Gefieder. Ich hab noch nie gewusst, ob es ein Hahn oder ne Henne ist. Ist mir auch mittlerweile wurscht, denn er bleibt mein Kumpel Bubi. Er hat es aber nicht immer einfach gehabt... Die ersten 5 Jahre waren geil für ihn. Er hat mit zwei Wellis, einen riesigen Käfig geteilt, der tag und nacht offen war. Die drei haben sich prima verstanden und es gab nie Stress. Dann sind die Wellis kurz hintereinander gestorben.
    Eine Zeit lang lebte er bei meiner Schwester und ihren Kids, Mann und Hund (Dobermann)... Also haben sie ihn so gut wie nie raus gelassen um den Hund zu schützen, denn mein gefiederter kleiner Racker hat dem Hund volles Programm in die Nase gehackt...ab diesem Moment ist der Hund nur noch gerannt, als er ihn erblickt hat... Bubi-the-Doc-fighter.
    Dann hat er lang bei meiner Mom gelebt. Da wollte er freiwilig nimmer aus dem Käfig. Warum? Keine Ahnung.
    seit etwa nem halben Jahr lebt er wieder bei mir. Hat sein eigenes Zimmer (mein Arbeitszimmer) und der Käfig ist wieder ständig offen. Er hat sich sehr schnell wieder an mich gewöhnt und mault sogar, wenn ich mal net 5 minuten habe und mit ihm pfeiffe (anfassen ausser auf den finger nehmen durfte ich ihn eh noch nie).
    Demnächst werde ich den Käfig ganz abschaffen und er bekommt nen monster großen Ast, den ich in nem Kindersandkasten verschraube.

    ***Bubi, du wirst deine letzten Jahre aber sowas von genießen***

    ...ich könnt euch noch Stundenlang von dem liebenswerten Mistkerl erzählen, denn ich bin mit ihm aufgewachsen und er mit mir alt geworden.

    merlin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Merlin und Bubi

    und herzlich Willkommen in den VF :0-

    Deine bzw. Bubis Geschichte ist ja sehr interessant, und fast schon ne kleine Love-Story. Bubi scheint in der Tat ein liebes Kerlchen oder Mädel zu sein. Musste schmunzeln, als ich las, dass er den Hund in die Nase gezwickt hat.

    Das hoffe und wünsche ich auch, dass es noch ein paar weitere und sehr glückliche Jährchen sein werden, die ihr miteinander verbringen könnt :trost:

    Liebe Grüssle an Bubi :freude:
     
  4. #3 SchwarzerPhönix, 5. Dezember 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Ich finde die idee mit dem großen Ast an sich super...Nur ich weiß nicht, ob der pieper nicht trotzdem nen festen, geschützen Futterplatz braucht?!
    Ein Käfig ist ja auch nicht nur zum "einknasten" da, sondern dient ja auch als Rückzugsort^^
    Aber ich kanns verstehen. Wenn man seinen gefiederten Müllmonstern gerecht werden will, stört so einen große Zimmervoliere schon irgendwie;)
    Da scheint son Ast schon praktisch...
    LG Anne
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    was Anne schrieb, das stimmt. Ich würde auch weiterhin den Käfig anbieten, wenn Bubi nicht rein will, dann wird er schon draussen bleiben :zwinker:

    Ich seh's halt bei meinen Nymphen, sie gehen abends (meistens) rein, hauen sich nochmal ordentlich die Kröpfe voll, um anschliessend zu kuscheln. Das sieht dann häufig aus als wollten sie sagen sagen: "hey, Federlose, wir sind bereit wann machst Du unser Nachtlicht an, wir wollen pennen" :D

    Bei einem Senior-Nymphen, was Bubi ja ist, würde ich nicht allzu viel altgewohntes abschaffen, und mit Bedacht neues einführen, um Bubi nicht zu überfordern ;)
     
  6. Rine

    Rine Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Also unsere Federbande (4 Nymphen, 7 Wellis) ist den ganzen Tag frei im Zimmer. Aber abends "räumen" sie sich in ihrem großen Schlafkäfig auf.
    Futterstellen gibt es auch außerhalb des Käfigs, das ist nicht der Grund fürs zu Bett gehen.

    Biete Deinem Bubi einfach einen solchen super tollen Ast zum Schlafen an und laß vorerst den Käfig noch stehen. Dann kann sich Bubi selber seine Schlaf-
    stelle aussuchen und wenns dann der Ast ist, kannst du den Käfig immer noch abschaffen.

    Ich wünsch Dir und Bubi noch eine ganz lange tolle Zeit miteinander!!!!!

    Liebe Grüße Rine
     
  7. #6 bonnie-rico, 6. Dezember 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Stell doch mal ein Bild ein. Dann wirst DU auch bescheid wissen, ob es ein Hahn oder eine Henne ist...
     
  8. #7 merlingerin77, 7. Dezember 2006
    merlingerin77

    merlingerin77 Guest

    ....Hey...

    Danke für die Tips. Über einen Käfig als Schlafplatz hab ich auch schon nachgedacht. Ich denke ich werde auch sowas anbieten...
    Die Grüße werde ich ihm ausrichten. *lach*
    nur gerade eben sitzt er auf dem Käfig und macht Mittagsschlaf, also später...
    er wird immer so garstig, wenn er geweckt wird.

    merlin
     
  9. #8 merlingerin77, 7. Dezember 2006
    merlingerin77

    merlingerin77 Guest

    So....jetzt mit Bild... das ist mein Kumpel... Man sieht ihm / ihr das alter von 21 Jahren nicht an, was? Und fangt jetzt bitte nicht an mir zu erzählen, ob Hahn oder Henne. Ich wusste es 21 Jahre nicht und will es jetzt auch nimmer wissen. Wie Schon gesagt ist er mein Kumpel Bubi und das bleibt er, egal ob m oder w.

    Ich denke ihr versteht mich.


    euer merlin
     
  10. #9 BoeserENGEL, 8. Dezember 2006
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    hy merlin

    ein süßer bubi (wenn ich recht sehe ein Hähnchen) hast du da. und dass du ihn schon so lange hast freut mich.

    ich bin mal gespannt wie lange meine nymphen bei mir bleiben. meine zwei hähne hab ich schon 5 jahre, sind ca 6 jahre alt. aber sie benehmen sich so frech und munter wie am ersten tag. nur leider hab ich schon einige hennen hinter mir.
     
  11. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo Merlin... hallo Bubi...

    mein Jocki wird nächstes Jahr im Januar 22 Jahre alt. Habe also auch so einen Opi :D
    Einen Käfig hat Jocki schon lange nicht mehr. Er schläft am liebsten in einem umgedrehten Schuhkarton. Fliegen tut er gar nicht mehr... ist aber sehr gut zu Fuß!
     

    Anhänge:

  12. #11 merlingerin77, 8. Dezember 2006
    merlingerin77

    merlingerin77 Guest

    Hey Fliegen tut Bubi noch, aber eher selten. Wenn ich ihn zum beispielauf den Finger nehme und er erschrickt. Er dreht dann meist zwei runden durchs Arbeitszimmer (dann geht ihm die Puste aus) und landet auf dem was gerade verfügbar ist. Wenns der Laminatboden ist, dann surft er meist noch nen halben Meter auf den Füßen bis er steht. Hochkommen tut er selbst auch nimmer, ich muss ihn also aufheben (...was die einzige situation ist, in der er froh über meinen Zeigefinger vor seinem Bauch ist). Oft landet er auch unsanft hinter der couch, oder in ner Zimmerecke (was mir wahrscheinlich mehr weh tut als ihm).

    Ich habe erst vor ein Paar Tagen erfahren, daß er ja ein sehr alter Herr ist. Habe gedacht, Nymphen werden wesentlich älter. Tja und nun hab ich angst davor, dass er nimmer sehr lang mein Begleiter sein wird. Erst jetzt wird mir bewusst, wie lang er schon bei mir ist und was wir gemeinsam erlebt und durchgestanden haben.
    Er war und ist immer da, wenn es mir scheisse geht, genauso wie ich für ihn.
    Er kennt mich und ich ihn.

    Und wie schon erwähnt:
    Ich bin mit ihm erwachsen und er ist mit mir alt geworden.

    Da mir ja doch gegen meinen Willen jemand gesagt hat daß er wahrscheinlich ein ER ist (ist net böse gemeint), bestätigen sich meine jahrelangen Vermutungen. Denn so wie Bubi ist, kann nur ein Mann sein:
    Macho...
    Doc-Fighter...
    Angsthase...
    Sturkopf...
    Ferkel...
    Jammerlappen...
    Held...
    Schauspieler...



    .....eben Bubi
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 SchwarzerPhönix, 8. Dezember 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Wirklich süß geschrieben^^
     
  15. Nicole86

    Nicole86 Guest

    Ich bin eigentlich Welli-Halter, habe aber im Moment wieder den Nymphy meiner Großeltern in Pflege (nehme den immer, wenn sie in den Urlaub fliegen), der ist mitlerweile 32(!) Jahre alt!!! Er turnt zwar nicht mehr ganz so munter herum wie früher, aber ich hoffe dennoch, dass er uns noch einige Jahre erhalten bleibt!
     
Thema:

Der liebenswerte alte Sack :-)

Die Seite wird geladen...

Der liebenswerte alte Sack :-) - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  2. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Suche einen Älteren Kongograupapagei

    Suche einen Älteren Kongograupapagei: Hallo Ich suche für unsere Graupapageihenne einen Partner Ihr alter ist 22 Jahre und sie ist ein Wildfang Ihr Partner ist Anfang August...
  5. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...