"Diät"

Diskutiere "Diät" im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr, beim letzten Freiflug musste ich feststellen, dass unsere Wellidame, 3 Jahre alt, nicht mehr hochfliegen kann, sondern...

  1. Nelly21

    Nelly21 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo ihr,
    beim letzten Freiflug musste ich feststellen, dass unsere Wellidame, 3 Jahre alt, nicht mehr hochfliegen kann, sondern herunterplumpst. Musste sie zweimal vom Boden bzw. aus Regalen hervorangeln :nene:
    Muss dazu sagen, sie kommt selten raus und wenn, klettert sie eher auf den Käfig und legt sich oben drauf. Naja.,
    Nun vermute ich mal, dass wir vllt doch etwas zu gutmütig bei der Fütterung waren und sie mehr bekamen als zuträglich. Nun bekommt sie nur noch 1 EL pro Tag und meine Frage ist, wie lange es dauert, bis sie wieder etwas sportlicher ist? Und welches Futter könnt ihr empfehlen? Bzw. zum Zusammenstellen: gibts da einen konkreten Plan, von was man wieviel nimmt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nelly,

    für wieviel Vögel gibst Du denn einen Esslöffel?
    Ich habe 6 Wellis, die bekommen 4 gehäufte Esslöffel täglich. Aber die Menge sollte man selber heraus finden und nicht "ablöffeln". Jeden Tag so viel, wie sie innerhalb von 24 Stunden auffressen. Bleibt etwas übrig, gibts weniger. Wenn Du zu wenig gibst, wirst Du das schon merken, dann nehmen sie Dir nämlich alles auseinander, um Futter zu finden. (-;

    Zur Zusammensetzung: Du solltest ein Futter ganz ohne Ölsaaten wählen und dieses noch grosszügig mit Knaulgras strecken, welches als sehr mager gilt.
    Wenn Du keine Lust hast, selber zu mischen, wäre die Nymphen-Mischung "Prärie" von Jehl gut geeignet. Klick.
    Ich füttere meinen Wellis jetzt schon länger die beiden Nymphenmischungen Pampa und Prärie, weil ich sie wunderbar geeignet finde. (es ist jeweils 1% Körner enthalten, die die Wellis nicht fressen). Es sind - auch für Wellis - sehr magere Mischungen.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. #3 täubchen74, 17. August 2009
    täubchen74

    täubchen74 Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37627
    Hallo nelly
    Wenn du deinem Welli regelmäßig fliegen lassen könntest,könnte sie genug Muskulatur aufbauen.Außerdem würde sie mehr Energie verbrauchen und man bräuchte nicht so auf die Ernährung achten.Ist bei uns Menschen ja nicht anders:freude:Vielleicht solltest du dann ehr Futter nehmen,was sie sich erarbeiten muß in Form von "Knabberstangen"

    Gruß katja
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wie ist denn Dein Futter zusammengesetzt? Von "normalem" Wellensittichfutter sollte eigentlich kein Vogel mit ausreichend Bewegung fett werden.
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nelly,
    machst Du Clickertraining mit dem Vogel?

    Dann könntest Du ihn nämlich zu mehr "Sport" motivieren, TS-Hinterherlaufen und -klettern, Zuflug zu Dir.

    Eine andere Idee wäre, l_a_n_g_s_a_m das Futter zu "verstecken" also auf Schälchen/Untertassen zu verteilen, zu denen die Vögel laufen, klöettern oder fliegen müssen.

    oder einmal am Tag das normale Futter im Napf entfernen und besonders Futter (wenig Kolbenhirse oder was sie sonst gerne frisst) nur für kurze zeit (1 bis 2 h) an einem schwer zu erreichenden Ort aufstellen, z. B. erst auf dem Käfigboden, dann auf dem Käfigdach, auf dem Tisch/Regalbrett, oben auf dem Schrank/Regal, auf dem Boden unter dem Tisch/Sofa/Regal etc.

    Immer natürlich in kleinen Schritten das Verstecken einführen; sie soll wissen, wo das Futter ist, nur es ist halt schwer hinzu kommen.

    Alternative:
    Mehrfach am Tag wenig rote Hirse an einen hohen Ort legen/binden und nach 1 h wieder entfernen.

    Ich präsentiere z. B. Obst neuerdings auf dem Hängeast; da müssen sie rauf fliegen & es ist schwer, dort zu landen (Balance halten = Kalorien verbrennen ;)).

    Zum Holzscheibenknabbern miss vogel auf die Kugelschaukel fliegen, was sie jetzt auch beide gern und freiwillig tun (anfangs wusste Twitch überhaupt nicht, wie man auf Kanten oder schaukelnden Dingern landet).
     

    Anhänge:

  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Sehe ich auch so. Du wirst nicht drum herum kommen, die kleine erstmal abzutasten. Zumal Übergewicht ja nicht von jetzt auf gleich kommt, sie müsste also schon länger Probleme mit dem Fliegen haben.
     
  8. Nelly21

    Nelly21 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    DEanke für die Antworten!
    War mit ihr heute zum Check beim TA und da ging es auf die Waage. Bei angestrebten 50g hat sie 74 g draufgehabt...eieiei...
    Ich soll ihr jetzt 1 TL früh und abends geben.
    Bisher hat sie beim Fliegen nie Probleme gehabt, fliegt aber auch nicht jeden Tag.
    Nun wird langsam reduziert...
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Nochmal die Frage: was ist drin in dem Futter? Verrat uns doch wenigstens die Marke ;). Vielleicht müsstest Du ja auch auf eine andere Sorte umstellen.
     
  10. #9 täubchen74, 19. August 2009
    täubchen74

    täubchen74 Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37627
    Hast du mal die Schilddrüse untersuchen lassen??Soll auch eine Ursache für Übergewicht bei Wellis sein
    Gruß Katja
     
  11. Nelly21

    Nelly21 Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Meistens kaufen wir wohl das Futter von dm.
    Zuletzt war es wohl das von Trill.

    Habt ihr ne gute Empfehlung, nehme ich gern an!
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Das ist ja wirklich viel8o
    Wird sie von einem Partner gefuettert?

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  14. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich habe auch so einen dicken Welli daheim sitzen und der speckt trotz kalorienarmer Ernährung nicht wirklich ab. Momentan bringt er auch 70g auf die Waage.

    Er ist und bleib halt einfach eine faule Socke. Ich kann trotzdem nur empfehlen, dass Futter sinnvoll zu reduzieren und mit Grassamen aufzufüllen.

    Für meine Achte gibt es jeweils 4 Eßlöffel Wellensittich-Diät-Futter von Ricos und 3 Eßlöffel Knäulgras. So ist immer etwas da was ihnen schmeckt, aber halt vieles das der Ernährung in ihrem Lebensraum entspricht. Alle 2 Tage gibt es noch etwas Gemüse und Grünzeug. Hirse gibt es nur einmal die Woche und dann auch in Maßen und nicht in Massen.

    Klar habt ihr recht wer sich viel bewegt speckt ab, aber ich denke wenn jemand faul sein will, dann findet er weg eine ruhige Kugel zu schieben... Auch Wellis mit Bewegungstherapie.

    Mein Doc hat gesagt, dass bei Standarts ein Gewicht von 60g in Ordnung ist und trotzdem arbeiten wir noch etwas an der Figur, sonst wächst er bis Weihnachten noch zum Festtagsbraten heran.

    Also Futter geschickt verdünnen und der Dame etwas helfen aus den Puschen zu kommen.

    Ps. Laut Doc ist bei ihm gesundheitlich alles okay und es gibt keine besonderen Auffälligkeiten.
     
Thema:

"Diät"

Die Seite wird geladen...

"Diät" - Ähnliche Themen

  1. Mach ich was falsch mit der Diät?

    Mach ich was falsch mit der Diät?: Hallo ich bin neu hier und habe ein dickes Problem nämlich meiner Ven. Amas sind zu dick. Als ich sie letztes Jahr hab untersuchen lassen stellte...
  2. Diät-Problem

    Diät-Problem: Hello, ich hab ne Frage zum Thema abnehmen bei Sittichen.. Ich hab zwei Hansi-Bubis und der eine wiegt 31g oder andere 53g.. Jetzt hätte ich...
  3. Winterruhe, Zuchtvorbereitungen, Tauben-Diät

    Winterruhe, Zuchtvorbereitungen, Tauben-Diät: Eure Erfahrungen und Weisheiten sind gefragt. Freue mich auf eine rege und vorallem vernünftige Runde:dance:
  4. Tip zur Diät erforderlich

    Tip zur Diät erforderlich: Hi, brauche mal einen Tip zur richtigen Diät. Als ich vor ca. drei Wochen die geplanten Ausstellungsvögel aus der Voli gefangen habe, waren...
  5. Vogel auf Diät- aber wie? Dickes Problem.

    Vogel auf Diät- aber wie? Dickes Problem.: Hallo alle zusammen. Erstmal eine kleine Vorgeschichte. Ich hatte 2 Wellensittiche. Diese haben Nachwuchs bekommen. Dies ist nun aber schon 2...