Der Schädlingsbekämpfer

Diskutiere Der Schädlingsbekämpfer im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; in der Fortbildung: Ich werde diese Fortbildungslehrgänge ( gesetzl. Pflicht) sehr vermissen....

  1. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    in der Fortbildung:

    Ich werde diese Fortbildungslehrgänge ( gesetzl. Pflicht) sehr vermissen.


    http://www.vfoes.de/verein/images/stories/pdf/Zeitung_Kempener_Allerlei.pdf


    Wichtig: Nicht von der Titelseite in Aufmachung einer Speisekarte täuschen lassen. Ruhig bis zum Inhaltsverzeichnis runterscrollen.

    Viel Spaß beim Lesen.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Du, mein lieber Freund-

    hab's eben so überflogen- echt, würde mich auch brennend interessieren-

    Du, lieber Georg,

    auch wenn Du evtl. nicht mehr aktiv in diesem Berufsfeld tätig sein kannst-

    ABER- so strukturiert, wie Du schreibst, kann ich mir Dich- JA- gerade DICH- als Dozent einer solchen Veranstaltung vorstellen-

    und Deine Berufserfahrung und die damit erworbene Menschenkenntnis(::::::::) würden jeden Vortrag von Dir für wissensdurstige junge Kollegen zu einem
    ganz besonderen Erlebnis werden lassen.

    Du, etwas geht- aber, dass etwas NEUES kommt- darf niemals ausgeschlossen werden- BITTE!

    MUT, mein LIEBER MUT-

    Ich drück Dich ganz fest und auch meine Daumen- und Deine kleine Sippe gleich mit

    Dein babsi
     
  4. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Liebste Babsi,

    Auch wenn ich mich geschmeichelt fühle, aber glaube mir gegen die Elite die dort zum großen Teil saß bin ich ein ganz kleines Licht. Das hat mit "sich slebst runterziehen " nichts zu tun, sondern ist ein reale Einschätzung. Außerdem stelle Dir mal einen Dozenten vor, dem aus der Nase 2 Sauerstoffschläuche quellen und dem nach 3 Sätzen trotz Sauerstoffflasche die Luft ausgeht und anfängt zu hecheln wie ein Hund den man ohne Getränk durch die Wüste jagt.

    Mit beiden neuen Postings (siehe auch EU-Bürokratenmonster) bezwecke ich im eigentlichen Sinne nur die Untermauerung von in vielen Beiträgen genannten Beahuptungen das die Schädlingsbekämpfung moderner, ökologischer, umweltfreundlicher ist, als die meisten denken und die "Lobbybranche", wie sie gern genannt wird, durchaus zur Zusammenarbeit bereit ist und verpflichtet wird.
    Das heißt:Ich verfolge durchaus den Zweck meinen verantwortungsvollen Beruf den Leuten näher zu bringen. Viele glauben scheinbar immer noch das wir zurückgeblieben sind. Kleine, mordlüsterne Gesellen sind, die in verstaubten Kämmerchen irgendwelche Tinkturen zusammenbrauen und lustig, insbesondere planlos, in die Prairie versemmeln.
    Die verhasste "chemische Keule"........was regen sich alle darüber auf. Wenn ich an die heimlichen Anfragen denke ob ich nicht vielleicht doch ein geheimes Rezept oder Empfehlung....so unter der Hand....!

    Schädlingsbekämpfung ist eine schwierige Angelegenheit und erfordert auch Nachdenken. Das dürfte im letzten Bericht besonders hervorstechen. Mal sehen ob Du drauf kommst was ich meine.

    Wer jetzt aber wiederum denkt das ich hier, zumindest teilweise, einige User als Idioten hinstellen will, keineswegs, ich hoffe eher darauf das ich einige mehr dazu bringen kann nicht pauschal ab zu urteilen, hüben wie drüben, sondern das es im Sinne der Tierwelt nur gut tun kann wenn man sich annähert und zusammenarbeitet. Auch wenn es manchmal wehtut. Also Radikalität da wie dort nichts bringt. Das ist meine persönliche Meinung.

    Freunden wie Dir zeigt es auf wie ich zu meiner Einstellung kam das Schädlingsbekämpfung, Naturschutz, Freude an Tieren usw. durchaus in Einklang zu bringen ist.

    Ich denke das in beiden Posting -wenn man aufmerksam liest- sich in Zukunft auch viele Fragen (z.B. wie kommt das Tierchen in mein Vogelfutter) wie sie tausendfach in diesem Forum immer wieder gestellt werden der User sich selbst beantworten kann. Im selben Beispiel (mit dem russischen Frachtschiff) geht auch hervor wie gering die Unterschiede sein können um ein Tier zu identifizieren. Sehr wichtig wie ich immer wieder betone, um geeignete Bekämpfungsmaßnahmen einzuleiten...im vorliegenden Fall nämlich... keine.

    Genug für heute Babsi...Du hast mich hoffentlich verstanden. :zwinker:

    MfG
     
  5. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    GEORG- Menschi-

    auch, wenn Du's nicht glauben magst- Dich hab ich immer verstanden-

    eben genau deshalb bin ich auf obige Idee gekommen- auch, wenn Dir meine Ideen derzeit etwas abstrus vorkommen-
    erlaubt ist, was nicht verboten ist- ned wahr?

    Du, ich glaub an Dich und Dein Wissen und Deine Erfahrungen und vor allem an Deine innere Einstellung-

    GUTE NACHT, und GUT LUFT
    Dein babsi
     
  6. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Das weiß ich doch alles....Du warst doch nur ein Aufhänger :D


    LG
     
Thema:

Der Schädlingsbekämpfer

Die Seite wird geladen...

Der Schädlingsbekämpfer - Ähnliche Themen

  1. Wieder gutes Urteil gegen "Schädlingsbekämpfer"

    Wieder gutes Urteil gegen "Schädlingsbekämpfer": Beitrag des WDR von gestern: Keine Schießerlaubnis für städtische Taubenjagd Aber was für ein STUSS mal wieder in dem Beitrag verzapft wird,...
  2. Aus der Praxis eines Schädlingsbekämpfers (Bilder und Schäden)

    Aus der Praxis eines Schädlingsbekämpfers (Bilder und Schäden): Speckkäfer: http://www.vogelforen.de/album.php?albumid=1433 Ameisen: http://www.vogelforen.de/album.php?albumid=1185 Ratte in der Küche (wegen...
  3. schädlingsbekämpfung

    schädlingsbekämpfung: hallo, leider hat eine pflanze von mir undifinierbare "punkte" weshalb ich mal auf schädlingsbefall tippe. eigentlich sollte die pflanze vom...
  4. Schädlingsbekämpfung in Voliere

    Schädlingsbekämpfung in Voliere: Hallo miteinander, hat jemand Erfahrung mit dem Einsatz von elektronischen "Mäusevertreibern"...Ultraschall etc. Sind diese Geräte tatsächlich...