Der Tüten-Thread

Diskutiere Der Tüten-Thread im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Na, dann gratuliere ich doch mal ganz herzlich zum Nachwuchs! Die erste eigene Brut ist sowieso was ganz, ganz besonderes! :zustimm: Viel Spaß...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Na, dann gratuliere ich doch mal ganz herzlich zum Nachwuchs! Die erste eigene Brut ist sowieso was ganz, ganz besonderes! :zustimm:
    Viel Spaß mit den Zwergen und denk an uns.... viiiiieeeeele Fotos! :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Ja biiiiitte :D

    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs und ich drück dir gaaaanz fest die Daumen, dass alles gut geht!
     
  4. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Uiiii! Herzliche Glückwünsche von uns allen!
    :beifall: :+party: :bier: :freude: :dance:
    Na, dann drücken wir hier alle mal die Daumen, daß es mit den Kleinen weiterhin gut geht - und daß Du auch erfolgreich für uns neugierige Bande Fotos knipsen kannst!

    :0-
     
  5. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Herzlichen Glückwunsch der Vogeloma :) und das alles glatt und gut verläuft.
    LG Iris
     
  6. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    :dance: Es lebe der Tüten-Tread:dance:
    Auf das er nie ein Ende findet. Eine weiter Konstante in diesem Universum :D :zustimm:
    erich
     
  7. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Oh ja, da mach ich auch mit, bin schon ganz gespannt auf die kleinen Pieper, wann kommen denn nun endlich die Fotos :~ *malganzvorsichtigfrag*
     
  8. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    So, Update:

    Tüte darf nun auch mit in den kasten und bevatert (gibts das Wort? ;) ) sein Junges besipielhaft.
    Cindy hat sich bis vor kurzem noch übel gerupft, um die Nistmulde weich auszupolstern, aber seit neuestem nimmt sie Einstreu an und die federn sind schon hübsch nachgewachsen.
    Oben habt ihr richtig gelesen, die EINZAHL stimmt, denn Küken zwei ist leider im Alter von drei Tagen verstorben. Die beiden Eltern waren wohl nicht vorsichtig genug, als ich mittags von der Arbeit kam, war der Rücken des Kleinen aufgeschlitzt (Alarm für mich: Das heißt krallenschneiden!) und ganz eingedätscht. Zu diesem zeitpunkt war das Küken schon tot. :(
    Aus Ei 3 und 4 ist nix geschlüpft (Termin war Dienstag bzw Donnerstag), was aus Nr. 5 wird, weiß ich noch nicht, es sollte morgen kommen. Ein Geschwisterchen wäre schon nett...!

    Wie gesagt, die leider zu späten Sofortmaßnahmen hab ich ergriffen und Cindy und Tüte haben nun wieder hübsch manikürte Nägel. Wider Erwarten lief alles perfekt, keiner der Beiden geriet in Panik und auch Frauchen wurde nicht gebissen ;). Allerdings hat Cindy´s "Kastenzahmheit" etwas abgenommen, sie lässt sich nun nicht mehr von mir kraulen... Tüte ist weiterhin äußerst mißtrauisch und lässt mich nur unter Beobachtung an den Kasten ran *lach*.

    Küken 1 geht es aber prima, immer wenn ich reinschaue hats nen vollen Kropf und es ist schon sehr vital dafür dass es erst 8 tage alt ist. Außerdem habe ich den Eindruck, dass es schon einen richtig dicken Bauch bekommen hat ;)

    Mal abwarten, was sich ergibt. Bin auch schon am Überlegen, was ich nun mit dem einzigen Baby mache. Es sollten ja eigentlich 3 zu Einzelvögeln, eins hätte ich behalten und eins hätte Kuschelcorsa evtl. genommen. Zwei der Einzelvögel sind noch nicht "brisant", sie sind "erst" seit drei Wochen bei ihren neuen Besitzern und diese würden sich auch in der Zoohandlung ihres Vertrauens einen zweiten Vogel holen. Vogel Nr3 ist schon seit Jahren allein, nachdem seine Besitzerin starb, nahm die Enkelin (meine Arbeitskollegin) ihn auf und sie würde einen Jungvogel dazusetzen, aber nur wenn er von mir kommt... Nun ist die Frage: soll ich mein schlechtes gewissen unterdrücken und die nächste Brut abwarten, bis ich der Kollegin den Jungvogel zukommen lasse, und mein erstes eigenes TÜTENbaby behalten (ist halt schon was ganz besonderes...) oder soll ich es lieber abgeben und ich die zweite Brut abwarten? Was würdet ihr machen?

    dann noch ein paar Neuigkeiten außerhalb der Brut: Gizmo ging es ja bisher prächtig, seine federn sind wieder klasse gewachsen, aber gestern hat er wieder alles "zerstört" mit einer seiner tollen Bruchlandungen... Übliches Prozedere: Blutung stillen und beruhigend kraulen. Ganz ehrlich muss ich sagen, ich habs aufgegeben, sämtliche Therapien sind bisher fehlgeschlagen, dass dieser Vogel mal einen anständigen Flügel auf der rechten Seite bekommt.
    Einzig die Brutalo-Masche wäre noch zu versuchen: Kleiner Käfig ohne bewegungsfreiraum und beiderseits Bandagierte Flügel, ohne Partner, aber mit den anderen in Hör-und Sichtkontakt da im gleichen Zimmer. Auch hier zähle ich auf euren Rat, was würdet ihr tun?

    Und noch was erfreuliches zum Abschluss (?) : Mein freund möchte unbedingt auch "eigene" Vögel. Zur Wahl stehen Kleinpapageien wie Aga´s oder was größeres wie Prachtrosellas. Dafür würde er dann im Eingangsbereich eine regipswand mit davorgesetztem Gitter ausbauen so dass die erwählten Vögel einen etwa 4m langen und 2-3m breiten Aufenthaltsraum hätten. Wegen des schon etwas beschränkten Raumes tendiere ich zu Kleinpapageien oder großen Sittichen. Wichtig bei dieser Auswahl sind folgende Gesichtspunkte:
    - nicht zu laut (also nicht wesentlich lauter als 12 Wellis ;) )
    - sie sollten sehr bunt sein
    - sie sollten mit dem Fuß futter oder ähnliches greifen können
    - und mit der oben genannten raumgröße zurechtkommen

    zu meinem letzten Punkt werde ich allerdings noch im Allgemeinen Vogelforum posten. :)

    LG
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Bei NUR einem Küken aufpassen das es keine Spreitzfüsse bekommt!!!!
     
  10. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke Liora, daran hab ich auch schon gedacht, und mich direkt im Anschluss schlau gemacht. Leider hab ich im Umkreis von 40km keine Nymphenplastikeier gekriegt, aber gerade eben ging die Bestellung übers Netz raus ;)

    Trotzdem vielen dank!
     
  11. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Ich würde Tütenbaby #1 behalten, denn in der nächsten Brut dürften die jungen Eltern weniger Probleme mit der Aufzucht haben und dann vielleicht mehrere Junge aufziehen. Tütes Trefferquote bei der Befruchtung könnte dann auch schon besser sein, da er dann mehr in Übung ist :).

    Wie wäre es mit Schmucksittichen oder Grassittichen, Bourkesittichen? Sie sind sehr friedlich, nicht so laut (was ich bisher mitbekommen habe), fressen allerdings auch kleine Körner und nehmen diese nicht in die Kralle. Guck dich doch einfach mal in den einzelnen Foren ein wenig um, da werden ja meist die Eigenheiten der Vogelarten gut beschrieben.
    LG Iris
     
  12. jayce

    jayce Nordlicht

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    behalten

    Also ich würde das erste eigene Küken behalten!
    Sollen die anderen doch auf die Nachzucht warten. Ich denke das schlechte Gewissen wird im Falle der Abgabe größer sein, als wenn du jetzt brav deine Versprechen (oder was auch immer) einhälst ;).
     
  13. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    gestern hab ich noch mal nachgedacht und bin auch zu einem halben ergebnis gekommen:

    Wirds ne Henne, behalte ichs auf jeden Fall, sonst hab ich gar so viele Hähne, und Tütenenkel würden mir schon auch gefallen. Ob ein weiterer Hahn dann bei den eigentlich nun fest verpaarten Hennen landen kann ist zweifelhaft.

    Wirds ein Hahn werde ich es wahrscheinlich abgeben.

    Oder ich behalte es doch? *grübel*

    Hach es zerreißt mich schon ein bisschen. :nene:

    aus Ei 5 ist übrigens auch nix geschlüpft...

    LG
     
  14. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Hallo Lovie3,
    manchmal brauchen die Hähne ein wenig Anlauf um genügend Spermien zu produzieren. Bei der nächsten Brut sollten dann mehr befruchtete Eier im Kasten liegen, also nur die Ruhe.
    Das ist alleine deine Entscheidung was du mit den Küken machst, da wird dir keiner reinreden :). Du hast ja genügend Zeit wenn sich das Küken entwickelt zu entscheiden wie du dich verhältst. :)
    LG Iris
     
  15. #154 Blindfisch, 21. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Also: Nachdem ich irgendwo las, das Agas oft Krankheiten haben, die man bei ihnen nicht erkennt, die aber Wellensittichen arg zusetzen, kämen mir Agas nicht ins Haus! Aber ich würde, die entsprechenden Möglichkeiten vorausgesetzt, ganz stark mit Bourkies oder Ziegensittichen liebäugeln. Sind bunt, sehr ruhig bzw. nicht zu laut. Ob sie auch mit den Füßchen greifen können, das könnte ich bei Gelegenheit mal beobachten. - Vielleicht wären die auch etwa für Deinen Freund?

    Weiterhin toi toi toi der Wellie-Omi!

    :0-

    PS: Du, Lovie, ich lese gerade, Ziegensittiche greifen auch! *ggggggggg*
     
  16. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also die Entscheidung steht, wenn Küki (hat vorerst noch keinen namen) eine henne ist, bleibt sie (habe heute festgestellt, dass der entsprechende Einzelvogel auch ne henne ist, also geht das sowieso nicht ;) ) und wenns ein hahn ist, kommt es weg :)
    Momentan gehts dem Kleinen prächtig, seit heute öffnen sich die Augen und der ganze Körper ist mit kleinen weißen Federhülsen bedeckt, die morgen oder übermorgen also daunen fertig sein dürften :) Also alles im Grünen Bereich.

    Zum Thema andere Sittiche habe ich wie angekündigt ein anderes Thema eröffnet, das ganz gut läuft. Favoriten sind für mich momentan die Ziegen-bzw Springsittiche.

    LG
     
  17. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    lang ist her, aber ich hab mir gedacht, ne Aktualisierung wäre schon ganz nett... ;)

    Das Tütenbaby ist wie erwartet blau geworden, entwickelt sich prächtig und nachdem es gestern ausgeflogen ist, übt es sich jetzt in der Höhengewinnung und Landung. Außerdem steht es auf Kraulen - so sehr, dass ich trotz weißer Ringe um die Nasenlöcher nun doch eher auf Hahn tippe - denn heute hat es sich doch tatsächlich während des Kraulens auf meinem Sofa selbst befriedigt. 8o Wie der Vater - so der Sohn... :+schimpf
    Etwas frühreif (heute 1 Monat) finde ich das ja schon, aber ich nehme das jetz mal ganz spontan als Zeichen, dass es mich mag... :p
    Die Brutvoli hab ich gestern von ihrer Fronttür befreien lassen und sie steht jetzt mitten im "großen" Bereich. Cindy sitzt tagsüber wieder sehr lange im Kasten und Tüte und sie hab ich letztens wieder beim Puscheln erwischt. Ich gehe daher davon aus, dass die beiden bald die zweite Brut anfangen werden.
    Die Brutvoli steht deswegen jetzt im großen Raum, damit sich meine Hoffnungen vielleicht erfüllen und die anderen Hennen mitziehen beim Brüten. Und da Cindy eh schon sitzt, bietet sich das ja an...
    Tüte ist ein vorbildlicher Vater und den ganzen Tag über vielleicht insgesamt nur 30 Minuten von seinem Baby weg. Ich frage mich, was der Kasperl macht, wenn er dann mal ein bisschen mehr Nachwuchs hat... ;)

    Nicht so gut geht es Gizmo. Als ich heut das Baby vom Kuscheln im Wozi wieder ins VZ gebracht hab, schrie der Kurze auf einmal wie am Spies und stürzte mitten im Flug ab - drei Federn senkrecht in die Höhe gestreckt, abgebrochen, aber immer noch dranhängend und heftigst blutend. Also bin ich sofort zum TA, der das Zeug entfernt hat und die Stelle dreimal veröden musste, bis es endlich zu Bluten aufhörte. Dann haben wir versucht, ihm eine Halskrause umzulegen, damit er nicht mehr daran rumknabbern kann, aber die war ihm zu schwer und er fiel immer auf den Kopf wenn er sich bewegt hat. Also die Krause wieder ab und stattdessen ein "Pflaster" drauf auf den Flügel.
    Und die Empfehlung, die Flügelspitze amputieren zu lassen, damit so was nicht mehr vorkommen kann. Augenscheinlich wachsen ihm da ja keine ordentlichen Federn, also kann er auf die zwei Zentimeter Flügel verzichten... meint der TA. Ich tendiere dazu, ihm zuzustimmen. Abwarten, wies dem Kleinen die nächste Zeit geht und dann mal nen Termin in der Taubenklinik machen...
    Drückt ihm die Daumen. Momentan sitzt er recht jämmerlich einzeln im Krankenkäfig und genießt das Rotlicht und Vitaminwasser. Morgen kommt der Verband probehalber runter, und evtl ein neuer drauf. Ich wünsche ihm wirklich alles erdenklich gute!

    Sonst gibts nicht viel neues - aber ich glaube das reicht auch fürs erste.

    LG
     
  18. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ach doch noch was neues:

    Morgen sehen wir uns zwei Blaustirnama´s an, die wegen Umzugs dringend abgegeben werden müssen. Eventuell landen sie bei uns (hab mich eigentlich schon seelisch drauf eingestellt :) )

    LG
     
  19. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Tja, auch wenn sich keiner zum Antworten aufrafft - ich belästige euch weiter :D

    Simba hat seit heute Morgen eine blutige Nase und ein mit getrocknetem Blut verstopftes Nasenloch. Grund dafür war, dass sie sich mit Cindy angelegt hat, was die Kastenbesetzung angeht. In Cindy´s kasten liegt seit gestern abend wieder ein Ei und sie sitzt auch jetzt schon beim ersten Ei auch nachts brav drauf. Da hat Simba natürlich no Chance, sich einzumischen, und muss sich mit einem der übrigen Kästen anfreunden, wenn sie auch zur Tat schreiten will...

    Daisy und Lheya machen jetzt ebenfalls leichte Andeutungen ihre Herren mal ranzulassen - kommt da etwa Torschlusspanik auf? *grins*

    Tüte und sein Baby sind ein herz und eine Seele. Ich frage mich was der Kerl macht, wenn er sich davon trennen muss. Die Wachshaut sieht nämlich immer mehr nach Hähnchen aus... Gestern haben die beiden eine Party im WZ gefeiert, Fotos folgen bald. Der Kleine fliegt mittlerweile schon ganz passabel und gibt auch sonst den Ton an. Heute gabs Kohi und obwohl er selber noch nicht wirklich an nicht vorgekautem Futter interessiert ist, lies er an "seinen" Minikolben keinen ran - den dreimal größeren Buster hat er mit entschiedenem Schnabelaufreißen und Gezeter ganz schon ins Bockshorn gejagt.

    Gizmo geht es wieder etwas besser, er scheint aber noch Schmerzen im Flügel zu haben, weil er immer so komisch damit zittert. Wir werden jetzt eine neue Vitaminkur durchführen und dann darf er vorerst wieder zu den anderen. GSD knabbert er nicht mehr an seiner Wunde rum. Natürlich hat er jetzt wieder die Volle Panik wenn ich ihm zu nahe komme...*seufz* aber solche Krisen haben wir schon öfter überwunden...

    So, und die Lovie sieht sich jetzt zwei Blaustirnama´s an, die ein neues zu Hause brauchen. Also ruft schon mal die Leute mit den weißen Turnschuhen, denn ich glaube, langsam dreh ich wirklich am Rad - obwohl Selbsterkenntniss ja bekanntlich der beste Weg zu besserung ist ;)
    Aber da seh ich keine Hoffnung *lach*

    LG

    PS: Keine Sorge, Simba gehts soweit gut, sie kann nur nicht durch das eine Nasenloch atmen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Na dann raff ich mich mal zu ner Antwort auf :D


    Ich liebe deine Geschichten!
    Es ist immer herrlich sie zu lesen und ich warte immer auf neue :zwinker:

    Schön, dass sich der Papi so liebevoll um seinen Nachwuchs kümmert.
    Aber es schaut ja so aus als hättest du bald viele kleine Babys bei dir sitzen.

    Und hast du dir die Blaustirnama´s geholt? Zeigst du uns Bilder? :D
     
  22. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ui, bei Euch ist aber wieder einmal viel los!

    Gute Wünsche Euch allen!

    :0-
     
Thema: Der Tüten-Thread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich kurz vor eiablage

Die Seite wird geladen...

Der Tüten-Thread - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel
  2. Thread-Thema verändern

    Thread-Thema verändern: Hallo, ich bin kein spezieller Vogelliebhaber und besuche die Vogelforen nur zum Zweck der Bestimmung meiner Fotos von Vögeln. Bei...
  3. Zu welchem Vogel gehört der im Thread verlinkte Ruf?

    Zu welchem Vogel gehört der im Thread verlinkte Ruf?: Schönen guten späten Abend liebe Community! Ein blutiger Vogelanfänger betritt die Bühne. Für mich hat der insgesamte Vogelgesang eine sehr...
  4. Und wieder ein "Empfehlt mir was, ich bin Anfänger" Thread.

    Und wieder ein "Empfehlt mir was, ich bin Anfänger" Thread.: Halli Hallo Hallöchen, wie ihr schon lesen könnt ist das einer dieser "Ich hab keine Ahnung von Vögel, möchte aber welche haben." Thread. Ich...
  5. Diskussion aus Beobachtungen "Wildvogel-Foto-Thread

    Diskussion aus Beobachtungen "Wildvogel-Foto-Thread: Hey! Also so oder so ähnlich gibt es: http://www.vogelforen.de/beobachtungen/252192-beobachtungen-maerz-2015-a.html ..und in Fortführung auch...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.