Der richtige Käfig

Diskutiere Der richtige Käfig im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Jetzt muss ich meine Anfängerfrage auch noch diesem Forum loswerden (bei einer Suche in den Foren findet sich alles und nichts). Im...

  1. #1 Goldvogel, 20.08.2010
    Goldvogel

    Goldvogel Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Jetzt muss ich meine Anfängerfrage auch noch diesem Forum loswerden (bei einer Suche in den Foren findet sich alles und nichts).

    Im Kanarienforum habe ich gelernt, dass es beim Käfig auf das längste Mass und die Grundfläche ankommt, die Höhe ist weniger wichtig. Wie ist das bei Prachtfinken? Die angebotenen Zimmervolieren haben sehr oft eine große Innenhöhe, haben Prachtfinken davon mehr? Die Hersteller müssen sich doch dabei etwas gedacht haben!

    Was sagen die Kenner z.B. zu Montana Villa Casa? Ist die auch wirklich für kleine Prachtfinken geeignet?
     
  2. #2 Chimera, 20.08.2010
    Chimera

    Chimera Guest

    Natürlich haben sich die Hersteller was dabei gedacht. Ein hoher Käfig mit kleiner Grundfläche passt einfach besser in eine Wohnung mit begrenztem Platzangebot und braucht dazu noch kein Möbelstück, auf welches man den Käfig stellen müsste. Bei einem langem Flugkäfig in artgerechten Maßen ist schnell mal 1 Meter Wand belegt, dazu noch blockiert das sperrige Teil die ganze Aufliegefläche einer Kommode o.ä., die man hätte mit Kerzen und Bilderrahmen dekorieren können.

    Poste einfach mal die Maße des von dir ausgesuchten Käfigs, dann kann man schon mehr sagen.
     
  3. #3 IvanTheTerrible, 20.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Hier mal ein paar Adressen wo man sich so etwas auf Eigenmaß anfertigen lassen kann.
    Hier sind die Abmessungen zumeist auf die Bedürfnisse der Vögel abgestimmt und nicht wie Julia schon treffend vermerkte, auf Abstimmungen mit Vitrine und Wohnzimmerschrank!
    hier, hier, hier, hier und hier

    Ivan
     
  4. #4 Tiffani, 20.08.2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.030
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Als Anhaltspunkt für Käfig/Voliegrößen sollte dir dieser Thread helfen....
    Beachte den Link in diesen Thread :+klugsche
     
  5. #5 Goldvogel, 20.08.2010
    Goldvogel

    Goldvogel Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Danke für Eure Antworten.

    Platz habe ich ca. 140x80x170 (BxTxH), wobei in der Breite noch Luft nach oben ist. So etwas wie Montana Villa Casa 120 nur etwas breiter und nicht ganz so hoch wäre i.O. - auch was den Preis betrifft.

    Bei den Volieren aus Deinen Links, Ivan, stelle ich auch fest, dass Sie sehr hoch sind. Es geht vereinzelt auch anders, siehe z.B. Montana Madeira Double. Wäre das etwas für Prachtfinken?

    Bei einem Volierenbauer aus meiner weiteren Umgebung (KA/PF/S), der sich auch auf der Liste der Hersteller und Händler findet, stellte ich fest, dass der in einer anderen Liga spielt - gegenüber der Villa Casa rund ein Faktor 3.
     
  6. #6 IvanTheTerrible, 20.08.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich schrieb ja schon, das sich diese Volieren auf persönliche Wünsche und Maße fertigen lassen. Bei den "Montanagedöns" muß man kaufen, was angeboten wird.
    Ivan
     
  7. #7 Tiffani, 21.08.2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.030
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Warum baust du nicht einfach was selber?
    Bei PF bist Du doch an kein Material gebunden und du kannst es den örtlichen Gegebenheiten anpassen, ebenso den Stil...
    Und Bastelideen gibt's im IN wie Sand am Meer :zustimm:
     
  8. #8 Goldvogel, 21.08.2010
    Goldvogel

    Goldvogel Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Tiffani, ich habe in der Wohnung nicht die Möglichkeiten, mich handwerklich stärker zu betätigen. Nachher ist der Schaden vielleicht größer als die Ersparnis, falls sich überhaupt eine Ersparnis ergibt.
     
  9. #9 Tiffani, 21.08.2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.030
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Bretter, Leisten und Plexiglas bekommst Du im freundlichen Baumarkt nach Maß zugeschnitten ;)
    Vorsatzgitter bekommst man fertig zu kaufen, dann brauch man keine Voliegitter basteln und tackern ;)
    Du brauchst dann nur noch alles zusammenzuschrauben, mit selbstschneidenden Schrauben (ich nehme Spax) und einem Akkuschrauber (einem guten), brauchst du nicht mal vorbohren :dance:
    Nur messen, messen mußt du richtig ;)
    Fazit, der Aufwand ist nicht größer als wenn du von Ikea ein Regal oder Schränkchen aufbaust :zustimm:
     
  10. #10 Munia maja, 22.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2010
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.074
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tiffi,

    genau - seeeeehr wichtig: bei der Planung auch die Lattenbreiten etc. nicht vergessen. Mein "Erstlingswerk mit Trennschieber" leidet heute noch unter meiner Fehlplanung... ;)

    Aber ich kann Selberbauen nur empfehlen: man kann die Voliere genau nach seinem Gusto bauen: mit Klappen und Türen und Trennschieber und und und . Als Fertigbau bekommt man selten das Ideale.

    Na ja, schon ein wenig mehr - für die Planung alleine benötigte ich schon meist einen Tag bzw. Nachmittag.

    Hallo Goldvogel,
    Hatte ich auch nie (Gesegnet ist der, der einen Bastelkeller hat...) - trotzdem hat das Bauen ganz gut geklappt. Man muss halt den Boden mit Kartons abdecken und zum Sägen und Bohren Schutzbrettchen unterlegen.

    MfG,
    Steffi
     
  11. #11 Sirius123, 22.08.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Wohl wahr, aber als Ungeübter kann man sich die Volieren auch nach eigenem Plan bauen lassen, wobei dort ein Fachmann am Werk ist.

    Ums Messen kommt man aber auch da nicht rum, sonst passt das Sofa nicht mehr ins Wohnzimmer ;)

    Alternativ kann man sich auch Kunststoffplatten (Terrarienbau) auf Maß schneiden lassen, zusammenschrauben, Vorsatzgitter dran und fertig ist die Laube.
    Hab mein altes Kunststoffterrarium 100 x 60 x 160 in eine Box (100 x 60 x 50) mit Flugbox (100 x 60 x 110) verwandelt (Fotos folgen).
     
  12. #12 Tiffani, 22.08.2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.030
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Jenau, 'n ollet Stullenbrett sollte man immer parat haben wenn Frau loslegt :D

    @ Munia Maja
    Wären wir heute so "perfekt" wenn wir nie Fehler gemacht hätten? :zwinker:
     
  13. #13 Munia maja, 22.08.2010
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.074
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Bayern
    Hallo Susanne,

    Fotos sind immer willkommen - man kann sich Anregungen holen...

    Hmmm, den idealen Volieren-/Boxenbauer habe ich immer noch nicht kennengelernt - meist scheiterten meine Wünsche daran, dass ich Sondermaße haben wollte. Die Vorsatzgitter sind nun mal genormt, daran orientieren sich meist die Maße der Vogelbehausungen. Und die sind mir meist zu niedrig (die 50cm-Schläuche mag ich nicht). Zwei Vorsatzgitter übereinander gehen gerade noch, aber ab dreien wird die ganze Konstruktion zu instabil. Deshalb habe ich meine Türen selbst "gezimmert" (mit Dübel und dem ganzen Schnickschnack) und die Türen mit ummanteltem Volierengitter versehen. Ist dadurch sehr viel Arbeit, aber ich hab das, was ich wollte. Und es ist natürlich etwas teurer (v.a. wenn man noch so Besonderheiten wie Klappen etc. einbaut).


    Hallo Tiffi,

    an meinen Fehlern reiften dann meine Nachfolgemodelle... ;) :D

    MfG,
    Steffi
     
  14. #14 Sirius123, 23.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Also die Vorsatzgitter schneide ich immer zurecht, dann werden sie so eingesetzt, dass da nichts klappert. Man kann schon mehrere Gitter übereinander anbringen, nach 2-3 Gittern übereinander empfiehlt sich ein Steg eizuziehen, die Gitter werden mit Kabelbinder aneinander gebunden, das hält. Nach der Skizze habe ich den Zuchtschrank gebaut.
     

    Anhänge:

  15. #15 raptor49, 01.09.2010
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    München
    Hier als bsp meine derzeitigen Volieren. Die rechte ist gerade leer, die andere wird von Rotkopf-PA bewohnt. Beide in selbstbau.:D
     

    Anhänge:

  16. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Höhe verstehen einige komplett falsch. Bei ausreichender Breite des Käfigs/der Voliere wird auch eine größere Höhe von den Vögeln genutzt und ist nicht unwichtig. Wenn die Breite allerdings zu wenig ist, nutzt auch eine Höhe von 3 Metern nichts.
     
  17. #17 Munia maja, 01.06.2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.074
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Bayern
    Hallo Malik,

    genau deswegen habe ich mir meine Boxen und Volieren größtenteils selbst gebaut - die 50cm-Schläuche sind mir einfach zu niedrig. Die meisten Vögel fliegen leicht wellenförmig, da ist eine gewisse Höhe sicher artgerechter. Die Relationen müssen halt stimmen.

    MfG,
    Steffi
     
  18. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Eben. Aber gerade das verstehen viele hier falsch. Breite ist wichtiger als Höhe, das stimmt. Deswegen ist die Höhe dann aber nicht unwichtig - Aber genau das denken viele hier. Ich mag diese Flugschläuche absolut nicht und schön aussehen tut das auch nicht.
     
Thema: Der richtige Käfig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugkasten bauen

    ,
  2. flugkasten bauplan

Die Seite wird geladen...

Der richtige Käfig - Ähnliche Themen

  1. Zwei Paare in getrennten Käfigen aber im selben Zimmer

    Zwei Paare in getrennten Käfigen aber im selben Zimmer: Hallo zusammen, ich bin neu hier angemeldet, informiere mich aber schon eine ganze Weile hier zu allem Möglichem. Aber zu meinem Problem habe ich...
  2. Jungtauben richtig füttern

    Jungtauben richtig füttern: Hallo! Bei mir zuhause nisten Tauben und gestern ist ein Junges aus dem Nest geflattert. Ich habe es zwar geschafft es in ein selbstgebasteltes...
  3. Kanarienvogel baut Nest außerhalb des Käfigs

    Kanarienvogel baut Nest außerhalb des Käfigs: Hallo, ich besitze momentan 3 Kanarienvögel, einer von denen ist auf jeden Fall ein Männchen und die anderen beiden (wahrscheinlich) Weibchen. Die...
  4. Wellensittiche richtig zähmen und freiflug

    Wellensittiche richtig zähmen und freiflug: Hallo, ich habe erneut eine Frage an euch :) Also ich habe ja 4 Wellensittiche. 2 Männchen (Geschwister, ca 6Monate alt)seit letzten Freitag, ein...
  5. 55411 Blinder Welli sucht Käfig

    55411 Blinder Welli sucht Käfig: Hallo, ich habe einen Wellensittich-Hahn aufgenommen, den ich in meine Außenvoliere integrieren wollte, habe allerdings gemerkt das er fast oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden