Der Nutzen von Kadavern ...

Diskutiere Der Nutzen von Kadavern ... im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Würde man eigentlich bei Hühnern auf (bzw.über) den Bahngleisen (oh ja, die können fliegen) ebenfalls nur - tierquälerische Abwehr anbringen ?...

  1. #1 Vogelklappe, 7. Februar 2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Surreal_Pain, 8. Februar 2011
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Elitesse

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Grausam :(

    Sag mal, bringt das eigentlich was, bei Nacht und Nebel in die Stadt zu gehen und einige dieser Anlagen abzumontieren? Oder wird das Strafrechtlich verfolgt?
    Was kann man gegen diese sch***stacheln machen? >.<
     
  4. #3 Vogelklappe, 8. Februar 2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Nein. Habe bereits einen Termin mit der DB. Statt dieser völlig kontraproduktiven Spikes (Sitz- oder Nisthilfen) wird konsequent Verblechung empfohlen. Die sind aber nicht das einzige Problem. Da hilft nur die Rechnung der Feuwehr an den Verursacher.



    Weißt Du, was ich noch viel schlimmer finde ? All die Menschen, Fahrgäste wie Angestellte, die wochenlang jeden Tag daran vorbeigehen oder -fahren, ohne Abhilfe zu fordern.
     

    Anhänge:

  5. Leonard

    Leonard Guest

    In der Großstadt sind mir solche Tauben nie aufgefallen, dafür aber mit schwersten Verkrüpelungen im inneren von großen öffentlichen Gebäuden wie Bahnhof, Markthallen etc.
     
  6. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Liebe Vogelklappe,

    ganz herzlichen Dank für den Beitrag. Diese "Spieße" bei meinen Nachbarn am Dach sind mir schon so lange zu wider und direkt morgen werden die das PDF ausgedruckt an der Tür hängen haben.
    Kann man ansonsten was tun? Online-Petition oder so?

    Es ist doch wieder mal zum Erbrechen, dass bereits geltendes Gesetz (oder habe ich das missverstanden) nicht umgesetzt wird bzw. gezielt missachtet wird...
     
  7. #6 Vogelklappe, 9. Februar 2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Selbstverständlich ist das ein Verstoß gegen geltendes Recht (siehe Link). Man kann eigentlich nur nerven ohne Ende, am besten telefonisch. Es ist ganz erstaunlich, was man mit Hartnäckigkeit an der richtigen Stelle erreichen kann. Am besten gibst Du die oben verlinkte Datei, das Foto und eines von den Spikes beim Nachbarn dem Veterinäramt mit der Bitte um eine Auflage, denn es genügt ja die Gefahr.
     
  8. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Ok. Dann darf ich Eure Fotos also "fremdnutzen" und weiterleiten?
     
  9. #8 Vogelklappe, 10. Februar 2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ja, natürlich, solange sie dem Tierschutz dienen.
     
  10. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    So, da meine Nachbarn natürlich alle nicht auf meine Schreiben samt Foto reagieren, will ich mich an eine andere Stelle wenden.
    Jetzt frage ich mich aber: wer ist zuständig? Vet.-Amt, die Stadt???
    Liebe Vogelklappe, bitte noch kurz ein paar Infos hierzu (habt Ihr vielleicht eine Art Musterschreiben für diese Anzeige?)
     
  11. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Was beweist dein erstes Foto, Vogelklappe? Wohl nichts anderes als daß Tauben auch auf toten Artgenossen sitzen. Das die Spikes für ihren Tod verantwortlich sind ist wohl nur eine Annahme von dir, oder?
     
  12. #11 Vogelklappe, 15. Februar 2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Willst Du mich veräppeln ? Das bezweifelt ja nicht 'mal der Auftraggeber dieser Spikes und wird jetzt auch für Beseitigung sorgen. Bitte lies' den Link, den ich oben dazu eingestellt habe.

    Der typische Fall ist allerdings: neu angebrachte Spikes auf bisherigen Tauben-Sitzplätzen bilden eine Nisthilfe vor allem auf schmalen Simsen, wo vorher ein Nest gar nicht gehalten hätte. Da die Taube aber kein Bauingenieur ist, baut sie das Nest auf den Spikes so, daß es ihr eigenes Gewicht aushält. Die zunehmend schwerer werdenden beiden Küken aber krachen irgendwann mitsamt dem Nest in die Spikes und spießen sich auf.

    Ja, Doro, Du zeigst die Beobachtung beim zuständigen Veterinäramt an und forderst zu einer Anordnung auf Beseitigung oder Ersatz durch unschädliche Vorrichtungen auf. Dazu verweist Du auf § 13 (1) TierSchG und die Stellungnahme des bgvv (obiger Link). Es genügt wie gesagt die Gefahr.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Drea

    Drea Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Im Westerwald wurde im denkmalgeschützten Gebäude des Rathauses ein betreuter Taubenschlag hergerichtet.
    Dort werden kranke Tauben versorgt, Geburtenkontrolle ausgeführt und vor allem artgerecht gefüttert, damit die Hinterlassenschaften der Tauben die Dächer nicht weiter schädigt.

    Diese Eisenspieße sind einfach nur Mist.
    LG Drea
     
  15. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
Thema:

Der Nutzen von Kadavern ...

Die Seite wird geladen...

Der Nutzen von Kadavern ... - Ähnliche Themen

  1. Welches Material kann ich bei der Herstellung von Spielzeug nutzen?

    Welches Material kann ich bei der Herstellung von Spielzeug nutzen?: Allgemeine Frage, hier eine Beschreibung. Habe einen Haufen Altholz und will meinen kleinen daraus Spielzeug machen. Das Holz ist unbehandelt...
  2. Turmvoliere quer nutzen

    Turmvoliere quer nutzen: Hallo zusammen, nachdem die neuen Kanarien nun eingezogen sind und in einer Voliere 80bx60tx180h wohnen, habe ich mir überlegt, ob ich die...
  3. hohe volieren besser nutzen

    hohe volieren besser nutzen: hi, in meiner voliere(180cm hoch, 120cm breit) sind die obersten äste ca 40 cm unter der decke angebracht, weiter oben sind keine. so sitzen die...
  4. Graupapageien nutzen das Schutzhaus nicht

    Graupapageien nutzen das Schutzhaus nicht: Hallo. Ich habe ein kleines Problem mit meinen Grauen. Sie gehen nachts nicht ins warme Schutzhaus. Sie waren da schon drin und verbringen auch...
  5. Meine Wellis nutzen ihren Freiflug nicht aus

    Meine Wellis nutzen ihren Freiflug nicht aus: Hi nochmal... :) naja....wenn ich meinen Vögeln freiflug gebe fliegen sie nur so paar runden ums Zimmer....mein Zimmer ist auch nicht grad...