Diabetes

Diskutiere Diabetes im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; :traurig: Dringend mehr Infos zu mellitus (Diabetes Typ 2) bei Nymphensittichen gesucht: - hat jemand Erfahrungen damit? - hat jemand...

  1. biebie

    biebie Guest

    :traurig:

    Dringend mehr Infos zu mellitus (Diabetes Typ 2) bei Nymphensittichen gesucht:
    - hat jemand Erfahrungen damit?
    - hat jemand Erkenntnisse dazu?
    - kann jemand vielleicht Tipps geben zu "to do" und "not to do"?

    Dankeschön im Voraus!
    biebie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Biebie,

    kann dir leider nicht viel helfen. Von meinem TA weiß ich nur, dass Diabetes nicht so einfach zu diagnostizieren und vor allem zu behandeln ist.

    Ich zitiere jetzt aus dem Buch "Leitsymptome bei Papageien und Sittiche: Unter Diagnose steht:

    "Bei einem Diabetes mellitus liegt neben einer Glukosurie auch eine Hüerglykämie vor, Da diese auch in Stresssituatione auftritt, müssen die Werte vorsichtig bewertet werden. Die bestimmung von Glukagon und Insulin im Blut ist schwierig.
    Selten kommt ein Diabetes insipidus vor, bedingt durch eine Mangel an Arginingvasotucin oder fehlende Ansprechbarkeit der Niere. Gleiches gilt für einen Hperadrenokortizismus."

    und unter Therapie und Prognose:

    "Die Therapie kann bei einem Diabetes mellitus mit Insulinsubstutuion versucht werden, wobei die Blutglukosewerte regelmäßig kontrolliert werden müssen. Allerdings ist die Wirkung von Insulin beim Vogel unsicher. Die Prognse ist dementsprechend vorsichtig zu stellen."

    Aus dem Buch geht leider kein Typ ! oder II vor und mir persönlich ist dieses Buch zu fachlich, da ich keine Medizin studiert habe (ist u.a. auch ein Buch für werdende Tiermediziner).

    Trinkt dein Nymphe viel und verliert auch viel Wasser, sodass es auch nach einer Nierenerkrankung aussehen könnte, ggfls. auch nach einer Lebererkrankung? Warst du beim papageienkundigen TA und wie hat der untersucht, um auf diese Diagnose zu kommen?

    Was ich in keinem Falle mehr geben würde, sind Leckerlies, die Rosinen enthalten, da diese zuckerreich sind und somit relativ schnell den Blutzuckerspiegel in die Höhe jagen. Bei Obstsäften wäre ich auch sehr vorsichtig, da die auch den Blutzucker in die Höhe schnalzen lassen.

    Ich an deiner Stelle würde mich aber bei deinem TA erkundigen, was du nun zu beachten hast und was erlaubt ist und was nicht.

    Grundsätzlich kannst du einen Unterzucker bemerken, wenn der Vogel viel müde ist und apathisch wirkt. Einen erhöhten, wenn er mehr als gewöhnlich trinkt.

    Drücke dir alle Daumen, dass du den Diabetes deines Nymphen in den Griff bekommst,
     
  4. biebie

    biebie Guest

    Danke für Deine Antwort Cocorico,

    ja, ich war bei einem vogelkundigen TA: dort wurde anhand des sehr hohen Glukosewertes im Blut die hohe Wahrscheinlichkeit der Diabetes diagnostiziert.
    Es wird nochmals eine Kontrolluntersuchung nächste Woche gemacht, aber ich bin total beunruhigt und mache mir große Sorgen, da man ja einen Piepser weder auf Insulin einstellen noch täglich das Blut untersuchen kann.

    Die Niere (das war ja auch mein Verdacht) und Leber ist es nicht, die sind gottlob in Ordnung. Der Nymphensittich ist auch gottlob topfit - nur das viele Trinken - mehr als die anderen - war mir schon immer aufgefallen.

    Das Daumendrücken können wir dringendst brauchen - dankeschön!

    :traurig: biebie
     
Thema:

Diabetes

Die Seite wird geladen...

Diabetes - Ähnliche Themen

  1. Diabetes Mellitus Typ 1 bei Papageien

    Diabetes Mellitus Typ 1 bei Papageien: Hallo zusammen, mein Sperlingspapagei hat (hab ihn jetzt seit 4 Wochen) beim Kotabsetzen eine Menge Flüssigkeit mit dabei. Freitag war er...
  2. Diabetische Katze in Remission?

    Diabetische Katze in Remission?: Hallo zusammen, im letzten Jahr fiel uns auf, dass unser Kater abnimmt, obwohl er gut frisst und sehr viel trinkt, also ging es zum Tierarzt....
  3. Diabetes Typ 2 :-(

    Diabetes Typ 2 :-(: Hallo zusammen, habe jetzt gerade von meiner Tierärztin am Telefon erfahren, dass das Blutergebnis unseres Katers vorliegt. Er ist Diabetiker Typ...
  4. Mal eine Frage .... (Diabetes)

    Mal eine Frage .... (Diabetes): ... können Kleinvögel ( Finken etc.....) eigentlich an Diabetes erkranken ??? rasti