Diät-Problem

Diskutiere Diät-Problem im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hello, ich hab ne Frage zum Thema abnehmen bei Sittichen.. Ich hab zwei Hansi-Bubis und der eine wiegt 31g oder andere 53g.. Jetzt hätte ich...

  1. #1 RasselBande_w, 11. Mai 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hello, ich hab ne Frage zum Thema abnehmen bei Sittichen..
    Ich hab zwei Hansi-Bubis und der eine wiegt 31g oder andere 53g.. Jetzt hätte ich überlegt die beiden zu trennen und dem einen mehr zu füttern und den anderen auf diät und "flug-Kur" zu schicken.. der 53g Jimmy fliegt zwar täglich aber anscheinend muss er öfters fliegen, also werde ich den ganzen tag türchen offen lassen :) nun die frage, wenn ich sie trennen würde, wären sie ja ur arm und würden sich permanent suchen.. und wenn ich sie trennen soll, wie lange soll man sie höchstens in "einzelhaft" lassen?.. Wenn ich sie zwar trenne und dann gemeinsam fliegen lasse, wäre es ja auch blöd den einen in den käfig zu setzen und den anderen in den 2. .. da müsste ich ja mit der hand nachhelfen :/ Hat wer da Erfahrung mit einer Sittich Diät?

    Und kleine zweite Frage.. Kann es sein dass ein Sittich in der Mauser bisschen an Gewicht verliert? Einfach nur so die Frage :)

    Danke
    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich weiß ja nicht, wie viel Wellensittiche normalerweise wiegen, aber ein Unterschied von 20g ist natürlich extrem. Sind sie denn beide gleich groß? Es wäre vielleicht ganz gut, wenn Du Dir die beiden mal genauer ansehen könntest, ist denn wirklich einer fett und einer mager oder haben sie eben diesen Gewichtsunterschied? Vielleicht wäre ja gar keine Diät nötig. Was fütterst Du denn, das so "dick" macht?
     
  4. #3 dustybird, 11. Mai 2012
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Mauser ist ja keine Krankheit und der Vogel verliert auch nicht an Gewicht. Viel Freiflug und ganz Einfache Hirse und nichts anderes. Hin und wieder mal mit einer Blumenspritze (lauwarmes Wasser )die Vögel einsprühen ( aber langsam vorgehen ) ( gerd)
     
  5. #4 RasselBande_w, 11. Mai 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Danke für die Rasche Antwort :)

    Nunja was ich so gelesen habe sollte es so ca bei 45g höchstgrenze sein.. natürlich variiert das, aber ich finde Puppy zu dünn und Jimmy zu dick.. Jimmy frisst Puppy auch nichts weg.. Sie bekommen zurzeit nur Kolbenhirse und ab und zu grüne Hirse plus Löwenzahn.. es ist zwar ungünstig, aber ich hänge vier Kolbenhirsen pro tag rein und die sind sofort weg.. 2 wären ja angebracht, aber ich hab bedenken dass jimmy in seiner gier die puppy nicht ans futter lässt, und daher 4 Kohis damit die chance besteht dass sie zum futter kommt..
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und was ist mit Körnerfutter? Wie definierst Du, dass der eine zu dünn und der andere zu dick ist? Nimm sie in die Hand und taste das Brustbein ab, dann weißt Du es genau - steht es hervor, ist er zu dünn, spürst Du es gar nicht, ist er zu dick.
     
  7. #6 RasselBande_w, 11. Mai 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    @Moni Körnerfutter hab ich zurzeit nicht gegeben.. Beim Puppy spüre ich praktisch nur knochen, und beim anderen spüre ich es garnicht.. Das ist mir schon klar dass man das Brustbein abtasten muss um es zu spüren.. beide ind gleich groß und Hansi Bubies..
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und wieso gibst Du kein Körnerfutter?
     
  9. #8 RasselBande_w, 11. Mai 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Weil ich momentan noch nicht zum Einkaufen kam.. Sie werden es wohl ne Woche ohne Körnerfutter überleben..
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ja, natürlich werden sie das, musst nicht gleich pampig werden. Der Grund war aus Deinen Beiträgen aber absolut nicht zu erkennen, deswegen ja die Frage.
     
  11. #10 RasselBande_w, 11. Mai 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    In Foren bringt man schlecht Gefühle rüber, war eher mit einem lächeln geschrieben.. Sry es war nicht pampig gemeint.. :)
    Ne schön langsam bin ich da echt ratlos.. Ist Körnerfutter dick machend?.. Kohi ist es ja.. und Aufzuchtfutter.. damit könnt ich im falle einer "trennung" Puppy füttern.. übrigens fressen sie gerade als gäbe es kein Morgen.. Beide sind nicht Krank ^^
     
  12. #11 IvanTheTerrible, 11. Mai 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Was verstehst du denn unter Kolbenhirse?
    Ist doch nichts anderes als Senegalhirse oder Mannahirse, nicht gedroschen!
    Und hat einen höheren Kohlenhydrathengehalt als meinetwegen Glanz.
    Also.......
    Ivan
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Kolbenhirse ist nicht dick machend, und Körnerfutter auch nicht. Je nach dem welche Sorte Du hast, besteht Körnerfutter ja auch aus Hirse. Der Nachteil bei der Kolbenhirse ist einfach nur, dass eine viel größere Menge zur Verfügung steht als wenn man Körnerfutter dosiert füttert.
     
  14. #13 RasselBande_w, 11. Mai 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    @Moni.. Das ist ne super Idee, ganz vergessen :) .. Soll ich beide trennen für ne Zeit oder nicht? Dann könnt ich beim Jimmy dosieren und Puppy mehr anbieten..
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,

    Wellensittiche neigen zu Übergewicht - in der Natur ist das nämlich sehr sinnvoll, sich Fettdepots anzulegen, da die regelmäßige Nahrungsaufnahme in der Natur nicht immer gewährleistet ist. Anstatt das Futter lediglich in einen Napf zu geben, kann man die Tiere auch auf Futtersuche schicken oder ihnen die Nahrungsaufnahme ein wenig erschweren. Das funktioniert bei meiner Wellensittichgruppe sehr gut - neben dem erhöhten körperlichen Aufwand sind die Tiere noch sinnvoll beschäftigt.

    Hm, so pauschal würde ich das nicht sagen. Es ist - wie viele Dinge - eine Frage der Größenordnung. Ein Zuviel an Kolbenhirse und Körnerfutter kann definitiv zu Übergewicht führen, wenn die Tiere schlichtweg zu viel fressen und sich nebenbei auch noch wenig bewegen. :)
     
  16. #15 Stephanie, 11. Mai 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Als mein TA dachte, dass meine Tierchen zu dick wären - dabei hatten sie nur den Bauch mit KH voll, damit sie in die Box gingen... -hat er empfohlen, erst mal nur noch Feldsalat und Paprika tagsüber zu füttern und abends wenige Körner (1 TL, glaube ich).
    Bei der Paprika bin ich mir nicht ganz sicher, aber Feldsalat war auf jeden Fall eine Empfehlung.
    Du könntest natürlich versuchen, Puppy per Hand etwa Haferkerne zu zu stecken, die sind begehrt und sehr gehaltvoll.

    Es wäre natürlich auch eine Überlegung, erst mal zum TA zu gehen, um zu überprüfen, ob es für die Gewichtsentwicklung irgendwelche anderen Gründe gibt.
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 11. Mai 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Entscheidend für die Wohnungshaltung ist doch wie lange die Tiere fressen können.
    Ob ich 12 Std. Licht habe oder 16 Std. kann schon von entscheidender Bedeutung sein.
    Und natürlich kann auch Hirse Vögel "dick" machen.
    Sonst beständen diese Probleme ja bei austr. PF auch nicht, sind aber oft bei unbefr. Gelegen ein Grund.
    Also können auch Kohlenhydrate eine Gewichtszunahme bewirken. Außerdem haben wir da noch unterschiedlichen Gehalt eben an Kohlenhydraten, z. B. Silber- und Japanhirse.
    Ivan
     
  18. #17 RasselBande_w, 12. Mai 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Danke für diese Denkanstöße, davon werde ich einiges Umsetzen :) Soll ich sie nun für ein paar Tage in getrennten Käfigen halten und sie dementsprechend füttern?
     
  19. enibas

    enibas Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Im Buch „Ziervogelkrankheiten“ wird in diesem Fall empfohlen, die Vögel zwei Tage pro Woche zu trennen und dem übergewichtigen Wellensittich nur einen Teelöffel Körnerfutter pro Tag plus beliebig viel Grünfutter zu geben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RasselBande_w, 30. Mai 2012
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mmh ja mit Trennung ist halt so eine Sache..
    Ich trenne sie nur ungern und bin mir aber bewusst dass es einerseits richtig und falsch ist.. Mein Bub hat Über- und die andere Untergewicht.. Vor allem muss Jimmy jetzt etwas schneller abspecken, denn er schläft gerne mit den Krallen eingeklinkt beim Gitter und da er so dick ist hat er in der Nacht manchmal eine Durchblutungsstörung gehabt (wurde vom vk TA diagnostiziert) und ich soll ihm so lange Durchblutungsförderndes Mittel geben, bis er abgespeckt hat und dann schauen wir nochmal ob dieses Übergewicht mit der Durchblutungsstörung zusammenhing oder nicht.

    Denn sobald er dünn ist soll ich das Medikament absetzen zum herausfinden.. Ich habe jetzt weniger KoHi (alle zwei tage 2 Kohis) und viel Obst angeboten, jedoch in diesen 2 Wochen hat sich nicht das mindeste getan beim Gewicht trotz täglichem Freiflug über 6 Stunden .. Der Bub is ein Wahnsinn :nene:
     
  22. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Evtl. probiere mal Keimfutter.
     
Thema:

Diät-Problem

Die Seite wird geladen...

Diät-Problem - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  3. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  4. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...
  5. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...