der "warum habt ihr nymphen thread"

Diskutiere der "warum habt ihr nymphen thread" im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, also dass hier ist der "warum habt ihr nymphen thread" ihr könnt hier rein schreiben wie es dazu kam, dass ihr euch nymphen zugelegt...

  1. Mu17

    Mu17 Guest

    hallo, also dass hier ist der "warum habt ihr nymphen thread"
    ihr könnt hier rein schreiben wie es dazu kam, dass ihr euch nymphen zugelegt habt...

    kapito? also warum habt ihr euch ausgerechnet nymphen geholt? :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maxima

    maxima Guest

    hallo mu

    weil es nur einen "nymphengott" gibt:freude: :dance:
     
  4. #3 Tina Einbrodt, 27. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Tja, ich hatte früher nie daran gedacht mir nen Vogel anzuschaffen. Ich dachte immer:"Ich hab schon einen:D und mein Männe erst Recht:D 8scherz)
    Bis dann auf einmal bei meiner Freundin Eier im Käfig lagen. hmmm, was macht man damit? Man, wenn ich mir das mit dem Wissen von heute so überlege von wegen Aufzucht, ZG etc. Schüttelmitkopf...8o
    Na, ja Wir haben also mal gewartet was dabei rauskam und es war um mich geschehen. Das war meine Yu-Gi. Bis die Kleine soweit war, hatte ich mich hier im Forum angemeldet, und da ging die Sucht auch schon los:p :p
    Na, ja, und weil ja Yu-Gi nicht alleine sein sollte, hatte ich mir vorab schon mal einen zweiten Nymph als erstes geholt. Als meinen Mann plötzlich die Bauwut packte und er mir eine Voliere ins Wohnzimmer stellte folgten dann die anderen. Sechs an der Zahl. Heute möchte ich keinen von ihnen mehr missen. Sie gehören einfach schon zur Familie.Dieses Forum hat aber auch sehr viel dazu beigetragen. Viel Info=zufriedene Nymphen=alles gut.
    Gestern meinte mein Mann, was ich denn wohl ohne PC machen würde, noch vor einem Jahr wußte ich nicht mal wo das Ding angeht. Heute würde er mir am liebsten mal einen Tag Computerverbot geben, ggg, lol
     
  5. Mu17

    Mu17 Guest

    also meinen ersten nymph habe ich so bekommen
    und meinen zweiten nymph habe ich so bekommen *schreibfaul bin*:D
     
  6. Mu17

    Mu17 Guest

    ah was spaß, ich schreib ma doch lieber wie ich sie bekommen hab....

    also der erste nymph war garnet geplant, wir hatten ihn von bekannten bekommen (es gibg ihr sehr schlecht *einzelhaltung über jaahre*)

    ich wollte ihn dann net weggeben....deswegen baute ich mit meinen vater eine voiliere damit wir einigermaßen genug platz für einen partner hatten...

    dann kahm endlich ein partner für sie...pjotre..

    und jetzt sind sie beide glücklich, sie sitzen auf der voilere und genießen die sonne....:)
     
  7. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    nymphen kamen zu mir, sie haben mich gefunden und dann hat sich unter den nymphen das gerücht verbreitet, ich hätte noch platz, also kamen noch mehr nymphen :D

    ich hab schon seit über 25 jahren vögel, der erste war ein welli, dann kam der zweite welli dazu, meine mom hatte einen nymphen und irgendwie ist dieser faden nie abgerissen... wenn einer weggestorben ist, musste ersatz her... usw. und heute sinds sechs stück insg., aber nur noch nymphen :dance:
     
  8. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Tja, bei mir war es so, meine Freundin hatte damals einen total süssen, superzarmen Nymphie, als sie in Urlaub fuhr kam er zu uns in Urlaubsflege und als sie ihn wieder abholte stand für mich fest, so einen Vogel wollte ich auch ! :beifall:
    Da ich damals erst zwölf Jahre alt war, musste ich meine Eltern ziemlich überreden , sie sagten erstmal nein und zum Geburtstag bekam ich dann sozusagen als Überraschung meinen ersten Nymphen Coco ! :zustimm:
    Das war im September und weil mein Coco auf keien Fall alleine bleiben sollte bettelte ich weiter und im November holten wir dann Delphie dazu, er war ganz jung und sollte eigentlich eine Henne sein ! Leider mauserte er sich zum Hahn ! Und wieder bettelte Steffi um den beiden zwei Hennen dazuzuholen zu dürfen aber meine Eltern blieben sturr und so mussten meine Beiden lange Zeit schwul-zwangsverpaart miteinander leben !:traurig:
    Aber sie kamen gut damit klar sie hatten im Garten eine Voliere bekommen mit den Welli´s meines Bruders ! Als ich Zuhause ausgezogen bin blieben sie bei meinen Eltern im Garten meine Schwester hat sie sozusagen übernommen !:D
    Coco hat das wohl aber nicht verkraftet dass ich auf einmal nicht mehr da war und fing zu der Zeit an den Delphie zu rupfen !
    Als wir dann gebaut haben stand für mich sofort fest, dass die Vögel zu uns kommen und Hennen bekommen und so ist unsere Voliere und der Minischwarm entstanden ! :zustimm:

    Habe also mein halbes Leben lang Nymphen und möchte sie nie wieder missen, mit dieser Sucht steckte mich also der Nymph meiner Freundin an !
    Sie sind einfach so süss und drollig und es macht soviel Freude sie zu beobachten !!! :zustimm: :freude: :zustimm:
     
  9. Mu17

    Mu17 Guest

    mensch dieser thread ist ja super....es schreiben alle so ausführlich, nur ich hatte so kurz geschireben...

    jetzt schreib ihc auch mal lange!:D

    ok, also es war der 25.12.2005. um 19:41 uhr kahmen meine eltern die zu besuch bei bekannten (die ich nicht kenne:D) eingeladen, als sie dann nach hause kamen hatten sie einen käfig mit....ich hab neugierig gefagt wen denn der vogel gehört, sie meinten uns....
    und schon fing die freude aber auch die panik an:D ich freute mich natürlich über den neuzugang aber ich hatte angst weil ich mich mal so gaaaarnicht mit diesen vögeln (dessen namen nymphensittich ich nicht mal gehört hatte) nciht auskannte....ich wandte mich sofort an dieses super forum:zwinker:
    ich machte ein foto vom vogel, uns sie sagten mir dass es ein nyphensittich sei...dann schossen mir etliche fragen duch den kopf zb. käfiggröße, ernährung, haltung etc.

    dann so nach 1 oder 2 wochen, als sich die lage etwas beruhigt hat, kahm die idee einen partner zu holen ins spiel....partner schön und gut aber wie soll ich einen partner dazu holen wenn ich mir mit dem geschlecht des nymphen nicht sicher bin...und BOOOM kahm ein neuer thread von mir über die geschlechter bestimmung....wir fanden raus dass mein nymphie eine dame ist.

    dann fing die partner suche an...ich wandte mich natürlich wieder ans forum *schleimen muss* und b-angel hatte einen partner für meine nymphen dame (die übrigens shashkin heißt)....wir mailten uns einige male hin und her und telefonierten....nach ca.2-3 wochen hatte meine nymphen dame, die übrigens beim vorbesitzer in jaahre langer einzelhaltung in einen kleinen käfig geperrt war und nicht ma freiflug hatte, einen sehr süßen partner, pjotre!

    sie verstanden sich nach ca. einer woche sehr gut und schlafen auf einer sitzstange, er singt sie an etc. sprich sie sind jetzt ein paar:beifall: :)

    ich würde gerne noch mehr nymphen halten, aber einerseits fehlt mir noch die nötige erfahrung und vieeeeeeeeeeeel platz, was ich in meinen zimmer leider nicht habe.....

    naja ich hab auch so vieeeeeeeeeel spaß mit meinen 2 nymphies.:dance: :)
     
  10. g.ute

    g.ute Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93xxx
    Hallo,

    Bei mir war's ganz einfach.

    Ich wollte unbedingt einen zweiten Hund, oder zumindest eine Katze :D

    Nachdem ein zweiter Hund aber zeitlich und Platztechnisch derzeit nicht machbar ist. Und der vorhandene Hund Katzen zum Fressen gern hat, und auch Kaninchen und andere bodennahe Kleintiere sehr wenig Überlebenschancen bei mir haben, konnte ich meinen Mann zu einem klitzekleinen, uralten max. ein Jahr lebenden Wellensittich überreden.

    Im Tierheim Müchen habe ich herausgefunden, dass Wellensittiche beliebte Tiere sind und nicht lange im Tierheim bleiben müssen. Da habe ich dann die beiden Nyphenhähne entdeckt (Abgabegrund "zu Laut"; Alter unbekannt) und heimgeschleppt. Nachdem der vorbereitete Käfig natürlich zu klein war, habe ich kurzentschlossen die Käfigtür dauerhaft offen gelassen und ein Vogelzimmer draus gemacht.

    Ich habe dann auch ziemlich bald den Grund für das "zu Laut" rausgefunden.
    Die Mädels fehlen :idee: :zwinker:

    Drum wieder ab ins Tierheim und schon war der dritte Nymph im Haus.
    In der irrigen Meinung ich hätte nun zwei Jungs und ein Mädel habe ich natürlich zum Ausgleich noch eine Henne dazugeholt. Leider ist mein Schneeweißchen doch ein Hahn...

    Drum aktueller Haustierstand:
    Ein Hund (der sich immer noch ärgert, dass Vögel fliegen können - Keine Angst ins Vogelzimmer darf er nicht), und 3,2 Nymphen.

    Ich bin inzwischen vom Vogelvirus infiziert.
    Und mein Mann hat resigniert...


    Viele Grüße
    Ute
     
  11. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    ich wollte keine Nymphen ... dann hab ich im örtlichen Tierheim welche gesehen und mein Mann "ohja lass uns die mitnehmen"
    wahren drei Männer. haben dann noch drei weiber geholt und naja ... dann wurd uns noch ein siebter geschenkt ...
    sind aber scho niedlich und so ^^
     
  12. dinolino

    dinolino Guest

    VÖGEL? NIE! KANN MAN DOCH NICHTS MIT ANFANGEN!

    War jahrelang meine Meinung. Außerdem haben wir ein sehr hibbeliges und lautes Kind. DAS wollte ich KEINEM Tier antun.

    Als dann in der Verwandtschaft ein "Trennungsnymph" überblieb, habe ich ihn mit nach Hause genommen. Ich musste aber meinem Mann versprechen, ihn ins Tierheim zu bringen. Der Teil der Familie hatte kein AUto, sonst hätten sie es nämlich gemacht. Nach drei Tagen hatte sich mein Mann in Tweety verliebt: er war sehr zahm, kam auf die Hand usw. :D

    Schnell stieß ich auf dieses Forum. Also Fahrt ins Tierheim und Osman geholt. Es stellte sich heraus, dass wir uns einen flugunfähigen Rentner angelacht hatten. Aber Tweety war´s egal. Sie liebten sich vom ersten Tag an mit Kraulen und allem. Nur kam Tweety nicht mehr raus zum Fliegen.

    Also wieder ins Tierheim und Thaddäus geholt. Dann fing mein Mann an, eine schöne Voliere zu bauen. Bald wurde mit klar, dass Thaddäus auch jemanden braucht, der mit ihm herum fliegt, denn Tweety bewegte sich jetzt zwar ab und zu, saß aber trotzdem meist bei Osman.

    Also noch mal ins Tierheim. Man kannte uns schon als "die Leute, die den unterdrückten Osman" mit genommen hatten. Jetzt haben wir mit Biene 4 Nymphies.

    Manchmal flucht mein Mann, wenn sie wieder eine neue Knabberecke in der Wohnung entdeckt haben. Aber wenn Thaddäus und Biene seine Pizza belagern, kann er auch nicht mehr widerstehen.

    Inzwischen ist auch unser Sohn ruhiger geworden, denn bei Hektik und Krach lassen die Vögel ihn nicht nah an sich heran.

    Also passt alles. Keiner von uns will sich mehr von der Bande trennen!!!
     
  13. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    *grübelt* warum hab ich nymphen...
    weil dupi mich damals soooo traurig angeschaut hat und so niedlich gepiepst hat und schon im laden ist er damals immer durchgedreht sobald ich außer sicht war (musste ja arbeiten und konnte net vorm nymphensittichkäfig rumstehen *g*) und als er dann nach ein paar stunden immer noch nicht gekauft war,hab ich dem chefe gesagt,das ich ihn mitnehme :D

    silly hab ich aus mitleid gekauft (er war schon im laden ein rupfer und ist es jetzt noch im nymphieschwarm meiner tante)

    und taiga..ja taiga kam weil dupi einen partner haben sollte (kein guter grund)
     
  14. Yera

    Yera Guest

    naja, ganz einfach, mein Vater hatte welche und als er sie nicht mehr versorgen konnte habe ich sie "geerbt".
    Die vier haben mich von anfang an auf Trab gehalten und ich fühlte mich verpflichtet sie zu behalten obwohl ich nie solche Minikakadus haben wollte.:zwinker:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. herbi1

    herbi1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Regensburg
    Und so sind wir zu unseren Nymphies gekommen: :D

    Es fing alles mit einem Besuch bei einer Bekannten an, die einen Lutino-Nymphensittich hatte. Man Mann war ganz hin und weg von dem Kleinen mit seiner süßen Haube, der war ja so schön zutraulich und kommt auf die Hand usw., usw.
    :idee: Daraufhin beschloß ich meinen Mann mit einem Nymphensittich zu überraschen, es sollte aber noch etwas dauern bis Nicki bei uns einzog.
    Am 23.06.1996 war es soweit: ich holte Nicki zu uns nach Hause und die Überraschung war total gelungen. ;)
    Da Nicki den ganzen Tag alleine war, wir sind beide berufstätig, sollte er eine Partnerin bekommen.
    Knapp 1 Jahr später, am 05.06.1997 holten wir dann Sunny zu uns. Leider wurde unser Wunsch, dass beide ein Pärchen werden nicht erfüllt, sie wurden nur Freunde. Leider verstarb Sunny am 30.12.2002 mit gerade mal 5 ½ Jahren und es war schrecklich. :traurig: Obwohl sie kein Paar waren merkte man Nicki doch an, dass er sie immer wieder suchte. :trost:
    Nun wollten wir ihn aber nicht wieder alleine lassen und so holten wir am 03.01.2003 Coco zu uns, sie war gerade 3 Monate alt. Aber auch diesmal hat Nicki sie nicht als Partnerin akzeptiert. Beide verstehen sich aber ansonsten ganz gut und Coco läuft nur zu gerne hinter Nicki her.

    :freude: :freude: Bis heute haben diese süßen Geschöpfe sehr viel Freude und Spaß in unser Leben gebracht und wir möchten sie auf keinen Fall mehr missen. Es sind auf jeden Fall ganz ganz süße Minikakadus!!!!!!! Die uns immer wieder auf Trab halten und wir würden sie auf keinen Fall mehr hergeben. Einmal Nymphies – immer Nymphies!! :freude: :freude:

    lg
    Christiane :D
     
  17. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    ich schaffte mir diese kleinen Haubenschlümpfe an weil es sehr still in meiner Wohnuntg war und habe es auch nie bereut. Es macht einfach Spaß ihnen zuzusehen.:beifall:










    Grüße, Frank:dance:
     
Thema:

der "warum habt ihr nymphen thread"

Die Seite wird geladen...

der "warum habt ihr nymphen thread" - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  5. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...