der neue Bonsai- Vogelbaum

Diskutiere der neue Bonsai- Vogelbaum im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Neulich kam mir die Idee, man könnte doch statt der langweiligen Futterschale einen kleinen Kletterbaum zusammenschrauben und daran die...

  1. #1 Marie Sue, 22. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo!

    Neulich kam mir die Idee, man könnte doch statt der langweiligen Futterschale einen kleinen Kletterbaum zusammenschrauben und daran die Futter- und Wasserschale befestigen. Der "Baum" steht in dem anderen Zimmer- in dem also nicht die Voliere steht.
    Mein Freund fand die Idee auch gut und so wurde sie sofort in die Tat umgesetzt. Leider waren die Nymphen weniger euphorisch:
    Lieben Gruß,
    Marie.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marie Sue, 22. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    hier seht Ihr, wie euphorisch die Nymphen

    den Baum aufgenommen haben:~ :
     

    Anhänge:

  4. Frank M

    Frank M Guest

    Euphorisch? na ja

    Hallo Marie,

    das sieht eher so aus als ob er/sie nicht so sehr begeistert ist:D
    Er/sie wird sich schon dadran gewöhnen.:) :p


    Liebe Grüße, Frank:0-
     
  5. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Tolle Idee! Naja, Nymphen sind halt kleine Schisser - mit der Zeit werden sie das Bäumchen bestimmt akzeptieren ;) Hast du die Schale mit Sand ausgestreut? Kleiner Tip: ich hatte mal eine ähnliche Konstruktion, und jedesmal wenn das Luftgeschwader anflog, fühlte ich mich wie im Mini-Sandsturm ;) Ich habe den Sand dann schnell durch Zeitungspapier ersetzt - und daran kann man ja soooo schön fisseln und knabbern ;) Weiß ja nicht, wie sehr das bei dir dann verteilt wird oder ob es dich stört :)

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  6. #5 Federmaus, 23. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Marie :0-


    Tolle Idee, aber ich kenne auch unsere Schisser :p :D .

    Mein Vogelbaum wurde erst angenommen als Charly kam und er ihn für gut befand 8) .

    Aber Kolbenhirse wirkt oft Wunder :p :D .
     
  7. #6 Marie Sue, 23. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    ja, ja, die kleinen Schisser...

    man lässt sich draufsetzen, wenn man Hunger hat, aber man käme nie auf die Idee, den "Baum" selbst anzufliegen:p
    Ich find das mit dem Sand besser; bisher ist auch eigentlich noch keiner herumgeflogen. Bei mir gibt es nämlich absolutes Papieranknabberverbot;) und da ist es überzeugender, wenn gar kein Papier angeknabbert werden darf. Ich weiß nicht, ob sie von sich aus den Unterschied zwischen ausgeliehenen Büchern und Zeitungspapier erkennen würden.
    Lieben Gruß,
    Marie.:~
     
  8. #7 Marie Sue, 23. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Madame ist mutig...

    ...
     

    Anhänge:

  9. #8 Marie Sue, 23. März 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    für Kolbenhirse...

    ...macht man ja fast alles. Obwohl es eigentlich viel schöner ist, wenn man auf der Hand sitzen bleibt und einem die Hirse vor der Nase baumelt. Na gut, aber wenn es denn sein muss, dann geht man auch auf dieses blöde Ding drauf:p
    Der Herr der Schöpfung hat sich natürlich nicht getraut.
    Könnte aber auch für 2 schon wieder zu klein sein, oder?:?

    Lieben Gruß,
    von den Schissern;) :p
     

    Anhänge:

  10. #9 Federmaus, 23. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Marie :0-


    Wenigstens traut sich eine schon mal in den Baum.

    Das Anfliegen ist bei mir nach ein paar Tagen von selbst gekommen.
     
  11. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Fliegen Deine auch manchmal einfach ziellos durch die Gegend? Meine schon, dann musst Du nämlich nur warten, bis sie bei einem ihrer Kamikazeflüge auf dem Vogelbaum landen. Von da an wird das bestimmt ihr Lieblingsplatz:D Das war bei mir auch so, erst haben sie sich nicht getraut, auf dem Schrank zu landen, jetzt sitzen sie immer gerne dort und versuchen die Ecken anzunagen8o 8(
     
  12. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Stefan,

    ja ja, das mit dem annagen kenne ich auch sehr gut.0l :D :? Ich habe im Wohnzimmer eine Lampe wo die Birnen an Kabeln ´runterhängen. Diese Kabel sind so zerbissen, daß ich sie seit mehreren Wochen nicht mehr anmachen kann.
    Hast du vielleicht einen Tip wie ich das verhindern kann?




    Grüße, Frank:0-
     
  13. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    ich glaube,

    die Anflugfläche ist einfach zu klein . Durch die zwei Näpfchen bleibt wohl nicht genug Platz zum Landen. Vielleicht muss man noch obendrauf einen etwas breiteren Zweig montieren.
    Ich glaube aber, es wurde schonmal auf den "Baum" gezielt. Nur wie gesagt, das Landen fällt noch schwer
    Ein richtiger Vogelbaum soll auch noch her.
    Bis denn!
    Marie.:p
     
  14. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Marie,

    bei meinen kommt es auch schonmal zu Bruchlandungen. Das liegt entweder dadran das sie zu schnell waren oder das Landen noch üben müssen.:D



    Grüße, Frank:0-
     
  15. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    nöö,

    sie fliegen den Baum ja erst gar nicht an- weil sie wohl denken, man könnte darauf nicht vernünftig landen:( Wie gesagt, wir überlegen, noch einen längeren Zweig zum Landen oben drauf zu montieren.
    Die Landefläche ist ja wirklich nicht so groß.
    Und dabei fanden WIR die Idee ganz toll.:?
    Na ja, die Nymphen haben da so ihren eigenen Geschmack;) :p
    Alles Liebe,
    Marie.
     
  16. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Naja, man kann immer "Nein" sagen, wenn sie im Begriff sind, zu nagen. Eine Art "Hundeerziehung". Aber das steigert eigentlich eher noch den Reiz am Verbotenen, dann versuchen sie es immer heimlich. Das kenne ich aus eigener Erfahrung, sowohl bei Hund als auch bei Vogel:s
    Die beste Möglichkeit, das Nagen zu verhindern ist einfach immer neue tolle Anreize zu bieten, d.h. Äste, verschiedenes Spielzeug. Da muss man wie bei kleinen Kindern vorgehen, sie einfach von den verbotenen Stellen weglocken.
     
  17. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Stefan,

    welches Spielzeug ist denn für Nymphen geeignet? Aber in einem hast du Recht. Sie sind wirklich wie kleine Kinder. Tausendmal kann man "nein" sagen, und sie machen es trotdem immer wieder!0l :?




    Grüße, Frank:0-
     
  18. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Nein sagen

    ... möchte mich hier auch mal in die Diskussion einreihen (die nichts mehr mit meinem Thema zu tun hat- grummel- nein, macht ja nichts, ist ja interessant ;-))
    Das kenn ich nur zu gut!
    Gerade denkt man, man hatte ein Erfolgserlebnis, weil der Nymph auf das "NEIN" reagiert hat, schon ist man reingefallen!
    Es wird einfach gewartet, bis man sich in Sicherheit wiegt und dann wird auf´s Neue geknabbert:p .
    Erfolge hab ich in letzter Zeit dadurch erzielt,dass ich den Bösewicht kurzfristig eingesperrt hab.
    Dann diese traurigen, schwarzen Knopfaugen....
    und man wird ganz weich:~ . Hach, sie haben einen einfach im Griff. Ich finde, es sollte nicht Dackelblick sondern Nymphenblick heißen.;)
    Alles Liebe,
    Marie.:0-
     
  19. Frank M

    Frank M Guest

    Kabel endgültig durchbissen

    Hallo Marie,

    Sie haben es geschafft, die Kabel an denen die Lampen hingen sind jetzt endgültig durchbissen.0l
    Jetzt muß ich gucken wo ich für diese Lampe zwei neue Kabel herkriege.
    Wenn sie den Verstand eines Menschen oder eines Hundes hätten könnte man ihnen beibringen das sie nicht an Kabeln beißen dürfen. Und bestrafen sollte man sie nicht. Sie wissen und verstehen ja nicht warum sie es nicht dürfen.


    Liebe Grüße, Frank:0- :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    meinst Du?

    Ich dachte, so ein kleines Disziplinarverfahren- kurz einsperren- würde helfen?! Also meinst Du, ich soll das lassen? Bringe es ja sowieso immer kaum über´s Herz. Aber ich denke, dass sie so intelligent sind, dass sie verstehen, wann sie etwas nicht dürfen. Ob sie sich dann auch dran halten, ist die andere Frage:p
    :? Lieben Gruß- und tut mir leid für Deine abgesägten Lampen:p ;)
    Marie.
     
  22. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Bestrafen kann man sie höchstens, indem man sie sofort von den verbotenen Stellen wegscheucht. Natürlich nicht so, dass sie Angst vor einem bekommen. Ich hole den Nymphen, der auf die Hand kommt, Dicker, einfach auf meinen Finger und trage ihn immer wieder weg. Pearl kommt dann automatisch mit.
    Das wiederhole ich dann immer wieder mit einer Engelsgeduld:o ;).

    Ich weiß nicht, ob sie den Sinn des Ganzen nicht verstehen oder mich einfach ärgern wollen, aber das geht manchmal stundenlang so.
    Oder es ist eine Art Beschäftigungstherapie, um mich vom Lesen abzuhalten:s
     
Thema:

der neue Bonsai- Vogelbaum

Die Seite wird geladen...

der neue Bonsai- Vogelbaum - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...