Desinfektionsmittel für den Käfig?!?!?

Diskutiere Desinfektionsmittel für den Käfig?!?!? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Halli hallo, ich habe mal eine klitze kleine Frage....meine beiden Grünschnäbel sind starke Dreckbären d.h. sie schmieren Ihren Obst...

  1. #1 Alisia22, 09.07.2004
    Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Halli hallo,

    ich habe mal eine klitze kleine Frage....meine beiden Grünschnäbel sind starke Dreckbären d.h. sie schmieren Ihren Obst verschmierten Schnabel immer an die Gitterstäbe Ihres Käfiges....einmal in der Woche putze ich jeden einzelnen Gitterstab ab - trotzdem bringe ich nicht alles weg.
    Der Käfig wird fast jeden Tag oder wenn ich es nicht schaffen aufjedenfall jeden zweiten Tag sauber gemacht. Heute musste ich feststellen, dass so kleine "Viecher" (Obstmückchen nennt man das glaub) in dem Käfig rumfliegen.
    Nun meine Frage, darf ich irgendein Desinfektionsmittel für den Käfig verwenden?? Und gibt es was, womit ich die Gitterstäbe leichter sauber bekomme???
    Wäre ganz lieb, wenn mir jemand antworten könnte :-))
    Dank Euch schon im Voraus!!
    Liebe Grüße
    Katja mit Manni & Paul
    :0-
     

    Anhänge:

    • Paul.jpg
      Dateigröße:
      34,1 KB
      Aufrufe:
      82
  2. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben einen Sonnentau daneben stehen, der frisst sich fett an den Obstfliegen. :jaaa:
    Musst halt bloß drauf achten, dass du nicht "zufütterst" mit Hackfleisch oder so, die überleben auch ohne und auf jeden Fall Regen oder Destelliertes Wasser nehmen. Achso im Winter machen sie Winterschlaf, aber da gibts ja auch kaum Fliegen.

    So kommst du um die "Chemische-Keule" rum, die bestimmt nicht gut ist für die Pieper ;)


    LG,
    Martina :0-
     
  3. #3 Gruenergrisu, 09.07.2004
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Katja,
    ich halte Desinfektionsmittel für völlig überflüssig, einerseits, weil Du Dir damit u.U. Keime züchtest, die resistent und somit gefährlich für die Geier sein können. Andererseits wirst Du die Fliegen nicht damit abhalten.
    Empfehlung:Jeden Abend die Obst- und Gemüsereste aus dem Käfig nehmen, eine Einstreu wählen, die gut Flüssigkeit bindet und umschließt und Fliegengitter vor das geöffnete Fenster.
    Amazonen sind leider schreckliche Schlampen und sauen gerne herum. Ich kann davon ein Lied singen. Mit den Maßnahmen haben wir aber kein Fliegenproblem, weder kleine noch große, obwohl ich auf einem Bauernhof wohne.
    Schön, dass Paul so einen netten Kumpel bekommen hat. Unsere haben fürchterliche Angst vor den Korkhöhlen. Ich hoffe, das legt sich noch.
    Grüße
     
  4. Harry

    Harry Guest

    Hallo Katja,

    Gruenergrisu hats ja im grunde schon gesagt was zu tun ist.
    Hatte das problem auch vor kurzem, im Grunde hilft da nur möglichst wenig Obst oder Obstreste rumliegen zu lassen. Als Einstreu habe ich Sand, der saugt Flüssigkeit schön auf und ich halte ihn auch schön sauber.
    Damit solltest du die Fliegenplage wieder in den Griff bekommen, ein paar werden natürlich immer da sein, aber kein Vergleich zu vorher ;)

    lg,
    Harald
     
  5. #5 Verona66, 11.07.2004
    Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo Katja,

    das mit den Obstfliegen kenne ich auch gut. Die letzte Woche war es auch wieder vermehrt. Ich wechsel das Obst z.B. 3 mal täglich, bzw. wenn ich irgendwo Obstreste sehe, mache ichs sofort weg, bevor es hart wird oder so. Aber es hat ja wahrscheinlich nicht jeder so viel Zeit wie ich :D

    Ansonsten gibt es auch einige gute Tricks, um sich diese Dinger etwas vom Leibe zu halten. Musst mal hier in der Suchfunktion nach "Obstfliegen" suchen, da müsstest du was finden. Ich lege z.B. direkt in die Obstschale getrocknete ganze Nelken, das hält sie dort schonmal fern. Dann stelle ich hier und da mal ne aufgeschnittene Zitrone hin, in der ganze Nelken stecken, das hilft auch recht gut. Da gibts auch noch so andere Dinge, wie Balsamicoessig usw. usw. :D
     
  6. #6 Knöpfchen, 11.07.2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Servus!

    Was zum Käfigreinigen auch ganz toll ist, ist heißes Wasser mit Essig! Reinigt super und ist geierfreundlich!

    :0-
     
Thema: Desinfektionsmittel für den Käfig?!?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. desinfektionsmittel für köfig

    ,
  2. essigreinigt meerschweinchenKäfig

Die Seite wird geladen...

Desinfektionsmittel für den Käfig?!?!? - Ähnliche Themen

  1. Welches Desinfektionsmittel für den Käfig

    Welches Desinfektionsmittel für den Käfig: Hallo alle zusammen hätte da mal eine generelle Frage zur Käfigreinigung. Ich putze meinen Käfig regelm. alle drei Tage bzgl. frischen Sand,...
  2. Desinfektionsmittel Breitbandbiozid

    Desinfektionsmittel Breitbandbiozid: Eine allgemeine Anfrage zu diesem "Desinfektionsmittel Breitbandbiozid" Kennt das jemand, gibt es irgendwelche Erfahrungen ? taugt das überhaupt...
  3. Desinfektionsmittel Lori- Voliere

    Desinfektionsmittel Lori- Voliere: Hallo ! Da ich ja einen Neuzugang bekomme möchte ich die Zimmervoliere säubern und desinfizieren. Ein Mittel habe ich noch da, mit dem ich mein...
  4. Desinfektionsmittel Virkon S

    Desinfektionsmittel Virkon S: Hallo zusammen, ich möchte eine Voliere wieder selbst nutzen, in der in den letzten zwei Jahren diverse kranke Wild- und Ziervögel wohnten....
  5. Wichtig! Reinigung mit Desinfektionsmitteln

    Wichtig! Reinigung mit Desinfektionsmitteln: Hallo! Bin grad mitten in einer Großreinigung mit dem Desinfektionsmittel Bactozol! Muss ich nach der Behandlung den Käfig und alle Gegenstände...